HIER

Umbau / Vorstellung von stivlers Tiguan 1

    Sponsoren

    Sponsoren



    • Vielen Dank für deine aufmunternden Worte, mittlerweile genieße ich bei jeder Fahrt das neue Ambiente im Innenraum :D und der Schmerz ist fast vergessen. Ich hoffe ja das ich dem Hobby schrauben noch eine ganze Weile verfallen kann.

      Das Thema Höherlegung ist in meinem Kopf noch nicht ganz abgeschlossen.
      Darum habe ich nochmal nach etwas mehr Bodenfreiheit gesucht und mir noch Aufsatzplatten für die Domlager geholt.







      Keine Angst die Domlager sind die alten, im Auto kam alles neu beim Fahrwerkseinbau.
      Der Einbau selber ist easy, längere Schrauben werden mitgeliefert und die Platten werden nur dazwischengelegt.
      Ergebnis waren eben nochmal 20mm mehr Bodenfreiheit.





      Die Sache brachte mich also sehr nah an meine 100mm Marke



      Leider möchte die kurze Antriebswelle auf der Fahrerseite den Knickwinkel nicht mitmachen und gab schon bei leichtesten Lastzuständen erbärmliche Geräuche von sich.



      Daher mussten die Platten leider erstmal wieder raus. :(
      Jetzt bin ich gerade am überlegen wie ich meinen Motor / Getriebe tieferlegen kann oder eben den Getriebeflansch kürzen oder auf Tripodegelenk vom Automatik umbauen kann um etwas mehr Knickwinkel zu generieren.
      Eventuell hat ja einer von euch schonmal ähnliches Versucht oder gebaut und kann mir ein paar Erfahrungen weitergeben.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.