Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

maxannaman

unregistriert

1

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 15:14

Einer der von dem Tiger träumt !

Hallo liebe Tiguan-Gemeinde,

ich bin neu hier und fahre derzeit einen BMW 318i. Träume aber schon seit längerer Zeit davon, auf einen Tiguan umzusteigen. Momentan bin ich mir völlig unsicher, ob es der "Neue mit Facelift" oder der "Alte" sein soll. Ebenso zweifele ich, ob Benziner oder Diesel.

Ich hätte die Möglichkeit, einen 1,4 TSI Sport& Style Bj. 1/2011, nur 7.000 km gefahren, neuwertige Sommer- und Winterreifen, candy-weiss, zu kaufen. Der Kaufpreis liegt bei rund 21.000 T€. Die Ausstattung ist etwa wie folgt (laut Verkaufsanzeige): Garagenwagen, Nichtraucherfahrzeug, Sportsitze, Autohold, Start/Stop, getönte Seitenscheben hinten und Heckscheibe, Lederlenkrad, Multifunktionsanzeige, Alufelgen, ESP, Klima, Radio/CD, Scheckheftgepflegt.

Aus meiner Sicht ist das ein Superangebot und ein Superpreis.
Ich fahre täglich rund 55 km (Hin- und Rücfahrt zur Arbeitsstelle) auf Landstraßen mit größtenteils 70 km/h Geschwingdigkeitsbegrenzung, hin und wieder Autobahn, ein- bis zweimal im Jahr Urlaubsreisen. Jährliche Fahrleistung rund 18.000 km.

Könnt ihr mich bei der Entscheidung unterstützen ? Was haltet ihr von dem Angebot ?

Danke schonmal für eure Ratschläge !

Mondbär

Schüler

Beiträge: 156

Wohnort: Franken

Beruf: Angestellter

Austattung: RNS510, Xenon (Highline-Plus), Panorama-Dach (Top), Winterpaket, Ambientepaket, Anhängevorrichtung, Boston LMF, Tempomat, MFL, Park-Assist, Media-In, Gepäckraumboden, Climatronic, Soundsystem, schwarzer Dachhimmel

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: 2.0l TDI 140 PS DSG

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 15:41

Hat der wirklich nur die Standard-Ausstattung drin?
Ansonsten würde ich selbst zu dem Preis nicht diesen Motor nehmen.

P.S. "Scheckheftgepflegt" ist auch mal ne Ansage in dem Alter...
Bestellt: 01.09.2011
Abholung Autostadt: 18.09.2012 :huh:

Kay35

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: Brandenburg

Beruf: Controller

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Track & Style

Baujahr: 2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI BM 4Motion 6-Gang, Diesel

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 15:41

Grundsätzlich muss jeder allein entscheiden was er macht. Aber gern sage ich dir, was ich tun würde.

Ich würde mir eine Gegenüberstellung für den Diesel und Benziner machen. Die meisten Daten die du brauchst bekommst du im Netz:

-Steuer (KFZ Steuerrechner googlen)
-Verbrauchskosten (Verbrauch im Mix +0,5 bis 2 Liter (je nach Deiner Fahrweise); hochgerechnet mit dem derzeitigen Diesel- und Benzinpreis auf Deine 18.000 km)
-Versicherung (z.B. Kravag.de)
-im Konfigurator das Auto mal ähnlich zusammenstellen und die Schlußrate ermitteln, die in 3 oder 4 Jahren fällig wäre, je nachdem wielange du das Auto fahren willst. Den Restwert ziehst du vom Kaufpreis ab und hast so deinen ca. Wertverlust" für die Jahre der Nutzungsdauer.
-Pauchal noch ein bisschen Wartung dazurechen.

Das rechnest du mal zusammen (Bsp. 4 Jahre):

Steuer *4
Verbrauchskosten*4
Versicherung*4
ermittelter Wertverlust für 4 Jahre
Wartung für 4 Jahre

Dann siehst du die Differenz zwischen einem Benziner und Diesel und kannst entscheiden
Track & Style, 2.0 TDI 4Motion BlueMotion 103 kW, 6-Gang, deep black perleffekt, Leder schwarz, Ablagen-, Ambientepaket, Mufulenkrad, Dyn. Fahrlichtr., RNS 510, Dynaudio, Standh., Highline Plus, Winterpaket, Winterräder, Parklenkassistent, Tempomat, Climatronic, Gepäckraumboden herausnehmbar, Raucherausführung, Seitenairbags hinten, Netztrennwand, Textilfußmatten, Freisprecheinrichtung Plus, Gepäckraumwendematte

maxannaman

unregistriert

4

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 15:52

@ mondbär

Ausstattung ist Sport & Style !!

Jörg R

Schüler

Beiträge: 153

Wohnort: Franken

Beruf: Techniker

Austattung: S&S, DSG, Xenon, und und und

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: Diesel

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 16:10

Meine bescheidene Meinung

Hi,

so wie es aussieht ist es "nur" ein S&S mit weiter nix drin.

Ein Bekannter der diesen Motor fährt erzählte mir das er bei "Gas Streicheln" um die 8,5l auf 100 Km braucht. Bei "Gas drücken" auf ca. 12-13 l kommt. Hm, da muss ich sagen.... nix für mich.

Ich komme jedoch vom Galaxy 110PS Diesel, und der braucht mit 250.000 Km derzeit um die 6,5l auf 100 km...

Ok, ich bin verwöhnt mit Spritverbrauch aber der Tiguan ist fast genau so schwer wie der Galaxy und ich persönlich möchte nicht "alle Schies lang" an der Tanke stehen. Deswegen kommt für mich nur der Diesel in Frage. Da bin ich über 800 km "Tankstellenbefreit" (wenn man weis wie man Tanken muss).

Die meisten der Tiguankäufer wählen Diesel, aber jeder wie er will.
Freude mit meinen grauen FL Tiger.

Nach 7 Monaten Lieferzeit nun im Stall. :thumbsup:
S&S TDI 140 4-Motion, DSG, AHK, Xenon mit TFL in LED :D , Tempomat, Winterpaket, Winterreifen, RCD 510, Doppelter Ladeboden, Park Assist, Climatronik, Spiegelpaket, Ambientepaket, Ablagenpaket, uvm... was der Mensch halt so braucht :rolleyes:

Reisegott

Fortgeschrittener

Beiträge: 233

Wohnort: NRW

Beruf: Ordnungsamt und Reisebüro

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 17:10

Ich habe mich gezielt für den 210 PS Benziner entschieden !
1. Ich mag meinen Tankwart
2. Seine Frau auch
3. bekommen ich den Liter für 1,52 € ( heute mittag) und wenn man bedenkt was Gold kostet oder ? :whistling:
Im Ernst nach der 4. Tankfüllung und nur in der Stadt und auch immer mal wieder unwirtschaftlich draufgelatscht 12,2 L/100km oder 490 km mit 60 L
Gruß Georg
Lt.18.09.11, bestellt 7.2.11,Sport&Style 2,0 TSI 155 KW,Deep Pearl Black ,Top Paket,Dyn. Contour,Mfl,Xenon,Leder schwarz,DSG,FSE Premium,Keyless Entry,Light/Laneassist,Sportfahrwerk,XDS,Heckspoiler R-Line,Spiegel,Ambiente und Winterpaket,RNS 510 mit Parklenkassi 2,"New York 18 ",Winteralus 16

Reimund

Fortgeschrittener

  • »Reimund« wurde gesperrt

Beiträge: 558

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 17:42

Hallo,

zum groben Vergleich hilft dir vielleicht das hier:

http://www.motor-talk.de/exklusiv/autokostenvergleich
Es grüßt der Reimund aus Osnabrück!

8

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 18:32

Hallo maxannaman,

bei deinen 18.000km im Jahr, mit viel Landstraßenbetrieb, kann ich dir zu dem 1.4 TSI grundsätzlich raten.
Da ist der TSI noch verbrauchsgünstig zu bewegen. Bei Steuer und Versicherung kannst du gegenüber den Dieseln auch einiges sparen.

Wir hatten mit unserem 1.4 TSI nur Ärger. Aus meinem Bekanntenkreis kenne ich mitlerweile 3 Leute die mit dem 1.4TSI im Tiguan unterwegs sind und
bislang keine Probleme haben.
Nach wie vor bin ich auch der Meinung: Der Motor ist nicht schlecht!

Allerdings rate ich dir, wenn es denn ein 1.4er wird, entweder neu, mit voller Werksgarantie, oder Gebraucht mit Garantie vom vertrauenswürdigen Händler und keins von den ersten Modellen aus 2008.

Aternativ könntest du auch mal nach dem 170 PS TSI schauen.

Preise und Austattungen vergleichen kann man wohl am besten in Mobile.de

Grüße
Michel

Maryone

Schüler

Beiträge: 123

Wohnort: Kassel

Beruf: Anwendungsentwickler

Austattung: 1,4 TSI, Sport & Style, 4 Motion, 150 PS, Xenon, Leder, Standheizung, Parkassistent, Rückfahrkamera, RNS 510

Baujahr: 2009

Motor und Brennstoff: Benzin

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 19:28

Da wir vor kurzem ebenfalls einen Gebrauchten TSI mit diesem Motor gekauft haben und uns mit dem, was so auf dem Markt ist, ziemlich beschäftigt haben, kann ich jetzt sagen, dass das Angebot, welches du dir überlegst, nicht schlecht ist. Der Motor ist ausreichend spritzig und bisher hält sich der Verbrauch im Rahmen (wir fahren auch nicht so viel und brauchen daher keinen Diesel). Allerdings waren für mich Xenon-Scheinwerfer eine Ausstattungsvariante, die ich nicht missen wollte - ich würde kein Auto mehr ohne die Teile kaufen, aber das kann am fortgeschrittenen Alter liegen. :S
Bei so relativ neuen gebrauchten Autos macht man sich natürlich auch Gedanken, warum der Besitzer ihn schon wieder loswerden will, aber das muss auch nix zu bedeuten haben und außerdem ist ja noch Garantie auf dem Ding.

Beiträge: 81

Wohnort: Langenhagen

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 21:20

Meinst Du diesen hier?

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDe…de&pageNumber=1

Der Preis ist sicher ok ... auch wenn das die absolute Grundausstattung ist ... beim "billigsten Angebot" auf Mobile ist aber sicher auch Vorsicht angebracht ... treiben sich halt viele Idioten dort rum ...
Im übrigen gibts für 2 Riesen mehr einen neuen Tiger als 1.4 TSI S&S ... sogar inkl. Überführung ... einfach mal googeln ...
Auto, weiß ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wundstarrkrampf« (12. Oktober 2011, 21:26)


schneetiger

Schüler

Beiträge: 110

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 09:49

Hallo liebe Tiguan-Gemeinde,

ich bin neu hier und fahre derzeit einen BMW 318i. Träume aber schon seit längerer Zeit davon, auf einen Tiguan umzusteigen. Momentan bin ich mir völlig unsicher, ob es der "Neue mit Facelift" oder der "Alte" sein soll. Ebenso zweifele ich, ob Benziner oder Diesel.

Hallo!
Nimm dir ein TDI und vergesse den TSI :P
An den Verkaufszahlen für TDI-Motoren kann man doch erkennen, für welchen Motortyp die Leute sich entscheiden.
schneetiger
T&F 4M,2,0 l TDI 103 kW 6-G, RCD 510, Komfortsitze,Winterpaket,AHK,,ParkPilot mit RFK,Climatronic, Verbrauch: Ø 6 l :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »schneetiger« (14. Oktober 2011, 11:37)


Fluxo

Fortgeschrittener

Beiträge: 226

Danksagungen: 10 / 0

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 16:40

Nimm dir nen 155KW, das ist für echte Männer.

Genauso sinnvoll :D

Ein Diesel lohnt sich wirklich frühestens ab 15.000 KM.
Mein 320d ist genau am Break Even Point.
Aber mehr Fahrfreude macht ein Diesel bei gleicher PS-Leistung, das weiß ich auch :)
Fahrzeug:
Tiguan Sport & Style 4Motion 2.0 TDI mit 177 PS DSG, Lederausstattung Vienna, Felge Savannah 19", Deep Black Perleffekt, RNS 315, Rückfahrkamera, Bi-Xenon, Pornoramaschiebedach, Parklenk-Assistent, Keyless Acces, Ambientepaket, Verkehrszeichenerkennung, Schaltwippen, Elektrische Sitzverstellung, Sitzheizung, Mobiltelefon Premium, Dynaudio, Dynamic Light Assist, GRA, Kurvenfahrlicht, Lane Assist, Sportausführung, Winterreifen.

Mondbär

Schüler

Beiträge: 156

Wohnort: Franken

Beruf: Angestellter

Austattung: RNS510, Xenon (Highline-Plus), Panorama-Dach (Top), Winterpaket, Ambientepaket, Anhängevorrichtung, Boston LMF, Tempomat, MFL, Park-Assist, Media-In, Gepäckraumboden, Climatronic, Soundsystem, schwarzer Dachhimmel

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: 2.0l TDI 140 PS DSG

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 18:01


Ein Diesel lohnt sich wirklich frühestens ab 15.000 KM.


Bin gespannt, wann der Letzte mit diesen antiquierten Pauschalphrasen aufhört... :S
Bestellt: 01.09.2011
Abholung Autostadt: 18.09.2012 :huh:

Fluxo

Fortgeschrittener

Beiträge: 226

Danksagungen: 10 / 0

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 19:55


Ein Diesel lohnt sich wirklich frühestens ab 15.000 KM.


Bin gespannt, wann der Letzte mit diesen antiquierten Pauschalphrasen aufhört... :S
Kommt drauf an, wie gut du rechnen kannst ;-)

Die meisten Privatmenschen kaufen sich einen Diesel, obwohl dieser unterhaltstechnisch hart an der Grenze oder sogar unsinnig ist. Das sagt selbst mein :)
Fahrzeug:
Tiguan Sport & Style 4Motion 2.0 TDI mit 177 PS DSG, Lederausstattung Vienna, Felge Savannah 19", Deep Black Perleffekt, RNS 315, Rückfahrkamera, Bi-Xenon, Pornoramaschiebedach, Parklenk-Assistent, Keyless Acces, Ambientepaket, Verkehrszeichenerkennung, Schaltwippen, Elektrische Sitzverstellung, Sitzheizung, Mobiltelefon Premium, Dynaudio, Dynamic Light Assist, GRA, Kurvenfahrlicht, Lane Assist, Sportausführung, Winterreifen.

Mondbär

Schüler

Beiträge: 156

Wohnort: Franken

Beruf: Angestellter

Austattung: RNS510, Xenon (Highline-Plus), Panorama-Dach (Top), Winterpaket, Ambientepaket, Anhängevorrichtung, Boston LMF, Tempomat, MFL, Park-Assist, Media-In, Gepäckraumboden, Climatronic, Soundsystem, schwarzer Dachhimmel

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: 2.0l TDI 140 PS DSG

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 20:07

Es kommt doch vor allem darauf an, welche Motoren man vergleicht.

Pauschal ist die obige Aussage schlichtweg falsch.
Bestellt: 01.09.2011
Abholung Autostadt: 18.09.2012 :huh: