Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

micha8501

Anfänger

  • »micha8501« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 02/2013

Motor und Brennstoff: Diesel

Danksagungen: 4 / 3

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. Mai 2013, 21:41

tiguan wandeln, bitte um hilfe

ich habe ein problem mit meiner tür hinten rechts.
sie schliest nicht richtig. vw hat zweimal daran gearbeitet. nichts.

nun kommt ein mitarbeiter von wolfsburg und guckt sich das an.

was muss ich mir gefallen lassen? ist eine andere neue tür, so sagt bis jetzt der meister, dass eine
neue verbaut werde soll. ist eine neue tür nicht dann schon gepuzzelt?
muss ich das für 40000 € mir gefallen lassen oder kann ich wandeln?
mein problem, gekauft habe ich bei vw 50km von hier entfernt. in der werkstatt aber war ich hier im ort bei vw.der meister sagte aber auch das bei einer neuen tür das problem noch da sein kann. mit anderen worten, er weis nicht weiter.

was muss oder kann ich tun. ich habe den wagen im märz 13 in wolfsburg abgeholt. er hatte 11 km auf dem tacho. Was mich gewundert hat, er roch nicht neu.

kann mir einer helfen... bitte
:WM:

dennis30

Fortgeschrittener

Beiträge: 508

Wohnort: Mainz

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: Diesel 2,0 TDI 4M

Danksagungen: 30 / 5

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. Mai 2013, 22:00

HI

lass die doch erstmal machen, also den VW Mensch kommen lassen und zur Not die Tür tauschen. mal sehn was es wird,vielleicht haste ja Glück.
aber was soll ander Tür anders sein als an der neuen? Tür ist Tür,deine ist neu,die andere ist neu. ein Auto wird in der Produktionja auch zusammen gepuzzelt. was anderes ist ja ausbeulen und nachlackieren.

Gruß
Dennis
Sport & Style, 2,0TDI 4M , 103kw, Schalter, Peppergray, Buissnespaket, WR,Winterpaket, AHK,Climatronic, Parkass. usw

bestellt 6/12 , erhofft 10/12 ;), Termin in WOB 8.10. , und auch am 08.10. bekommen :)

ghostbiker

Spritspar-Profi

Beiträge: 147

Beruf: Psychiatrie / Maßregelvollzug

Austattung: S&S, 1.4 TSI

Baujahr: 15.02.2013

Motor und Brennstoff: Benzin

Danksagungen: 5 / 1

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. Mai 2013, 22:13

Hallo micha

Erstmal herzlich Willkommen hier im Forum ..und meine Anteilnahme an deinem Problem sei dir gewiss ..

Also ob 40€ oder 40000€ , du musst dem Hersteller erstmal die Möglichkeit der Reparatur gewähren ... Erst wenn das fehlschlägt kannst du wandeln.
Allerdings was auf Kulanz möglich sein könnte, ...liegt an deinem Verhandlungsgeschick.

Soweit ich weiß.... Sollte da eine neue Tür rein kommen, müsste die ganze Seite lackiert werden...wegen des Farbunterschieds ...
Ich hätte da auch Bauchschmerzen.

Grüße Heiko.
Eigentlich bin ich ganz anders, ich komme nur zu selten dazu

dennis30

Fortgeschrittener

Beiträge: 508

Wohnort: Mainz

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: Diesel 2,0 TDI 4M

Danksagungen: 30 / 5

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. Mai 2013, 22:21

hi


welchen Farbunterschied? das Auto ist ca 8-9 Wochen alt, da sollte eine neue Tür genauso aussehn wie die die ausgenaut wird. im Werk werden die Türen ja auch nicht mit der Karosse zusammen lakiert.oder?
Edit: googlen hilft, die Türen sind beim lackieren direkt mit dabei, gibts sogar ein Vodie von , man lernt nie aus.


gruß
Sport & Style, 2,0TDI 4M , 103kw, Schalter, Peppergray, Buissnespaket, WR,Winterpaket, AHK,Climatronic, Parkass. usw

bestellt 6/12 , erhofft 10/12 ;), Termin in WOB 8.10. , und auch am 08.10. bekommen :)

Micha

Administrator

Beiträge: 1 061

Wohnort: Volkertshausen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Cupra

Baujahr: 2015

Motor und Brennstoff: 2.0 TSFI

Danksagungen: 100 / 31

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. Mai 2013, 22:36

Moin zusammen,

soweit ich mich recht erinnere muss man dem Hersteller mindenstens 3 mal die Chance geben um einen Mangel zu beheben.
So wie ich lese sind wir jetzt erst beim dritten mal.
Also kann der Hersteller sagen wir tauschen die Tür mit Hilfe von Oben / WOB.

Sollte dann die Tür i.O. sein ist der Mangel behoben.
Wobei ein evtl. Farbunterschied wieder ein anderer Mangel ist. :whistling:

Das steht auf einem anderen Blatt Papier und hier in diesem Fall nicht zur Debatte.
Da dürfen sie dann wieder mindestens 3 mal nachbessern.

Das ist ein Spiel ohne Ende wenn VW will.
Also kurzum einen Wandel wirds wohl bei korrekt eingestellter Tür mit Farbunterschied nicht geben.
LG Micha

Euer VW Tiguan Forum Administrator

micha8501

Anfänger

  • »micha8501« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 02/2013

Motor und Brennstoff: Diesel

Danksagungen: 4 / 3

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. Mai 2013, 22:52

ich bin beeindruckt wie schnell das hier im forum geht. besten dank erstmal.
ich habe naturlich auch sxhon viel darüber gelesen. der gesetzgeber sagt, zwei mal mus der herstelle
die chance haben auszubessern. das hatte er. nun gebe ich dem menschen aus wob naturlich noche eine chance.

was aber ist danach. wenn es wieder nicht klappt? wie geht es dann weiter? muss ich dann da wandeln wo ich gekauft habe oder da wo der wagen repariert wurde?

mitlerweile stimmen die spaltmaße nicht mehr und die tür ist total schief eingebaut. ganz klar, die hatten sie ja auch sxhon ausgebaut. man sieht das an den schrauben. die tür wurde in den chanieren verschoben, somit sind da jetzt auch blanke stellen ohne lackierung. puh und das alles bei einem neuwagen.
danke an alle
:WM:

Freddy8500

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: Herten

Beruf: Staatsdiener

Austattung: Sport & Style R-Line

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 2.0 Tdi

Danksagungen: 3 / 2

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 30. Mai 2013, 23:04

Hallo,
Ich hab mal ein wenig gegoogelt.
Hier mein Ergebnis.

www.automobilkanzlei.de/gewaehrleistung-auto/13-auto-maengel

Türen
Beschreibung: Durchhängende Türen nach kurzer Nutzung wegen fehlerhaften Türscharnieren
Kategorie: Konstruktionsmangel
Mangel: Ja
Gericht: OLG Köln
Datum:13.01.1995
Fundstelle: VersR 1995, 420

Hab vor 13 Jjahren auch schon mal einen Pkw wandeln müssen. Musste Ford damals 3 Nachbesserungsversuche geben. Würde mir wie damals, auch heute wieder einen Anwalt nehmen.
Lg
Freddy
:thumbsup: Wer bremst verliert! :thumbup:

:WM:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Freddy8500« (30. Mai 2013, 23:11)


Beiträge: 1 658

Wohnort: NRW

Beruf: Angestellter

Austattung: NO Tiger

Baujahr: 2010

Motor und Brennstoff: Benziner

Danksagungen: 167 / 141

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 30. Mai 2013, 23:06

Hallo Micha8501,
es ist immer ärgerlich am Neufahrzeug Mängel zu haben, ganz klar, keine Diskussion.
Auf der einen Seite kannst Du aber schon froh sein, dass man sich soviel Mühe gegeben hat, Dir zu helfen.
Jetzt soll noch einer von VW kommen, sich es anschauen und Lösungsvorschläge machen.
Solltest Du eine neue Türe bekommen, mach Dir um einen Farbunterschied keine Sorgen.
Die Werkstatt bekommt eine grundierte Türe ohne Drum und dran. Diese wird meistens von einer Lackiererrei extern und nur bei großen Werkstätten intern lackiert.
Ein Lackierer ist mit Hilfe moderner Technik in der Lage, den Lack anzupassen ans Alter des Fahrzeugs. Diese Alter ist bei Dir nur minimal und jeder gute Lackierer bekommt das hin, den Farbton zu treffen.
Hab mal Vertrauen in die Jungs und wenn Dir die Reparatur aus irgendeinem Grund nicht zusagt, es gibt Schiedsstellen der Handwerks an die man sich wenden kann. Sollte das Gespräch mit dem Händler nicht erfolgreich verlaufen.
Wir drücken Dir aber erst einmal die Daumen für eine nachhaltig gute Lösung :thumbup:

Micha

Administrator

Beiträge: 1 061

Wohnort: Volkertshausen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Cupra

Baujahr: 2015

Motor und Brennstoff: 2.0 TSFI

Danksagungen: 100 / 31

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 30. Mai 2013, 23:17

Sorry,

@ Freddy deine Beiträge sehen Katastrophal aus wenn man Beiträge schreibt.
Nutz bitte nicht den Editor!!!!

@micha8501

wie o.g sind es nicht 2 mal sondern mindestens 3 mal bei dem einen Mangel. Ich glaube ein Jurist hat mir mal geschrieben bis zu 5 mal.
Was allerdigns an Schaden an der Tür inzwischen enstanden ist muss deine Werkstatt ausbügeln.
Dies würde ich mir schriftlich bestätigen lassen und bei dem Termin WOB mit aufnehem lassen.

Kurztext dazu:
Tür wurde eingestellt, ohne Erfolg.
Durch einstellen wurde Lack beschädigt. Von Rost infolge dessen kann man ausgehen.
Mangel wird auf Werkstattkosten beseitigt.

P.S. Wir kennen im allgemeinen hier die Groß und Kleinschreibung.
Deine Beiträge zu lesen ist echt schwierig.
Hast du keine Shift Taste? :whistling:
LG Micha

Euer VW Tiguan Forum Administrator

Düsseldorfer Dompteurin

Die gute Fee aus NRW

Beiträge: 522

Wohnort: Düsseldorf und Neuss

Beruf: Krisenmanagerin

Austattung: Track&Style, 4motion 210PS, DSG, Pepper grey, Highline plus-Paket, RNS 510, Ambiente-Paket, Climatronic, Rear Assist, TOP-Paket, Winterpaket, Räder New Orleans, Heckspoiler R-Design

Baujahr: zugelassen am 12.11.12

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI

Danksagungen: 89 / 145

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 31. Mai 2013, 07:37

Da spricht der Jurist

@micha8501: Micha hat juristisch Recht - auf 3mal Reparaturversuch muss man sich schon einlassen; frühere Wandlung ist Verhandlungssache. Auch das Angebot von Minderung statt Wandlung kann kommen.

Nicht neu gerochen ab Werk - das ist heutzutage nicht ungewöhnlich. Die riechbaren Formaldehyd-Ausdünstungen sind heutzutage nicht mehr "Stand der Technik". Du glaubst doch nicht im Ernst, dass Dir VW einen Gebrauchten untergejubelt und den Kilometerzähler zurückgestellt hat ???

D.D.
Ich war dabei,
Offroad Training Leipzig im Tagebau am 13.04.2013

NRW Tiguan Treffen 29.06.2013

soe

Schüler

Beiträge: 150

Wohnort: Bayern

Beruf: Habe ich

Austattung: Sport & Style 2.0 TDI 130KW/177 PS. 7Gang DSG "Pepper Grey" Spiegelpaket, Winterpaket, Profesional.Paket, Ledersitze,RNS510,SignAssist, FSE Premium, DAB+, Park Pilot, Panoramadach :)

Baujahr: 05/2013

Motor und Brennstoff: Diesel

Danksagungen: 9 / 11

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 31. Mai 2013, 08:54

Bilder hierzu wären auch mal gut!
Nur um mal zu sehen wie es denn aussieht das mit den Spaltmaßen oder den offenen Lackstellen wo einst die Scharniere waren.
Hast doch sicher welche gemacht? schon alleine wegen der Beweissicherung.
.......................................
"a man's got to do what a man's
got to do."

aramis

Fortgeschrittener

Beiträge: 256

Wohnort: Kreis Waldshut

Austattung: Track & Field, DCC, Xenon, AHK, Winterpaket, GRA

Baujahr: 2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 132 kW DSG

Danksagungen: 86 / 574

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 31. Mai 2013, 09:02

der meister sagte aber auch das bei einer neuen tür das problem noch da sein kann. mit anderen worten, er weis nicht weiter.

Hallo Micha8501, nach meiner Meinung und auch Erfahrung ist bei dem von Dir beschriebenen Problem mit einer schlecht schließenden Türe ein Austausch der ganzen Türe nicht zielführend, mal ganz davon abgesehen, dass diese Maßnahme einer Unfallreparatur gleicht! :thumbdown:

Wenn in der Werkstatt ein Mechaniker daran gearbeitet hat, welcher mit Karosseriearbeiten / Nachjustierung von Türschlössern wenig Erfahrung hat, kommt es zu solchen Ergebnissen wie total verstellte Türen, wo kein Spaltmaß mehr passt und die Türe schließt immer noch nicht vernünftig. Ist nicht böse gemeint, aber Mechaniker u. Mechatroniker sind mit solchen Aufgaben mangels Erfahrung u. Ausbildung meist überfordert.

Warte erst einmal die Begutachtung durch den Fachmann von Volkswagen ab oder laß die Türe mal in einem Karosserie- Fachbetrieb von Profis beurteilen.
Wünsche Dir jedenfalls viel Erfolg ohne den Mega- Aufwand der Wandlung und trotz dem Ärger doch noch viel Freude mit dem Tiguan.

Viele Grüße Aramis
Seit Mai 2016 Audi Q5 2.0 TDI quattro s-tronic 140 kW

Beiträge: 695

Danksagungen: 217 / 774

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 31. Mai 2013, 09:09

Guten Morgen!

Per Gesetz gibt es die "Wandelung" nicht mehr!
Anstelle dessen tritt nun der "Rücktritt" vom Kauf, siehe Wandelung - Wikipedia

Gruß

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

eduan (31.05.2013)

micha8501

Anfänger

  • »micha8501« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 02/2013

Motor und Brennstoff: Diesel

Danksagungen: 4 / 3

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 31. Mai 2013, 09:17

Klarstellung

Hallo zusammen, ich bedanke mich nochmal für die Rege Unterhaltung und entschuldige mich erstmal für meine Schreibweise.
@Micha

Du hattest recht mit dem was Du geschrieben hast.
P.S. Wir kennen im allgemeinen hier die Groß und Kleinschreibung.
Deine Beiträge zu lesen ist echt schwierig.
Hast du keine Shift Taste? :whistling:
das lag an meinem Galaxy Tab. Werde mir Mühe geben das zu ändern.

@Düsseldorfer Dompteurin
Du glaubst doch nicht im Ernst, dass Dir VW einen Gebrauchten untergejubelt und den Kilometerzähler zurückgestellt hat ???
nein, dass glaube ich sicherlich nicht. Aber kann es nicht sein, dass der Wagen in WOB schon mal jemand anderes angeboten wurde. Dieser jemand aber den Fehler bemerkte und die Annahme verweigert hat? Ich war das ganze Wochende in WOB und in allen Fzg. in denen ich dort gesessen habe hat es nach "neu" gerochen. Nur in meinem nicht. Ist schon komisch, oder?

Ach wisst Ihr, ich weis auch nicht was ich noch alles denken soll. Ich sehe meine Tiggy und ich sehe den Kaufvertrag mit der hohen Summe. Dagegen sehe ich dann
den Fehler. Die Spaltmaße stimmen garnicht mehr, die Tür ist krumm und schief eingebaut worden und WOB hat meinem VW Meister geschrieben, Er solle nach "eigenem ermessen" handeln. Nun sagte der Meister mir Er könne es mit einer neuen Tür versuchen. Aber garantieren kann er mir nichts.Einzustellen gibt es da nichts mehr, dass wurde alles schon gemacht. Sein Vorgesetzter (wohl der Teamleiter) bestand auf einem Außendienstmitarbeiter aus WOB. Und darauf warte ich jetzt.

Wisst Ihr, ich möchte nicht handel, oder Nach-verhandeln. Ich möchte den Preis nicht drücken. Ich möchte meine Tiggy. Niegel Nagel neu, so wie ich sie bestellt habe!
:WM:

micha8501

Anfänger

  • »micha8501« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 02/2013

Motor und Brennstoff: Diesel

Danksagungen: 4 / 3

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 31. Mai 2013, 09:46

Bilder

Bilder hierzu wären auch mal gut!

Nur um mal zu sehen wie es denn aussieht das mit den Spaltmaßen oder den offenen Lackstellen wo einst die Scharniere waren.

Hast doch sicher welche gemacht? schon alleine wegen der Beweissicherung.

Natürlich habe ich auch Bilder gemacht. Live sieht man es aber besser. Ich musste die Bilder leider verkleinern
»micha8501« hat folgende Dateien angehängt:
  • 1.JPG (18,83 kB - 295 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. August 2015, 20:29)
  • 2.JPG (17,37 kB - 226 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. August 2015, 20:29)
  • 3.JPG (15,7 kB - 209 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. November 2016, 11:29)
  • 4.JPG (34,38 kB - 236 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. November 2016, 11:28)
  • 5.JPG (26,33 kB - 227 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. November 2016, 11:29)
:WM: