Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

Grimbart

Anfänger

  • »Grimbart« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Austattung: Wunsch :Tiguan Track&Style

Baujahr: 2012 oder so

Motor und Brennstoff: Diesel

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 30. November 2016, 13:14

Ein Jäger aus Lippe

Moin zusammen,

mein Vorname ist Hagen und ich habe hier schon hier und da im Tiguanforum gelsen.
Warum ist fast klar, ich plane die Anschaffung eines gebrauchten TigerLeguans.

Jetzt ist mein bisheriger "Rasender Falke" MB E 200 Bj 2016 etwas vorzeitig dabei aus meinem Carport geworfen zu werden ... vor ein paar Hundert Jahren brachte man alte Leute ja auf den Berg, wenn es soweit war. Jetzt ist es soweit.

Die Zeit ist allerings etwas knapp drum würde ich Euch bitte eine kleine Stellungsnahme zu meinen Fragen zu beantworten, denn gute Angote sind bekanntliuch schnell weg und leider brauche ich sehr schnell Info`s
Im Gegenzug würde ich mich aber auch verpflichten bei positiver Inbesitzname eine ausführliche Vorstellung hier abzugeben.


Ich habe ein Angebot über einen T als Track & Style Version ( denke sowas reicht für meinen Offroad-Bedarf), BJ 2012 mit nicht ganz 75000km in der 2.0TDI 170 PS Version.
Austattungstechnisch hat der Wagen glaube ich fast alles ... Glasdach und Navi, Standheizung (braucht man das? Bestimmt praktisch beim Ansitz in warme Autos einzusteigen) usw.

Öhm, ganz grob gefragt, gibt es gute Gründe den nicht zu kaufen? BIsher suchte ich nach der 140 PS Version, ich bin kein Sportfan, sondern Jäger und dümpel sonst 25000km im Jahr herum.
Da ich sonst Benziener fuhr dachte ich, man könne die laufenden Kosten geringer halten, was nach dem autokostencheck.de wohl funktioniert, zumindest nicht größer wird.

Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen, die nicht www.gidf.de heißt ... ich bin wirklich ein Mensch mitte 40 und durchaus sozial eingestellt, aber leider etwas in Zeitdruck.

Vielen Dank

Horrido Hagen

Beiträge: 909

Wohnort: Insel Wilhelmstein, Steinhude

Beruf: "selbst. Projektleiter"

Austattung: noch Touareg

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: V6 TDI; 245PS

Danksagungen: 163 / 29

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. November 2016, 13:43

Hallo Hagen,
heißt das nicht ..........?

Herzlich willkommen.
Der Track & Style ist zwar kein Track & Field; gleichwohl dürfte er für Waldwege und leichtes Gelände ausreichend sein.
Wenn die Standheizung schon mal dabei ist, würde ich sie nicht wegwerfen.

Ist die Servicemaßnahme zur Abgasmogelei erledigt?
Der Tiguan wird die Schadstoffklasse E5 haben.
Nach jetzigem Planungsstand der Umweltbehörden würde er nicht die blaue Plakette bekommen.
Damit kommt er dann nicht in die Umweltzonen falls die "Blauen" kommen.
Da hat ein Benziner mehr Chancen.

Gruß

Hannes

Grimbart

Anfänger

  • »Grimbart« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Austattung: Wunsch :Tiguan Track&Style

Baujahr: 2012 oder so

Motor und Brennstoff: Diesel

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 30. November 2016, 14:00

Hallo Hannes,

nun ... ich kenne noch nicht den untserschied zwischen Track & Style oder Track & Field ...
weiß aber, dort wo ich damit nicht weiter komme, hat der Herrgott einen Trecker hingestellt. :D

Die blaue Scheibe ... vermutlich, werde ich in der grünen Umweltzone parken müssen und mein E-Bike aus dem Kofferaum nehmen, welches ich zuvor mit Kohlestrom aufgeladen habe.
Aber gegennwärtig ist das Budget eben begrenzt ... und den neuen Tiguan kann ich mir nun nicht leisten.
Einen Benziner möchte ich auch nicht mehr so gern haben, der frist sich tiefer durch meine Glatze und so wirklich super Feinstaubfreund sollen die ja auch nicht mehr sein.


Der Wagen hat ein VW - Qualitätsmerkmal und ist somit bestimmt gupdatet.

Was aber meine Frage angeht, gibt es Probleme mit dem 170 PS Diesel Motor?

Beiträge: 909

Wohnort: Insel Wilhelmstein, Steinhude

Beruf: "selbst. Projektleiter"

Austattung: noch Touareg

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: V6 TDI; 245PS

Danksagungen: 163 / 29

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 30. November 2016, 15:59

Hallo Hannes,

................................................
weiß aber, dort wo ich damit nicht weiter komme, hat der Herrgott einen Trecker hingestellt. :D

.............................

Was aber meine Frage angeht, gibt es Probleme mit dem 170 PS Diesel Motor?
Hallo Hagen,
nicht mehr und nicht weniger als mit allen anderen Motoren auch.

Gruß

Hannes

papa

Erleuchteter

Beiträge: 3 244

Wohnort: Bayern, Rosenheim

Beruf: hab ich hinter mir

Austattung: Track & Style

Baujahr: 10.2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 1435 / 477

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. November 2016, 17:56

nun ... ich kenne noch nicht den untserschied zwischen Track & Style oder Track & Field ...
...

Was aber meine Frage angeht, gibt es Probleme mit dem 170 PS Diesel Motor?
Hallo Hagen,

der Track&Style hat technisch nicht viele Unterschiede zum Track&Field.
Die größten Unterschiede ergaben sich im Zuge des Face-Lift in der Wahlmöglichkeit der Ausstattungsvarianten. War bei den T&Field die Auswahl noch sehr eingeschränkt, wurde sie beim T&Style deutlich erweitert.

Zum 170 PS TDI; Ich fahre diese (baugleiche) Maschine bereits im zweiten Fahrzeug, vorher im Passat und jetzt im Tiguan. Kann über den CR Motor nichts negatives sagen, deshalb auch die selbe Wahl beim Tiguan. Probleme hatte ich nur mit der Einspritzpumpe beim letzten Passat.

Gefahrene Kilometer:
Passat 1.9 TDI 81 kW (mit Tuning auf ca 100 kW), 300.000 km, ohne jeglicher Probleme.
Passat 2.0 TDI 125 kW, 105.000 km, Einspritzpumpe, sonst keinerlei Probleme.
Tiguan 2.0 TDI 125 kW, derzeit knapp 40.000 km, Kupplungsfeder gebrochen, wurde auf Kulanz (70%) ersetzt.
Grüße Willi

Sie glauben mich verstanden zu haben? Dann muss ich mich wohl falsch ausgedrückt haben.

2.0 TDI 125kW 350 Nm , 4Motion , Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon , RNS 510, MTV - Premium , Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist , ParkPilot , MFL , GRA , Climatronic , Standheizung , AHK

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 641

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 526 / 478

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 30. November 2016, 19:20

Hallo Hagen,
Erstmal herzlich Willkommen. Ich bin auch noch nicht über Probleme mit dem 2.0TDI 170ps gestolpert....und ich bin in einigen Autoforen zu Gange :). Einzig, was beim Tiguan hier und da mal Probleme macht, ist das Glasdach. Probleme mit den Abläufen, undichte Schlauchverbindungen, Wasser im A-Säulenbereich bis runter in den Fußraum. Das sind aber IMHO auch Einzelfälle....Du kaufst ein Auto vom Händler, hast also Garantie -> wenn Dir der Wagen gefällt, zugreifen :)

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.

Grimbart

Anfänger

  • »Grimbart« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Austattung: Wunsch :Tiguan Track&Style

Baujahr: 2012 oder so

Motor und Brennstoff: Diesel

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 11:52

Ich danke Euch für die Antworten,

meine Liebste stellte noch fest, das man wenig Informationen über Tiguan als Jagd gebräuchliches Fahrzeug finden kann, aber das liegt wohl an der Defintion.
Der Eine braucht nen Niva / Taiga , der andere ne M-Klasse ... der letzte nen Esel oder ein Yak.

Nun , wir werden bald sehen, was es gibt... vielleicht setzt sich die Gesetzgebende durch und es wird nur eine Asphaltkutsche :huh:

Grüße
Hagen

Beiträge: 909

Wohnort: Insel Wilhelmstein, Steinhude

Beruf: "selbst. Projektleiter"

Austattung: noch Touareg

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: V6 TDI; 245PS

Danksagungen: 163 / 29

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 12:02

Hallo Hagen,
Du bist doch die Exekutive und hast das Recht zur freien Entfaltung Deiner Persönlichkeit.
Außerdem hast Du das Recht mit Allem zu reisen, wo auch immer hin. :D

Gruß

Hannes

Grimbart

Anfänger

  • »Grimbart« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Austattung: Wunsch :Tiguan Track&Style

Baujahr: 2012 oder so

Motor und Brennstoff: Diesel

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 14:12

Nun ... am Ende wissen wir doch alle wer die Entscheidungen wirklich fällt :whistling:
je mehr mann aber das Gefühl hat, es wäre seine Entschediung, desto mehr liebt er sie ^^

kabel69

Schüler

Beiträge: 172

Wohnort: Bayern

Austattung: Track & Field, Panodach, AHK, alte Euro 4 Norm

Baujahr: 2009

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI, 185 PS

Danksagungen: 81 / 23

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 14:18

Hallo,

soweit ich weiß, steht für die 170 PS TDI Modelle noch kein Update zur Verfügung. Ich habe jedenfalls noch keine Aufforderung bekommen. So trägst du das Risiko und den ganzen Ärger, wenn der Motor nach dem Update nicht mehr so läuft wie vorher.

Also da genau hinsehen, ob der Motor wirklich schon das Update bekommen hat.

Grüße, Gerald

J-66

Profi

Beiträge: 933

Austattung: Sport&Style CUP, DSG, Xenon mit DLA, Pano-Dach, DCC, RNS 510, u. v. m.

Baujahr: 06/2014

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 4M 130 kW/177 PS DSG

Danksagungen: 280 / 98

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 15:07

Wie du schon schreibst, für den 170er und für den 177er ist noch kein Update freigegeben worden. Mir wäre eine Investition vor dem Hintergrund, nicht zu wissen, wie sich das Update auf Dauer auswirkt, viel zu heikel. Und ob mit dem Update rechtlich gesehen alles tutti ist, wird auch immer wieder in Frage gestellt.
Von "betroffenen" TDI würde ich derzeit die Finger lassen.

Abgesehen davon ist ein Tiguan, auch mit der Track-Schnauze, kein Geländefahrzeug per se. Für Jäger finde ich einen Subaru Forrester viel interessanter. Auch kein "echter" Geländewagen, aber dem Tiguan in div. Belangen überlegen.
Das "Allradsystem" mittels der Haldex-Kupplung im Tiguan ist gut für schnelles Vorankommen auf div. Fahr(bahn)untergründen, ohne dass die Räder durchdrehen, mehr aber nicht. Und weder die Bodenfreiheit noch die Neige-, Böschungs- oder Rampenwinkel sprechen für eine gute Gelängegängigkeit.
Gruß

J-66

aramis

Fortgeschrittener

Beiträge: 264

Wohnort: Kreis Waldshut

Austattung: Track & Field, DCC, Xenon, AHK, Winterpaket, GRA

Baujahr: 2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 132 kW DSG

Danksagungen: 91 / 589

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 3. Dezember 2016, 11:37

Hallo Hagen,
ich kann jedenfalls dem Tiguan 1 aus Erfahrung beste Allrad- Eigenschaften bestätigen.
Meinen Tiguan wurde damals in einigen Offroad- Disziplinen und als Zugtier ausgiebig gefordert und immer war ich begeistert, wie tadellos die Kraftverteilung funktioniert hat.
Wenn es dann mal nicht mehr weiterging, lag meist an den begrenzen Traktionsmöglichkeiten einer Straßenbereifung und nicht an der Kraftverteilung. Dies ist auch bei "richtigen" Geländewagen so.
Die geländerelevanten Abmessungen, wie Böschungs.- und Rampenwinkel liegen sehr nahe an der Konkurrenz, teilweise sogar besser.
Ich war auch viel für Holztransporte im Wald unterwegs und mit einer vernünftigen Einschätzung, was mit 190 mm Bodenfreiheit befahrbar ist, kann der Tiguan sicher auch als Jagdfahrzeug eingesetzt werden.
Viele Grüße aus dem Schwarzwald
aramis
Seit Mai 2016 Audi Q5 2.0 TDI quattro s-tronic 140 kW

Grimbart

Anfänger

  • »Grimbart« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Austattung: Wunsch :Tiguan Track&Style

Baujahr: 2012 oder so

Motor und Brennstoff: Diesel

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 19. Dezember 2016, 12:07

So, Liebers Forum ,
ich hatte versprochen mich zu melden wie es ausgegangen ist.

Zunächst vielen Dank für Eure Hilfen, aber es ist kein Tiguan geworden.

Gründe ware am Ende dann ganz einfach ... vom Geld her und der allgemeine Zustand und Ausstattung und Gefallen ist es dann ein Forester geworden.

Beste Grüße und WMH
Hagen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

J-66 (21.12.2016)