Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

braendy2

Anfänger

  • »braendy2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 23. August 2015, 15:02

Wischwasser problem

Hallo hab seit drei Wochen einen vier Jahre alten tiguan! Hab festgestellt das hinten wischwasser austritt!
Hat jemand schon einmal das Problem gehabt oder könnte das sein das durch die Sonneneinstrahlung das wasser ausgedehnt wird und raus drückt?

Danke schon mal für die Antworten

Maik74

Schüler

Beiträge: 86

Wohnort: Dessau

Austattung: Sport & Style, Sondermodell Cup, Titanium Beige

Baujahr: 2014

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI , 177 PS, 4Motion, BMT, Diesel

Danksagungen: 14 / 12

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 23. August 2015, 15:18

Meinst du unter der Düse am Heckwischer? Dort kam es bei mir auch schon vor, dass ich ab und an eine Wasserbahn entdeckt hatte. Aber ich glaube nicht, dass das auf eine Undichtigkeit zurückzuführen ist. Möglicherweise sammeln sich an einer Stelle ein paar Tropfen Wasser und laufen irgendwann herunter. Oder hast du eine Pfütze entdeckt?

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 198

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 396 / 364

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 23. August 2015, 15:32

Ich muss gestehen, daß ich bei Meinem Tiger da noch nie etwas gesehen hab...und der steht auch oft und lang in der Sonne.

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung

braendy2

Anfänger

  • »braendy2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 23. August 2015, 16:36

Danke für die Antworten
Ja Maik direkt unter der Düse man sieht dann immer leichte laufspuren am Kofferraumdeckel da mein Tiguan auch noch weiß ist! :(

Maik74

Schüler

Beiträge: 86

Wohnort: Dessau

Austattung: Sport & Style, Sondermodell Cup, Titanium Beige

Baujahr: 2014

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI , 177 PS, 4Motion, BMT, Diesel

Danksagungen: 14 / 12

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 23. August 2015, 17:10

Genau da hatte ich es auch schon. Aber wie gesagt, das ist sicher bauartbedingt, wie VW sich immer so schön äußert. Ich galube nicht, dass hier ein defekt vorliegt. Wasser wird ja hier nur befördert, wenn du den Hebel vorne drückst und somit die Pumpe und den Wischer in gang setzt. Sicher ist das wirklich nur Wasser, welches sich irgendwo nahe der Düse in der Wischerkonstruktion sammelt und vielleicht durch Wind oder Erschütterungen den Weg nach aussen sucht. Auch bei meinem Fahrzeug hatte ich solche Spuren schon 2 oder 3 mal entdeckt.
Mich persönlich stört mehr die Reinigungsanlage an den Frontscheinwerfern. Diese hinterlässt nach Gebrauch unschöne Flecken vom Waschwasser im Frontbereich.

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 198

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 396 / 364

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 24. August 2015, 00:03

Was mir heut noch einfiel: ich nutze den Heckwischer samt Waschanlage maximal bei Fahrten im Regen, da fällt nachträglicher Wasseraustritt sicher auch weniger auf.
die Reinigungsanlage an den Frontscheinwerfern
....erledigt aber ihren Job ansonsten super gut! Wir haben hier echt derb Dreck, wenn man Herbst bis Winteranfang unterwegs ist und es regnet, so wollte ich mal nach 200km und mittlerweile fast schwarzem Auto meine Scheinwerfer etwas reinigen, musste aber unverrichteter Dinge wieder ins Auto zurück :D :D :D

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung

Maik74

Schüler

Beiträge: 86

Wohnort: Dessau

Austattung: Sport & Style, Sondermodell Cup, Titanium Beige

Baujahr: 2014

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI , 177 PS, 4Motion, BMT, Diesel

Danksagungen: 14 / 12

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 24. August 2015, 00:20

Das kann ich mir in Rußland lebhaft vorstellen. Hast du eigentlich deinen Allradantrieb dort schonmal richtig fordern müssen? Wie macht sich der Tiguan in seinem eigentlichen Element? Oder ist man im Gelände dem Lada Niva unterlegen?

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 198

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 396 / 364

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 24. August 2015, 00:34

Hi Maik,
leicht Offroad mach ich gelegentlich schon mal ein wenig, wobei das nichts ist, wo man eine Untersetzung oder ähnliches bräuchte. Eher so schlechte Feldwege, Schlamm, Lochpisten und mal quer Feldein. Ich hab auch im Freundeskreis derzeit keine Chevrolet Niva oder Lada 4x4(der eigentliche Niva), so daß wir mal nen Vergleich fahren könnten.

Mir fiel btw auf, daß mein deutscher Besuch(Limousinenfahrer) letzte Woche einige Male wild atmend im Tiguan saßen und der Wagen anstandslos überall durch ging. Ich hab so nen Crossover/SUV auch nur wegen der schlechten Straßen und den harten Wintern mit viel Schnee und ja, er schlägt sich richtig gut und hat mich noch nicht hängenlassen(Winterreifen Nokian Hakkapeliitta mit Spikes, im Sommer Yokohama Geolandar H/T-S...nichts wirklich grobes). Ich vermisse meine Sperren und Untersetzung vom Pajero Pinin kaum(wobei ich Die auch dort fast nur zum Bergen von anderen Fahrzeugen genutzt hatte, was ich mit dem Tiger bisher noch nicht wieder gemacht habe).

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung

Beiträge: 818

Wohnort: Mecklenburg

Danksagungen: 122 / 2

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 24. August 2015, 10:53

:moinmoin: braendy,

es ist gut möglich wenn Du die Frontscheibe besprüht hast, den Hebel zurückschnellen lässt und dieser über den "0"-Punkt, also kurzzeitig in Richtung Heckbetrieb schnellt, dadurch ein minimaler Wasseraustritt erfolgt. Ist nur ne Vermutung, wenn der Schalter entsprechend sensibel genug ist. Achte mal genau darauf wann und welchen Zusammenhang es auftritt.
mit freundlichem Gruß aus Mecklenburg
:thumbup:

Bayerntomy

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Oberpfalz

Beruf: Kundendienstmonteur

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: -----

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 1,2 TSI BMT

Danksagungen: 3 / 16

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 24. August 2015, 17:29

Hatte bei meinen Tiguan das gleiche Problem .
Spritzwasseraustritt hinten bei extrem heißen Temperaturen, seit es wieder kälter ist es aber weg.
Denke das hat mit der Ausdehnung der im Schlauch stehenden Flüssigkeit zu tun.
Beim Golf gab es da ein Rückschlagventil das öfter mal defekt war.
Muss es bei meinem beobachten sonst muss ich mal zum Freundlichen.
Hoffe das es bei deinem Tiger auch wieder aufhört, gibt immer so hässliche Flecken auf dem Stoßfänger. [*]


Gruß Thomas

eduan

Profi

Beiträge: 1 670

Wohnort: Dresden

Austattung: Sport & Style

Baujahr: KW 41/2012

Motor und Brennstoff: 2,0 TDI 103 kW Diesel DSG

Danksagungen: 484 / 484

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 24. August 2015, 18:11

Hier von Problem zu reden, halte ich ja für reichlich übertrieben. Ich habe im Kofferraum ein Mikrofasertuch liegen, und immer, wenn mich die Wasserflecken stören (z. B., wenn sie im Vergleich zum frisch gewaschenen Lack auffallen), wische ich sie damit weg. "Problem" gelöst. :D

BTW: auch die Spiegel und die Seitenfenster machen "Probleme": es bilden sich hässliche Rückstände von Sprühnebel nach Regenfahrten. Lösung: siehe oben.

Gruß eduan
S&S, 2,0 TDI, 103 kW, DSG, BSE, BMT, 4Motion, DeepBlackPerleffekt, Sportsitze, SR 17" Boston,WR 16" Stahl, RFDK, DLA, LA, RNS 510, Highline-Plus, Bi-Xenon, PSD, AHK, PLA, PP, RFK, StHz, Winterpaket, MFL, GRA, Climatronic, MTV Premium, Netztrennwand, unv. LT 10/2012

Hier geht´s zur Umfrage: Welche Farbe für Tiguan II bestellt?

Maik74

Schüler

Beiträge: 86

Wohnort: Dessau

Austattung: Sport & Style, Sondermodell Cup, Titanium Beige

Baujahr: 2014

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI , 177 PS, 4Motion, BMT, Diesel

Danksagungen: 14 / 12

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 24. August 2015, 22:05

Eduan, ich muss dir Recht geben. Die Seitenscheiben verschmutzen stark, gerade bei Autobahnfahrten haften viele Insekten an den Seitenfenstern, welche durch den Sog zwischen Spiegel und Auto "angeklatscht" werden. Auf der rechten Seite mehr als links. Aber gut, das ist nun mal so und beschweren möchte ich mich darüber nicht. Was mir extrem positiv auffällt ist, dass der Tiguan nur sehr schwerlich verschmutzt :thumbsup: . Manchmal ist nach mehreren Regenfahrten kaum Schmutz zu erkennen und er sieht immernoch aus wie frisch gewaschen. Auch die Heckscheibe bleibt erfreulich sauber. Wenn ich da an meinen Passat zurückdenke...... Eine Fahrt im Regen und das Heck war hinüber.
Silvio hat da sicher eine andere Meinung in Rußland. :whistling: Vermutlich schützen das höher angelegte Fahrwerk und der kurze Hecküberhang das Auto vor den eigenen Verwirbelungen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mavo (25.08.2015)

eduan

Profi

Beiträge: 1 670

Wohnort: Dresden

Austattung: Sport & Style

Baujahr: KW 41/2012

Motor und Brennstoff: 2,0 TDI 103 kW Diesel DSG

Danksagungen: 484 / 484

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 25. August 2015, 09:35

Hallo Maik,

eine gewisse verbesserte Schmutzabweisung erreiche ich, indem ich auf die Spiegel und Seitenscheben eine "Scheibenversieglung" auftrage, was ziemlich lange hält und durch den Lotoseffekt Schmutz und Wasser abperlen lässt.

Freundliche Grüße
eduan
S&S, 2,0 TDI, 103 kW, DSG, BSE, BMT, 4Motion, DeepBlackPerleffekt, Sportsitze, SR 17" Boston,WR 16" Stahl, RFDK, DLA, LA, RNS 510, Highline-Plus, Bi-Xenon, PSD, AHK, PLA, PP, RFK, StHz, Winterpaket, MFL, GRA, Climatronic, MTV Premium, Netztrennwand, unv. LT 10/2012

Hier geht´s zur Umfrage: Welche Farbe für Tiguan II bestellt?

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 198

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 396 / 364

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 25. August 2015, 10:03

Hallo Maik,

eine gewisse verbesserte Schmutzabweisung erreiche ich, indem ich auf die Spiegel und Seitenscheben eine "Scheibenversieglung" auftrage, was ziemlich lange hält und durch den Lotoseffekt Schmutz und Wasser abperlen lässt.

Freundliche Grüße
eduan

Ja, ich hab auch rundherum Regenabweiser und das hält, ausser auf der Frontscheibe, wirklich ewig.

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung

Maik74

Schüler

Beiträge: 86

Wohnort: Dessau

Austattung: Sport & Style, Sondermodell Cup, Titanium Beige

Baujahr: 2014

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI , 177 PS, 4Motion, BMT, Diesel

Danksagungen: 14 / 12

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 25. August 2015, 21:10

Das ist eine gute Idee. Ich danke euch :thumbup: