Du bist nicht angemeldet.

[ Mitglieder ] Aus Interesse angemeldet

Sponsoren

Feuerwerker

Anfänger

  • »Feuerwerker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort: Nahe Wolfsburg

Beruf: Pyrotechniker

Austattung: Skoda Yeti Ambition+

Baujahr: 2014

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 1 / 2

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 13. März 2017, 21:05

Aus Interesse angemeldet

Hallo Leute,
habe mich einfach mal aus Interesse angemeldet. Wie Ihr in meinem Profil sehen könnt bin ich Yeti Fahrer. Ich glaube hier sind auch ein paar Kollegen aus dem Yetiforum angemeldet^^

Zu meiner Person:
Ich bin 29, meine Brötchen verdiene ich als mobiler Haustechniker und als selbstständiger Großfeuerwerker. Leben tuhe ich ganz nah dem Geburtsort des Tiguans :D Bin also jeden Tag von Ihnen umgeben. Hier ist Invasion 8o
Meine Hobbys sind Feuerwehr, Feuerwerk, filmen und natürlich Autos :thumbup:

Ich werde hier einfach mal mitlesen. Der Tiguan steht und fällt ein wenig mit der Umweltzonenthematik. Sollte in Hannover die blaube kommen ist das leider das Todesurteil für den Yeti. Da ich öfters Feuerwerksmßig in die Hannover City muss.
Ich habe einmal dort außerhalb geparkt und die Öffis benutzt. Einmal und nie wieder. Wenn ich schon den "Luxus" der eigenen Fortbewegung genießen darf, dann möchte ich sie auch uneingeschränkt nutzen ;)

Wenn ein Tiguan dann nur mit 2.0 TSI. Da soll dann schon ein wenig Musik drin sein :thumbup: Der Tiguan I kam für mich überhaupt nicht in Frage da mit das Innendesign überhaupt nicht zugesagt hat. Der II ist innen sowas von geil geworden! Das einzigste was am II fürchterlich ist das ist der Ausschnitt für den Auspuff an der Heckschürze =( Wollten dort die Designer schnell in die Pause oder in den Feierabend? Geht gar nicht :thumbdown: Aber gibt ja auch die Version mit den Endrohren links und rechts. Das ist top geworden! Das sieht auch aus wie gewollt.

Nun gut schauen wir was die Zeit bringt. Freue mich auf jedenfall hier mal mitzulesen und bin auf interessante Beiträge gespannt.

Grüße
Der Feuerwerker

Nate

Profi

Beiträge: 612

Wohnort: Öpfingen

Beruf: Journalist und Fotograf

Austattung: Tiguan 2,0 TDI 184 PS DSG, schwarz, Vollausstattung, /Tiguan 2,0 TDI, 140 PS, Handschaltung

Baujahr: 10/2015 / 01/2008

Motor und Brennstoff: Diesel

Danksagungen: 532 / 220

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 13. März 2017, 21:49

Antwort für Feuerwerker!

Hallo Feuerwerker!
Herzlich willkommen hier im Forum!
Vielen Dank für Deine informative Vorstellung.
Jedes neue Mitglied ist sehr willkommen. Es stärkt das Forum. Infos und Ratschläge erhalten und zurückgeben. Hiervon lebt das Forum. Hier im Forum gibt es richtig gute Leute und es geht seriös und mit gutem Ton zu. Du wirst schon sehen. Ich selbst bin übrigens auch ein wenig im Yeti Forum aktiv. Zudem fahren wir auch einen Yeti, neben zwei Tiguan.
Die Technik vom Yeti und vom Tiguan kommt ja bei beiden von VW. Da gibt es viele Gemeinsamkeiten.
Das mit der blauen Plakette ist ein großes Problem für Leute, die zwingend mit ihrem Auto in Städte fahren müssen, wo nur Fahrzeuge mit Euro 6 Einstufung freie Fahrt haben.
Viele hoffen auf eine Lösung wie zB. eine Nachbesserung, die von der Fa. Twintec vorgestellt wurde.
Kostenübername oder größere Kostenbeteiligung von VW? Wir werden sehen.
Im Moment liebäugle ich auch mit einem Benziner. Ganz schlüssig bin ich aber noch nicht.
Ein Plug-in-Hybrid würde ich favorisieren. Aber leider ist da auf dem Markt nicht viel los.
Ich hoffe, Du wirst Dein Glück finden und lässt ab und zu was von Dir hören und sehen, und bleibst dem Forum gewogen. Dir und Deinem Yeti und vielleicht bald Tiguan eine gute und unfallfreie Zeit.
Weiterhin gute Fahrt.
Gruß Nate


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Feuerwerker (14.03.2017)

Tac

Anfänger

Beiträge: 39

Austattung: Sound-Comfortline

Baujahr: 2017

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 190PS

Danksagungen: 2 / 1

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 13. März 2017, 22:04

Herzlich Willkommen, deine Meinung zum Tiguan 1 und 2 kann ich nur teilen. Ich stimme dir in allen Dingen zu 100% zu ;) Viel Spaß in diesem Forum :-P


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 641

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 526 / 478

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 14. März 2017, 06:59

Herzlich Willkommen Feuerwerker und viel Spaß hier im Forum!

Ich glaube hier sind auch ein paar Kollegen aus dem Yetiforum angemeldet

Ich bin z.B. auch im Yetiforum aus Interesse angemeldet....aber am Ende hat meine Frau was Hübsches haben wollen(ich wollte ganz trocken die Dynamik(der 1.8TSI geht auf dem Papier auf jeden Fall gut vorwärts) und im Prinzip die gleiche Technik, die ich auch im Tiguan spazieren fahre) und das ist der Yeti I nunmal nicht....okay, ab Facelift ist es jetzt aber schon etwas besser geworden :).
Somit ist es bei uns ein Mokka geworden, zu dem ich aber auch eine leichte Hassliebe habe(auf Dauer zu straff und zu sportlich, Innenraum/Kofferraum im Vergleich zum Tiguan deutlich weniger, Verbrauch in jeder Lebenslage höher, Schalldämmung)....ich nenne ihn immer liebevoll "Pestbeule" 8) :thumbsup: .... für die Stadt passt er schon und auch auf langen Fahrten bringt man sich damit nicht um. Aber der Tiguan zeigt halt, wie es komfortabler und in meinen Augen ruhiger geht.

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Feuerwerker (14.03.2017)

Feuerwerker

Anfänger

  • »Feuerwerker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort: Nahe Wolfsburg

Beruf: Pyrotechniker

Austattung: Skoda Yeti Ambition+

Baujahr: 2014

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 1 / 2

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 14. März 2017, 19:03

Vielen Dank Leute :)

Ja zum Thema Fahrwerk muss ich auch sagen das der Yeti schon hart ist wie ein Brett.... Gerade bei unseren doch nicht mehr ganz so schönen Straßen merkt man das schon extrem. Ich sag nur Heinrich-Nordhoff Str. in WOB ;( Da braucht es keine Rüttelstrecke mehr in Ehra.
Auf glatten Sraßen liegt er sauber und lässt sich doch sportlich fahren. Aber sobald da nur eine kleine Welle ist merkt man diese doch recht deutlich.
Ansonsten ist der Yeti eigentlich ein kleines wendiges Auto. Er steht ruhig und gelassen da. Der FL sagt schon ein bisschen mehr hier bin ich von vorne aber hinten ist er dann doch recht trist.

Mit dem Diesel generell stehe ich so ein bisschen im Zwiespalt da er sich eigentlich bei mir nicht lohnt. Da ich nicht so eine hohe Jahreslaufleistung habe. Und der Diesel im Yeti ist dann doch schon ein ganz schön knurriger Geselle....
Letztens saß ich im Golf Cabrio TSI. Im stand frage ich nur ist der schon an ? :D
Da wurde wohl ein wenig an der Dämmung gesparrt. Im Fahrbetrieb ist der Diesel angenehm da er ja nicht so hoch dreht. Ab 100 kmh verdecken die Windgeräusche auch ganz gut das muntere dieseln 8o

Von der Twintecgeschichte habe ich auch gelesen in der Autoblöd. Wäre eine coole
Sache für die Leute die darauf angewiesen sind einen Diesel zu fahren
und sich keinen neuen holen brauchen. Ich würde es nicht investieren.
Vorher dann doch eher der Verkauf.

Mein Traum ist ja ein 2.0 TSI weil da auch noch bisschen was Soundtechnisch rausholen kann. Das Thema hatten wir auch schon ausgibig im Yetiforum :rolleyes:
Ich möchte wenn ich lust drauf habe ein Konzert im Auto genießen und beim langen gleiten Ruhe. Sprich eine Klappenanlahge :whistling:
Die passt in den Tiguan besser als in einen Yeti. Ein Yeti ist kein Krawallbruder. Der Yeti strahlt eher Ruhe aus und ist ein gemächlicher Geselle. Ich glaube das man den Tiguan auch besser optisch aufwerten kann. Obwohl da nicht mehr viel nötig ist bei der R Variante mit den doppelten Endrohren. Die würde ich sogar behalten bei einer anderen Abgasanlage. Die passen sich perfekt in die Schürze ein. Vielleicht noch ein kleinen Tuck weiter rausschauen lassen.

Liebe Grüße
der Feuerwerker

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 641

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 526 / 478

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 14. März 2017, 21:09

Ja zum Thema Fahrwerk muss ich auch sagen das der Yeti schon hart ist wie ein Brett.... Gerade bei unseren doch nicht mehr ganz so schönen Straßen merkt man das schon extrem.

Das erschreckt mich jetzt aber ein bisschen. Ich hatte mir den Yeti ungefähr so komfortabel wie nen Tiguan vorgestellt. Bin aber ehrlich noch nie nen Meter mit nem Yeti gefahren geschweige denn mitgefahren. Ja, der 2.0TSI ist soundtechnisch im Tiger schon ganz nett....beim normalen Dahingleiten hört man ihn eigentlich nicht, aber wenn man mal durchtritt, kommt etwas kerniger Motorklang im Inneren an.

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.

Tac

Anfänger

Beiträge: 39

Austattung: Sound-Comfortline

Baujahr: 2017

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 190PS

Danksagungen: 2 / 1

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 14. März 2017, 22:00

Fand eher das der Motor nach Hilfe schreit , ziemlich hoch ohne kernig und so :-P und dafür kam mir dann zu wenig bumms. Deswegen direkt wieder zum Diesel.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Feuerwerker

Anfänger

  • »Feuerwerker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort: Nahe Wolfsburg

Beruf: Pyrotechniker

Austattung: Skoda Yeti Ambition+

Baujahr: 2014

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 1 / 2

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 15. März 2017, 19:36

Das erschreckt mich jetzt aber ein bisschen. Ich hatte mir den Yeti ungefähr so komfortabel wie nen Tiguan vorgestellt. Bin aber ehrlich noch nie nen Meter mit nem Yeti gefahren geschweige denn mitgefahren. Ja, der 2.0TSI ist soundtechnisch im Tiger schon ganz nett....beim normalen Dahingleiten hört man ihn eigentlich nicht, aber wenn man mal durchtritt, kommt etwas kerniger Motorklang im Inneren an.
Ne das scheint glaube ich ein Trugschluss zu sein leider. Auch in diversen Tests wurde das erwähnt. Der Yeti wurde damals gern mit seinem Bruder Tiguan verglichen. Da hieß es auch immer das dass Fahrwerk vom Tiguan besser abgestimmt ist und die Dämmung zum Innenraum besser ist.
Bei mir ist es genau andersherum :D Ich habe nich nicht im Tiguan gesses. Er komt ja auch erst jetzt in Frage als der neue rauskam. Der alte war leider nicht so meins wie gesagt.

Noch kerniger wird es mit einer vernünftigen Abgasanlage :thumbsup: Aber ich glaube im Yeti sind die TSI bei normaler Fahrt auch echte leisetreter. Da merkt man im Stand auch nicht ob der Motor überhaupt läuft.

@Tac: Da haben wir mal wieder das Klischee das ein Diesel im Anzug besser ist. Selbst mein 110 PS´ler marschiert gut nach vorn wenn ich ihm die Sporen gebe. Also da ist schon was dran.
Klar sind die TSI schon besser im Ansprechverhalten als die alten Benziner aber in Serie kommen sie glaube ich noch schlecht an den Diesel ran. Da muss man dann schon zum Golf R greifen oder so. Beziehungsweise den Tiguan Motormäßig aufpeppen beim Tuner seines Vertrauens.
Naja der Tiguan ist ja in meinen Augen auch kein Rennwagen/Porscheschreck.... Dann würde ich eher zum CC greifen und den bissig machen. Ist auch ein sehr schönes Auto aber mir zu tief. Ja ich bin erst 29 aber Tiefer, breiter härter war nie so meins. Dann lieber komfortabel mit Dampf unter der Haube. Aber wie gesagt der Tiguan soll ja auch kein Rennwagen sein.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bella_b33 (15.03.2017)