Tempomat spart Sprit?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren

    Sponsoren



    • Tempomat spart Sprit?

      Ich hätte gerne mal gewusst, ob bei meinem [lexicon]Tiger[/lexicon] das Fahren mit Tempomat auf der Autobahn so zwischen 120 und 160 KM/h tatsächlich Sprit spart. Ich finde die Funktion sehr nützlich und kann aber nicht einschätzen, ob "manuelles" Halten der Geschwindigkeit oder Tempomatfahrt besser ist. Man gibt ja nie konstant Gas sondern pendelt immer etwas. Ebenso bei Bergfahrt oder Beschleunigen "per Fuß" oder Tempomat. Wie ist das bei Euch so? Oder spielt es keine Rolle und ist eine reine Komfortoption?
      Parkpilot, Parklenkassistent, Geschwindigkeitsregelanlage, Anhängerkupplung anklappbar, Handy-Premium-Modul, Radio/Navi [lexicon]RNS[/lexicon] 315, Mallory 8 J x 18, Volkswagen R, Xenon-Scheinwerfer mit Kurvenfahrlicht und LED-Tagfahrlicht.
    • Hallo Driver 72,

      an meinem momentanen Fahrzeug habe ich ein Tempomat dran. Hab mir mal die Mühe gemacht und bin 4 mal die gleiche Strecke von 40 Km gefahren. Der Spritverbrauch war bei mir laut [lexicon]MFA[/lexicon] um 0,3 liter höher bei eingeschalteten Tempomat. Habe es bei meinem neuen [lexicon]Tiger[/lexicon] nicht mitbestellt. Wenn Du einen Anhänger / Wohnwagen ziehen musst, dann ist es bestimmt nützlich. Ist meine Persönliche Meinung

      Gruß ciccy
    • Hallo, der Tempomat hält besser die vorgegebene Geschwindigkeit und lässt den Motor länger in Rollphasen mit weniger Gas und spart dadurch definitiv Sprit ein.. Ich fahre seid Jahren mit Tempomat auch weite Strecken und spare im Schnitt einen Liter Diesel ein auf 100km.....natürlich muss man das fahren mit Tempomat lernen und vorraussehend fahren um wirklich den Vorteil zu nutzen. Wer z.B. mit Tempomat bis auf zehn Meter auf einen LKW auffährt um dann erst ne Lücke zum überholen sucht spart nichts weil er bremsen und beschleunigen muss. Wer aber frühzeitig ne Lücke sucht kann ganz entspannt weiter mit Tempomat fahren und das spart Sprit.
      Jeder der mit Tempomat nichts einspart hat den Tempomat nicht verstanden......Beim Spritsparen kommt es auf Gleichmässigkeit an und das kann der Tempomat nun mal besser als jeder Gasfuß......

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hmw ()

    • hallo hmw,

      gebe dir zum Teil Recht. Ich wohne leider im Hüglichen Gelände und die BAB ist leider nicht immer Flach. Auf meiner Teststrecke gab es Steigung und Gefälle. Ich bin vielfahrer ( Dienstlich 55 tkm/ Jahr ), würde mich aber gerne von Dir persönlich Unterrichten lassen !

      Tempomat sinnvoll einsetzen
      Wenn ein Fahrzeug einen Tempomat hat, sollte dieser zum gleichmäßigen Fahren genutzt werden. DerTempomat hat die Aufgabe, die Geschwindigkeit konstant zu halten.
      Vorsicht jedoch auf Bergetappen oder hügeligen Straßen, hier kostet der
      Tempomat unnötig Kraftstoff.

      Verwenden sollte man diese Einrichtung zum Beispiel auf der Autobahn oder ebenen Straßen.

      Gruß

      ciccy
    • ciccy schrieb:

      hallo hmw,

      gebe dir zum Teil Recht. Ich wohne leider im Hüglichen Gelände und die BAB ist leider nicht immer Flach. Auf meiner Teststrecke gab es Steigung und Gefälle. Ich bin vielfahrer ( Dienstlich 55 tkm/ Jahr ), würde mich aber gerne von Dir persönlich Unterrichten lassen !

      Tempomat sinnvoll einsetzen
      Wenn ein Fahrzeug einen Tempomat hat, sollte dieser zum gleichmäßigen Fahren genutzt werden. DerTempomat hat die Aufgabe, die Geschwindigkeit konstant zu halten.
      Vorsicht jedoch auf Bergetappen oder hügeligen Straßen, hier kostet der
      Tempomat unnötig Kraftstoff.

      Verwenden sollte man diese Einrichtung zum Beispiel auf der Autobahn oder ebenen Straßen.

      Gruß

      ciccy
      Hallo ciccy,
      ich wohne auch in den Bergen des Westerwald/Siegerlands und die A45 ist von Siegen bis Dortmund durchaus eine Bergstrecke.....und trotzdem spare ich bei Tempo 120 über einen Liter Diesel mit Tempomat, beim Golf waren es sogar noch etwas mehr. Also würde ich immer wieder die paar Euro für den Tempomat ausgeben, weil ich das locker über den Verbrauch wieder einspare.....
    • Wenn man mit der [lexicon]GRA[/lexicon] deutlich Sprit sparen will das geht ganz einfach, die Geschwindigkeit 5 bis 10 km/h niedriger einstellen.

      Ich finde die [lexicon]GRA[/lexicon] als einer sehr nützliche Erfindung. Bei längeren Teilstrecken mit einer Geschwindigkeitsbegrenzung, oder auch Innerorts hilft sie einem doch zur rechten Zeit ein Foto zu vermeiden. Dass der Tempomat auch gefühlvoller mit dem Gaspedal umgeht, dürfte wohl auch keiner anzweifeln.

      Grüße
      papa
      Grüße Willi

      Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon, RNS 510, MTV - Premium, Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist, ParkPilot, MFL, GRA, Climatronic, Standheizung, AHK

      Wer Ordnung hält ist nur zu faul zu suchen.
    • Ich finde den Tempomaten super. Sprit sparen oder mehr verbrauchten als ein Mensch mit vernünftigen Gasfuß tut er aber nicht. Ich bin gefühlt ohne Tempomat ein klein wenig sparsamer, klar, ich bretter nicht mit Halbgas über jede Bergkuppe sondern werde da halt etwas langsamer. Auch erwische ich mich, wie ich beim Dauerunterhalten auch mal langsamer werde. Wenn man genauso manuell die Geschwindigkeit hält wie die [lexicon]GRA[/lexicon], dann braucht man auch das Gleiche. Das Dingen kann im Prinzip keinen "Sprit sparen" ;)

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Hallo zusammen,

      das Ding heißt Tempomat und nicht Sparomat :D
      Trotzdem erlaubt er ein gleichmäßiges, [lexicon]imho[/lexicon] spritsparendes Fahren, wenn man ihn adäquat (Fremdwort für "mit Köpfchen" :D ) einsetzt.

      Dabei sehe ich ein Sparpotential, wenn er z. B. bei Annäherung an einen langsamen LKW auf der linken Spur oder an einen Baustellenbereich mit Tempolimit rechtzeitig runtergeregelt wird (z. B. in 10er-Schritten von 130 auf 90 oder 80). Dann ist der Momentanverbrauch im Schubbetrieb jeweils 0,0 l, die Bremswirkung des Motors wird genutzt und Bremsbelag etc. gespart.
      Wenn die Bahn dann wieder frei ist, behutsam in 10er-Schritten wieder hochregeln, z. B. bis 130 oder 140. Wenn man das zu schnell macht, könnte es sein, dass das [lexicon]DSG[/lexicon] zurückschaltet, um möglichst zügig das eingestellte Tempo zu erreichen.

      Freundliche Grüße
      eduan
      [lexicon]S&S[/lexicon], 2,0 [lexicon]TDI[/lexicon], 103 [lexicon]kW[/lexicon], [lexicon]DSG[/lexicon], [lexicon]BSE[/lexicon], [lexicon]BMT[/lexicon], [lexicon]4Motion[/lexicon], DeepBlackPerleffekt, Sportsitze, [lexicon]SR[/lexicon] 17" Boston,WR 16" Stahl, [lexicon]RFDK[/lexicon], [lexicon]DLA[/lexicon], [lexicon]LA[/lexicon], [lexicon]RNS[/lexicon] 510, Highline-Plus, Bi-Xenon, [lexicon]PSD[/lexicon], [lexicon]AHK[/lexicon], [lexicon]PLA[/lexicon], [lexicon]PP[/lexicon], [lexicon]RFK[/lexicon], [lexicon]StHz[/lexicon], Winterpaket, [lexicon]MFL[/lexicon], [lexicon]GRA[/lexicon], Climatronic, [lexicon]MTV[/lexicon] Premium, Netztrennwand, unv. [lexicon]LT[/lexicon] 10/2012

      Hier geht´s zur Umfrage: Welche Farbe für Tiguan II bestellt?
    • Hi Eduan,
      das mit den 10er Schritten ist ein Vorteil des Hebel-Tempomaten. Ich mag es mit der Steuerung z.B. eher am Lenkrad oder am Blinkerhebel. Hab den Extrahebel schon in einigen Autos gehabt(3er BMW, Passat), meins isser nicht so richtig ;). Ich muss mal beim nächsten Fahrzeug schauen, wenn es denn wieder ein [lexicon]Tiger[/lexicon] wird und er [lexicon]DLA[/lexicon] hat, werd ich mich dann wohl dauerhaft auf Hebelbetrieb umgewöhnen müssen :).

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Hallo Silvio,

      wenn du erst am (längeren) Hebel sitzt :D , wirst du deine Freude daran haben. Und +-10 km ist ja auch leicht zu rechnen und schnell in die Tat umgesetzt.

      Freundliche Grüße
      eduan - der den Hebel beherrscht
      [lexicon]S&S[/lexicon], 2,0 [lexicon]TDI[/lexicon], 103 [lexicon]kW[/lexicon], [lexicon]DSG[/lexicon], [lexicon]BSE[/lexicon], [lexicon]BMT[/lexicon], [lexicon]4Motion[/lexicon], DeepBlackPerleffekt, Sportsitze, [lexicon]SR[/lexicon] 17" Boston,WR 16" Stahl, [lexicon]RFDK[/lexicon], [lexicon]DLA[/lexicon], [lexicon]LA[/lexicon], [lexicon]RNS[/lexicon] 510, Highline-Plus, Bi-Xenon, [lexicon]PSD[/lexicon], [lexicon]AHK[/lexicon], [lexicon]PLA[/lexicon], [lexicon]PP[/lexicon], [lexicon]RFK[/lexicon], [lexicon]StHz[/lexicon], Winterpaket, [lexicon]MFL[/lexicon], [lexicon]GRA[/lexicon], Climatronic, [lexicon]MTV[/lexicon] Premium, Netztrennwand, unv. [lexicon]LT[/lexicon] 10/2012

      Hier geht´s zur Umfrage: Welche Farbe für Tiguan II bestellt?
    • eduan schrieb:

      wenn du erst am (längeren) Hebel sitzt :D , wirst du deine Freude daran haben
      Hi Eduan,
      JEIN...
      Ich saß schon mehrere Monate und tausende Kilometer "am Hebel-Tempomaten"......wenn ich die Wahl hätte dann lieber am Blinkerhebel oder aufm Lenker :)

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • bella_b33 schrieb:

      Ich muss mal beim nächsten Fahrzeug schauen, wenn es denn wieder ein [lexicon]Tiger[/lexicon] wird und er [lexicon]DLA[/lexicon] hat, werd ich mich dann wohl dauerhaft auf Hebelbetrieb umgewöhnen müssen :).


      Hallo Silvio,

      wenn der Neue "nur" den [lexicon]DLA[/lexicon] hat, wird der Tempomat mit den üblichen Schaltern im Fernlicht-/Blinkhebel bedient. Es ist kein weiterer Hebel vorhanden.

      Möchte man den Lane-Assist und die Verkehrszeichenerkennung ohne diesen Extra-Hebel haben, kann man dieses dank der vorhandenen Kamera mit [lexicon]VCDS[/lexicon] freischalten ;). Für die Verkehrszeichenerkennung muss natürlich ein Werksnavi verbaut sein.
      Gruß

      J-66
    • Als begeisterten "immer auf der BAB Tempomatfahrer" fehlt eigentlich nur noch der "Adaptive Tempomat", welcher immer den richtigen Sicherheitsabstand zum Vordermann hält. Schade, das dies [lexicon]VW[/lexicon] (noch) nicht auf der Ausstattungsliste hat.
      Mich ärgert eigentlich nur, das es auf der Autobahn immer noch Fahrer gibt, welche mit der vorausschauenden Fahrweise nichts anfangen können, weil sie ständig ihre Fahrgeschwindigkeit und Fahrspuren ändern.
      Will man die Geschwindigkeit konstant halten, bleibt einem daher zumeist nichts anderes übrig, als so lange es gesetzlich erlaubt ist links zu fahren und die Fahrspur nicht zu wechseln...

      P.S.
      Durchschnittl. Spritverbrauch ohne [lexicon]GRA[/lexicon] mit 150 Km/h auf der Stecke Westfalen - Niederbayern, ca. 8,1 Liter
      Mit GRA: 7,3Liter !
      Ich verbleibe mit vorzüglicher Hochachtung und besten Grüßen ergebenst ihr
      mavo
    • mavo schrieb:

      immer auf der BAB Tempomatfahrer

      Ich hab das Dingen eigentlich mehr aktiv als inaktiv. Sogar in der Stadt teilweise, auf langen Geraden ;)
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Mache ich genau so...
      Besonders praktisch in den vielen Kilometerlangen Bautellen bei uns:
      Tempomat auf 80 und rollen lassen.
      (Und vergnügt den BMW Fahrer hinter einem betrachten der vor Frust ins Lenkrad beißt... :P :D )
      Ich verbleibe mit vorzüglicher Hochachtung und besten Grüßen ergebenst ihr
      mavo
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.