Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

prmuc

Anfänger

  • »prmuc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Austattung: Tiguan Sport & Style 4MOTION BM Techn. 2,0 l TDI 177PS, DSG, R-Line

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 2,0 l TDI 177PS, DSG

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 15. März 2013, 00:19

Servus aus München

Hallo zusammen,

seit gestern heissen wir - eine dreiköpfige Familie in den Mittvierzigern - einen Tiguan unser Eigen.

Es ist ein weisser Sport & Style 4MOTION BM 2.0 TDI mit 177 PS, DSG und R-Line Paketen.

Der Tigu ist nicht unser erstes neues Auto, aber unser erster VW.

Wir freuen uns schon auf ein kurzweiliges Forum und hoffen, dass wir mehr aus Fahrzeugbegeisterung und nicht aus Verzweiflung hier ab und zu reinschauen dürfen.
Beste Grüße aus München

prmuc :rolleyes:

Beiträge: 1 088

Wohnort: Lübeck

Beruf: 46 Jahre Arbeit sind genug

Austattung: Sport &Style BMT

Baujahr: 04/2012

Motor und Brennstoff: 1,4 TSI Benziner 118 kW (160 PS)

Danksagungen: 483 / 271

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 15. März 2013, 08:24

Hallo prmuc,
herzlich willkommen im Tiger-Forum. Mit dem Tiguan hast du alles richtig gemacht - ist wirklich ein tolles Auto. Grinst du/ihr auch schon? Das ist eigentlich unser Erkennungszeichen - kommt vom Tiger-Virus. Tipps, Infos und Anregungen gibt es hier reichlich. Also, keine Angst haben, fragen zu stellen. "Hier werden Sie geholfen".
Ich wünsche euch jedenfalls alles Gute und allzeit gute Fahrt.
Gruß aus der Hansestadt Lübeck
Hartmut

PS: Auto aus WOB abgeholt oder beim örtlichen Händler?
Faulheit ist die Kunst sich auszuruhen, bevor man müde wird!
Sport &Style BM Technologie, 6-Gang, Pepper Grey Metallic, Xenon, ParkPilot, Climatronic, Spiegelpaket und noch div. andere Pakete, Multifunktions-Lederlenkrad, Navi RNS 315.
Abholung in WOB

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 15. März 2013, 08:29

Das Forenteam heißt Dich herzlich :welcome: und wünsch Dir viel Spaß bei uns! Die sind alle nett hier und wenn Du Fragen hast frag' einfach. Die Suchfunktion ist aber auch ganz nett und hilft schnell ein evtl. vorhandenes Thema zu Deiner Frage zu finden. :)
:rosen:



Von welcher Marke kommst Du?
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

normann

unregistriert

4

Freitag, 15. März 2013, 09:34

Moin prmuc ,

herzlich willkommen im Tiguanforum ! :thumbsup:

Auch immer gute Fahrt mit dem neuen Familienmitglied wünsche ich euch.
Hoffe es gibt keinen Streit wer denn die Zügel beim Tiger in der Hand hält.
Wir meine Frau und ich losen das immer aus und das klappt schon seit zwei Jahren. ;)
Um es mit deinen Worten zu sagen,solange ich hier dabei bin war ich immer aus
Fahrzeugbegeisterung im Forum.Probleme mit dem Tiger,mein erster VW,kenne ich
nicht. :thumbup: Hoffe das bleibt so bis mein Tiger den Stall verlassen muß.
Das gleiche wünsche ich dir/euch.

Gruß ,normann

PS.Tollen Avatar hast du ! :thumbsup: :laugh:
Den gab es aber nicht nur mit Kuhmotor wie du sicher weißt,sondern auch mit 125 PS Diesel.
https://www.google.com/search?q=IFA+W-50…iw=1680&bih=732

prmuc

Anfänger

  • »prmuc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Austattung: Tiguan Sport & Style 4MOTION BM Techn. 2,0 l TDI 177PS, DSG, R-Line

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 2,0 l TDI 177PS, DSG

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 15. März 2013, 18:50

Danke für die Willkommensworte :rolleyes:

@Normann: Bis jetzt gabs noch keinen Zwist, der Tigu wird gleichverteilt genutzt.
Es gibt da noch ein AusweichKFZ.
Sicher ist nur - wenn der Wohnwagen dran hängt mag meine Frau lieber nicht.
PS: Wir haben das gleiche Mobbet :thumbup:
Bist Du auch im Vmaxxer-Net?


@Mackson: Nach vielen Daimlern war unser letzter (und bisher bester) Wagen ein Sorento 2.5 CRDi Aut EX DPF, der gestern einen neuen Besitzer fand.

@audifreund: Wir haben uns den Tigu Dienstag vor die Haustüre liefern lassen.

@all
Heute die ersten 600km vollgemacht und erstmals getankt.
Raddeckel für die hässlichen Winterstahlfelgen geholt und grün und blau geärgert, weil die Werkstatt die Nabendeckel der R-Line Felgen nicht mehr findet.

PS: Tigu rennt gut...


Man liest sich?
Würde uns freuen.
Beste Grüße aus München

prmuc :rolleyes:

Tazy

Fortgeschrittener

Beiträge: 415

Wohnort: Landkreis Miesbach

Austattung: Track & Style in Schwarz ohne DCC und ohne Leder

Baujahr: 02/2013

Motor und Brennstoff: 130KW TDI DSG

Danksagungen: 5 / 8

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 15. März 2013, 20:54

Servus prmuc,

ein herzliches Willkommen in unserer kranken Runde und viel Spaß mit Eurem neuen Haustier.

Das von Euch gewählte Triebwerk ist genial und macht einfach nur Freude. :thumbsup:

Vielleicht sieht man sich in der Stadt...

Pfiat'Di
Tazy
Track&Style 130KW TDI Deep Black
mit allem ohne DCC, Leder und überflüssigen Assistenten

Henry Ford hatte recht - es gibt nur eine Farbe: Schwarz! :thumbup:

Bestellt: 12.12.2012, Auslieferung 8. KW 2013

kelly

Anfänger

  • »kelly« wurde gesperrt

Beiträge: 5

Austattung: S & S

Baujahr: 2012 Model 2013

Motor und Brennstoff: 140 PS DTI Diesel

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 16. März 2013, 08:39

Hallo prmuc,

Willkommen im Forum der Tiguaner, Glückwunsch zu Deiner Entscheidung einen Tiguan zu fahren, und allzeit beulenfreie Fahrt.

MfG

Mudie

Schüler

Beiträge: 140

Wohnort: München

Beruf: Dipl.-Ing. Elektrotechnik (Systemprojektleiter)

Austattung: Track & Field, TDI, 4MOTION, Leder, XDS, GRA, Rückfahrkamera, Climatronic, ...

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: TDI

Danksagungen: 29 / 7

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 16. März 2013, 10:49

Hey,

auch von uns ein herzliches Willkommen und ebenfalls Grüße aus München!

:)

Der Tiger ist schon eine schönes Fahrzeug! Viel Spaß hier im Forum und draußen mit dem Tiger!

PS: Wenn wir uns über den Weg laufen hier in München, erkennst Du unseren Tiger sicher...

Viele Grüße,
Mudie

normann

unregistriert

9

Samstag, 16. März 2013, 12:27

Hallo prmuc !

Zitat

Von prmuc
Sicher ist nur - wenn der Wohnwagen dran hängt mag meine Frau lieber nicht.
Dann schweiß den WW doch am Haken des Tigers fest,dann nimmt sie immer das Ausweich- KFZ. :D ;)

Zitat

Von prmuc
PS: Wir haben das gleiche Mobbet :thumbup:
Bist Du auch im Vmaxxer-Net?
?( Ich habe eine BMW R 1150 RT,oder auch Gummikuh genannt. (lieben Gruß an User eduan) :thumbsup:

Also keine V-Max die du ja wohl dein eigen nennst oder steh ich auf dem Schlauch ?
Ich schnüffel ab und an mal im Boxerforum rum.

Lieben Gruß nach München und weiter viel Spaß mit dem Tiger! ,normann
»normann« hat folgende Datei angehängt:

prmuc

Anfänger

  • »prmuc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Austattung: Tiguan Sport & Style 4MOTION BM Techn. 2,0 l TDI 177PS, DSG, R-Line

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 2,0 l TDI 177PS, DSG

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 6. April 2013, 18:06

...die ersten 2500 km sind geschafft

Hurraaaaa,
die ersten 2500km sind bewältigt.
Davon seit gestern an die 1000km im Gespannbetrieb.

Und der Tigu hat das ganz gut hingekriegt.

Was uns auf diese kleine Distanz so alles auffiel (wenn auch größtenteils schon in anderen Threads erwähnt):

+++positiv+++
Der Tigu hat mehr als ausreichend Kraft und in Relation dazu wenig Durst (va. auch im Gespannbetrieb).
Unseren 1700kg schweren Wohnwagen merkt man im Anhängerbetrieb kaum.
Auch lange Gespannfahrten verlaufen durch DSG und Tempomat sehr angenehm.
Man sitzt gut und hat das Gespann bestens im Blick.
Die Rückfahrkamera ist va. auch fürs Ankuppeln des Wohnwagens ein Hit.
Die AHK Steckdose ist vollverdrahtet, dh. der Wohnwagen steht immer unter strom.
Die vielen Ablagefächer sind prima auf längeren Reisen.
Schön, dass in die Türen sogar 1,5 Literflaschen passen.

---negativ---
Die Anhängkupplung ist zu kurz, bei engen Kurven steht unsere Antischlingerkupplung AKS3000 an der Stoßstange an.
Die schwarze Abschlussleiste der Stoßstange hat ihre Macken schon weg.
Zudem ist der Kugelkopf im Auslieferungszustand gelackt und muss für eine Schlingerkupplung erst mal lackfrei gemacht werden.

Das DSG hat oft (va. im Gespannbetrieb) nicht den richtigen Gang parat. In D dreht der Motor sehr niedrig, in S zu hoch.
Dank BM ist der Tigu (auch Solo) in D-Stellung ein Brummhans.
Vielleicht hilft da ja eine Dämmatte in der Motorhaube ein bisschen...

Das VW Navi ist nicht der Hit, Kartendarstellung und Routenwahl sind verbesserungswürdig.

Sobald man irgendwo einen Deckel auf- oder abmacht (oder die Motorhaube auf), kommt der Sparzwang zutage.
Fehlende Entgratungen, Freiluft-Verdrahtungen usw entsprechen nicht den Erwartungen an ein Auto im Wert über 40k€.

Auch wenn es schon öter erwähnt wurde - die Start/Stopautomatik geht im Gespannbetrieb nicht und lässt sich auch nicht aktivieren.
Genauso traurig ist, dass man sie im Solobetrieb dank BM nicht dauerhaft deaktivieren kann.

Ob man dieses ständige Suchen nach einem Telefon bei jedem Autostart deaktivieren kann, muss ich noch herausfinden.
Genauso, ob es wirklich sein muß dass die MFA bei Start des Navis immer das vorher gewählte Menue verläßt.

---einen ersten Defekt gab es auch schon---
Der Leuchtweiten-/Armaturenbeleuchtungsdrehregler fiel ins Armaturenbrett (gelöst durch Eigenreparatur).

Tigu fahren macht auf jeden Fall Spaß.
Und ich glaube - über kurz oder lang- könnten Tigu und wir dicke Freunde werden...

index.php?page=Attachment&attachmentID=4087
Beste Grüße aus München

prmuc :rolleyes:

prmuc

Anfänger

  • »prmuc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Austattung: Tiguan Sport & Style 4MOTION BM Techn. 2,0 l TDI 177PS, DSG, R-Line

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 2,0 l TDI 177PS, DSG

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 15. Oktober 2013, 20:03

9000 mehr oder weniger erfreuliche km später

Servus Tutti,
der Vollständigkeit halber hier ein Update auf die ersten 7 Monate und knapp 9000 km mit unserem Tigu R:

Der Wagen war inzwischen schon dreimal ausserplanmäßig in der Werkstatt.
Einmal Mitte Juli wegen Geräuschen in der Servolenkung beim starken Einschlagen (zB. beim Rangieren).
Zudem haben wir hie und da das Problem dass der Tigu nach dem automatischen Motor-Aus beim wieder Gas-Geben nicht mehr anspringt.
Der Tigu möchte dann in P oder Leerlauf mit dem Zündschlüssel aus und wieder angemacht werden.
Kommt gut in der Rush-Hour in unserer Großstadt (München).

Beim eintägigen Werkstattaufenthalt wird nichts festgestellt (Fehlerspeicher angeblich leer) und dementsprechend auch nichts gemacht.
Die Servolenkungsgeräusche (eine Art Mahlen) seien auch normal.

Kurz darauf muss der Tigu wegen einem Tiefgaragenrempler am Fahrerspiegel nochmal zum Freundlichen:
Dort wird das Spiegelgehäuse gewechselt.
Allerdings stellt sich bei der ersten Autowäsche raus, dass die Werkstatt das nicht vernünftig gemacht hat (die Spiegel-Schale rastet nicht ein).
Wir beheben das selbst.

Seit dem Sommerurlaub quietschen die Bremsen wie ein 50 Jahre alter D-Zug.
Ansonsten zeigt sich der Tigu bei zwei Wohnwagentrips mit 1700kg am Haken und fast 2500km bis auf die sporadischen Start-Stop Probleme in Pfingst- und Sommerferien als guter Zugwagen.

Mit dem Sommer kommt ein aussen und innen gut hörbares und beim Fahren sehr störendes Rappeln und Brummen bei niedertouriger Fahrt und va. im kalten Zustand aus dem Motorraum dazu.
Je kälter es wird desto mehr rappelt es.
Das nervt wirklich!

Vor zwei Wochen eine neue Überraschung: Die gelbe Motorkontroll-Leuchte brennt!
Im Schleichgang zur Werkstatt.
Wieder ein Tag Aufenthalt beim Freundlichen - ein diesmal eigentlich benötigter Leihwagen kann angeblich mangels Verfügbarkeit nicht gestellt werden.
Der Freundliche wechselt dabei auf die Winterreifen.
Sonst macht er nichts - die gelbe Motorkontroll-Leuchte geht auf dem Weg zur Werkstatt nämlich wieder aus.
Der Fehlerspeicher zeigt nur einen "alten" Fehler aus dem Frühsommer (ach ?( ).
Das Quietschen der Bremsen wird angeblich durch "Einbremsen" gelöst. Effekt: Jetzt quietschts noch lauter.
Und das Rappeln aus dem Motorraum - ist normal bei diesem Modell.
Inzwischen bei jedem Mal Anfahren und dauernd bei Automatenstellung N in Zone 30.
Super!

Generell: Über den "Freundlichen" ersparen wir uns lieber mal jedes Feedback.
Daran ändert auch unser telefonisch erfragtes "Kundenfeedback" bestimmt nichts.

Gut dass dieses Auto (für ca. 43000 Euro) "NUR" ein Dienstwagen ist.

So langsam keimt die erste Vorfreude auf das nächste Auto in zwei Jahren auf.

Ein VW wird das wohl eher nicht werden...
Beste Grüße aus München

prmuc :rolleyes:

prmuc

Anfänger

  • »prmuc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Austattung: Tiguan Sport & Style 4MOTION BM Techn. 2,0 l TDI 177PS, DSG, R-Line

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 2,0 l TDI 177PS, DSG

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 24. Dezember 2013, 11:31

Notaus auf der Autobahn

Die 10.000km Marke ist in Sichtweite.

Aber der Tigu macht uns das Erreichen einer fünfstelligen Kilometerzahl nicht leicht:

Wir überholen mit ca. 160km/h auf der Autobahn.
Ausnahmsweise mal nicht im Automatikmode, sondern per Lenkrad-Schaltwippen geschaltet.
Urplötzlich nimmt der Tigu kein Gas mehr an, die gelbe Glühwendel im Tacho blinkt.
Der Tigu kann anscheinend nur noch Leerlauf und Standgas.
Wir rollen mit etwas Glück unversehrt auf den Standstreifen aus.
Und lesen mit Warnblinker - wieder mal Gebrauchsanweisung.

Um -wie dort befohlen- unverzüglich eine Werkstatt aufzusuchen heisst es erst einmal:
Zündung aus, ein paar Skunden warten und dann neu starten.

Und - welch Wunder:
Tigu springt an, keine Warnlampe, er läuft als wäre nichts gewesen.

Wir fahren daher diesmal nicht in die Werkstatt, das hat bei den bisherigen Fehlermeldungen und Notläufen
auch zu nichts als Frust geführt, sondern bringen eine 250km lange Reise ohne weitere Zwischenfälle zu Ende.

So langsam schwindet mehr und mehr das Confidence Level für VW und den Tigu im speziellen.
Gut dass das ein Geschäftsauto ist - da gibts ein neues, wenn der die ersten drei Jahre nicht schafft.

Im Moment trauen wir dem Tigu ein 3 Jahre langes Leben eher nicht zu...

Wie sagt schon der Beckenbauer:
Schaumeramol.

PS: Im Motorraum habe ich inzwischen einige Meter (!) Rohrisolierungs-Schaumstoff
(bei allen lockeren Kunststoffteilen, den Schlauch- und Rohrleitungen und va. um den Luftfilterkasten)
verbaut.
Damit ist das schlimme Rappeln und Dröhnen bei kaltem Motor und tieftourigen Fahren (in D kann der Tigu ja nur das) fast ganz weg.
Beste Grüße aus München

prmuc :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »prmuc« (24. Dezember 2013, 11:39)


prmuc

Anfänger

  • »prmuc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Austattung: Tiguan Sport & Style 4MOTION BM Techn. 2,0 l TDI 177PS, DSG, R-Line

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 2,0 l TDI 177PS, DSG

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 5. März 2015, 17:45

Wir arbeiten uns mühselig Richtung 30tkm vor...

Der Vollständigkeit halber hier mal ein Update für das Tagebuch unseres Tigus:

Inzwischen gehts auf 30tkm zu.
2014 hat der Tigu oft als Zugfahrzeug für unseren Wohnwagen herhalten müssen.
Dabei hat er sich meist sehr wacker geschlagen (auch wenn das DSG selten von alleine den richtigen Gang fand).

Zweimal wollte er 2014 die Werkstatt sehen:
Einmal wegen Notlauf/Motorkontroll-Leuchte, wobei angeblich nichts im Fehlerspeicher stand.
Ein weiteres Mal wegen starken Klappergeräuschen an der Hinterachse.
Dafür konnte VW aber nichts, Schuld war ein grosser Stein den wir irgendo auf dem Querlenker spazieren gefahren haben.

Leider ist der Tigu im Sommer Vandalen zum Opfer gefallen, die die ganze Beifahrerseite zerkratzt hatten.
Jetzt ist der Tigu rechts neu lackiert.
Der Freundliche bzw. sein Lackierer hat die Farbe nicht ganz hundertprozentig erwischt, der restliche Tigu ist etwas weniger weiss.

Die Brumm-, Dröhn- und Klappergeräusche haben über die Zeit stetig zugenommen und jetzt im Winter Ihren Höhepunkt erreicht.
Ein wenig Linderung tritt ein, wenn man das DSG auf S statt auf N fährt,
dh. einen Gang zu niedrig statt einen zu hoch fährt (den Richtigen Gang gibts bekanntlich ja weder in S noch in N :-)) oder mit den Schaltpaddeln schaltet.

Seit heute steht Tigu wieder in der Werkstatt:
Notlauf/Katlampe.
Bei der Hinfahrt zum Freundlichen kam gleich noch die Meldung für den ersten Service.
Dann soll der gleich auch noch mitgemacht werden.

Selbst der Werkstatt-Abgabetermin heute wäre eine eigene Geschichte wert.

Danach ist hoffentlich alles frisch und gut, der Tigu muss bald wieder als Wohnwagen Zugpferd ran.
Dieses Jahr mit einem noch schwereren (1800kg) Anhänger.
Den erst zwei Jahre alten Vorgänger-Wohnwagen hat man uns im September letzten Jahres vollgepackt vor der Haustüre gestohlen.
Beste Grüße aus München

prmuc :rolleyes:

prmuc

Anfänger

  • »prmuc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Austattung: Tiguan Sport & Style 4MOTION BM Techn. 2,0 l TDI 177PS, DSG, R-Line

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 2,0 l TDI 177PS, DSG

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 11. Dezember 2015, 13:32

Alea jacta est...

3 Jahre Tiguan neigen sich dem Ende:
Noch keine 40tkm auf der Uhr wird die Geschichte VW bei uns nun ad acta gelegt.
Dem Tiguan folgt ein GLC250D Automatik mit Vollausstattung.

Unsere Begeisterung für den Tigu hielt sich bis zum Schluss in Grenzen.
Allerdings einen richtigen Schnitzer hat er sich auch nie geleistet.
Das DSG passt nach wie vor einfach nicht zum Motor.
Der Motor ist zudem viel zu laut.
Alles scheppert und dröhnt.
Jetzt in der Kälte umso mehr.

Der Schummelmotor setzt dem ganzen jetzt noch die Krone auf.

Ob Mercedes das alles besser kann - nach dereinst 20 Jahren Daimlers (123230 E bis E55 AMG) haben wir da so unsere Zweifel.
Aber jeder hat eine zweite Chance verdient.

Vielleicht sogar VW.
Der Tigu II ist nämlich schon sehr schick.
Allerdings kommt er für uns im Moment zu spät.

Aber - in drei Jahren vielleicht...
Beste Grüße aus München

prmuc :rolleyes:

prmuc

Anfänger

  • »prmuc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Austattung: Tiguan Sport & Style 4MOTION BM Techn. 2,0 l TDI 177PS, DSG, R-Line

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 2,0 l TDI 177PS, DSG

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 25. Juni 2016, 18:11

Tiguan ADE

Nur der Vollständigkeit halber:
Seit gestern ist der Tiguan 1 für uns Geschichte.

Auch wenn er uns die drei Jahre bis zum Schluss gute und (va. als Zugwagen) treue Dienste geleistet hat.
Freunde sind wir nie geworden.
Dafür war er einfach zu rumpelig und laut.
Das DSG Getriebe passt nicht zum Motor und beides nicht zum Auto.
Unser Tigu war seit jeher ein Hochleistungstraktor.

Das kann unser Nachfolger alles besser.
Nein, nicht der Tiguan 2 - unser neuer ist ein GLC.

Damit sind wir im Tiguforum raus :erledigt: und wünschen den verbleibenden sowie den neu hinzugekommenen
alles Gute mit Ihren Tigu1 oder Tigu2.

CU on the road

:closed:
»prmuc« hat folgende Dateien angehängt:
Beste Grüße aus München

prmuc :rolleyes: