Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

1

Sonntag, 22. Juni 2014, 18:06

der neue Schwabe hier

Hallihallo,

so, ich stell mich mal kurz vor und drohe mein erscheinen jetzt öffters hier an;-)

Ich heiße Heiko,
bin 27 Jahre alt und fahre noch einen Smart Cabrio
Meine Frau fährt einen VW Polo 6R

Da meine Frau ein neues Auto brauchte und mein Vater mich schon immer auf VW gebracht hatte, habe ich jetzt den ersten VW für meine Frau gekauft:-)

Ich selbst werde mir in naher Zukunft einen Tiguan kaufen weshalb ich hier auch im Forum beitrette.

Das ganze steht eigendlich erst seid heute fest, ich bin letztes Jahr am 24.12 mit dem Motorrad böse verletzt worden und bin erst seid 3 Wochen aus dem Krankenhaus drausen und ich suche deshalb ein etwas größeres Auto was ich eh wollte und eins mit Automatik. Nun gut, heute fuhr ich zum VW Händler und wollte mir erstmal den Passat Variant anschauen, doch meine Schwester meinte, ich sollte mich mal in den Tiguan setzen und schon ist es passiert, als ich auf dem Sitz saß ist es geschehen, die entscheidung steht fest;-)

Habe mir die Prospekte erst einmal mitgenommen um mich zu beraten da heute kein Verkäufer da war

Darf ich hier meine Fragen auch schon stellen? Ich machs mal, ansonsten bitte kurz sagen;-)

Ich möchte einen Tiguan mit Automatik, Navi, Sitzheizung, Kofferraumklappe elektrisch haben

Gibt es die elektische Kofferraumklappe überhaupt? Habe diese nicht gefunden und alles andere ist bis jetzt im Model Cityscape drinnen oder habt Ihr mir noch einen anderen Tipp?

Was ich überhaupt nicht weiß, lohnt sich ein Diesel oder Benziner und wenn ja, ab wann? Früher waren es mal 15.000 km dann 25.000 und jetzt? Ich finde immer diese 1.4 Liter Motoren etwas gefärdent, früher waren kleine Motoren für große Autos immer etwas schlecht, deshalb dachte ich an den 2.0 TDI unter anderem.

So, jetzt mach ich mal Schluss für den ersten Post reicht das ja erstmal, die wichtigsten Fragen sind erstmal gestellt, Treibstoff und Kofferraum;-)

metehan

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Wohnort: NRW

Beruf: Anlagenmechaniker

Austattung: Sport & Style,Leder,Multimedia-anlage,automatisch an und ausklappende Außenspiegel mit FFB,Bi Xenon mit LED TFL und LED Rückleuchten,Automatische Heckklappe http://www.youtube.com/watch?v=nl8MRb1_bdo

Baujahr: 2009

Motor und Brennstoff: TSI 147 KW

Danksagungen: 138 / 17

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 23. Juni 2014, 13:38

Hallo Heiko , ;)

erstmal herzlich Willkommen hier im Forum der Tiguaner ,und deine Entschedung für den Tiguan.Tiguan ist einfaches gut fahrendes Auto
mit kleinen Problemen(zb.zu Steife Karroserie) die andere marken auch haben.

Wenn ich dir paar Tips geben darf:Egal Benziner oder Diesel kaufe mit starke Motorisierung.Bei Diesel den 177 KW und bei Benziner 155KW.Warum ? Tiguan ist kein leichtes Auto, Locker 1,6 Tonnen .

Zu Empfehlen DCC ,AHK(spätere nachrüstung teuer),Werksnavi.Xenon mit Led TFL und Led Rückleuchten(nachrüsten 3x teurer)

Ansonsten gibt es viele Assistenten welche man braucht oder benötigt, kann man wählen.Eine elektrisch öffnen und schlissende Hecklappe wird der Zeit nicht angeboten.Man munkelt mitte oder Ende 2015 soll der Tiguan ersetzt durch Tiguan 2 ,da hoffen und wünschen sich sehr viele User die Automatische Heckklappe.
Auch Passat hat eine automatische Heckklappe wie die meisten Audis aus dem VW Konzern.

PS: ich würde unbedingt auf Tiguan 2 warten :thumbup:

Schöne Grüsse aus NRW

Metehan 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »metehan« (23. Juni 2014, 14:07)


3

Montag, 23. Juni 2014, 14:19

Hallo Metehan,

danke für deine Antwort, warten bis 2015??? Gibt es genaue Zeiten wann der den kommen soll?

DCC, ist das nicht diese Fahrwerksabstimmung auf das Eigengewicht vom Auto?
AHK ist eingeplant
Navi kommt auch
Xenon und LED Rücklicht kommt wohl nicht, brauch ich nicht und gab es früher auch nie H4 oder H7 und fertig

Ok das mit dem Gewicht stimmt, habe nur 140 PS genommen beim konfigurieren, lt Verkäufer lohnt es sich ab 20.000 km. Der 140 PS Motor ist beim Passat und Touran super aber dann muss ich noch einmal zum Händler

metehan

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Wohnort: NRW

Beruf: Anlagenmechaniker

Austattung: Sport & Style,Leder,Multimedia-anlage,automatisch an und ausklappende Außenspiegel mit FFB,Bi Xenon mit LED TFL und LED Rückleuchten,Automatische Heckklappe http://www.youtube.com/watch?v=nl8MRb1_bdo

Baujahr: 2009

Motor und Brennstoff: TSI 147 KW

Danksagungen: 138 / 17

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 23. Juni 2014, 21:14

Hallo Heiko, ;)

zunächst erstmal eine genauen Termin für Tiguan 2 steht leider noch nicht fest,alles nur vermutungen Seitens Presse.

DCC Da kannst du was Fahrwerk an geht verschiedene Modus wählen(zb.weich,hart,normal)

Das mit Xenon und Led Rücklichter ist natürlich kein must have.,wer einmal Xenon hatte möchte immer wieder (ich)

Das mit dem 140 PS ist ok aber kommt auch auf dein Fahrstill an sportlich oder gemütlich hier könnten die Geister sich scheiden.Wenn du auch Hänger koppelst mit 140 PS da würde ich nochmal die Motorisierung neu überdenken(muss ja noch mehr kilos ziehen).

Gruss Metehan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »metehan« (23. Juni 2014, 21:20)


tibema

Schüler

Beiträge: 143

Wohnort: Schwäbische Alb

Austattung: Sondermodell Team

Baujahr: 2011

Motor und Brennstoff: 2,0 tdi 103 kw 4Motion

Danksagungen: 16 / 1

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 23. Juni 2014, 21:33

Hallo, der Tiger ist das erste Auto mit Xenon - nix anderes mehr...
Nachts mit dem Fernlicht ist wie taghell - nur genial.

Gruß Markus

LH423-70

Schüler

Beiträge: 59

Danksagungen: 8 / 7

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 23. Juni 2014, 22:06

Hallo Heiko,

Ich fahre den 140 PS TDI mit DSG (Automatik). In der Stadt, auf Landstrasse wenn Du nicht viel überholen willst/kannst ist dieser ausreichend, auf der Autobahn wünsche ich mir schon mal den 177 PS. Hätte gerne auch ein paar mehr Sicherheitsreserven. 177 PS gab es bei mir damals nicht in Verbindung mit DSG. Glaube auch, dass ich mit dem 177 PS sparsamer unterwegs wäre. Den 140 PS muss ich auf der Autobahn ab und zu schon mal treten.
Werde beim nächsten Auto auch wieder vom DSG zum Schalter zurückwechseln.

Xenon - nie wieder ohne. Mein nächstes Auto bekommt auch die elektrische Heckklappe. Beim Tiguan habe ich mir diese gewünscht, gibt es aber nicht.

Was ich nicht mehr missen will ist Lane Assist, Panoramadach, Multifunktionslenkrad, Freisprecheinrichtung Premium. Das Navi nur, wenn Du oft in unbekannte Gefilde fährst. Sound ohne Volkswagen Sound/Dynaudio eher "einfach". Überleg Dir, ob Du ein Notrad mit dazu bestellen willst. Nach einem Platten auf der Autobahn Freitags Abends war ich froh das Notrad zu haben.

Fürs Auge aber kein Muss: Ambientebeleuchtung, Multifunktionsanzeige Premium. Außen halte ich es eher Schlicht, gebe nicht viel Geld für Farbe, Felgen aus. Wenn ich im Auto sitze sehe ich das eh nicht. Dann mehr Geld für den persönlichen Komfort ausgeben. :)


Gruß,
Ingo
VW Passat Business Edition, Islandgrau, 130kW (177PS) RNS510, Schalter, Ambiente, GRA, Climatronic, Mittelarmlehne, Mobilt.-Prem., iPhone-Adapter, PLA, Keyless Access mit elektrischer Heckklappe, Panormadach, VW Sound, Seitenairbags, Lane/Light/Side-Assist, Winterreifen, Xenon, Dynamic Light Assist, Sportpaket.

VW EOS TFSI, 200PS

7

Dienstag, 24. Juni 2014, 07:32

Hallo Ingo,

danke für dein Feedback bis dato.

Für mich kommt nichts anderes als eine Automatik in Frage, da ich dieses aus bequemlichkeit brauche und wegen meinem Bein.
Ich werde mal den großen Probefahren auf der Autobahn und dann mal sehen, selbst fahre ich selten auf der BAB, ausser meine Frau will mal wieder nen paar Ortschaften weiter zum Einkaufen;-)

Xenon ist bei mir bis dato kein Muss, wobei bei dem Preis macht es auch nichts mehr aus also von daher wird es wohl doch Xenon geben

Lane Assist ist genau für was? Ist das nicht dieses Vibrieren wenn man über eine Linie fährt?

Ist der Sound so schlecht im Tiguan, der Verkäufer hat gestern auch nach einem Soundsystem gefragt und ich höre Radio oder CD ggf. daher brauch ich nix besonderes

Wo genau ist der Unterschied bei den Freisprecheinrichtungen? Anscheinend gibt es beim Tiguan nur noch Bluetooth, nichts zum fest einstecken mehr und laden

papa

Erleuchteter

Beiträge: 3 146

Wohnort: Bayern, Rosenheim

Beruf: hab ich hinter mir

Austattung: Track & Style

Baujahr: 10.2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 1374 / 453

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 24. Juni 2014, 08:53

Wo genau ist der Unterschied bei den Freisprecheinrichtungen?

Anscheinend gibt es beim Tiguan nur noch Bluetooth, nichts zum fest einstecken mehr und laden
Hallo Heiko,

zu erst einmal herzlich Willkommen hier im Forum.

Zu deinen Telefon-Frage:
Die Mobiltelefonvorbereitung „Premium“ ist ein fest im Volkswagen integriertes Autotelefon, nur ohne eigenen SIM-Kartenleser.
Die Anbindung zum Mobiltelefon – das in der Tasche bleiben kann – wird automatisch über die Bluetooth-Technologie „remote-Sim-Access-Profile (rSAP)“ aufgebaut. Eine störende Halterung am Armaturenbrett ist nicht mehr erforderlich. Mit der neuen Funktionalität „Bluetooth Dial-Up-Networking“ kann das System auch als drahtloses Modem für die Einwahl ins Internet mit einem Laptop oder PDA genutzt werden.

Die Mobiltelefonvorbereitung und die Die Mobiltelefonvorbereitung "Plus" sind reine Freisprecheinrichtungen via BT, nur mit unterschiedlichen Bedienmöglichkeiten. Die Mobiltelefonvorbereitung "Plus" ermöglicht die Bedienung zusätzlich über Spracheingabe so wie eine Außenantennenanbindung über Mobiltelefon-Ladeschale. Die "Ladeschale" ist zweigeteilt, einmal ein VW-spezifischer Anteil (Anschlussadapter) der fest am Fahrzeug verbaut ist und zum Zweiten eine Handy-spezifischen Ladeschale die einfach über eine klick-steck Funktion mit den VW Anschlussadapter verbunden wird. Der Handy-spezifische Teil muss separat erworben werden.

Grüße
Willi
Grüße Willi

Sie glauben mich verstanden zu haben? Dann muss ich mich wohl falsch ausgedrückt haben.

2.0 TDI 125kW 350 Nm , 4Motion , Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon , RNS 510, MTV - Premium , Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist , ParkPilot , MFL , GRA , Climatronic , Standheizung , AHK

papa

Erleuchteter

Beiträge: 3 146

Wohnort: Bayern, Rosenheim

Beruf: hab ich hinter mir

Austattung: Track & Style

Baujahr: 10.2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 1374 / 453

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 24. Juni 2014, 09:43

Lane Assist ist genau für was? Ist das nicht dieses Vibrieren wenn man über eine Linie fährt?

Hallo Heiko,

ich habe mal in meiner BA nachgeschaut was da zu Lane Assist steht,

Grüße
Willi

Zitat

Funktionsweise
Mit einer Kamera in der Frontscheibe erkennt der Spurhalteassistent mögliche Begrenzungslinien der Fahrspur. Wenn sich das Fahrzeug unbeabsichtigt einer erkannten Begrenzungslinie nähert, warnt das System den Fahrer durch einen korrigierenden Lenkeingriff. Der korrigierende Lenkeingriff kann jederzeit übersteuert werden.

Bei eingeschaltetem Blinker erfolgt keine Warnung, da der Spurhalteassistent einen beabsichtigten Spurwechsel annimmt.

Lenkradvibration
Folgende Situationen führen zu einer Vibration des Lenkrads und erfordern eine aktive Übernahme der Lenkung durch den Fahrer:
  • Wenn die systembedingten Grenzen erreicht sind.
  • Wenn das maximale Lenkmoment beim korrigierenden Lenkeingriff nicht ausreicht, um das Fahrzeug in der Fahrspur zu halten.
  • Wenn während des korrigierenden Lenkeingriffs vom System keine Fahrspur mehr erkannt wird.

Spurhalteassistent ein- oder ausschalten
  • Mithilfe der Taste für Fahrerassistenzsysteme den entsprechenden Menüpunkt auswählen Volkswagen Informationssystem.
  • ODER: Im Menü Einstellungen Untermenü Assistenten Menü Lane Assist das System aktivieren oder deaktivieren Volkswagen Informationssystem . Ein Häkchen kennzeichnet ein eingeschaltetes Fahrerassistenzsystem.

Selbstabschaltung: Der Spurhalteassistent kann sich selbstständig abschalten, falls eine Systemstörung vorliegt. Die Kontrollleuchte verlischt.

Spurhalteassistent ist nicht aktiv (die Kontrollleuchte leuchtet gelb)

  • Wenn die Fahrgeschwindigkeit weniger als etwa 65 km/h (40 mph) beträgt.
  • Wenn der Spurhalteassistent die Begrenzungslinien der eigenen Fahrbahn nicht erkennt. Beispielsweise bei Baustellenmarkierungen oder bei Schnee, Schmutz, Nässe oder Gegenlicht.
  • Wenn der Radius einer Kurve zu klein ist.
  • Wenn keine Begrenzungslinie vorhanden ist.
  • Wenn der Abstand zur nächsten Begrenzungslinie zu groß ist.
  • Wenn mehr als 2 Fahrbahnmarkierungen je Fahrbahn vorhanden sind.
  • Wenn die ASR ausgeschaltet ist.
  • Wenn das System längere Zeit keine deutliche aktive Lenkbewegung des Fahrers erkennt.
  • Vorübergehend bei sehr dynamischer Fahrweise.
  • Wenn der Blinker eingeschaltet ist.

Grüße Willi

Sie glauben mich verstanden zu haben? Dann muss ich mich wohl falsch ausgedrückt haben.

2.0 TDI 125kW 350 Nm , 4Motion , Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon , RNS 510, MTV - Premium , Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist , ParkPilot , MFL , GRA , Climatronic , Standheizung , AHK

LH423-70

Schüler

Beiträge: 59

Danksagungen: 8 / 7

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 24. Juni 2014, 12:07

ich habe mal in meiner BA nachgeschaut was da zu Lane Assist steht,

Danke :-) Das ist die technische Beschreibung. Wann nutze ich das?

Vor allem auf der Autobahn unterstützt mich Lane Assist, dass der Tiguan bei geringer Unaufmerksamkeit in der Spur bleibt, er lenkt sogar selbständig bis nach ca. 10sek ein freundlicher Piepser daran erinnert, doch das Lenkrad wieder selber in die Hand zu nehmen. Bitte sich trotzdem nicht durch Trinken/Essen/Medien ablenken lassen!

Die korrigierenden Gegenlenkbewegungen sind angangs irritierend, man gewöhnt sich aber schnell dran. Die Lenkbewegungen sind auch nicht so stark, dass eine Gefahr entstehen würde, weil man z.B. nicht damit rechnet. Der Assistent lässt sich auch ausschalten, wenn man ihn nicht benötigt/haben will.

Viele Grüße,
Ingo
VW Passat Business Edition, Islandgrau, 130kW (177PS) RNS510, Schalter, Ambiente, GRA, Climatronic, Mittelarmlehne, Mobilt.-Prem., iPhone-Adapter, PLA, Keyless Access mit elektrischer Heckklappe, Panormadach, VW Sound, Seitenairbags, Lane/Light/Side-Assist, Winterreifen, Xenon, Dynamic Light Assist, Sportpaket.

VW EOS TFSI, 200PS

eduan

Profi

Beiträge: 1 670

Wohnort: Dresden

Austattung: Sport & Style

Baujahr: KW 41/2012

Motor und Brennstoff: 2,0 TDI 103 kW Diesel DSG

Danksagungen: 484 / 484

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 24. Juni 2014, 13:52

Hallo zusammen,

Leseempfehlung: Lane Assist ist bereits ausführlich unter anderem hier beschrieben und diskutiert worden (gehört ja eher nicht in Mitgliedervorstellung):

Erfahrungen Mit dem Lane-assist ?

Freundliche Grüße

eduan
S&S, 2,0 TDI, 103 kW, DSG, BSE, BMT, 4Motion, DeepBlackPerleffekt, Sportsitze, SR 17" Boston,WR 16" Stahl, RFDK, DLA, LA, RNS 510, Highline-Plus, Bi-Xenon, PSD, AHK, PLA, PP, RFK, StHz, Winterpaket, MFL, GRA, Climatronic, MTV Premium, Netztrennwand, unv. LT 10/2012

Hier geht´s zur Umfrage: Welche Farbe für Tiguan II bestellt?