Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

VW News

Anfänger

  • »VW News« ist der Autor dieses Themas

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 13:21

Abgas-Skandal: VW-Kundin verklagt Volkswagen auf Schadensersatz

BOCHUM/WOLFSBURG (dpa-AFX) - Eine deutsche VW -Kundin hat wegen des Abgas-Skandals den Volkswagen -Konzern auf Schadenersatz verklagt. Der Bochumer Rechtsanwalt Sascha Conradi sagte am Mittwoch, seine Mandantin wolle ihr Auto zurückgeben und fordere deshalb die Rückabwicklung des

papa

Erleuchteter

Beiträge: 3 218

Wohnort: Bayern, Rosenheim

Beruf: hab ich hinter mir

Austattung: Track & Style

Baujahr: 10.2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 1409 / 473

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 14:23

Ob die Klage zum Erfolg führt?

... sei mal dahingestellt.

Zitat

Die Kundin habe sich aus Umweltschutz-Gründen bewusst für ein Fahrzeug der "Blue Motion"-Reihe entschieden ...
Jetzt sehe sie sich in ihrer Erwartung, ökologisch unterwegs zu sein, enttäuscht.
"Die Weiternutzung eines nicht schadstoffarmen Kraftfahrzeugs ist der Klägerin unzumutbar", ...

weiter beklagt sie aber, ...

Zitat

Die von VW angekündigte Nachbesserung reiche nicht, um den Schaden zu beheben, ...
Nach Einschätzung der Klägerin würden dadurch unter anderem die Motorleistung, die Beschleunigung und die Höchstgeschwindigkeit sinken ...

Von dem mal abgesehen, ein Vergleich mit den US-Modellen hinkt, da die Grenzwerte im Euroland höher sind. Ebenso sind die Auswirkungen, die durch die Nacharbeit bei den deutschen Fahrzeugen entstehen könnten, noch gar nicht bekannt.
Grüße Willi

Sie glauben mich verstanden zu haben? Dann muss ich mich wohl falsch ausgedrückt haben.

2.0 TDI 125kW 350 Nm , 4Motion , Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon , RNS 510, MTV - Premium , Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist , ParkPilot , MFL , GRA , Climatronic , Standheizung , AHK

Stefano

Anfänger

Beiträge: 10

Austattung: Sport & Style, Ambiente-Paket,Gepäckmanagement-Notrad-Paket, "New York" LM-Räder, Multifunktionslederlenkrad (3 Speichen), sportlich abgestimmte Dämpfung, Xenon-Scheinwerfer mit Kurvenfahrlicht, Spiegelpaket mit Dauerfahrlicht, Offroad-Technik-Paket, Winterpaket, Anhängevorrichtung, Netztrennwand, CD-Wechsler, ParkPilot mit Rückfahrkamera, Climatronic, Mobiltelefonvorbereitung Premium. Und jetzt noch Lederausstattung und 19" 255-40-19 ohne Verbreiterung.

Baujahr: 2008

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 14:33

Da hätte sie auch aber keinen GTD kaufen sollen. Anscheinend ist für sie die Motorleistung, Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit ein wichtiger Punkt.
Aber dann voll auf Öko machen... ?( :whistling: , da hätte es der kleine Motor auch getan :D

Petschi

Schüler

Beiträge: 132

Wohnort: Oldenfelde

Austattung: Sport&Style BM Technologie Wild Cherry Red Tempomat Climatronic

Baujahr: 6/2014

Motor und Brennstoff: Benzin 1,4 l TSI 90kW

Danksagungen: 34 / 53

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 14:42

Ist doch wieder ein gefundenes Fressen...

...für die Anwälte, die mit Abmahnungen zu wenig verdienen und jetzt neue Einkommensmöglichkeiten gefunden haben.

Wer gewinnt, ist einem Anwalt doch egal. Davon hängt sein Ertrag nicht ab.

Klage einzureichen, solange nicht bekannt ist, was VW macht und welche Auswirkungen das hat, ist etwas voreilig. Aber jeder muss wissen, ob er abwartet oder voreilig unüberlegte Dinge tut.
Bestellt 17.03.14 für 10.07.14 | Abgeholt am 10.07.14| Aktuell: 23200 Gesamtkilometer und Langzeitverbrauch 8,4 L/100km

J-66

Profi

Beiträge: 928

Austattung: Sport&Style CUP, DSG, Xenon mit DLA, Pano-Dach, DCC, RNS 510, u. v. m.

Baujahr: 06/2014

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 4M 130 kW/177 PS DSG

Danksagungen: 275 / 94

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 15:05

Da hätte sie auch aber keinen GTD kaufen sollen. Anscheinend ist für sie die Motorleistung, Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit ein wichtiger Punkt.
Aber dann voll auf Öko machen... ?( :whistling: , da hätte es der kleine Motor auch getan :D


Es ist ein fünfjahriger Sharan. Klagewert 30.000 Euro. Anscheinend haben wir das falsche Auto gekauft ;).
Für die Gebührenordnung macht es sich aber gut :D.
Einen pfiffigen RA hat die Dame.
Gruß

J-66

U.a. den Lane-Assist, die Verkehrszeichenerkennung und die elektronische Differenzialsperre XDS freigeschaltet.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

el Chupa Cabra (08.10.2015)

mavo

Meister

Beiträge: 1 973

Wohnort: Sauerland

Beruf: "irgendwas mit Computern..."

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Life plus, RCD510DAB+, WP, Borgwarner, Wüstentarnfarbe, Granatwerferluke (Glas), Nebelwerfer (Defeat-Device)

Baujahr: 07/2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI BM

Danksagungen: 440 / 436

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 16:23

Warum hat die doo, äh, "ökologisch orientierte KFZ Expertin" nicht gleich einen Touareg gekauft???
Aber speziell beim Sharan dürfte des Nachweis schwierig sein. Der war nämlich einer der ersten PKW mit AdBlue und SCR Kat und dürfte daher die Euro 5 Richtwerte auch ohne "Tricks" erfüllen können...
Ich verbleibe mit vorzüglicher Hochachtung und besten Grüßen ergebenst ihr
mavo

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

el Chupa Cabra (08.10.2015)

papa

Erleuchteter

Beiträge: 3 218

Wohnort: Bayern, Rosenheim

Beruf: hab ich hinter mir

Austattung: Track & Style

Baujahr: 10.2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 1409 / 473

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 16:42

Na ja,

nach einer Pressemeldung sei das Fahrzeug Bj 2010, hat der schon das SCR System?
Und nach wieder einer anderen Meldung soll es ein Golf GDT sein (Seite "anwalt.de").
Grüße Willi

Sie glauben mich verstanden zu haben? Dann muss ich mich wohl falsch ausgedrückt haben.

2.0 TDI 125kW 350 Nm , 4Motion , Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon , RNS 510, MTV - Premium , Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist , ParkPilot , MFL , GRA , Climatronic , Standheizung , AHK

mavo

Meister

Beiträge: 1 973

Wohnort: Sauerland

Beruf: "irgendwas mit Computern..."

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Life plus, RCD510DAB+, WP, Borgwarner, Wüstentarnfarbe, Granatwerferluke (Glas), Nebelwerfer (Defeat-Device)

Baujahr: 07/2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI BM

Danksagungen: 440 / 436

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 17:10

Ja!
Seit Mai 2010 gibt es den Sharan II.
Der Sharan I hat noch TDI PD Motoren...
Ich verbleibe mit vorzüglicher Hochachtung und besten Grüßen ergebenst ihr
mavo

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

el Chupa Cabra (08.10.2015)

floflo

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Wohnort: Nähe Bonn

Austattung: Kein Tiguan sondern Yeti, Experience, DSG, Pano

Baujahr: 2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI, 103 KW (140 PS)

Danksagungen: 349 / 48

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 17:11

Doppelte Moral

Aber dann voll auf Öko machen...

Tja, voll auf Öko machen sie eigentlich alle, die da jetzt schreien und von VW ein neues Auto oder Schadensersatz verlangen, weil sie sich in ihrem Bestreben um reine Luft betrogen fühlen. Wenn VW damals die Kunden gefragt hätte, ob sie für 1000 Euro Aufpreis einen NOx-Kat haben würde, der zwar für niedrige Stickoxidwerte sorgt, dafür aber auch für einen höheren Verbrauch und einen höheren CO2-Ausstoß, wie viele der Kunden hätten sich wohl für den NOx-Kat entschieden? 20 %, 10 % oder vielleicht doch nur 0,1 % ? Ich glaube die Zahl wäre selbst dann einstellig geblieben, wenn VW gesagt hätte, dass man die Einhaltung der Stickoxidwerte ohne Kat nur mit einer Mogelsoftware erreicht. Doch jetzt haben wir scheinbar noch mehr Umweltapostel als Flüchtlinge, die sich betrogen fühlen, weil die Abgaswerte zu hoch sind, doch wenn diese dann reduziert werden sollen, dadurch aber der Verbrauch steigt, fühlt man sich erneut betrogen. Das nenne ich doppelte Moral.

Wenn wir mal ehrlich sind, haben wir von diesen herrlichen, oder soll ich besser sagen herrlich unsauberen TDi-Motoren doch alle profitiert, weshalb auch kaum einer die Umrüstung jetzt wirklich will, denn die wird nur Nachteile mit sich bringen ohne den NOx-Ausstoß am Ende entscheidend zu vermindern. Natürlich war die Schummelei ganz großer Mist und eine noch größerer Blödheit, anstatt aber jetzt aus allen Rohren auf VW das Feuer zu eröffnen wäre es sinnvoller dem Konzern den Rücken zu stärken und ihn dazu zu bewegen mit den zuständigen Behörden und Institutionen eine Einigung herbeizuführen, wonach eine Umrüstung nicht zu erfolgen braucht und parallel dazu ggf. gerichtlich klären zu lassen, ob die Mogelei tatsächlich gegen geltendes Recht verstößt oder die Prüfverfahren der EU so praxisfremd und unzureichend sind, dass man sie legal aushebeln kann. Und falls VW das nicht tut, weil man dort so viel Schiss in der Hose hat, werde ich es vielleicht tun, wenn das KBA meinen nicht umgerüsteten Stinkediesel zwangsstillegen will.

Andreas

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Grüny (07.10.2015), papa (07.10.2015), Petschi (07.10.2015), el Chupa Cabra (08.10.2015), robert (08.10.2015)

dennis30

Fortgeschrittener

Beiträge: 539

Wohnort: Mainz

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: Diesel 2,0 TDI 4M

Danksagungen: 37 / 5

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 17:48

floflo... du hast da sicher Recht.

aber solange jeder noch so offensichtlicher Mangel von VW immer als " Stand der Technik" abgebügelt wurde, steht es jetzt den Kunden mal zu den Spies um zudrehen und einen auf "Öko" zu machen. jetzt rächt sich evtl. so manch arogantes Verhalten dem ein oder anderen Kunden gegenüber.

ansonsten bin ich absolut bei dir, die wenigsten hat je interessiert was hinten wirklich raus kommt.

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk 2
Sport & Style, 2,0TDI 4M , 103kw, Schalter, Peppergray, Buissnespaket, WR,Winterpaket, AHK,Climatronic, Parkass. usw

bestellt 6/12 , erhofft 10/12 ;), Termin in WOB 8.10. , und auch am 08.10. bekommen :)

papa

Erleuchteter

Beiträge: 3 218

Wohnort: Bayern, Rosenheim

Beruf: hab ich hinter mir

Austattung: Track & Style

Baujahr: 10.2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 1409 / 473

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 19:13

Hi dennis,

ich bin zwar nicht so bibelfest, aber hat da nicht einer mal gesagt: wer von euch ohne Schuld, der werfe den ersten Stein.

Ich will das Vorgehen von Volkswagen in keiner Weise schönreden, noch halte ich es für gut. Aber wenn du Lust hast, dann recherchiere mal im Netz, oder höre die im Bekanntenkreis um, was derzeit bei der deutschen Konkurrenz von Volkswagen, in den Hinterzimmern abgeht. Mehr Stress und Nervosität in den Chefetagen könnte man nur noch durch einen Börseneinbruch auslösen. Keiner kann sich derzeit sicher sein, ob nicht ähnliches im eigenen Hause auch vorgekommen ist.
Grüße Willi

Sie glauben mich verstanden zu haben? Dann muss ich mich wohl falsch ausgedrückt haben.

2.0 TDI 125kW 350 Nm , 4Motion , Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon , RNS 510, MTV - Premium , Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist , ParkPilot , MFL , GRA , Climatronic , Standheizung , AHK

Petschi

Schüler

Beiträge: 132

Wohnort: Oldenfelde

Austattung: Sport&Style BM Technologie Wild Cherry Red Tempomat Climatronic

Baujahr: 6/2014

Motor und Brennstoff: Benzin 1,4 l TSI 90kW

Danksagungen: 34 / 53

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 22:06

... Keiner kann sich derzeit sicher sein, ob nicht ähnliches im eigenen Hause auch vorgekommen ist.

Nur wird das in anderen Häusern mit Sicherheit nicht so öffentlich gemacht. Die Kunden merken es auch nicht direkt; wundern sich nur vielleicht, dass das Fahrzeug sich nach dem nächsten Rad- oder Ölwechsel plötzlich "irgendwie" anders verhält. ;)
Bestellt 17.03.14 für 10.07.14 | Abgeholt am 10.07.14| Aktuell: 23200 Gesamtkilometer und Langzeitverbrauch 8,4 L/100km