HIER

Dashcam einbau bzw. an der Beleuchtung vorn (Innenspiegel) anschließen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren

    Sponsoren



    • Snupy schrieb:

      [size=
      [/size]
      @ Mod`s ihr dürft auch gerne meine Beiträge löschen, ich stelle mein FAQ gern
      an anderer Stelle im Netz zur Verfügung ... ist ja schließlich kein FAQ zum
      Bomben basteln ;)


      Snupy, das sind genau die Beiträge die in einem Forum für mich Sinn machen.

      Ich brauche keinen Rechtsanwalt, sondern einen "Schrauber"
      Nochmals mein Dank für deinen Beitrag.

      Meine Frage, Itracker haben ja einen riesen Stecker dran der auf 5 V reduziert. Was hast du da gemacht?
    • Icefeldt schrieb:

      dreckt die da vorne nicht schnell zu + steinschlaggefährdet?

      HI,
      Das ist wie Lotto Gewinn .Die Chance 1 zu ........ das es irgend wann mal kaputt .Die Kamera ist auf ein kleines Dreieck bündig montiert.
      Du siehst nur 3mm grosse Linse von Kamera.
      Diese Dreieck Plastik mit Kamera ist von Hinten im [lexicon]VW[/lexicon] Emblem angepasst und eingeschweisst und mit durchsichtige Kleber glatt gemacht.
      Ich hoffe das ich dir einigermassen erklären konnte.
      Ich mach mal bei Gelegenheit ein Bild,dann kannst du in meiner Galerie gucken.


      Gruss metehan :thumbup:

      Ps. no Risk no Fun

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von metehan ()

    • wawa schrieb:

      Meine Frage, Itracker haben ja einen riesen Stecker dran der auf 5 V reduziert. Was hast du da gemacht?
      die BlackVue HD wird mit 12V betrieben bzw. werden die 5V erst intern bereitgestellt ...
      wenn ich 5 Volt bräuchte würde ich den DC/DC Wandler vermutlich mit da oben einbauen
      Platz sollte genug sein ;)

      edit: notfalls das "Riesen" Steckergehäuse entfernen und die eigentliche Elektronik neu verpacken
      bzw. einfach einschrumpfen mit Schrumpfschlauch (sofern die Elektronik selbst nicht zu "heiß" wird)
    • wawa schrieb:

      Perfekt. Das sieht man ja deutlich dass du ...... gefahren bist.
      Ehm Nein.....ich fahre eigentlich keinen [lexicon]Tiguan[/lexicon], das ist Frauchens Auto :D.
      auf deinem Video war ein rundes Schild, roter Rand und die Zahl 40 stand drauf Was bedeutet das?
      das irgend ein Honk im Wahn schonwieder die Eins davor abgeschabt hat X(

      @Methehan,
      Für eine Einpark-Cam ist das eine super Position! Für Verkehrsaufzeichnungen finde ich sie dort nicht optimal.
      - Erstmal sind die meisten Kameras nicht weitwinklig genug, so daß man mit der Montage hinter der Frontscheibe gerade genug Blickwinkel hat, damit die ganze Motorhaube drauf ist. Ein Verkehrsteilnehmer von der Seite, der Dir in die Ecke knallt, kann somit vllt. nichtmehr so einfach wahrgenommen werden, wie mit einer Kamera, die 1,5m weiter hinten am Fahrzeug montiert ist.
      - Einmal Spritzwasser und Schluss mit Bild

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von bella_b33 ()

    • metehan schrieb:

      Die Kamera hat 170 Grad Weitwinkel

      Ah gut, das heißt, man sieht fast noch die Stoßstange?

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI/03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
      - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.
    • Hi, Golfyarmani,
      gerne nur müsste ich ich eine kleine Karte kaufen mit wenig GB ,damit man nicht schneiden muss.
      Natürlich müsste man das Video bearbeiten wegen Datenschutz.Ich muss gestehen Video und Bildbearbeitung ist nicht meine Welt.
      Ich breche mir jedesmal ein ab(wegen Kennzeichen undeutlich machen),wenn ich Mein [lexicon]Tiger[/lexicon] abbilde und reinstelle.
      Es ist so:Ich habe von dem Kamera die Mechanik auf Biegen und brechen aus dem Elektronik entkoppelt,Linse im [lexicon]VW[/lexicon] Emblem eingebaut. Mechanik in Feuchtigkeitgeschützte Box untergebracht.


      Grüsse Metehan
    • Die versteckte Einbauposition der Kamera hätte für mich auch den Vorteil, das man sie auch in Ländern betreiben kann, in denen Dashcams generell verboten sind.
      Was die Polizei nicht weis, macht sie nicht heiß...
      ;)
      Ich verbleibe mit vorzüglicher Hochachtung und besten Grüßen ergebenst ihr
      mavo
    • Ich schließe gerade eine Cam an.

      Wenn jemand direkt an 12 Volt anzapfen will, z.B. in der Deckenleuchte (Zündungsplus)und den USB-Stecker oder den 12v Zigarettenadapter abzwicken will weil sie zum Einziehen zu dick sind....
      (Dran denken..5 Volt Betriebsspannung)

      MitUSB

      cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?V…ageName=ADME:L:OC:DE:3160


      Hier meine Lösung als Foto da ich dann den USB-Stecker abzwicken und besser "durchfädeln" kann...Anhang
      cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?V…ageName=ADME:L:OC:DE:3160


      Kabelfarbe USB Belegung ist 99% +5Volt rot, - blau oder schwarz. Sicherheitshalber am abgeschnittenen Stecker schauen.Strom ist linker und rechter Stift.
      Dateien
      • dash.jpg

        (66,32 kB, 150 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Danke für die guten Hinweise! Die Kabelbelegung in meinem 2015er passte wunderbar. Habe allerdings das Kabel zur Dashcam (Viofo A118) unter dem Dachhimmel gelegt, welches dann neben dem Innenspiegel rauskam.

      Auch danke an Wawa, für die Hinweise mit den Spannungswandlern. Ich habe in meinem Fall folgenden benutzt, da ich kein Multimeter zum Einmessen der Ausgangsspannung habe:

      ebay.de/itm/172373479319?_trks…geName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

      Das Ding hat nämlich ein Display, was beim regulieren der Ausgangsspannung wunderbar geholfen hat.
    • Hallo,
      ich habe heute Dank der Anleitung meine Dashcam angeschlossen. Da leider das +12V-Kabel oben im Bund nicht zu finden war, habe ich den Innenspiegel samt der Verkleidung an der Frontscheibe demontiert. Den Anschluß habe ich dann kurz vor dem Stecker des Spiegels vorgenommen. Die Verkleidung ist nur gekippt und der Spiegel wird durch starke seitliche Krallen gehalten. Den Spannungswandler auf 5V habe ich oben auf die freie Stelle der Lampeneinheit geklebt.
      Vielen Dank für die Anleitung!
    • Hallo,
      vielleicht eine dumme Frage, aber schaltet sich die Kamera dann mit Öffnen oder mit Zündung des Tigers ein. Ich hatte aus anderen Beiträgen verstanden, das bei Anschluß über Spiegel die Cam sofort startet, wenn ds KfZ geöffnet wird. Wie ist das bei dir?
      VG Ghandy
    • Hallo,
      ich habe schon seit Jaaahren Dashcam´s in meinen Fahrzeugen
      und einige lustige Aufnahmen auch behalten.
      Den Einbauort hinter der Scheibe finde ich optimal,
      wie Silvio auch beschrieben hat.
      Nur eine kleine Episode, warum die Cam Sinn macht:
      Ich stehe mit meinem Bus in einer Wohngebietsstraße,
      vor mir ein Transporter. Da legt der den Rückwärsgang ein und.... bum.
      Der steigt aus und eklärt: ich sei ihm aufgefahren :S
      Ich habe auf mein Spielzeug hingewiesen, da war´s gut.
      Habe sofort Geld bekommen und fertig :D
      Grüße aus Vogelsdorf
      am östlichen Stadtrand von Berlin

      "Im RallyeSport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist." Walter Röhrl
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Volkswagen AG.