Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

VW News

Anfänger

  • »VW News« ist der Autor dieses Themas

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 12. Juni 2013, 12:48

Probleme mit Doppelkupplung lassen VW nicht los

Europas größter Autobauer Volkswagen kämpft auf der anderen Seite der Erde weiter mit Qualitätsproblemen bei seinen Doppelkupplungsgetrieben. Mit rund 26 000 neuen Rückrufen in Australien ist die Gesamtzahl der in die Werkstatt geholten Autos inzwischen auf mehr als eine halbe Million angewachsen. 3

Beiträge: 94

Austattung: S&S R-Line weiß

Baujahr: 10.2012

Motor und Brennstoff: 140PS BMT- DSG Diesel

Danksagungen: 14 / 19

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 12. Juni 2013, 15:13

DSG

Mein DSG arbeitet ohne Probleme und ich bin total begeistert. Habe aber auch erst 22.000km auf dem Tacho, somit nich repräsentativ.

Grüße

Beiträge: 695

Danksagungen: 218 / 775

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 12. Juni 2013, 16:14

Ist halt die Frage um welches DSG es sich hier dreht, das DQ200 oder DQ250?
Für das DQ250 kann ich behaupten das es kein Problem gibt, hatte zwei ALTEAS damit - einer hatte 60TKm, der andere läuft noch und hat 125TKm auf der Uhr.

Diese Nachrichten sind eh mit Vorsicht zu geniessen,
hier wird einem dünnen Text eine Aufmacher-Headline (a'la BLÖD) verpasst,
damit auch ja nur genug Stammtisch-Laberer den Mist lesen.

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 197

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 396 / 364

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 12. Juni 2013, 21:10

Hi,
Diese Nachrichten sind eh mit Vorsicht zu geniessen,
hier wird einem dünnen Text eine Aufmacher-Headline (a'la BLÖD) verpasst,
damit auch ja nur genug Stammtisch-Laberer den Mist lesen.
Jein,
DQ200 hat in Russland auch oft Probleme. Das offizielle Schreiben von VW Russland bezüglich einer leichten Garantieverlängerung(5 Jahre/120tkm) hatte ich hier irgendwo schonmal gepostet. Aber vom 250er hab ich auch noch nie was Schlimmes gehört. Ich bin mittlerweile so weit, daß ich mir sogar nen Yeti als Zweitwagen vorstellen könnt(gibts hier nur mit DSG, 4M Tiguans haben noch normale Automatik, nur der 1,4 TSI ist mit DSG).

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung

Pasadena

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Hessen

Beruf: Hobbychirurg

Motor und Brennstoff: Diesel

Danksagungen: 0 / 1

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 13. Juni 2013, 11:21

Im Tiguan wird aktuell nur das DQ500 (bis 600Nm) verbaut. Das ist von der Rückrufaktion nicht betroffen.

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 197

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 396 / 364

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 13. Juni 2013, 12:35

Hi,
Im Tiguan wird aktuell nur das DQ500 (bis 600Nm) verbaut. Das ist von der Rückrufaktion nicht betroffen.
im 1,4TSI 2wd auch???

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung