Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

Tazy

Fortgeschrittener

  • »Tazy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 415

Wohnort: Landkreis Miesbach

Austattung: Track & Style in Schwarz ohne DCC und ohne Leder

Baujahr: 02/2013

Motor und Brennstoff: 130KW TDI DSG

Danksagungen: 5 / 8

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 4. August 2013, 09:04

Rettungsgasse!

Guten Morgen,

ich habe mich in den vergangenen Wochen vermehrt über uns Autofahrer geärgert und frage mich, was gerade in unserem Land passiert. Warum kann niemand auf der geliebten Autobahn eine Rettungsgasse bilden? In der Fahrausbildung ist es Teil der Ausbildung - also hat es jeder mal gelernt....

Die Rettungsgasse sollte doch im Interesse aller bekannt sein und praktiziert werden - schließlich kann jeder mal in die Situation kommen, dass er auf Hilfe angewiesen ist.

Die Österreicher haben schon seit geraumer Zeit eine Kampagne zu dem Thema laufen. :rolleyes:

Allseits gute Fahrt
Tazy


Der Link hier zeigt wie es geht: http://youtu.be/l1UbZFYuPEE
Track&Style 130KW TDI Deep Black
mit allem ohne DCC, Leder und überflüssigen Assistenten

Henry Ford hatte recht - es gibt nur eine Farbe: Schwarz! :thumbup:

Bestellt: 12.12.2012, Auslieferung 8. KW 2013

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tazy« (4. August 2013, 09:25) aus folgendem Grund: Ergänzung


ALF229

Fortgeschrittener

Beiträge: 273

Austattung: T&S, Titanium-Beige-Metallic, Highline+ (Xenon), RNS510, XDS, Climatronic, 18" New York, AHK, Ambiente-Paket, Winter-Paket, Winter-Räder, GRA, Park Assist, Telefonvorbereitung,

Baujahr: Produktion am 03.12.11, zugelassen am 15.12.11; Injektoren Zylinder 1+2 bei km 94.700 ausgefallen, Injektor Zylinder 4 bei km 111.470 ausgefallen; hinten rechts Fahrwerkfeder gebrochen bei km 130.031, Lagerbock hinten links gerissen bei km 149.300

Motor und Brennstoff: 2,0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 4. August 2013, 11:03

'tach,

ja da kann man tazy nur uneingeschränkt zustimmen. War letzte Woche auch mal wieder verstärkt auf den Autobahnen des Landes unterwegs. Natürlich auch mit entsprechend zähfließendem Verkehr und Stau "konfrontiert". Rettungsgassen waren da niemals auch nur ansatzweise zu erkennen. Warum? Hmmm ... ich denke mal da wir Menschen mehr oder weniger doch ausgeprägte Herdentiermentalitäten haben folgen wir dem Vordermann. Glaube da beginnt das Übel, allerdings will scheinbar niemand die Rolle des "korrekten" Vordermannes übernehmen. Rettungsgasse soll ja auf dreispurigen Autobahnen zwischen der mittleren und äußerst linken Spur gebildet werden, sprich die Mittelspurfahrer sollten ein bisschen auf Kuschelkurs zu den Brummis gehen und die ganz links sollten sich ein bisschen an der Mittelleitplanke anlehnen. Weiß nicht ob genau diese beiden Aspekte ein bisschen in die Psyche des Fahrers reingehen, kuscheln mit den Brummis scheint Unwohlsein hervorzurufen und die Mittelleitplanke ist bei donnerndem Verkehr auf den Gegenfahrbahnen ... wiegesagt, alles nur ein Versuch ein bisschen Warum Wieso Weshalb zu betreiben.
Was unsere Alpenfreunde angeht, ja die machen da richtig Bambule mit Er- und Aufklärungen. Bei denen gibt es glaub ich mittlerweile auch recht ansehnliche Strafen für's Fehlverhalten im Zusammenhang mit der Rettungsgasse. Was wiederum das nächste Paradoxon ist. Der deutsche Autofahrer schafft es jenseits der Landesgrenzen gelassen im Verkehr mitzuschwimmen und sich an Recht und Ordnung zu halten, incl. Rettungsgassenbildung, weil, wenn es alle machen ist der deutsche Autofahrer auch dabei. Nur im eigenen Lande schaffen wir es nicht. Liegt aber vielleicht wirklich daran, dass die deutsche Autobahn "Freiheit" pur bedeutet, fahren so schnell man will usw. usf.. Vielleicht ist vieles wirklich erst Normalität, wenn es durchgängige Tempolimits und drastische Erhöhungen im Bußgeldkatalog gibt. Schade drum, aber wir haben es selber in der Hand. Vielleicht sollten wir Tiguanfahrer sowas wie eine Vorreiterrolle übernehmen, beginnend bei der Bildung der Rettungsgasse ...

Ein Tiguanfahrer beginnt immer und zu jeder Zeit eine Rettungsgasse!
Rettungsgasse? Ich bin dabei!

in diesem Sinne

schönen Restsonntag noch

ALF

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 195

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 396 / 364

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 4. August 2013, 11:26

Moin Männer,
ja, sowas sollte man immer im Hinterkopf haben. Ich machs auch, wenn ich denn einmal in 5 Jahren in DE in nen Stau komme.

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung

Neuwagenbesitzer

Fortgeschrittener

Beiträge: 279

Wohnort: Bregenz, Österreich

Beruf: Einkäufer

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Tiguan Sky, 140 PS, 7-Gang DSG

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 37 / 8

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 4. August 2013, 12:59

Moin

Hier in Österreich wird die Rettungsgasse stark propagiert. Allerdings hält sich auch hier kaum jemand dran. Als ich einmal im Stau auf der rechten Seite rechts halb auf den Pannenstreifen ausweichen wollte, hat von hinten schon jemand zum überholen angesetzt 8| .
Da ich bei der Feuerwehr bin, weiß ich, wie wichtig es ist, schnellstmöglich am Einsatzort zu sein. Ich hoffe es werden viele beherzigen und jeder ist sich nicht zu schade, auch mal den ersten Schritt zu tun. :thumbsup:
Ich werde es auch weiterhin machen, auch wenn die hinter mir meinen sie könnten mich dann überholen. :whistling:
Menschen, die die Welt sehen wollen, finde ich so viel interessanter als Menschen, die wollen dass die Welt sie sieht.

tibema

Schüler

Beiträge: 143

Wohnort: Schwäbische Alb

Austattung: Sondermodell Team

Baujahr: 2011

Motor und Brennstoff: 2,0 tdi 103 kw 4Motion

Danksagungen: 16 / 1

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 4. August 2013, 14:05

Hallo,

ich schliesse mich Neuwagenbesitzer an - selber schon die Erfahrung gemacht dass wenn man die Gasse macht man überholt wird, dennoch mach ich sie immer schon vorausschauend und zieh anständig zur Seite.

By the way, im Schneeeinsatz ist mal unserem THW-LKW ein VW-Bus hinterhergefahren - durch die Gasse - dumm dass es die Polizei von der Gegenspur gesehen hat. Wir mussten ihm dann die Kelle zeigen und die Polizei kam rum und zog den OWI-Block raus - der Mann war not very amused.

Gruß Markus

Beiträge: 1 658

Wohnort: NRW

Beruf: Angestellter

Austattung: NO Tiger

Baujahr: 2010

Motor und Brennstoff: Benziner

Danksagungen: 167 / 141

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 4. August 2013, 20:20

Hallo zusammen,
da muss ich doch glatt gestehen, in dieser Beziehung habe ich auch noch Nachholbedarf. :whistling:
Ist in Vergessenheit geraten, schon alleine deshalb weil man es bei uns nicht sieht.
Befürchte aber, damit es wirksam umgesetzt werden wird, bedarf es Bußgelder :S
Freiwillig wird das nur sehr mühselig sich durchsetzen.
Selbst die Polizei äußert sich öffentlich ja so, dass man fast machtlos ist und neben der Unfallaufnahme nicht noch Bußgelder verhängen kann. Verständlich aber wenn man auch an den Ordnungshütern seit Jahren die Sparschraube ansetzt, brauchen wir uns nicht wunder.
Werde aber auch ohne Strafe mich mal daran halten und es zukünftig ausprobieren.

mavo

Meister

Beiträge: 1 973

Wohnort: Sauerland

Beruf: "irgendwas mit Computern..."

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Life plus, RCD510DAB+, WP, Borgwarner, Wüstentarnfarbe, Granatwerferluke (Glas), Nebelwerfer (Defeat-Device)

Baujahr: 07/2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI BM

Danksagungen: 440 / 436

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 4. August 2013, 21:32

Neulich auf der A7 bei Fulda wurde sehr vorbildlich von allen Autofahrern eine Rettungsgasse gebildet...

...Bis diese von Motorradfahrern zum "sportlichen" Überholen mit mehr als 100Km/H genutzt wurde.
Dann war damit schnell wieder Schluss.
(Weder Feuerwehr noch Notarztwagen oder Polizei haben sie übrigens genutzt)
Ich verbleibe mit vorzüglicher Hochachtung und besten Grüßen ergebenst ihr
mavo

Beiträge: 695

Danksagungen: 218 / 775

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 5. August 2013, 06:18

Die Rettungsgasse ist doch nur eines von vielen Problemen!
Wer von den Autofahrer frischt sein 1. Hilfe Wissen regelmäßig auf?
Wer von den GAFFERN hilft denn bei einem Unfall?
Wer von den Chaoten mit Fahrerlaubnis fährt wirklich Rücksichtsvoll?

Jedes Jahr wächst der Anteil der aktiven Verkehrsteilnehmer,
und der Anteil mit Verstand sinkt im Verhältnis rapide.

Ich fahre nicht mehr gerne Auto, nur noch wenn es gar nicht mehr anders geht.

Tazy

Fortgeschrittener

  • »Tazy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 415

Wohnort: Landkreis Miesbach

Austattung: Track & Style in Schwarz ohne DCC und ohne Leder

Baujahr: 02/2013

Motor und Brennstoff: 130KW TDI DSG

Danksagungen: 5 / 8

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 5. August 2013, 18:49

Wer von den Autofahrer frischt sein 1. Hilfe Wissen regelmäßig auf?
Wer von den GAFFERN hilft denn bei einem Unfall?
Wer von den Chaoten mit Fahrerlaubnis fährt wirklich Rücksichtsvoll?
Hallo,

zum Thema Auffrischung kann ich nur sagen: selber Schuld. Wir werden alle nicht jünger, haben Familie und Freunde. Ich möchte mir selber nichts vorwerfen müssen.

Was die anderen Punkte betrifft - Gaffer und sonstige Idioten waren noch nie anders.

Meiner Meinung nach sollten die jeweiligen Bußgelder derart erhöht werden, das es jeder geistig minderbemittelte Autofahrer nicht mehr vergisst. Aber Hr. Ramsauer muss ja das Punktesystem überarbeiten.....

Ja, Autofahren macht immer weniger Spaß (auf der BAB).

Gruß Tazy
Track&Style 130KW TDI Deep Black
mit allem ohne DCC, Leder und überflüssigen Assistenten

Henry Ford hatte recht - es gibt nur eine Farbe: Schwarz! :thumbup:

Bestellt: 12.12.2012, Auslieferung 8. KW 2013

eduan

Profi

Beiträge: 1 670

Wohnort: Dresden

Austattung: Sport & Style

Baujahr: KW 41/2012

Motor und Brennstoff: 2,0 TDI 103 kW Diesel DSG

Danksagungen: 484 / 484

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 6. August 2013, 09:38

Hallo Leute,

lasst euch doch nicht so runterziehen!

Natürlich macht Autofahren Spaß, auch auf der Autobahn, wenn man bedenkt:
  1. Idioten sind immer die anderen.
  2. Aus dem Innenraum eines Tiguans heraus sieht die Welt doch schon viel freundlicher aus.

Freundliche Grüße
eduan
S&S, 2,0 TDI, 103 kW, DSG, BSE, BMT, 4Motion, DeepBlackPerleffekt, Sportsitze, SR 17" Boston,WR 16" Stahl, RFDK, DLA, LA, RNS 510, Highline-Plus, Bi-Xenon, PSD, AHK, PLA, PP, RFK, StHz, Winterpaket, MFL, GRA, Climatronic, MTV Premium, Netztrennwand, unv. LT 10/2012

Hier geht´s zur Umfrage: Welche Farbe für Tiguan II bestellt?

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

audifreund (06.08.2013), Düsseldorfer Dompteurin (07.08.2013)

Beiträge: 818

Wohnort: Mecklenburg

Danksagungen: 122 / 2

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 6. August 2013, 12:03

:moinmoin:

ja, ja der Herr Ramsauer, da sind sie wieder unsere Probleme.

Gerade erlebt, nun der eine und andere versucht bei Staubildung eine Rettungsgasse zu bilden und dann kommen irgend solche Vollpfos... und denken da wurde für sie Platz gemacht und der folgende Rettungswagen kam nicht vorbei, da kein Platz zum einordnen mehr für den Vollpfos... war. Dann ging das große rangieren los und die Rettungszeit verlängerte sich um einige Minuten.
mit freundlichem Gruß aus Mecklenburg
:thumbup:

tibema

Schüler

Beiträge: 143

Wohnort: Schwäbische Alb

Austattung: Sondermodell Team

Baujahr: 2011

Motor und Brennstoff: 2,0 tdi 103 kw 4Motion

Danksagungen: 16 / 1

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 6. August 2013, 20:55

Hallo,
ich berichte dann Montag - kommenden Freitag fahr ich mal wieder eine Autobahnbereitschaft mit dem THW rund um Stuttgarts größten Parkplatz: AK Stuttgart...

Wenn unser Transit noch in der Werkstatt ist muss der "große" Werkzeugkasten mit: 16 to, MAN...
Und die A81 hat teilweise noch keinen Standstreifen...

gruß Markus

Neuwagenbesitzer

Fortgeschrittener

Beiträge: 279

Wohnort: Bregenz, Österreich

Beruf: Einkäufer

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Tiguan Sky, 140 PS, 7-Gang DSG

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 37 / 8

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 6. August 2013, 21:00

THW Bereitschaft

Was macht das THW denn bei der Bereitschaft auf der Autobahn? :huh:

Gruß Markus
Menschen, die die Welt sehen wollen, finde ich so viel interessanter als Menschen, die wollen dass die Welt sie sieht.

tibema

Schüler

Beiträge: 143

Wohnort: Schwäbische Alb

Austattung: Sondermodell Team

Baujahr: 2011

Motor und Brennstoff: 2,0 tdi 103 kw 4Motion

Danksagungen: 16 / 1

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 6. August 2013, 21:15

Hallo Markus,

seit 1972 (zur Olympiade in München "erfunden") stellen die THW-Ortsverbände die nahe einer BAB liegen in Absprache mit der Polizei i.d.R. zur Reisezeit einen Bereitschaftsdienst um bei Unfällen, sonstigen Störungen schnell reagieren zu können. Ist überwiegend in Süddeutschland (BY und BW) verbreitet - glaub aber mitlerweile auch in den anderen Bundesländern im kommen.

Aufgaben sind 1.Hilfe, Unfallstellen sichern, bei den Aufräumarbeiten helfen, Verkehrslenkung, Sofas wegräumen, Sturmschäden beseitigen, es gibt nichts was es nicht "da draußen" gibt...
Fahrzeug ist i.d.R. ein kleiner Bus wie Sprinter, Transit,... Je nach Einheit ausgerüstet bzw. hochgerüstet bis es einem VRW der Feuerwehr gleichkommt.

Bei kleineren Unfällen wird so die Feuerwehr entlastet die sonst ggf. ausrücken würde und wir bekommen Einsatzerfahrung...

Wenn Du "THV-Dienst" googlest findest Du einige Infos - sorry, kann grad keine links suchen weil ich meine Gewitterbilder hochladen muss...

Gruß Markus aka tibema

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

aramis (07.08.2013)

tibema

Schüler

Beiträge: 143

Wohnort: Schwäbische Alb

Austattung: Sondermodell Team

Baujahr: 2011

Motor und Brennstoff: 2,0 tdi 103 kw 4Motion

Danksagungen: 16 / 1

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 11. August 2013, 06:54

hallo zusammen,
wie versprochen meine aktuelle Rückmeldung zur Rettungsgasse!

Man kommt durch - aber es könnte noch besser sein!

Viele Leute träumen einfach und schauen nicht in ihre Spiegel und müssen dann im letzten Moment wegziehen... Oder sie wissen nicht wohin Sie sollen und wechseln noch schnell die Seite... Das sind die ganz üblen, 16 to im Rücken merkt man beim bremsen. .. Selbst aus angemessenem Tempo schieben die gewaltig und bei einer Breite von 2,50 Meter des Einsatzfahrzeugs kann man manchmal nur beten dass der Lückenspringer seinen Popo noch rechtzeitig aus dem Weg bringt...

Aufklärung tut Not!

Gru§ Markus