Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

VW News

Anfänger

  • »VW News« ist der Autor dieses Themas

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 23. November 2012, 13:12

VW schiebt Rekord-Investitionen an

Rekord-Investitionen sollen Europas größten Autobauer Volkswagen im Wettbewerb um die Weltspitze auf Kurs halten. Der Aufsichtsrat des Konzerns gab am Freitag in Wolfsburg ein 50, 2 Milliarden Euro schweres Programm frei - das entspricht mehr als dem Vierfachen des Betriebsgewinns des vergangenen Jah

2

Freitag, 23. November 2012, 13:40

Hallo,

Ich denke es ist nur noch eine Frage der Zeit bis die komplette Produktion ins Ausland verlagert wird - da mich das als VW Mitarbeiter auch betrifft macht mir das ehrlich Sorgen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Micha« (23. November 2012, 18:03) aus folgendem Grund: Grußformel hinzugefügt.


Beiträge: 1 320

Danksagungen: 10 / 14

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 23. November 2012, 18:35

Hallo Raabe

Ich kann deinen Gedankengang nachvollziehen aber das VW die Produktion in Deutschland auf Null fährt kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen !
VW gibt sich zwar Welt-offen und International kontaktfreudig aber das Marking " Made in Germany " hat Weltweit doch noch ein hohes ansehen und VW wird dieses bestimmt nicht aufgeben wollen . Was ich mir allerdings wohl vorstellen könnte wäre das man in WOB eine Nobelschiene fahren möchte ( zb. Touarg oder Phaeton vielleicht )
Aber solchartige Gedanken lassen einen vielleicht etwas positiver der Sache gegenüberstehen .

4

Freitag, 23. November 2012, 18:40

Hallo,

dein Wort in Gottes Ohr!

Ich hoffe auch immer darauf dass die Manager auf das Made in Germany bauen.
Bei der Firma meines Vaters musste ich leider Live miterleben wie wenig ihnen Made in Austria Wert war.

Firma in Österreich abgebaut und in der Tschechei + China wieder neu aufgebaut :(