23Q2 S-Servicemaßnahme Diesel Abgas EA189

    Sponsoren

    Sponsoren



    • Neu

      @david

      das Erlangen eines Vorteils, zum Nachteil eines Anderen, ist für mich Betrug!
      Und genau das hat VW gemacht.

      Also nenn Du ruhig mal das Kind beim Namen.
    • Neu

      ...ich sehe es ja ähnlich wie du...selbst schon vorliegende Gerichtsentscheidungen verwenden diesen Begriff.
      Leider gibt es eben keine einheitliche Rechtsprechung, und höchstrichterlich liegt imho noch keine Entscheidung vor.
      Ich denke, an einer höchstrichterlichen Entscheidung wird VW auch kein Interesse haben, nicht umsonst kommt es im Rahmen der gerichtlichen Verfahren dann doch wie von Wunderhand gesteuert häufig zu Vergleichen.

      Ich für mich sehe in der angekündigten Sammelklagemöglichkeit noch keine verbraucherbefriedigende Möglichkeit, denn so wie ich das bisher erlesen habe, bleibt die deutsche Sammelklagemöglichkeit im Ergebnis weit hinter der z.b. in den USA zurück.

      Ich bin jedenfalls gespannt, wie es weitergeht. Mittlerweile sehe ich es gelassen, fakt ist, ich besitze nunmehr ein relativ unverkäufliches Auto, das lässt sich grundsätzlich ohne deutlichen finanziellen Verlust nicht mehr ändern.
      Und da VW von sich aus ohne das meinerseitige Hinzuziehen eines Rechtsbeistandes null Entgegenkommen signalisiert hat, gehe ich eben den Klageweg. Egal, wie es ausgeht, ich kann nur noch gewinnen - das "Glücksspiel", an welche Kammer ich gerate, hat jedenfalls begonnen... :saint: 8)

      Gruß
      Soll doch die rechtschreibkorrektur machen, was sie will, mir wurscht... :D
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.