Du bist nicht angemeldet.

[ Mitglieder ] Rost an Türgriff

Sponsoren

Friedi

Anfänger

  • »Friedi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: BGL

Beruf: Wäscher

Austattung: RubyRed, Highline, TopPaket, AHK, DiscMediaNavi, OffRoad, BusiPremium, AID

Baujahr: 10/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 140kw Diesel

Danksagungen: 4 / 7

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 14. Juli 2014, 22:01

Rost an Türgriff

Hallo liebe Leute,

bin seit heute - 14.07.14 - neu im Forum.

Habe seit letzter Woche einen Tiguan 2.0Tdi Sport+Style BJ2008 mit schöner Ausstattung.

Wie soll es auch anders sein - nun habe ich Roststellen entdeckt: rund um den Türgriff links hinten, rechts hinten im Eck Radlauf-Türe, Türgriff rechts hinten ganz leicht.

Der VW Händler meinte, links hinten ist schon fast durchgerostet - Anspruch auf Ersatz gibts nicht, höchstens einen Anteil am nachlackieren. Die Roststellen sind dem Händler nicht neu. Nun die Frage: wer hat auch solche Rostprobleme?

Bin nun schon enttäuscht, da ich vorab keine Hinweise im Internet auf problematische Roststellen fand - und ein VW sollte schon 10-15 Jahre ohne relevanten Rost halten.

Bin um jede Antwort dankbar - Gruss aus dem BGL

Handeloh

Schüler

Beiträge: 89

Beruf: Kaufmann

Austattung: Das nötigste

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 140 PS

Danksagungen: 13 / 66

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 15. Juli 2014, 07:09

Moin
Ich würde mich an VW wenden evt mit guten willen machen die das auf Kulanz, ansonsten sich einen Lackdoctor suchen. wenn du dein Wagen aber vom Händler hast könnte es auch unter die Gewährleistung des Händler fallen.
Zum Thema Rost im Al gemeinen sollte jedes Auto heute 10 Jahre ohne erkennbaren Rost überstehen, vor allem da es heute kein Problem ist ein Fahrzeug zu Konservieren halt eine Frage des Geldes.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Friedi (15.07.2014)

mavo

Meister

Beiträge: 1 973

Wohnort: Sauerland

Beruf: "irgendwas mit Computern..."

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Life plus, RCD510DAB+, WP, Borgwarner, Wüstentarnfarbe, Granatwerferluke (Glas), Nebelwerfer (Defeat-Device)

Baujahr: 07/2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI BM

Danksagungen: 440 / 436

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 15. Juli 2014, 08:39

Das Auto ist ein 6 Jahre alter Gebrauchtwagen. Niemand weis, wie die Vorbesitzer den Wagen behandelt haben, oder ob er vor dem Verkauf je eine Pflege erhalten hat. Das ist nun mal das Risiko wenn man sich ein solches Auto kauft... Man muss u.U. einen Teil des gesparten Geldes in die Aufarbeitung stecken um den Wagen in den gewünschten Zustand zu versetzen.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
Ich verbleibe mit vorzüglicher Hochachtung und besten Grüßen ergebenst ihr
mavo

eduan

Profi

Beiträge: 1 670

Wohnort: Dresden

Austattung: Sport & Style

Baujahr: KW 41/2012

Motor und Brennstoff: 2,0 TDI 103 kW Diesel DSG

Danksagungen: 484 / 484

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 15. Juli 2014, 11:43

Hallo zusammen,

was lehrt uns das (denn auch dafür ist das Forum ja da)?

Gebrauchtwagen vor dem Kauf sehr gründlich untersuchen und gefundene Roststellen (und andere Macken) preismindern in die Presiverhandlung einführen. Ich habe bei meinem Neuwagenkauf viel in dieser Hinsicht von dem Händler gelernt, der mein altes Auto zwecks eventuellen Ankaufs sehr, sehr gründlich unter die Lupe genommen hat und jede Kleinigkeit (auch altersübliche Gebrauchsspuren) in Euro-Abschläge (basierend auf VW-Werkstatt-Preisen) umgerechnet hat, so dass ich das Auto dann lieber privat verkauft habe.

Freundliche Grüße
eduan
S&S, 2,0 TDI, 103 kW, DSG, BSE, BMT, 4Motion, DeepBlackPerleffekt, Sportsitze, SR 17" Boston,WR 16" Stahl, RFDK, DLA, LA, RNS 510, Highline-Plus, Bi-Xenon, PSD, AHK, PLA, PP, RFK, StHz, Winterpaket, MFL, GRA, Climatronic, MTV Premium, Netztrennwand, unv. LT 10/2012

Hier geht´s zur Umfrage: Welche Farbe für Tiguan II bestellt?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Friedi (15.07.2014)

Carsten1975

Anfänger

Beiträge: 28

Beruf: Fachinformatiker

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 2014

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 177PS

Danksagungen: 2 / 1

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 15. Juli 2014, 16:44

Mit welcher Begründung lehnt der Händler den Anspruch ab?

Wenn das Serviceheft durchgängig abgestempelt ist und keine Lücken hat solltest DU dich direkt an VW wenden.. ob Gebrauchtwagen oder nicht ist doch da egal.. oder gibt es irgendwo eine Klausel das die Rostgarantie nur für den Erstbesitzer zählt?

Gruß

Carsten
Tiguan Sport & Style 4Motion | Bj. 2014 | 17" Alus | Winterpacket | Panoramaschiebedach | GRA | Standheizung | RCD310 | AHK | Bluetooth | Park-Lenk-Assist

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Friedi (15.07.2014)

eduan

Profi

Beiträge: 1 670

Wohnort: Dresden

Austattung: Sport & Style

Baujahr: KW 41/2012

Motor und Brennstoff: 2,0 TDI 103 kW Diesel DSG

Danksagungen: 484 / 484

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 15. Juli 2014, 17:32

Rostgarantie
Habe diesbezüglich lange nicht mehr ins Kleingedruckte geschaut, meine aber mich zu erinnern, dass die Rostgarantie auf Durchrostung (tragender Teile) beschränkt ist und ausdrücklich (?) Rostschäden an der Karosserie ausgenommen sind. Vielleicht kann das jemand bestätigen (oder hier korrigieren).

Gruß
eduan

PS: Es hat mir keine Ruhe gelassen. Was hilft gegen gepflegtes Halbwissen :D ? Ein Blick in die Online-Bedienungsanleitung, Suche mit dem Stichwort Durchrostung, und siehe da:

"1. Ergänzend zur umseitig dargestellten Volkswagen Garantie übernimmt die Volkswagen AG für Neufahrzeuge hinsichtlich der Karosserie– eine 3-jährige Garantie gegen Lackmängel sowie
– eine 12-jährige Garantie gegen Durchrostung. Eine Durchrostung in diesem Sinne ist eine Blechperforation an der Karosserie, die von der Innenseite (Hohlraum) zur Außenseite fortgeschritten ist."
S&S, 2,0 TDI, 103 kW, DSG, BSE, BMT, 4Motion, DeepBlackPerleffekt, Sportsitze, SR 17" Boston,WR 16" Stahl, RFDK, DLA, LA, RNS 510, Highline-Plus, Bi-Xenon, PSD, AHK, PLA, PP, RFK, StHz, Winterpaket, MFL, GRA, Climatronic, MTV Premium, Netztrennwand, unv. LT 10/2012

Hier geht´s zur Umfrage: Welche Farbe für Tiguan II bestellt?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »eduan« (15. Juli 2014, 17:38) aus folgendem Grund: PS mit Zitat aus der BA eingefügt


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Friedi (15.07.2014), elto (15.07.2014)

Carsten1975

Anfänger

Beiträge: 28

Beruf: Fachinformatiker

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 2014

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 177PS

Danksagungen: 2 / 1

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 15. Juli 2014, 17:44

Ah, danke für die Aufklärung..

Leider kann ich nicht auf das Onlinehandbuch zugreifen.. FIN unbekannt.

Hmm hatte an meinem Astra auch Rost auf der Oberfläche da die Spiegel gescheuert haben, hat Opel aber ohne zu murren übernommen. Haben nur ins Serviceheft geschaut und das Okay gegeben..

Kann man das Handbuch noch anders online bekommen?

Gruß

Carsten
Tiguan Sport & Style 4Motion | Bj. 2014 | 17" Alus | Winterpacket | Panoramaschiebedach | GRA | Standheizung | RCD310 | AHK | Bluetooth | Park-Lenk-Assist

papa

Erleuchteter

Beiträge: 3 150

Wohnort: Bayern, Rosenheim

Beruf: hab ich hinter mir

Austattung: Track & Style

Baujahr: 10.2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 1376 / 453

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 15. Juli 2014, 19:03

Hallo Carsten,

Das online Handbuch von VW ist ziehmlich maßgeschneidert auf dein Fahrzeug. Warum es bei VW immer ein paar Wochen dauert bis bei den Neuen die BA online verfügbar ist, wissen vermutlich nur die Geheimnistraeger von Volkswagen.

Dieses online Handbuch gibt es nur in Deutschland, für in Deutschland verkaufte Fahrzeuge, nicht für Re-Importe.

Grüße
papa
Grüße Willi

Sie glauben mich verstanden zu haben? Dann muss ich mich wohl falsch ausgedrückt haben.

2.0 TDI 125kW 350 Nm , 4Motion , Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon , RNS 510, MTV - Premium , Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist , ParkPilot , MFL , GRA , Climatronic , Standheizung , AHK

Friedi

Anfänger

  • »Friedi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: BGL

Beruf: Wäscher

Austattung: RubyRed, Highline, TopPaket, AHK, DiscMediaNavi, OffRoad, BusiPremium, AID

Baujahr: 10/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 140kw Diesel

Danksagungen: 4 / 7

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 15. Juli 2014, 19:34

Mit welcher Begründung lehnt der Händler den Anspruch ab?

Wenn das Serviceheft durchgängig abgestempelt ist und keine Lücken hat solltest DU dich direkt an VW wenden.. ob Gebrauchtwagen oder nicht ist doch da egal.. oder gibt es irgendwo eine Klausel das die Rostgarantie nur für den Erstbesitzer zählt?

Gruß

Carsten
Servus Carsten,
das Serviceheft ist durchgängig bei VW abgestempelt, der Verkäufer hat noch neu TÜV und Service gemacht und ich habe einfach nicht genau genug den Lack geprüft. Der wirft Blasen rings um einen Türgriff. Werde auf alle Fälle hier weiter nachhaken, Händler soll einen Kulanzantrag stellen, oder ich mach es dann direkt. Das Fahrzeug ist eigentlich recht gepflegt, im Carport gestanden, als Arbeitsauto unter Tags in einer Tiefgarage. Der Verkäufer hat bei der Pflege nicht offensichtlich was falsch gemacht.
Gruß, Friedi

Friedi

Anfänger

  • »Friedi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: BGL

Beruf: Wäscher

Austattung: RubyRed, Highline, TopPaket, AHK, DiscMediaNavi, OffRoad, BusiPremium, AID

Baujahr: 10/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 140kw Diesel

Danksagungen: 4 / 7

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 15. Juli 2014, 19:39

Rostgarantie
Habe diesbezüglich lange nicht mehr ins Kleingedruckte geschaut, meine aber mich zu erinnern, dass die Rostgarantie auf Durchrostung (tragender Teile) beschränkt ist und ausdrücklich (?) Rostschäden an der Karosserie ausgenommen sind. Vielleicht kann das jemand bestätigen (oder hier korrigieren).

Gruß
eduan

PS: Es hat mir keine Ruhe gelassen. Was hilft gegen gepflegtes Halbwissen :D ? Ein Blick in die Online-Bedienungsanleitung, Suche mit dem Stichwort Durchrostung, und siehe da:

"1. Ergänzend zur umseitig dargestellten Volkswagen Garantie übernimmt die Volkswagen AG für Neufahrzeuge hinsichtlich der Karosserie– eine 3-jährige Garantie gegen Lackmängel sowie
– eine 12-jährige Garantie gegen Durchrostung. Eine Durchrostung in diesem Sinne ist eine Blechperforation an der Karosserie, die von der Innenseite (Hohlraum) zur Außenseite fortgeschritten ist."
Super Eduan - Danke!
Das heißt, Durchrostung von innen nach aussen:
Bei meinem Beispiel ist das Blech um den Türgriff unterrostet. Ob der Rost von innen nach außen, oder von einem scheuernden Türgriff kommt, ist dann zu beurteilen. Auf alle Fälle ist das nicht von einer Beschädigung von Außen, da die Rostblasen noch vom Lack abgedeckt werden. Ich habe den Eindruck, daß VW sich hier in der Argumentation "herausschlängeln" will. Werde auf alle Fälle zu einem anderen VW Händler noch fahren - und Deine Original-Beschreibung mal ausgedruckt mitnehmen.... Danke nochmal!
Friedi

Friedi

Anfänger

  • »Friedi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: BGL

Beruf: Wäscher

Austattung: RubyRed, Highline, TopPaket, AHK, DiscMediaNavi, OffRoad, BusiPremium, AID

Baujahr: 10/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 140kw Diesel

Danksagungen: 4 / 7

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 16. Juli 2014, 19:44

Rost an Türgriff 2

Servus Tiguanfahrer,

Ihr habt mir einige hiflreiche/nützliche Hinweise gegeben. Super - Vielen Dank !!
Ich denke, die VW Händler versuchen den Begriff der Garantieformulierung "Rost vom Hohlraum und von innen nach aussen" so auszulegen, daß kein oder nur geringer Kostenersatz geleistet wird.
Habe mir heute bei einem Lackierbetrieb die Stellen genauer angesehen.
Fazit: linke hintere Tür, rechte hintere Tür, linker Radlauf, rechter Radlauf, Heckklappe entrosten+lackieren (wenn es genau gemacht werden soll).
Der Betrieb arbeitet zufällig mit einem ansässigen VW-Händler zusammen und möchte hier die Kulanz unterstützen.
Es ist auch jeweils links und rechts hinten der Radlauf betroffen - im Bereich der Kunststoffumrandung. Hier sind links und rechts die Stellen, die von den hinteren Türen abgedeckt sind bis zum Eck Schweller-Radlauf Roststellen sichtbar.
Nachdem links und rechts das selbe Schadensbild ist, der Tiguan im Carport/Tiefgarage stand drängt sich mir (auch für Euch) auf, dass der Schaden "Systembedingt" auch bei anderen Fahrzeugen dieses Alters vorkommt.
Leute und Fahrer des Baujahres 2008-2010 - schaut Eure Fahrzeuge doch genau dort einmal an und meldet was ihr seht - aber bei Tageslicht und mit sauberem Lappen vorher die Stellen abwischen.
Die Rückmeldungen würden mich interessieren!!!!

Viele Grüße aus dem Berchtesgadener Land,
Friedi

The real Deal

Anfänger

Beiträge: 3

Austattung: 4 motion

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: Benzin

Danksagungen: 2 / 0

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 17. Juli 2014, 09:45

Wie, Rost ?

Ich dachte, das Teil ist verzinkt, da dürfte bei Bj. 2008 noch nichts rosten.

MfG

eduan

Profi

Beiträge: 1 670

Wohnort: Dresden

Austattung: Sport & Style

Baujahr: KW 41/2012

Motor und Brennstoff: 2,0 TDI 103 kW Diesel DSG

Danksagungen: 484 / 484

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 17. Juli 2014, 18:18

Gedanken zum Unterschied Lackmängel <> Durchrostung

Hallo Friedi,

danke für dein vielfältiges Feedback bisher. Das ist gut für die Forumskultur :thumbup:

Da die von mir zitierte VW-Auffassung ja neben der Durchrostungsgarantie auch

"eine 3-jährige Garantie gegen Lackmängel"

umfasst (ist für dich aber nicht mehr relevant), ist dadurch imho ziemlich deutlich der Unterschied zu Durchrostungen ausgedrückt.

Dein Rost neben den Türgriffen dürfte doch eher von den Griffausschnitten im Blech seitlich unter den Lack gekrochen sein?
Durchrostung von Innen müsste ja heißen, dass letztendlich innen beginnend nach außen fortschreitend eines Tages (aus Sicht von VW wohl eher erhofft nach mehr als 12 Jahren :D ) ein Loch im Blech auftreten müsste.

Aber was spekuliere ich: berichte bitte, wie es bei dir weitergeht.

Freundliche Grüße
eduan
S&S, 2,0 TDI, 103 kW, DSG, BSE, BMT, 4Motion, DeepBlackPerleffekt, Sportsitze, SR 17" Boston,WR 16" Stahl, RFDK, DLA, LA, RNS 510, Highline-Plus, Bi-Xenon, PSD, AHK, PLA, PP, RFK, StHz, Winterpaket, MFL, GRA, Climatronic, MTV Premium, Netztrennwand, unv. LT 10/2012

Hier geht´s zur Umfrage: Welche Farbe für Tiguan II bestellt?

Friedi

Anfänger

  • »Friedi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: BGL

Beruf: Wäscher

Austattung: RubyRed, Highline, TopPaket, AHK, DiscMediaNavi, OffRoad, BusiPremium, AID

Baujahr: 10/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 140kw Diesel

Danksagungen: 4 / 7

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 17. Juli 2014, 23:07

Wie, Rost ?

Ich dachte, das Teil ist verzinkt, da dürfte bei Bj. 2008 noch nichts rosten.

MfG
Servus,
man kann sich auf die verzinkte Bleche wohl nicht verlassen. Entweder die Verzinkung ist nix, oder platzt stellenweise ab - oder der Rost arbeitet sich von Schnittkanten unterm Zink entlang und bildet dann da Blasen.
Früher war "Rost" das größte Gebrauchtwagen-Problem. Vielleicht kommen die Zeiten wieder?
Ich dachte bei dem Kauf dieses Wagens überhaupt nicht an Rost .....
Gruß, Friedi

Friedi

Anfänger

  • »Friedi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: BGL

Beruf: Wäscher

Austattung: RubyRed, Highline, TopPaket, AHK, DiscMediaNavi, OffRoad, BusiPremium, AID

Baujahr: 10/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 140kw Diesel

Danksagungen: 4 / 7

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 17. Juli 2014, 23:29

Rost an Türgriff 2b

Aktueller Stand zum Thema:
Habe selbst Bilder gemacht, mich mit dem Verkäufer abgesprochen und in Ruhe die Thematik geklärt.
Wir haben uns auf einen nachträglichen Preisnachlass geeinigt. Ein Teil der Lackierarbeiten trage ich, den anderen Teil der Verkäufer.
Das ist für mich o.k. da ich eine Rückzahlung ohne Streitigkeiten erhalte. Es ist immer besser, man redet vernünftig mit den Leuten - auch wenn man sich zuerst ärgert.
Ich werde den Rost-Lackschaden wahrscheinlich kpl. durch eine Fach-Lackier- und Unfallinstandsetzungsfirma reparieren lassen.
Evtl. trägt VW einen Teil - mal sehen, wie kulant die dann wirklich sind.
Ich denke, da werde ich schon noch deutlich werden, was ich davon halte (z.B. Werbung mit 12 Jahres Rost-Garantie usw.)
Das Forum hier ist ja auch klasse für einen direkten Info- und Interessenaustausch!!!!

Die Reparatur heißt de Facto:
- Hintere Türe links
- Hintere Türe rechts
- Hinterer Radlauf links
- Hinterer Radlauf rechts
- Heckklappe
Entrosten, Neulackieren
Bevor die Firma anfängt wird das Fahrzeug genau vom Werkstattleiter auf der Hebebühne durchgesichtet. Mal sehen, ob die mir auch eine ordentliche Hohlraumversiegelung zu vernünftigen Preis machen können - ich dachte bei modernen Autos ist das nicht mehr nötig - ich möchte aber nicht, dass da wieder etwas durchkommt.
Die erste Frage beim Lackierer war: Ist es ein ehemaliges Unfallfahrzeug? (wurde als Unfallfrei verkauft) Darauf hat er sich entsprechende Stellen angesehen - die sind alle original - also kein Unfaller.

Wünsche noch eine gute Zeit!
Friedi
»Friedi« hat folgende Datei angehängt:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

eduan (18.07.2014)