neues Radio- kein Rückwärtspiep mehr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren

    Sponsoren



    • neues Radio- kein Rückwärtspiep mehr

      Moin liebe Forumsmitglieder,

      heute hat der Freundliche mein neues (gebrauchtes) RnS 315 eingebaut. Als ich probefahren war, habe ich bemerkt, das beim einlegen des Rückwärtsgangs das Radio munter weiter plärrte, anstatt, wie vorher beim 210, ausging, damit ich das Rückwärtspiepsen hören konnte. Ich sofort zurück und der Mechatroniker griff zu seinen Geräten, um am Ende festzustellen, dass das 315 wohl zu modern für meinen [lexicon]Tiguan[/lexicon], EZ 12/2008 sei und deswegen diese Funktion nicht einzustellen war. Habt Ihr soetwas auch schon gehabt. Ich mein, immerhin ist es ein VW-Navi, von dem im Netz fast immer behauptet wird "[lexicon]Tiguan[/lexicon] ab 2007". Weiß jemand, ob es für mich da noch eine Lösung gibt? Oder ist es jetzt halt so?!
      besten Gruß aus Bremen
    • Hast Du mal selber geschaut?
      Die Einstellung ist wirklich nicht im Menü zu finden?

      Gruss
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Hallo Silvio,

      da ist bei mir wohl der Respekt vor der Glaubwürdigkeit des Freundlichen zu groß gewesen. Vielleicht verständlich bei 2 linken Händen. Habe auf Deine Frage hin tatsächlich nochmal im Radio-Menue nachgeguckt. Und ziemlich versteckt in einem der Untermenues einen einzigen Punkt gefunden, den ich von der Abkürzung her nicht verstanden habe. Den habe ich aktiviert und siehe da: Ich hatte die Auswahl in welcher Stärke das Radio sich runter regelt, sobald der Rückwärtsgang eingelegt wird. Merci.
      mathias
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.