Alter Tiguan ist bei Gebrauchtwarenhändler immer weniger Wert!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren

    Sponsoren



    • Hi Chevie,

      ich glaube, dass man dazu keine allgemein verbindliche Aussage treffen kann.

      Egal welchen Händler man kontaktiert, man wird immer regionale Unterschiede feststellen können, unabhängig ob ein VW-Händler, freier Händler oder Aufkäufer, jeder ist sich selbst der Nächste. Die einzige Lösung, mehrere Angebote einholen, Marktwert selber ermitteln und dann entscheiden.
      Grüße Willi

      Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon, RNS 510, MTV - Premium, Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist, ParkPilot, MFL, GRA, Climatronic, Standheizung, AHK

      Wer Ordnung hält ist nur zu faul zu suchen.
    • Antwort für bella_b33,Zugesel und papa!

      Hallo Forumsfreunde, hallo bella_b33, hallo Zugesel, hallo papa!
      Weitere Infos zu meinem Post 29 von Seite 2 und Post 37 von Seite 3.
      Papa, gute Idee von Dir, mehrere Angebote einzuholen. Ich habe es auch immer so gehandhabt. Die Unterschiede können hoch ausfallen.
      Die großen Motoren für den [lexicon]Tiguan[/lexicon] 2 stehen noch aus. Sollen im 3. Qartal 2016 konfigurierbar sein.
      Im Moment kann mir bei [lexicon]VW[/lexicon] aber keine zuverlässige Aussage hierzu gegeben werden. Es ist für den [lexicon]Tiguan[/lexicon] 2 ein ungebrochen hoher Bestelleingang zu verzeichnen. [lexicon]VW[/lexicon] hat es also gar nicht nötig, schnell die großen Motoren zu liefern.
      Deshalb habe ich auch meinen neuen [lexicon]Tiguan[/lexicon] von [lexicon]Bj[/lexicon]. 2015 bewerten lassen. Es hat mich interessiert, was ich für ein noch so jungen Gebrauchten bekommen würde.
      Wie ich dann letztendlich vorgehe, ist noch offen.
      Für den [lexicon]Tiguan[/lexicon] mit sehr guter Ausstattung und zusätzlichem Tuning bei Abt mit Garantie für 4 Jahre soll es bei einem Händler 36 000 Euro geben, beim anderen 39 0000 Euro. Jeweils Händlereinkaufspreis, ohne Zwang, einen Neuwagen bestellen zu müssen. So ist auch der Preis für den alten [lexicon]Tiguan[/lexicon] berechnet worden. Egal ob neu oder gebraucht oder gar nicht gekauft wird.
      Die nächsten Tage werde ich weitere Händler zu Händlerankaufsangeboten für beide Autos einholen.
      So wie ich neues berichten kann, poste ich wieder.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    • Nate schrieb:

      Für den [lexicon]Tiguan[/lexicon] mit sehr guter Ausstattung und zusätzlichem Tuning bei Abt mit Garantie für 4 Jahre soll es bei einem Händler 36 000 Euro geben, beim anderen 39 0000 Euro
      Sofort verkaufen - besser Gestern als wie Heute. :thumbsup:
      Den Händler würde ich sogar aus dem Bett klingeln. :sleeping: 8| 8o
      8 Monate haben ausgereicht, mich von [lexicon]VW[/lexicon] aus der Bauzeit nach der ersten Dekade des Jahrtausends zu verabschieden.
      Lag nicht unbedingt am [lexicon]Tiguan[/lexicon] selber - mehr an den Umgang mit den Kunden und ein klein wenig der verbauten Technik.
      Geht aber auch anders .
    • Antwort für Zugesel!,

      Hallo Forumsfreunde, hallo Zugesel!
      Ich bin mit meiner Planung noch nicht ganz durch. Vielleicht behalte ich den Neuen doch länger.
      Weil ich den Neuen eventuell zeitnah mit möglichst wenig Verlust abgeben wollte, bin ich das meiste mit den anderen Autos gefahren. Auf der Uhr sind gerade mal 1000 Kilometer.
      Vergleichbare [lexicon]Tiguan[/lexicon] stehen bei den Händlern für 45 0000 Euro und mehr. Und die sind nicht ganz so gut ausgestattet und bieten nur ein Jahr Garantie. Eine Aufbereitung oder Garantie braucht es nicht. Die Garantie läuft noch viele Jahre und Beschädigungen oder sonst etwas gibt es nicht. Der Händler braucht nichts zu tun. Angeboten werden soll mein [lexicon]Tiguan[/lexicon] auch für etwa 45 000 Euro. Die Begründung für 6000 Euro Unterschied zwischen An und Verkaufspreis macht der Händler allein am Risiko eventueller längerer Standzeit auf seinem Hof fest.
      Den neuen [lexicon]Tiguan[/lexicon] 1 mußte ich unter anderem aus steuerlichen Gründen anschaffen, sonst hätte ich gleich den [lexicon]Tiguan[/lexicon] 2 bestellt.
      Eventuell könnte auch ein Privatverkauf daraus werden. Ein weiterer Händler hat mir angeboten, den [lexicon]Tiguan[/lexicon] für eine Pauschale in seinem Namen zu veräußern. Wieder ein weiterer nimmt ihn für eine noch zu berechnende garantierte Summe herein, die ich bekommen soll, und was er dann mehr bekommt, soll sein Gewinn sein.
      Wie schon erklärt, ich bin noch nicht durch. Die großen Motoren sind noch nicht konfigurierbar, der [lexicon]Tiguan[/lexicon] 2 ist noch in der Erprobungsphase, später sollen noch viele Verbesserungen in den [lexicon]Tiguan[/lexicon] 2 einfließen. Auch weitere Benziner soll es geben.
      Ich hatte mir 42 500 Euro vorgestellt. Angesichts des ursprünglichen Listenpreises und wie vergleichbare [lexicon]Tiguan[/lexicon] angeboten werden, dachte ich, dies sei durchaus erzielbar.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    • Nate schrieb:

      Vergleichbare [lexicon]Tiguan[/lexicon] stehen bei den Händlern für 45 0000 Euro und mehr.

      Hallo,
      ich meinte es doch nur spaßig :D . Du hattest einen Schreibfehler statt 39000€ (Neununddreißigtausend) war bei dir eine Null zu viel also 390000€ (Dreihundertneunzigtausend).
      Hast jetzt auch wieder dabei 8o (siehe oben) .

      Deine Beweggründe sind mir ziemlich egal. Würde ich persönlich auch nicht Jedem auf die Nase binden. Vor allem nicht was Vater Staat angeht.
      Interessant ist nur, wie unterschiedlich die Händler bestimmte Fahrzeuge in Zahlung nehmen.

      Ich hatte noch zu DM Zeiten meinen recht neuen Passat für 40000DM bei [lexicon]VW[/lexicon] in Zahlung gegeben (hatte einen finanziellen Engpass) und dafür einen Golf für 21000DM gekauft. Statt mir den Rest von 19000DM zu überweisen, hatten sie die 40000DM überwiesen. Leider hatten sie es bemerkt :cursing: und sie bekamen die 21000DM zurück. :rolleyes:
      8 Monate haben ausgereicht, mich von [lexicon]VW[/lexicon] aus der Bauzeit nach der ersten Dekade des Jahrtausends zu verabschieden.
      Lag nicht unbedingt am [lexicon]Tiguan[/lexicon] selber - mehr an den Umgang mit den Kunden und ein klein wenig der verbauten Technik.
      Geht aber auch anders .
    • Antwort für Zugesel!

      Hallo Zugesel!
      Gut gemerkt. So geht es, wenn man über die Tasten fliegt.
      Ich spreche offen über alles und habe nichts zu verbergen. Manchmal gehe ich ein wenig ins Detail, um den wenigen, die gerne mal draufhauen, wenig Möglichkeiten zu geben.
      Ich denke, viele haben das Problem, nicht genau zu wissen was die richtige Entscheidung ist.
      Kann man guten Gewissens noch einen Diesel kaufen? Und gibt es noch eine Zukunft für Dieselmotoren?
      Was machen die Politiker? Wo gehen die Kraftstoffpreise für welchen Kraftstoff hin? Bleiben Steuererleichterungen für Autogas? So könnte man viele Fragen fortführen.
      Wir haben in den Redaktionen viele Anfragen von verunsicherten Bürgern, die von Journalisten wissen wollen, wann denn was darüber in der Zeitung steht.
      So spielen viele Kriterien eine Rolle bei der Wahl, zu was man sich letztendlich entscheiden wird.
      Der neue Tguan hat mittlerweile eine Lieferzeit von fünf Monaten. Wenn die großen Motoren konfigurierbar sind, werden die Lieferzeiten noch länger werden. [lexicon]VW[/lexicon] fährt schon Sonderschichten.
      Im Frühjahr kommt der [lexicon]Tiguan[/lexicon] XL. Schauen wir mal.
      Weiterhin gute Fahrt.
      Gruß Nate
    • Ich habe einen neuen [lexicon]Tiguan[/lexicon] 2 bestellt. Für meinen [lexicon]Tiguan[/lexicon] 1 Sport+Style, 140 [lexicon]PS[/lexicon], Xenon, [lexicon]Standheizung[/lexicon], RNS510, Rückfahrkamera, [lexicon]Bj[/lexicon]. 03/2012 mit km Stand 87.000 habe ich 17.000 bekommen (als Inzahlungnahme).

      Gegenüber dem Kauf (war vor dem Diesel-Gate) in 06/2015 habe ich wohl schon "ne Mark" sitzen lassen.
    • Moin,

      um dem leidigen Update und seinen möglichen Folgen zu entgehen,habe gestern einen neuen [lexicon]Tiguan[/lexicon] 2 bestellt.
      Wollte nach 5 Jahren sowieso mal wieder ein neues Auto.
      DB, BMW und Audi kamen wegen der unverschämten Preise für mich nicht in Betracht.

      Zu Thema Wertverlust:

      Mein Tiguan1 EZ Mai 2012 mit 2.0 [lexicon]TDI[/lexicon] 140PS ohne Allrad mit Schaltgetriebe, 62000km, hatte mich aufgrund der Schwerbehinderten Prozente (15%) bei [lexicon]VW[/lexicon] 29500,- gekostet.
      Jetzt nach 5 Jahren bekomme ich 15000,- vom [lexicon]VW[/lexicon] Händler und für den Neuen wieder 15%+2% vom Autohaus.
      Das ist ein Wertverlust von unter 50%, und für mich mehr als akzeptabel.
      Laut Aussage meines Händlers gibt es momentan (noch) keine Abschläge für gebrauchte Diesel Tiguane.
      Gruß Stefan

      S&S TDI 103KW BMT 2WD
    • Hallo,auch ich hatte Probleme meinen zu verkaufen. Paar Leute hatten Interesse privat zu kaufen, wollten dann nicht, Händler hatte Interesse wollte ihn aber fast geschenkt bekommen. Als ich schließlich genug hatte, probierte ich es mit so einer Seite wo man Autos kauft. Ich habe diese Seite autokaufsofort.de/ gefunden, die Daten eingegeben und ein Angebot bekommen. Das Angebot hat mir gefallen so dass ich es angenommen und verkauft habe :)LG
    • Ich hab meinen 2008er auch Anfang 2016 für 8500eur verkauft + 2500Eur Eintauschprämie. Der Threadtitel ist wahr: alter Tiguan ist beim Gebrauchtwagenhändler immer weniger wert, na klar....er wird ja auch immer älter ^^
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Golfyarmani schrieb:

      7500 Euro soll er nur noch wert sein.
      Wirklich nicht viel....vielleicht noch ein paar weitere Angebote einholen oder Privatverkauf probieren.
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • mein 2013er (177ps-2.0TDT-DSG-rline-leder-kein Navi) wird mit 145tkm nächsten Monat für 14.200.- in Zahlung genommen. Den Deal hatten wir aber schon vor dem neulich ergangenen "Diesel-Urteil" festgezurrt
      Viele Grüße,
      Artur


      330i Touring [ab 10/2018] & 530ix Touring [ab 04/2018]
      weg sind sie: Tiguan 2.0TDI 10/13-04/18 und A5 Cabrio 05/10-10/18
    • dreyer-bande schrieb:

      War das von "wir kaufen dein Auto.de"?
      Moin Hannes,
      Du wirst Dich totlachen, bei meiner Schwesters ex BMW(der auf dem Treffen ganz hinten neben meinem Mietopel stand) kam von DENEN mit großem Abstand der beste Preis, Anfang des Jahres :)

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.