Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

Tanita01

Anfänger

  • »Tanita01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Wiesbaden

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 5. Juni 2012, 17:38

Und ich will ihn

Hallo in die Runde,

ich habe mich gerade angemeldet, da ich unbedingt einen Tiguan haben möchte. Bei unserem Händler habe ich mir diesen angesehen und wollte den Tiger als Benziner mit 122 PS erwerben. Jetzt hat mich der Autohändler aber ganz wuschig gemacht, der taugt nichts, viel zu wenig PS, ich soll auf jeden Fall einen Diesel nehmen. Nun ja ich mag keinen Diesel und fahre auch nicht so viel max. 15.000 km im Jahr und eine Raserin bin ich auch nicht. Jetzt versuche ich den Tiguan mit 122 PS einmal Probe zu fahren, aber NIRGENDS kein Händler hat diesen auf Lager, selbst bei SIxt kann ich diesen nicht fest als Leihfahrzeug bestellen. Wer hat einen 122 PS Tiguan und kann mir eine Info dazu geben.

Danke Tanita

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 5. Juni 2012, 18:11

Hallo und herzlich willkommen im Forum! :)
Da stößt Du ein schon mehrfach heiß diskutiertes Thema an. Die Meinung in Sachen Motor liegen sehr weit auseinander. Mein Tip zum nicht vorhanden Vorführer mit 122PS: Der Tiguan mit dem Motor hat ein Leergewicht von rund 1.500 kg. Vergleichbar wäre deshalb ein Golf mit 1.4er TSI 122PS der leer rund 1.300kg wiegt. Nimmst Du in dem Fall drei Damen oder zwei kräftige Herren mit zu Probefahrt kommst Du rund auf 1,5t (die Leergewichtsangabe beinhaltet immer 75kg für den Fahrer). Alternativ ginge das noch mit folgenden Modellen: Passat Variant 1.4 TSI 122PS - rund 1.500kg oder der EOS 1.4 TSI 122PS - rund 1.500 kg. Wenn Du die fährst bekommst Du auf jeden Fall einen Eindruck ob 122PS bis ca. 120 km/h ausreichen oder zu wenig sind. Über 120 km/h hat der Tiguan aufgrund seiner schrankwandähnlichen Bauform Nachteile gegenüber den anderen. Eines von den drei genannten Modellen wird sicherlich mit dem Motor zur Verfügung stehen. :)
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

djguru

tiger-pflege-guru

Beiträge: 1 316

Danksagungen: 83 / 64

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 5. Juni 2012, 18:16

Wer hat einen 122 PS Tiguan und kann mir eine Info dazu geben.
hallo tanita :)

ich bin ein glücklicher besitzer eines 122ps tigers (rest: siehe signatur) & absolut zufrieden damit :thumbup: der motor reicht mir völlig :!:
ich fahre meistens stadt & stadt-autobahn (80 km/h) & ca 20% der zeit überland & autobahn (bei uns 130 km/h)

deinen :) kann ich nicht ernst nehmen nach seinen aussagen ... er wird doch wohl von seinen eigenen produkten überzeugt sein :huh:
also wie geagt ... meinen segen hast du :thumbsup:

ach ja ... es gibt hier im forum so ziemlich alle tiger-variationen & dazu die jeweiligen bändiger/domteure
jeder hat dazu - wie auch ich - seine eigene meinung ... mal schauen, was noch so geantwortet wird ;)

in diesem sinne, lg peter 8)

edit:

ich sehe, da war schon einer schneller ;)

Nimmst Du in dem Fall drei Damen oder zwei kräftige Herren mit zu Probefahrt kommst Du rund auf 1,5t
guter tipp :thumbup:

Über 120 km/h hat der Tiguan aufgrund seiner schrankwandähnlichen Bauform Nachteile gegenüber den anderen.
meinst du den tiger allgemein oder bloß den mit 122ps? :huh: ... gegenüber den anderen KFZ oder gegenüber den anderen tigern?
Deepblack Perleffekt, Alcantara Black, Ambientepaket, Dachhimmel Black, DWA, FSE, Gepäckraumboden, GRA, MFL, Panoramadach, Parklenkassistent "PARK ASSIST", Radio "RCD 510", Rückfahrkamera "REAR ASSIST", Sound "DYNAUDIO CONTOUR", Spiegelpaket, Sportfahrwerk, Standheizung, USB, Winterpaket, Xenon incl. "LED TFL" :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »djguru« (5. Juni 2012, 18:24)


Beiträge: 1 320

Danksagungen: 10 / 14

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 5. Juni 2012, 18:22

Hallo Tanita01

Vieleicht findest du ja einen Fahrer hier im Forum der dich mal fahren läßt ! Du müßtest halt mal angeben wo du wohnst .
Ich könnte dir meinen 140 PS Diesel BMT 2WD mal zum testen anbieten !
Mein Wohnort steht ja in meinem Profil .

Gruß Jörg

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 5. Juni 2012, 19:19

Über 120 km/h hat der Tiguan aufgrund seiner schrankwandähnlichen Bauform Nachteile gegenüber den anderen.
meinst du den tiger allgemein oder bloß den mit 122ps? :huh: ... gegenüber den anderen KFZ oder gegenüber den anderen tigern?
Vgl. Tiger gegen anderes Konzernmodell mit identischem Motor. Die anderen sind einfach windschnitter als ein Tiguan, hatte ja den direkten Vergleich zw. meinem und dem gleich motorisierten Passat bzw. auch CC.
Man muss aber unbedingt auf identische "Probefahrtsgewichte" achten, sonst hat z.B. ein Golf nur (Gewichts-)Vorteile.
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mackson« (5. Juni 2012, 19:28) aus folgendem Grund: Wort eingefügt.


Maryone

Schüler

Beiträge: 123

Wohnort: Kassel

Beruf: Anwendungsentwickler

Austattung: 1,4 TSI, Sport & Style, 4 Motion, 150 PS, Xenon, Leder, Standheizung, Parkassistent, Rückfahrkamera, RNS 510

Baujahr: 2009

Motor und Brennstoff: Benzin

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 5. Juni 2012, 20:15

Hallo und willkommen hier,
wir haben einen Benziner mit 150 PS und ganz ehrlich wollte ich nichts haben, was weniger PS hat und dabei fahre zumindest ich überhaupt nicht gerne schnell und mit diesem Auto schon mal garnicht.
Ich will aber auch mal die Chance haben, mit einem heranbrausenden LKW zumindest mithalten zu können und überholen möchte man die Dinger ja auch mal. Hier im nordhessischen Bergland ist es zudem nicht verkehrt, ein bisschen mehr Power unterm Hintern zu haben.
Du müsstest wirklich mal ein paar Probefahrten mit unterschiedlichen Motorisierungen machen, zumal dein Post ja darauf schließen lässt, dass dir das nicht ganz egal ist.

elch

Anfänger

Beiträge: 35

Wohnort: Neuried

Austattung: Track und Style

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: 103 kw Diesel

Danksagungen: 0 / 3

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 5. Juni 2012, 21:21

RE: Und ich will ihn

Hallo in die Runde,

ich habe mich gerade angemeldet, da ich unbedingt einen Tiguan haben möchte. Bei unserem Händler habe ich mir diesen angesehen und wollte den Tiger als Benziner mit 122 PS erwerben. Jetzt hat mich der Autohändler aber ganz wuschig gemacht, der taugt nichts, viel zu wenig PS, ich soll auf jeden Fall einen Diesel nehmen. Nun ja ich mag keinen Diesel und fahre auch nicht so viel max. 15.000 km im Jahr und eine Raserin bin ich auch nicht. Jetzt versuche ich den Tiguan mit 122 PS einmal Probe zu fahren, aber NIRGENDS kein Händler hat diesen auf Lager, selbst bei SIxt kann ich diesen nicht fest als Leihfahrzeug bestellen. Wer hat einen 122 PS Tiguan und kann mir eine Info dazu geben.

Danke Tanita

Hallo Tanita,

wir wollten einen 140 PS Diesel mit DSG bestellen, aber nicht ohne vorher mal mit dieser Kombination unterwegs gewesen zu sein. Da nicht jeder Händler jedes Modell vorrätig halten kann, sind die Händler in Pools zusammengeschlossen und bei Bedarf wird das entsprechende Fahrzeug von einem Händler zum anderen transportiert. So mussten wir uns 14 Tage gedulden und dann stand uns ein entsprechendes Fahrzeug über das Wochenende zur Verfügung :) .

Wenn ein Verkäufer so toll auf seine Kundin eingeht, dass er der überzeugten Benzinerfahrerin unbedingt einen Diesel, bei 15.000 Km Jahresfahrleistung verkaufen will, dann lässt das für mich tief Blicken. :thumbdown: Beratung ist etwas anderes...

Du interessierst dich für ein tolles Auto :thumbsup: - aber vielleicht solltest Du noch einmal über den Händler, oder zumindest seinen Verkäufer ?( nachdenken.

Viel Erfolg wünscht der elch :)
Track & Style, 2.0 TDI, 103 kw, DSG, Night Blue Met., AHK, KESSY, Climatronic, RNS 315 m. Telefonvorber., Boston, Light Assist, Standheizung, Technikpaket, Toppaket, Winterpaket, Xenon mit LED-TFL :) , GRA, Ambiente-Paket, Spiegelpaket

Bestellt am 23.02.2012, am 13.10. in der Autostadt abgeholt :thumbsup: - und glücklich 8o

Markus

Schüler

  • »Markus« wurde gesperrt

Beiträge: 97

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 5. Juni 2012, 21:43

Moin Tanita,

ich habe keinen 122 PS- Benziner, allerdings fürchte ich, daß der Autohändler Recht hat. Ich fahre - was grundsätzlich halbwegs ähnliche Bauform, Fahrprofil und Motorcharakteristik betrifft - im Wechsel jeweils Diesel 140 PS Tiguan und 115 PS Golf Variant (einen der legendären Pumpe-Düse, mittlerweile 290.000 km auf der Uhr). Fahrprofil etwa Drittelmix Stadt, Landstraße, Autobahn. Und ich bin kein Raser, Geschwindigkeiten oberhalb 180 halte ich für nicht sinnvoll. Der Golf ist dem Tiguan in allen Beladungszuständen von den Fahrleistungen her überlegen.
Und danach kann ich nur zum Schluß kommen, daß ein Tiguan mit 122 PS eine nach meinem Empfinden unsäglich lahme Gurke sein muß. Sicher ausreichend für die Stadt, auf der Landstraße für Hausfrauen und Rentner ohne Termindruck genügend, auf der Autobahn ein Trauerspiel. Die Bauform ist einfach so, daß bei 122 PS kein Fahrspaß mehr aufkommen kann, wenn es mal um den Bereich 130 bis 160 km/h geht. Das glaubt man erst sicher, wenn man es mal ausprobiert hat.

Ich empfehle also, das Modell nicht zu kaufen, ohne vorher mal eine Probefahrt über die Autobahn gemacht zu haben.

Gruß, Markus

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Markus« (5. Juni 2012, 21:50)


Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 5. Juni 2012, 23:18

Den Helm und den feuerfesten Anzug hast Du angezogen? Das könnte heiß werden... ;)

BTW: Sehr schön und amüsant geschrieben. :thumbup: Wobei jeder Fahrspaß anders definiert und durchaus auch 26PS im Pappkarton ausreichen können, wie ich bei uns ab und an leider riechen muss. :pinch:
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

djguru

tiger-pflege-guru

Beiträge: 1 316

Danksagungen: 83 / 64

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 6. Juni 2012, 07:38

Wenn ein Verkäufer so toll auf seine Kundin eingeht, dass er der überzeugten Benzinerfahrerin unbedingt einen Diesel, bei 15.000 Km Jahresfahrleistung verkaufen will, dann lässt das für mich tief Blicken. :thumbdown: Beratung ist etwas anderes...

Du interessierst dich für ein tolles Auto :thumbsup: - aber vielleicht solltest Du noch einmal über den Händler, oder zumindest seinen Verkäufer ?( nachdenken.
das kann ich so unterschreiben :thumbup:

... daß ein Tiguan mit 122 PS eine nach meinem Empfinden unsäglich lahme Gurke sein muß.
völliger quatsch :thumbdown:

Sicher ausreichend für die Stadt, auf der Landstraße für Hausfrauen und Rentner ohne Termindruck genügend, auf der Autobahn ein Trauerspiel.
solche unbewiesenen aussagen sind kontraproduktiv & keine echte hilfestellung für die fragende ... alles nur vage vermutungen :sleeping:

Die Bauform ist einfach so, daß bei 122 PS kein Fahrspaß mehr aufkommen kann, wenn es mal um den Bereich 130 bis 160 km/h geht.
Das glaubt man erst sicher, wenn man es mal ausprobiert hat.

ich habe keinen 122 PS- Benziner
also ich habe in diesem bereich genug fahrspaß :thumbup:

tja markus ... hast du's ausprobiert? ich denke mal nicht, sonst würdest du hier nicht vermutungen anstellen, sondern erfahrungen austauschen :!:
du hast keinen 122ps tiger & bist wahrscheinlich nie einen gefahren ...

tanitas frage war eindeutig: "Wer hat einen 122 PS Tiguan und kann mir eine Info dazu geben."

.
Deepblack Perleffekt, Alcantara Black, Ambientepaket, Dachhimmel Black, DWA, FSE, Gepäckraumboden, GRA, MFL, Panoramadach, Parklenkassistent "PARK ASSIST", Radio "RCD 510", Rückfahrkamera "REAR ASSIST", Sound "DYNAUDIO CONTOUR", Spiegelpaket, Sportfahrwerk, Standheizung, USB, Winterpaket, Xenon incl. "LED TFL" :thumbsup:

Tanita01

Anfänger

  • »Tanita01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Wiesbaden

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 6. Juni 2012, 08:05

Vielen Dank für Eure Antworten, von diesem Autohaus und dem Vekäufer werde ich mich auf jeden Fall trennen, zumal mir der Verkäufer den Tiguan ausreden wollte und mich auf einen Golf Plus überreden wollte! Er meinte hier hätte doch viel mehr Vorteile, er ist günstiger in der Anschaffung und Unterhalt und ich würde doch auch erhöht sitzen und für was ich einen Tiguan wollte, wenn ich kein Gelände fahre und auch keinen Hänger ziehe und zudem auch keinen Allrad nehme. Er hat mich gleich zu einem Golf Plus geführt und begeistert von diesem Auto erzählt, ich habe mich kurz reingesetzt, mir das Auto von Außen angesehen und fand es halt überhaupt nicht schön ;( . Erst als ich ihm dann sagte, dass ich nur den Tiguan will, da er mir einfach optisch sehr sehr gut gefällt und ich ansonsten eher noch die B Klasse von Mercedes bevorzugen würde, ist er in die Konfiguration des Autos gegangen. Auch hier dann keine gute Beratung immer wieder den Hinweis auf die Schwache PS Zahl und den Hinweis auf ein Dieselfahrzeug und die Sinnlosigkeit eines SUV ?( für meinen Nutzen!!!! Sobald ich irgendwo das Auto gefahren bin und ich mir mit der Motorisierung klar geworden bin, werde ich ihn bestellen und dann aber nicht bei diesem Händler sondern über einen Neuwagenvertrieb, da habe ich auch keine langen Wartezeiten.

Und ich freu mich schon auf dieses doch so für mich wohl "Sinnlose" SUV :D

Tanita

Markus

Schüler

  • »Markus« wurde gesperrt

Beiträge: 97

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 6. Juni 2012, 08:51

... daß ein Tiguan mit 122 PS eine nach meinem Empfinden unsäglich lahme Gurke sein muß.
völliger quatsch :thumbdown:

Sicher ausreichend für die Stadt, auf der Landstraße für Hausfrauen und Rentner ohne Termindruck genügend, auf der Autobahn ein Trauerspiel.
solche unbewiesenen aussagen sind kontraproduktiv & keine echte hilfestellung für die fragende ... alles nur vage vermutungen :sleeping:

Die Bauform ist einfach so, daß bei 122 PS kein Fahrspaß mehr aufkommen kann, wenn es mal um den Bereich 130 bis 160 km/h geht.
Das glaubt man erst sicher, wenn man es mal ausprobiert hat.

ich habe keinen 122 PS- Benziner
also ich habe in diesem bereich genug fahrspaß :thumbup:

tja markus ... hast du's ausprobiert? ich denke mal nicht, sonst würdest du hier nicht vermutungen anstellen, sondern erfahrungen austauschen :!:
du hast keinen 122ps tiger & bist wahrscheinlich nie einen gefahren ...

Leistung ist Leistung ist Leistung. Physikalische Größen sind objektiv und keine Glaubens- oder Empfindensfragen. Und um das festzustellen, muß man ein Auto nicht gefahren sein. Falls das nicht überzeugt, reichen auch die technischen Leistungsdaten vom Hersteller. Freilich, der könnte lügen und sein Produkt schlechtreden, um stärker motorisierte Fahrzeuge zu verkaufen. Wäre aber unplausibel.

Sicher, wenn man in einem Land wohnt, wo man auf der Autobahn 130 km/h fahren darf und Überschreitungen üppig sanktioniert werden, mag die 122 PS- Version reiner Selbstschutz sein, um in der Beschleunigungsphase sein eigenes Verhalten kritisch reflektieren zu können.

Insofern hat die Ausgangsfrage der TE nach "Erfahrungen" zwar eine andere Zielstellung, da Erfahrungen aber höchst subjektiv sind und als Entscheidungskriterium daher nur für das betroffene Individuum tauglich, ist es schon sinnvoll, mal auf objektive Aspekte zu verweisen.

Ich leugne ja gar nicht, daß man mit der 122 PS- Version "Fahrspaß" haben kann. Es gibt ja Leute, die es ungemein kontemplativ finden, einfach so vor sich hin zu fahren. Wenn es aber mal drauf ankommt, ist die Version eben objektiv nichts.

Ich merke aber nach dem letzten post der TE bezüglich der Beurteilung einer sehr qualifizierten Verkaufsberatung, daß es auf objektive Kriterien ohnehin nicht ankommt. Dann soll man die Leute machen lassen.

Netten Tag noch,

Gruß, Markus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mackson« (6. Juni 2012, 10:29) aus folgendem Grund: Zitate in die richtige Form gebracht.


Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 6. Juni 2012, 10:51

Wobei ich an der Stelle weiterhin anmerken möchte, dass ein Probefahrt den eigenen Geschmack (insofern vorhanden) deutlich auf die Probe stellt und für einen ganz persönlich Klarheit schafft. Ein Golf VI 1.4 TSI 105PS sieht auf dem Papier auch lahm aus, in natura eine echte Überraschung. Gut, beim Tiguan wird das Ergebnis sicher anders ausfallen - wenn man gleich Maßstäbe ansetzt.


@Tanita01:
Also der Verkäufer ist klar am Ziel vorbei geschossen. Er hat zwar mit einigen Argumenten absolut Recht, aber die einmal erwähnt sollte zur Gewissensberuhigung bei der Kaufberatung voll und ganz ausreichen. Kundenorientiertheit kenne ich anders. Der scheint am Golf Plus mehr zu verdienen - in dem Bereich (Golf allgemein) gibt es öfter "Bonushappen" von VW für die Händler/Verkäufer. Bei so viel Engagement müsstest Du eigentlich demonstrativ zu Daimler gehen. Wobei ich auch die neue B-Klasse genau wie den Golf Plus einer bestimmten hohen Altersgruppe zuordnen würde - was das tägliche Straßenbild auch wieder gibt. :)
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

Jonnytiger73

Fortgeschrittener

Beiträge: 184

Austattung: DSG, 4motion, S&S

Baujahr: 4/2012

Motor und Brennstoff: TDI 140 PS

Danksagungen: 3 / 0

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 6. Juni 2012, 14:46

Probefahrt ratsam

Ich kann aus eigener Erfahrung nur zur Probefahrt raten.
Ich habe auch hin und her überlegt ob Diesel oder Benziner. Habe dann beides probegefahren und auch ausgerechnet. 1 x in einem ADAC-Diesel/Benzinkosten rechner und dann nochmal meine eigene Rechnung bei der ich dann sogar Diesel und Benzinpreise gleich gesetzt habe. Beim ADAC-Kostenrechner war der Diesel (jährliche Fahrleistung 15.000 km) billiger. Und auch bei meiner Rechnung bei der ich mal vom gleichen Preis ausgegangen bin, habe ich mit Berücksichtigung des teureren Anschaffungspreises noch ca. 400 EUR/Jahr gesparrt.

Gut und da ich Hänger mit schwerem Warmblut ziehe ist ein Diesel eh besser.

Habe nun den 140 TDI, DSG, Allrad, blue motion und bin total zufrieden.

Selbst mein LG der Diesel gar nicht mag ist total begeistert.

Aber wie gesagt am besten Probefahren und ggf. mal ausrechnen. Versicherung hatte ich damals angerufen, hat preislich nichts geändert ob Benziner oder Diesel. Steuer ist etwas teurer aber durch den niedrigen CO2 Ausstoß auch nicht so viel teurer, wie man das früher vom Diesel kannte. Am Ende ist es aber wahrscheinlich auch Geschmackssache - Du wirst überall für und wider finden.... ;)

djguru

tiger-pflege-guru

Beiträge: 1 316

Danksagungen: 83 / 64

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 6. Juni 2012, 15:50

Ich leugne ja gar nicht, daß man mit der 122 PS- Version "Fahrspaß" haben kann. Es gibt ja Leute, die es ungemein kontemplativ finden, einfach so vor sich hin zu fahren. Wenn es aber mal drauf ankommt, ist die Version eben objektiv nichts.
jaja klar :D wir 122ps-tiger-fahrer fahren alle nur so vor uns hin ... wir haben nie streß & keine termine 8) :P
so einen *** (mackson verzeih') hab ich doch hier schon lange nicht mehr gelesen :thumbdown:

& wenn's drauf ankommt, dann steig ich in meinen sportwagen :whistling:
was machst du, wenn's mal drauf ankommt? gibst dann im pumpe-düse-golf mal so richtig gas? :D :D

Ich merke aber nach dem letzten post der TE bezüglich der Beurteilung einer sehr qualifizierten Verkaufsberatung, daß es auf objektive Kriterien ohnehin nicht ankommt. Dann soll man die Leute machen lassen.
wo bitte waren die verkaufsberatung qualifiziert & die kriterien objektiv? ?( :huh: *kopfschüttel*
Deepblack Perleffekt, Alcantara Black, Ambientepaket, Dachhimmel Black, DWA, FSE, Gepäckraumboden, GRA, MFL, Panoramadach, Parklenkassistent "PARK ASSIST", Radio "RCD 510", Rückfahrkamera "REAR ASSIST", Sound "DYNAUDIO CONTOUR", Spiegelpaket, Sportfahrwerk, Standheizung, USB, Winterpaket, Xenon incl. "LED TFL" :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mackson« (6. Juni 2012, 17:53)


Verwendete Tags

Tiguan