Neuer Vierzylinder-Diesel im VW Passat

    Sponsoren

    Sponsoren



    • Neuer Vierzylinder-Diesel im VW Passat

      Für den [lexicon]VW[/lexicon] Passat gibt es den neuen Vierzylinder-Biturbo-Diesel mit 176 [lexicon]kW[/lexicon] (240 PS) und 500 Nm Drehmoment, er wird nur in Kombination mit Allradantrieb angeboten. [lexicon]VW[/lexicon] lässt sich diese Variante mit mindestens 43.625 Euro bezahlen, gegen über dem 110 [lexicon]kW[/lexicon] (150 PS) der für 34.850,00 Euro zu haben ist, ist der Preisunterschied allerdings beachtlich.

      Weiteres hier: Neuer Vierzylinder-Diesel im VW Passat

      Mal schauen ob es dieses Aggregat auch für den neuen [lexicon]Tiguan[/lexicon] gibt.

      Grüße
      papa
      Grüße Willi

      Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon, RNS 510, MTV - Premium, Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist, ParkPilot, MFL, GRA, Climatronic, Standheizung, AHK

      Wer Ordnung hält ist nur zu faul zu suchen.
    • 240ps Allrad....macht sicher Laune und sorgt sicher an der Tanke auch noch für ein breites Grinsen.
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Selbst, wenn der Wagen 10L/100Km verbraucht: Das wäre gegenüber einem 7L verbrauchenden [lexicon]Tiguan[/lexicon] in Deutschland ca 4€ auf 100Km Mehrkosten.
      Also, bei 20.000 Km im Jahr 800,-€...
      Bei einem Neuwagenpreis von über 40.000,-€ eine durchaus tragbare Investition...

      P.S. Gratulation zum 2.000 Posting!!! :rosen:
      Ich verbleibe mit vorzüglicher Hochachtung und besten Grüßen ergebenst ihr
      mavo
    • mavo schrieb:

      Selbst, wenn der Wagen 10L/100Km verbraucht: Das wäre gegenüber einem 7L verbrauchenden [lexicon]Tiguan[/lexicon] in Deutschland ca 4€ auf 100Km Mehrkosten.
      Also, bei 20.000 Km im Jahr 800,-€...
      Bei einem Neuwagenpreis von über 40.000,-€ eine durchaus tragbare Investition...

      P.S. Gratulation zum 2.000 Posting!!! :rosen:

      Dankesehr, hab ich gar nich registriert :D

      Wobei ich nem 2L Diesel keine 10L auf 100km zusprechen will, es sei denn man macht Bleifuß :), den fährt man im Alltag sicher drunter.

      [lexicon]OT[/lexicon] bezüglich Verbrauch:
      Ich hab btw heut mal meinen Bekannten mit Diesel Tiguan(4 Motion 140ps 6AT es gibt nur DIESE EINE VARIANTE) getroffen. Er braucht auf Langstrecke ca. 2L weniger wie unser 2.0 TSI(ich 7,7 bis 8,3 je nach Sprit, er 6,1).....in ein paar Jahren möcht ich auch auf "Nagel-Tier" umsteigen, in der Stadt ist da sicher noch mehr Sparpotenzial drinnen, da wird meiner ja immer zum Säufer, weil er ewig den Wandler aktiv hat.

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.