Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

silaz

Anfänger

  • »silaz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Danksagungen: 5 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 30. Oktober 2015, 23:51

Da ist er nun, dieser merkwürdige Tiguan...

Hallo miteinander.

Ich bin Silas, 29 Jahre alt und komme aus dem hohen Norden. Ich würde mich selbst als Autonarr bezeichnen. Ich hatte in der Vergangenheit schon so einige Autos gehabt. Viele Jahre bin ich großmotorige Mercedes gefahren. Dann hat mein Herz irgendwann angefangen für die amerikanischen Autos zu schlagen. Es kam eine Corvette in die Garage, später dann noch ein Dodge RAM dazu. Nebenbei noch ein Chrysler für den täglichen Betrieb. VW war für mich nie ein Thema. Warum denn auch, die haben ja nichtmal richtige Motoren.
Vor ein paar Jahren lernte ich dann eine Frau kennen, die einen alten Passat mit in unsere Beziehung brachte. Ein scheussliches, langweiliges und charakterloses Auto. So wie halt jeder VW. Der Passat fing dann auch irgendwann an Probleme zu bereiten. Die Frau sollte sich dann mal umschauen, ob wir den Passat nicht gegen ein "richtiges" Auto eintauschen wollten. Ihre Entscheidung war ziemlich schnell klar. Es sollte ein Tiguan werden.

Bah! Gerade ein Tiguan. Nichts halbes und nichts ganzes. Warum nicht wenigstens einen Touareg? Nein, es sollte unbedingt ein Tiguan sein. Naja, ich muss die Möhre ja nicht fahren, so waren meine Gedanken. Ihr muss der Eimer schließlich gefallen.

Nach ein paar Wochen fanden wir dann also ihren Traum-Tiguan. Einen 2015er 2.0l Diesel. Probegefahren bin ich den nicht. Warum auch, die Kiste hat 5 Jahre Garantie und bei Problemen kann sich VW damit beschäftigen. Und wenn die Frau sagt, dass er ihr gefällt, dann ist das halt so. Nicht mein Bier.

Vor 2 Wochen haben wir den Wagen dann abgeholt. Skeptisch habe ich die Semmel auf unserer Einfahrt beäugt. Mehrere Tage lang.

Irgendwann wollte ich noch etwas einkaufen fahren. Leider hatte sie mich zugeparkt. So war ich gezwungen, den Einkauf mit dem Tiguan zu erledigen. Vollgepumpt mit vernichtenden Vorurteilen fuhr ich also los. Und ab da begann dann die Überraschung...

Nach ein paar hundert Metern stellte ich fest, dass sich die Kiste ja gar nicht so schlecht fährt. Die Fahrt zum Supermarkt dehnte sich dann irgendwie aus. Statt beim Supermarkt um die Ecke zu landen, befand ich mich aus unerklärlichen Gründen plötzlich auf der Autobahn. Nach etwa 120km Fahrt kam ich dann wieder zu Hause an. Die Einkäufe hatte ich dabei gänzlich vergessen.

Was war da nur passiert? Plötzlich gefällt mir der Tiguan. Ich habe von einen Tag auf den andern aufgehört, den Wagen "Eimer" zu nennen. Ich fahre den Wagen mittlerweile richtig gerne. Er fährt sich unglaublich gut, ist absolut praktisch, und die vielen kleinen, raffinierten Features begeistern mich jeden Tag aufs neue. Ich schaue im Internet nach Zubehör und Tipps, lobe den Wagen bei Arbeitskollegen in den höchsten Tönen, suche nach Zubehör, welches wir unbedingt noch brauchen und vernachlässige meine zu Anfang noch so in den Himmel gelobten Amis. Ich meckere mit meiner Freundin, wenn der Wagen schmutzig ist, habe mittlerweile meine eigene Musik im Tiguan und bin in den letzten Tagen deutlich mehr gefahren, als die eigentliche Besitzerin.

Und so kam es auch, dass ich mich nun hier angemeldet habe, meine negative oben rausposaunte Meinung komplett revidiere (mich sogar dafür entschuldige!) und mich mittlerweile als Tiguan-Fan betrachte, der euch sicherlich zukünftig mit diversen Fragen belästigen wird. Ein paar Ideen habe ich nämlich mittlerweile, um den schönen Wagen noch schöner zu machen. :)

Somit werfe ich ein freundschaftliches "Hallo" an all euch anderen VW-Freunde ins Forum und hoffe auf eine tolle Zeit hier. :)

LG
Silas

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Petschi (31.10.2015), audifreund (31.10.2015), Rabe (01.11.2015), Düsseldorfer Dompteurin (02.11.2015), eduan (02.11.2015)

Weschi

Schüler

Beiträge: 149

Wohnort: Norderstedt

Beruf: Angestellter

Austattung: Loung Sport&Style BlueMotion Xenon-Led-Rl-Ahk-R-Line Dachspoiler-18 Mallory-Discover Media-DAB+ Car Net-App Connect-MFA-Premium-GRA-VZE-Dynaudio

Baujahr: 19.08.2015

Motor und Brennstoff: 1,4 Tsi 150 Ps

Danksagungen: 30 / 27

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 31. Oktober 2015, 06:01

Moin moin.

Sehr schöner Bericht. Wünsche dir(euch) viel Spaß mit dem Tiggi.
Nerven tut man hier mit Fragen niemanden.

Weschi
Lieber aufrecht sterben als gebückt leben. VCP in 22844 vorhanden.

Oliver

Fortgeschrittener

Beiträge: 193

Wohnort: Berlin ,Spandau

Beruf: Arbeite in der Metallbrange

Austattung: Trend&Fun Freestyle RCD 510 mit RFK,Ambiente und Winterpaket,PLS,

Baujahr: 03.2011

Motor und Brennstoff: 1.4 BMT Benzin 90 KW

Danksagungen: 54 / 37

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 31. Oktober 2015, 07:58

Hallo Silas auch von uns auch herzlich willkommen, dein Text ist ja super, so kann es im Leben passieren,viel Spaß beim lesen und schreiben. :thumbsup: :thumbup:
Olli & Biggi aus Berlin ;) :thumbsup:


bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 184

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 395 / 360

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 31. Oktober 2015, 09:19

Hi Silas,
Ich hielt den Wagen genau wie Du anfangs für nichts Halbes und nichts Ganzes....wir kamen von nem kleineren Geländewagen mit Mitteldiff und wenigstens 2 Sperren. Auch ich hab meine Meinung geändert und fahre den Tiguan wirklich sehr gerne. Speziell auf etwas schlechteren Straßen, ist der Wagen schon ein Traum. Natürlich ist das im Komfort kein Vergleich mit nem A6 allroad oder nem Touareg oder gar einer S-Klasse(alle 3 haben Luftfederung und stehen bei einem guten Freund von mir, der auf den Komfort schwört), aber ich will solche riesen Dinger eigentlich nicht täglich in der Stadt fahren(und vor allem unterhalten) müssen und freue mich, daß wir mit 4,3m und 4,4m zwei wendige Stadtflitzer haben, wobei die Tiguan im Vergleich zu unserem Mokka dann noch ein richtiges Raumwunder für lange Reisen ist, welche ich hier in Russland auch oft habe.

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung

eduan

Profi

Beiträge: 1 670

Wohnort: Dresden

Austattung: Sport & Style

Baujahr: KW 41/2012

Motor und Brennstoff: 2,0 TDI 103 kW Diesel DSG

Danksagungen: 484 / 484

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 2. November 2015, 19:30

Hallo Silas (hast du dich bei deinem Nickname verschrieben??),

willkommen hier. Humor hast du ja :thumbup: Es geht eben nichts über gepflegte Vorurteile, oder? Hast du ja selber selbstkritisch richtig erkannt. :thumbup:

Merke: Der Kopf ist rund, damit die Gedanken auch mal die Richtung wechseln können.

Viel Spaß hier in unserem Forum.

Freundliche Grüße
eduan
S&S, 2,0 TDI, 103 kW, DSG, BSE, BMT, 4Motion, DeepBlackPerleffekt, Sportsitze, SR 17" Boston,WR 16" Stahl, RFDK, DLA, LA, RNS 510, Highline-Plus, Bi-Xenon, PSD, AHK, PLA, PP, RFK, StHz, Winterpaket, MFL, GRA, Climatronic, MTV Premium, Netztrennwand, unv. LT 10/2012

Hier geht´s zur Umfrage: Welche Farbe für Tiguan II bestellt?