Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

soe

Schüler

Beiträge: 150

Wohnort: Bayern

Beruf: Habe ich

Austattung: Sport & Style 2.0 TDI 130KW/177 PS. 7Gang DSG "Pepper Grey" Spiegelpaket, Winterpaket, Profesional.Paket, Ledersitze,RNS510,SignAssist, FSE Premium, DAB+, Park Pilot, Panoramadach :)

Baujahr: 05/2013

Motor und Brennstoff: Diesel

Danksagungen: 9 / 11

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 31. Mai 2013, 09:49

den Fehler. Die Spaltmaße stimmen garnicht mehr, die Tür ist krumm und schief eingebaut worden und WOB hat meinem VW Meister geschrieben, Er solle nach "eigenem ermessen" handeln. Nun sagte der Meister mir Er könne es mit einer neuen Tür versuchen. Aber garantieren kann er mir nichts.Einzustellen gibt es da nichts mehr, dass wurde alles schon gemacht. Sein Vorgesetzter (wohl der Teamleiter) bestand auf einem Außendienstmitarbeiter aus WOB. Und darauf warte ich jetzt.

Wisst Ihr, ich möchte nicht handel, oder Nach-verhandeln. Ich möchte den Preis nicht drücken. Ich möchte meine Tiggy. Niegel Nagel neu, so wie ich sie bestellt habe!
Ja dann zeig es uns doch mal stell mal Bilder rein !!


Hast du das Auto denn nicht Genauestens angesehen als es dir übergeben wurde? So einen Mangel akzeptiere ich doch schon gar nicht erst.

Ich habe meinen Tiger in WOB aber sowas unter die Lupe genommen da passt Karosserie mäßig und Innenraum mäßig alles, keine Kratzer kein verschobenen Spaltmaß.
.......................................
"a man's got to do what a man's
got to do."

micha8501

Anfänger

  • »micha8501« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 02/2013

Motor und Brennstoff: Diesel

Danksagungen: 4 / 3

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 31. Mai 2013, 09:54

Hast du das Auto denn nicht Genauestens angesehen als es dir übergeben wurde? So einen Mangel akzeptiere ich doch schon gar nicht erst.

Ich habe meinen Tiger in WOB aber sowas unter die Lupe genommen da passt Karosserie mäßig und Innenraum mäßig alles, keine Kratzer kein verschobenen Spaltmaß.
Natürlich habe ich den Wagen bei der Übergabe mir angesehen! Da ist aber das "falsche schließen" der Tür nicht aufgefallen. Die Spaltmaße war da auch noch ok. Das sage ich ja auch garnicht. Erst als VW hier daran rumgedokter hat stimmen die Maße nicht mehr.

Die Tür hat nicht richtig verschlossen. Dies war und ist mein Problem. Die Maße sind jetzt erst nicht mehr akzeptabel.

Die Bilder kommen.
:WM:

aramis

Fortgeschrittener

Beiträge: 257

Wohnort: Kreis Waldshut

Austattung: Track & Field, DCC, Xenon, AHK, Winterpaket, GRA

Baujahr: 2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 132 kW DSG

Danksagungen: 86 / 574

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 31. Mai 2013, 13:30

Die Tür hat nicht richtig verschlossen. Dies war und ist mein Problem. Die Maße sind jetzt erst nicht mehr akzeptabel.

Hallo Micha8501, nach deiner Beschreibung bist Du leider offensichtlich Opfer eines dilettantischen Reparaturversuchs geworden.

Gibt es leider mal, ist aber für Dich kein Trost, aber wie Du richtig schreibst, absolut inakzeptabel! :thumbup: .

Als nächste Chance bleibt die Begutachtung durch den Werkssachverständigen mit entsprechend (hoffentlich) vernünftigen Nachbesserungsmaßnahmen.

Viele Grüße Aramis
Seit Mai 2016 Audi Q5 2.0 TDI quattro s-tronic 140 kW

eduan

Profi

Beiträge: 1 670

Wohnort: Dresden

Austattung: Sport & Style

Baujahr: KW 41/2012

Motor und Brennstoff: 2,0 TDI 103 kW Diesel DSG

Danksagungen: 484 / 484

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 31. Mai 2013, 16:41

(...) wagen im märz 13 in wolfsburg abgeholt. er hatte 11 km auf dem tacho. (...)
Hallo micha8501,

leider kann ich auf deinen Fotos das Problem nicht erkennen. Die Spaltmaße sind doch parallel und imho nicht übermäßig breit. Da fehlt ansonsten der Maßstab.
Das letze Foto muss doch zunächst mal scharf fotografiert werden, dann verschlechtert daran auch die Reduzierung auf eine geringere Dateigröße nichts.

Zu dem Zitat oben:
mein Neuwagen hatte bei Abholung beim Händler auf dem Tacho 0 km :thumbup: .
Haben die im Werk mit deinem denn erst noch eine Werksbesichtigung nebst Tiguan-Parcours gemacht? Wo kommen die 11 km her?

Vielleicht können dazu "Abholer im Werk" mal posten.
Das wäre wichtiger als die Aussage, ob die "berühmte VW-Currywurst" geschmeckt hat und/oder ihren Preis wert war :thumbsup:

Und wenn dein Auto nicht neu gerochen hat: wonach hat es denn gerochen ?( ??

Freundliche Grüße
eduan
S&S, 2,0 TDI, 103 kW, DSG, BSE, BMT, 4Motion, DeepBlackPerleffekt, Sportsitze, SR 17" Boston,WR 16" Stahl, RFDK, DLA, LA, RNS 510, Highline-Plus, Bi-Xenon, PSD, AHK, PLA, PP, RFK, StHz, Winterpaket, MFL, GRA, Climatronic, MTV Premium, Netztrennwand, unv. LT 10/2012

Hier geht´s zur Umfrage: Welche Farbe für Tiguan II bestellt?

Stoertebaecker

unregistriert

20

Freitag, 31. Mai 2013, 16:57

Zitat

oder laß die Türe mal in einem Karosserie- Fachbetrieb von Profis beurteilen.
Lass auf keinen Fall eine andere Werkstatt als eine VW-Werkstatt versuchen diesen Mangel zu beheben, Du verlierst sämtliche Gewähr- oder Garantieansprüche, was diesen Mangel betrifft.
Bestehe auf die Begutachtung durch einen Werkssachverständigen. Der Händler, der jetzt versucht diesen Mangel zu beheben, wird sicher nicht so erfreut sein, er hat jetzt die Torte im Auge, obwohl er an dem Verkauf des Tigers nichts verdient hat. Wenn der dritte Nachbesserungsversuch nichts bringt, würde ich mich an einen Anwalt wenden und auf Rücktritt vom Kaufvertrag bestehen.
Mit freundlichem Gruß
Stoertebaecker

Micha

Administrator

Beiträge: 1 061

Wohnort: Volkertshausen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Cupra

Baujahr: 2015

Motor und Brennstoff: 2.0 TSFI

Danksagungen: 100 / 31

  • Private Nachricht senden

21

Freitag, 31. Mai 2013, 16:58

0 km geht doch gar nicht.
Wie kommt dann das Auto auf den Parkpaltz, auf den LKW oder auf den Hof in WOB?

Die 11 km sind normal, bei 0,00 km wurde rum gedreht.

Gesendet von unterwegs so zwischendurch via Tapatalk.
LG Micha

Euer VW Tiguan Forum Administrator

soe

Schüler

Beiträge: 150

Wohnort: Bayern

Beruf: Habe ich

Austattung: Sport & Style 2.0 TDI 130KW/177 PS. 7Gang DSG "Pepper Grey" Spiegelpaket, Winterpaket, Profesional.Paket, Ledersitze,RNS510,SignAssist, FSE Premium, DAB+, Park Pilot, Panoramadach :)

Baujahr: 05/2013

Motor und Brennstoff: Diesel

Danksagungen: 9 / 11

  • Private Nachricht senden

22

Freitag, 31. Mai 2013, 17:08

Also meiner hatte 4 km auf dem Tacho als ich ihn bekam.

Dazu muss man aber auch erwähnen das er nach der Übergabe nochmals weg musste um die Einstiegsleisten zu montieren, ausserdem hat er ja sicher die Produktionshalle verlassen um den Indivitualeinbau des schwarzen Dachhimmels zu bekommen.
Und zur Übergabe wird er ja sicher auch nicht Getragen. :D
.......................................
"a man's got to do what a man's
got to do."

micha8501

Anfänger

  • »micha8501« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 02/2013

Motor und Brennstoff: Diesel

Danksagungen: 4 / 3

  • Private Nachricht senden

23

Freitag, 31. Mai 2013, 21:42

leider kann ich auf deinen Fotos das Problem nicht erkennen. Die Spaltmaße sind doch parallel und imho nicht übermäßig breit. Da fehlt ansonsten der Maßstab.
Das letze Foto muss doch zunächst mal scharf fotografiert werden, dann verschlechtert daran auch die Reduzierung auf eine geringere Dateigröße nichts.
Das hatte ich geschieben. Auf den Bilder sieht man nicht so viel. Aber im gegensatz zur anderen Seite sind da 2 mm mehr und es geht alles konisch zu.

Und wenn dein Auto nicht neu gerochen hat: wonach hat es denn gerochen ?( ??
Einfach nach "nichts"... na klar, es hat angenehm gerochen... aber "nicht" nach "neu"... 10 min vorher saßen wir alle in dem weißen käfer cabrio... der hat nach neu... "gestunken" wie meine freundin sagte... daneben stand ein tiguan, auch der wagen hat "neu" gerochen"...?! Warum meiner nicht...?!

nun aber habe ich ein Termin (ca. 14 Tage) .. der gute Mann aus WOB kommt... mal abwarten was der Mann sagt.

Ich werde wieder berichten... Danke an alle die mir geholfen haben...
:WM:

aramis

Fortgeschrittener

Beiträge: 257

Wohnort: Kreis Waldshut

Austattung: Track & Field, DCC, Xenon, AHK, Winterpaket, GRA

Baujahr: 2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 132 kW DSG

Danksagungen: 86 / 574

  • Private Nachricht senden

24

Samstag, 1. Juni 2013, 10:04

Lass auf keinen Fall eine andere Werkstatt als eine VW-Werkstatt versuchen diesen Mangel zu beheben, Du verlierst sämtliche Gewähr- oder Garantieansprüche, was diesen Mangel betrifft.

Hallo Stoertebaecker, das dürfte soweit schon klar sein, darum habe ich ja auch geschrieben "...vom Karosserie- Fachbetrieb beurteilen lassen ....."

Gerade die Aussage des Werstattmeisters "er wisse nicht, ob mit einer neuen Tür das Problem behoben ist" lässt darauf schließen, dass der gute Mann diesbezüglich wenig Fachwissen hat.

Eine Nachjustierung / Neuausrichtung des Schließbügels (Gegenstück zum Türschloß, an der C-Säule montiert) erledigt ein Fachmann vielleicht gerade mal in 10-20 Minuten. In dieser Zeit wird vorab erst einmal die Lage / Position der Türe zum Rahmen und der angrenzenden Teile geprüft, im Zweifelsfall als Vergleich dazu die gegenüberliegende Türe. Auch die Lage und der Anpressdruck der Türdichtungen werden dabei begutachtet und bewertet.

Wenn die Türe soweit geprüft und entsprechend fachgerecht beurteilt wurde, kann diese als Fehlerquelle definiert, nachjustiert oder ausgeschlossen werden.

Weiter wird bei solch einer Beanstandung geprüft, ob die Türe beim schließen leicht nach unten oder oben gezogen wird, was auf einen nicht korrekt fluchtenden Schließbügel deutet und somit höhere Kräfte beim Schließvorgang verursacht. In den meisten Fällen ist nach einer korrekten Ausrichtung / Einstellung des Schließbügels das Problem einer schwer schließenden Türe behoben.

Wenn die o.a. Maßnahmen noch keine Besserung brachten, kann auch das Türschloß selbst fehlerhaft sein. Ein Fachmann kann dieses aber auch, im Funktionsvergleich zu den anderen schnell als Fehlerquelle definieren oder ausschließen.

Was ich damit andeuten möchte, ist das in diesem Fall eine fachgerechte Reparatur / Nachjustierung vielleicht gerade mal einen Wert von 50.-€ hat.

Nach Betrachtung was bisher an Aufwand geschehen ist und was da noch hinzu kommt, ist dieser Wert schon weit überschritten, die Aufregung und der Ärger dazu gar nicht eingerechnet.

Viele Grüße Aramis
Seit Mai 2016 Audi Q5 2.0 TDI quattro s-tronic 140 kW

Beiträge: 1 658

Wohnort: NRW

Beruf: Angestellter

Austattung: NO Tiger

Baujahr: 2010

Motor und Brennstoff: Benziner

Danksagungen: 167 / 141

  • Private Nachricht senden

25

Samstag, 1. Juni 2013, 11:18

Warten wir doch erst mal

Hallo zusammen,
jetzt schon weitere Maßnahmen zu beschließen halte ich nicht für sinnvoll. Der Techniker aus dem Werk ist angefordert, soll er doch erst mal sich den Mangel ansehen und ein Statement dazu abgeben.
Je nachdem wie sein Urteil ausfällt und ggf die Maßnahme umgesetzt wurde ist dann entscheident für eine weitere Maßnahme.
Sollte die Reparatur mangelhaft ausgeführt werden oder nicht zu Deiner Zufriedenheit ausfallen, gibt es immer noch die Möglichkeit einen Anwalt und einen Gutachter einzuschalten.
Der Hersteller hat im Rahmen der Garantie ja ein Nachbesserungsrecht und dies muss man ihm ja zuerst einmal gewähren.
Spekulieren hilft Micha8501 und uns nicht weiter.
Auch nach einer Reparatur kann man immer noch mit VW, dem Händler und einen Anwalt über eine Wertminderung verhandeln für die entstandenen Unangenehmlichkeiten.
Sicher bei einem neuen Fahrzeug nicht toll, dennoch, Fehler passieren immer und überall und perfekt ist wohl niemand.
Das ganze Verhalten rund um die Reklamation sollte man in seinem endgültigen Urteil auch berücksichten, es wird versucht den Mängel zu beseitigen.
Allen ein entspranntes, ruhiges und hoffentlich trockenes Wochenende :thumbup:

Stoertebaecker

unregistriert

26

Sonntag, 2. Juni 2013, 11:17

Zitat

vom Karosserie- Fachbetrieb beurteilen lassen ....."
Eine rechtlich verwendbare Beurteilung geht nur über einen vereidigten Sachverständigen, ansonsten kann man sich die Beurteilung sparen. Aber wie schon gesagt: "Ich würde die Beurteilung des Werksingeneurs abwarten". Immer einen Schritt nach dem Anderen.

Zitat

Einfach nach "nichts"... na klar, es hat angenehm gerochen... aber "nicht" nach "neu"
Sei doch froh, dass er angenehm gerochen und nicht gestunken hat. Definiere doch mal, wie ein neues Auto riechen muss. :wacko:
Gruß Störtebaecker

micha8501

Anfänger

  • »micha8501« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 02/2013

Motor und Brennstoff: Diesel

Danksagungen: 4 / 3

  • Private Nachricht senden

27

Sonntag, 2. Juni 2013, 15:32

Ich glaube nicht das ich erklären muss wie ein neues auto riecht, dass weis wohl jeder, meiner hat jedenfals nicht nach neu gerochen. Da es auch nicht meint erster neuer ist, denke ich das ich den geruch kenne. Besonder da ich 10 min vor der Übergabe noch in anderen Autos gesessen habe.

Nun aber heißt es abwarten was der gute Mann aus Wob sagt. ich melde mixh wieder.

Lg
Michael
:WM:

tschorndorf

Anfänger

Beiträge: 4

Austattung: Sport@style

Baujahr: 2011

Motor und Brennstoff: Diesel 140 PS

  • Private Nachricht senden

28

Montag, 3. Juni 2013, 09:56

Also das Wichtigste ist, dass nach 2 erfolglosen Reperaturen :cursing: vor der 3 Reparatur schriftlich eine Frist (je nach Sachverhalt bis zu 2 Wochen) auf eine Mängelbeseitung bestanden wird, ansonsten wird die Rücknahme des Kaufvertrages in Anspruch genommen. Diese schriftliche Ankündigung ist dem VW-Händler zu übergeben. Voraussetzung ist natürlich, dass noch eine Garantie innerhlab der ersten 2 Jahren besteht.

micha8501

Anfänger

  • »micha8501« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 02/2013

Motor und Brennstoff: Diesel

Danksagungen: 4 / 3

  • Private Nachricht senden

29

Montag, 3. Juni 2013, 10:10

Also das Wichtigste ist, dass nach 2 erfolglosen Reperaturen vor der 3 Reparatur schriftlich eine Frist (je nach Sachverhalt bis zu 2 Wochen) auf eine Mängelbeseitung bestanden wird, ansonsten wird die Rücknahme des Kaufvertrages in Anspruch genommen. Diese schriftliche Ankündigung ist dem VW-Händler zu übergeben. Voraussetzung ist natürlich, dass noch eine Garantie innerhlab der ersten 2 Jahren besteht.
Wo genau muss ich das denn abgeben? Da wo ich den Wagen bestellt, also gekauft habe, oder da wo der Wagen jetzt fertig gamacht werden soll? Das ist ein Unterschied von ca. 50 km. Naturlich wurden alle Versuche VW durchgeführt. Nur halt nicht da wo ich ihn bestellt habe.
:WM:

ghostbiker

Spritspar-Profi

Beiträge: 147

Beruf: Psychiatrie / Maßregelvollzug

Austattung: S&S, 1.4 TSI

Baujahr: 15.02.2013

Motor und Brennstoff: Benzin

Danksagungen: 5 / 1

  • Private Nachricht senden

30

Mittwoch, 5. Juni 2013, 10:23

Wo genau muss ich das denn abgeben? Da wo ich den Wagen bestellt, also gekauft habe, oder da wo der Wagen jetzt fertig gamacht werden soll? Das ist ein Unterschied von ca. 50 km. Naturlich wurden alle Versuche VW durchgeführt. Nur halt nicht da wo ich ihn bestellt habe.
Hallo micha8501

Die Gewährleistung / Garantie über ein neues Produkt stellt immer der Hersteller. In deinem Fall VW Wolfsburg.
Der VW Händler ist so zu sagen (nur) der Vermittler / Verkäufer. Im Problemfall ist der Händler dann aber erstmal der Ansprechpartner. Kann dieser dann den Mangel nicht beseitigen....setzt dieser sich mit dem Hersteller in Verbindung...weiterführend meist im Zusammenspiel mit dem Kunden.

In deinem Fall läuft doch alles (gut). Wolfsburg ist informiert und angagiert an deinem Problem dran.

Ich schließe mich da meinen vorschreibern an....warte erstmal gelassen ab....bleib höflich / sachlich und diskutiere mit angezogener Handbremse ... Die Jungs wollen dir helfen und können nichts dafür.


Nun zu deiner Frage.
Gekauft hast du den Tigu doch bei einem VW Händler / Partner ....und dort setzt du ..wenn wirklich nichts mehr geht diese Frist zur Rücknahme des Kaufvertrages.

Grüße Heiko.
Eigentlich bin ich ganz anders, ich komme nur zu selten dazu