Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

VW News

Anfänger

  • »VW News« ist der Autor dieses Themas

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. Juni 2016, 11:12

Abgas-Skandal live: VW-Vorstand auf Sparkurs gesetzt

Abgas-Skandal und Klagen gegen Ex-Vorstände: Die Hauptversammlung des Autokonzerns Volkswagen dürfte ein stundenlanges Scherbengericht für Vorstand und Aufsichtsrat werden. Denn Aktionärsschützer, Investorenvertreter und mancher Kleinaktionär von VW werden eine Reihe unangenehmer Fragen haben. Wir b

Naugit

Anfänger

Beiträge: 6

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 23. Juni 2016, 23:54

Die Versammlung an sich ist voll mit Skandalen. Dieselmotoren werden verteidigt, damit sie uns für die nächsten vielleicht 50 Jahren auf den Sack gehen. Zu wenig über Elektromotoren und Innovation...

papa

Erleuchteter

Beiträge: 3 150

Wohnort: Bayern, Rosenheim

Beruf: hab ich hinter mir

Austattung: Track & Style

Baujahr: 10.2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 1376 / 453

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 24. Juni 2016, 01:04

Nur keine Sorge, Diesel-Motoren (Selbstzünder) gibt es vielleicht noch, vielleicht auch in abgewandelter Form, denn in 50 Jahren gibt es keinen Treibstoff, in der jetzt bekannten Form, mehr. Derzeit ist die Forschung dran einen synthetischen Diesel Ersatz zu entwickeln der in den Leistungseigenschaften dem derzeitigen Diesel ähnlich ist, nicht auf Mineralöl-Basis hergestellt wird und Schadstofffrei verbrennt.
Grüße Willi

Sie glauben mich verstanden zu haben? Dann muss ich mich wohl falsch ausgedrückt haben.

2.0 TDI 125kW 350 Nm , 4Motion , Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon , RNS 510, MTV - Premium , Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist , ParkPilot , MFL , GRA , Climatronic , Standheizung , AHK

Handeloh

Schüler

Beiträge: 89

Beruf: Kaufmann

Austattung: Das nötigste

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 140 PS

Danksagungen: 13 / 66

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 24. Juni 2016, 08:45

Die Versammlung an sich ist voll mit Skandalen. Dieselmotoren werden verteidigt, damit sie uns für die nächsten vielleicht 50 Jahren auf den Sack gehen. Zu wenig über Elektromotoren und Innovation...
letzt endlich haben wir es selbst in der Hand, wenn niemand mehr einen Diesel PKW kauft, hat es sich schnell erledigt. Inovationen Kosten bekanntlich Geld und viele Kunden wollen es nicht bezahlen gibt ja schon Alternativen.