Nur mal so....ohne besonderes Thema...nur zum quaseln....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren

    Sponsoren



    • Gute Fahrt mit dem Neuen!
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Wetterauer schrieb:

      2 Stunden Autobahnfahrt in der Schweiz
      is doch bei den Schluchtis....ääh, Österreichern nicht anders. Wenn ich da die AB von Süddeutschland nach Italien fahre...ALTER, 100....in Russland fahre ich Landstraße mit 110!
      Nein, ich brauch keine 180 auf der AB, aber 120-130 sind doch einfacher zu fahren als so ein Gezuckel auf ner super ausgebauten Straße.
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Nur im Inntal. Du meint den Lufthunderter. Das ist der größte Unsinn den es gibt. Da kotzt da jeder drüber. Da heißt es, man freut sich immer wenn man wieder auf der Landstraße ist, da kann man endlich richtig fahren.

      Zum Glüßck stört mich das im Inntal nicht, weil ich da praktisch nie fahre.

      Sonst is 130, fährst 140....150, paßt.

      Felbertauern ist landstraße, viel 3-spurig. Kann man fast durchgängig mit 120 fahren... da paßt 120, weils Spaß macht.

      Aber in Helvetien kriegst Du ja gleich Tausende Alpendollar Strafe, wenn Du 3 km/h drüber bist. Die drehen da ja völlig ab. Alles schleicht so mit 117-120 durch die Gegend.

      Ich fand das extrem einschläfernd. Da ist 120 einfach nur wie ein Schlafmittel.

      Vor allem, die sind ja so bekloppt in der Birne. :baby:
      120, 2-spurig. Alles kriecht mit 120 da lang. Endlich wird es 3-spurig. Sobald es 3-spurig wird ist 100. Und genau ab da, wo die 3. Spur wieder aufhört, ist wieder 120.
      :baby:

      Die, die sich das haben einfallen lassen, sollte man echt in ne Gletscherspalte schubsen....
    • Ach ja... habe übrigens enlich mal ausprobiert :thumbup: Man kann die komplette Länge über so n Autoverlade-Zug mit Tempo 60 fahren :thumbup:
      OK, rappelt wie sau... ob hinterher noch alle Übergangsklappen von Wagen zu Wagen so liegen wie sie sollen weiß ich net :D

      Stand als Erster in der Reihe in Goppenstein und konnte es so ausprobieren.
      Der "Fahr-bis-hier-hin-Heini" ist ehrfurchtsvoll zur Seite gegangen, hat dann genickt und meinte so "so schwell war selten einer hier vorne" :laugh:

      Das war jetzt bei nem Regelspurzug. Ich vermute, die Meterspur-Auto-Züge müßten etwas schmaler sein ?( Muß ich das nächste mal testen :rolleyes:
    • Oh Dennis müssen wir für Dich und DeinenTiger sammeln. :/ :/

      Musst Du jetzt schon Deinen Tiger schonen und ihn Huckepack transportieren lassen. Sprit ist gerade sehr teuer aber wenn Du den nicht mehr leisten kannst...... :rolleyes: :weg:
      Schwarz muss ER sein, egal ob Lack oder Kraftstoff aber beides sauber! :thumbsup:
      :!: Power is nothing without control :!: :saint:
    • Wetterauer schrieb:

      Dann fahr Du doch mit Deinem den Jungfrraugletscher hoch und auf der anderen Seite den Aletsch wieder runter. Mal gucken wie weit Du kommst...
      Wer soll denn diese Kaudawelsch verstehen? :bravo:
      Also den Buckel runter rutschen kenn ich. :laugh:
      Das kann mein Tiger, ich schwör. :HeB:
      Schwarz muss ER sein, egal ob Lack oder Kraftstoff aber beides sauber! :thumbsup:
      :!: Power is nothing without control :!: :saint:
    • Antwort für Daycruiser!
      Hallöchen!
      Vielleicht hat Wetterauer Sprachen studiert. Es könnte auch eine Geheimsprache sein.
      Ich interpretiere aus seinem Post, dass er irgend wo hin ist, wo Du nur mit dem Autozug oder einer Fähre kommst.
      Mein Vater war beim Bund. Da wurden manchmal Autos und kleine Panzerfahrzeuge sogar mit dem Hubschrauber hin transportiert. Ich habe es selbst gesehen.
      Vielleicht liege ich mit meiner Vermutung richtig.
      Wenn ja, will ich aber in den Stand der Fremdsprachenspezialisten gehoben werden.
      Und den Buckel runter rutschen kann mein Tiguan auch.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    • Daycruiser schrieb:

      Wer soll denn diese Kaudawelsch verstehen? :bravo:
      Muß ich Dir jetzt "Gletscher" erklären??? "Ferner" sagt man in den Ostalpen... :wacko:


      Nate schrieb:


      Ich interpretiere aus seinem Post, dass er irgend wo hin ist, wo Du nur mit dem Autozug oder einer Fähre kommst.
      Ja. Lötschberg. Hab ich doch geschrieben. In Goppenstein getestet.
      Genauer kann ichs doch nicht beschreiben...

      Was hat das mit Fremdsprache zu tun? Ist das sowas Ungewöhnliches?? ?(

      Nachhilfe:
      Mit dem "Test der Meterspurvariante" hab ich übrigens den Furka-Autoverlad gemeint... :whistling:
    • Moin Nate danke für die kleine Übersetzung.
      Nun fährt er mit einer Fähre auf dem Berg!!! X/ X/

      Ich glaube er hat zuviel Buchstabensuppe gegessen und nun fängt er Bukstabel zuverwechseln. :wacko:
      Vieleicht ist er auch unheilbar kranl, so einen Gipfelpilz oder Schluchtenvirus. 8|

      Ich hoffe er ist bald wieder der "Alte" Quasselkopf. :/
      :haumichwech:
      Schwarz muss ER sein, egal ob Lack oder Kraftstoff aber beides sauber! :thumbsup:
      :!: Power is nothing without control :!: :saint:
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.