Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

  • »Kilometerfresser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Beruf: Projektmanager

Austattung: Track & Style, Pepper Grey, 4Motion BM, DSG, Prof-/Bus-/Fahrassipaket, Standheizung, AHK, DCC, Multifunzlenker, RNS 510 Dynaudio, Keyless, Parkassi, Notrad

Baujahr: 2015

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI, 130 KW

Danksagungen: 34 / 26

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 2. Januar 2015, 23:17

Unentschlossener, potentieller Tiguanfahrer

Zunächst einmal meine Grüße an die Forenmitglieder!
Ich kann mich leider noch nicht zu den Tiguaneignern zählen.
Obwohl sowohl die Taestberichte, die Fahrzeuggröße und die Vernunft für die Anschaffung eines Track & Style mit 177 PS BlueMotion 4Motion mit AT sprechen, gibt es noch ein großes Hindernis, das mich eher zu einem Santa Fe oder Jeep Cherokee tendieren läßt.
Ich habe einen Wohnwagen mitg 1700 kg plus und kann mit dem durch VW angegebenen Leergewicht (COC 13. Masse im fahrbereiten Zustand..) von 1688 kg meinen Wohnwagen nur mit Tempo 80 bewegen. Mit der tatsächlichen Masse des Fahrzeugs (COC 13.2) würde ich mit 1750 kg plus die Tempo 100 Forderung für das "Leergewicht" erfüllen.
Nachdem ich auch hier im Forum zwar verschiedene Ansichten gelesen habe aber letztlich keine eindeutige legale Definition gefunden habe, bin ich jetzt auf der Suche nach einem Forenmitglied, das sich aktuell mit dieser Problematik qualifiziert auseinandergesetzt hat und zu einem, so hoffe ich, für mich positiven Ergebnis gekommen ist.
Ich wäre sehr glücklich, wenn dieses Problem gelöst werden könnte, da ich im Tiguan meine erste Präferenz sehe und andere Fahrzeuge die Notlösung darstellen.
Darüberhinaus ist es ätzend mit 80 dahin zu schleichen.
Viele Grüße
Kilometerfresser

4r7ur

Schüler

Beiträge: 114

Wohnort: bei Stuttgart

Austattung: S&S; R-Line, Sportfahrwerk, Panorama, RCD510+Dynaudio, Premium-FSE, AHK

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 2.0TDI-4M-DSG

Danksagungen: 34 / 23

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 3. Januar 2015, 10:33

Zunächst einmal meine Grüße an die Forenmitglieder!
Ich habe einen Wohnwagen mitg 1700 kg plus und kann mit dem durch VW angegebenen Leergewicht (COC 13. Masse im fahrbereiten Zustand..) von 1688 kg meinen Wohnwagen nur mit Tempo 80 bewegen. Mit der tatsächlichen Masse des Fahrzeugs (COC 13.2) würde ich mit 1750 kg plus die Tempo 100 Forderung für das "Leergewicht" erfüllen.


Bin gestern erst aus dem Winterurlaub mit meinem Tiguan und unseren 1700kg Anhänger zurückgekommen, 100 hätte ich fahren dürfen, wenn des die Verkehrslage hergegeben hätte ;(

Vor dem gleichen Problem stand ich beim Kauf auch. Deswegen habe ich das Fahrzeug direkt nach der Übernahme auf eine Waage gestellt, das Leergewicht ohne Fahrer und ohne Bordwerkzeug & Reserverad lag bereits deutlich über 1800kg. Gemäß der Definition des Leergewichts kann man darauf noch die 75 kg für den Fahrer dazuaddieren.

Danach bin ich zum TÜV, das Fahrzeug wurde gewogen und das Leergewicht wurde in den Papieren angepasst, ich habe mich mit dem TÜV Prüfer auf ein neues Leergewicht von 1800kg "geeinigt". Allerdings habe ich bei meinem TÜV Prüfer mehrere Anläufe und etwas Überzeugungsarbeit benötigt, da er sich am Anfang quer stellte und ohne technische Änderung keine Leergewichtsanpassung durchführen wollte. Von VW hatte ich deswegen um eine Definition des Leergewichts gebeten und folgende Auskunft erhalten:

Zitat


Ref.-Nr.: VW-2013/xx-xxxxxx

Leergewicht
Fahrgestellnummer: WVGZZZxxxxxxxxxxx


Sehr geehrter Herr xxxxx,

vielen Dank fuer Ihren Anruf und das angenehme Gespraech.

Wie telefonisch besprochen erhalten Sie die jeweilige Definition der Gewichtstypen "Leergewicht" und "tatsaechliches
Leergewicht".

* Leergewicht: Das "Leergewicht" ist fuer das fahrbereite Fahrzeug mit Fahrer (75 Kilogramm), Betriebsfluessigkeiten inklusive
90 % Kraftstofftankfuellung sowie gegebenenfalls mit Werkzeug und Ersatzbereifung. Durch Mehrausstattungen und durch
nachtraeglichen Einbau von Zubehoer erhoeht sich das angegebene Leergewicht.


* Tatsaechliches Leergewicht: Das "tatsaechliche Leergewicht" ist das Leergewicht eines beliebigen, im Verkehr befindlichen,
sauber gewaschenen Fahrzeuges. Dieses tatsaechliche Leergewicht wird von seinem urspruenglichen Leergewicht beim Verlassen des
Bandes durch Aufnahme von Schmutz (zum Beispiel im Bodenbereich) und Feuchtigkeit (zum Beispiel in Hohlraeumen, Polstern und
hygroskopischen Kunststoffen), durch den nachtraeglichen Ein- oder Anbau von Zubehoer und durch das Mitfuehren von weiteren
Ausruestungsgegenstaenden (zum Beispiel Abschleppseil, Reservebenzin, besseren Wagenheber) abweichen.

Fuer weitere Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfuegung.

Freundliche Gruesse aus Wolfsburg
Ihre Volkswagen Kundenbetreuung


Ausschlaggebend für den TÜV Prüfer war der fett markierte Satz, damit konnte er das Gewicht der Sonderausstattung in das neue Leergewicht für die Papiere einfliessen lassen.

Ach ja, bei durchgängig Tempo 100 auf der AB kannst Du mit einem Wohnwagen von einem Verbrauch von 12l ausgehen. Ich durfte das nach 1000km am Stück in Frankreich erfahren...
Viele Grüße,
Artur


A5 Cabrio 2.0 TFSI & Tiguan 2.0TDI - für alles gerüstet...

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

aramis (03.01.2015), Kilometerfresser (03.01.2015), Rabe (04.01.2015)