Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

GMC

Schüler

  • »GMC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Wohnort: Vulkaneifel

Austattung: Life

Baujahr: 07/2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 177 PS 4 Motion Diesel

Danksagungen: 15 / 12

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. November 2013, 21:30

Tiger winterfest gemacht

Hallo an alle,

nach 5000 angenehm zurückgelegten Km wurde der Tiger nun auf den bevorstehenden Winter vorbereitet. Achsteile, Achsträger, Federn, Ferderbeine usw. wurden mit Motorrad Kettenfett Spray konserviert. Der Lack wurde mit Hartwachs auf hochglanz poliert. Zum Abschluss bekam der Gute noch wintertaugliche Schuhe sowie original Tiguan Gummi Fußmatten spendiert. :thumbsup: Leider bleibt er bei der Wetterlage nicht lange so sauber.

Gruß

Günni
»GMC« hat folgende Dateien angehängt:
  • BILD1169.JPG (118,06 kB - 300 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. November 2016, 00:03)
  • BILD1170.JPG (118,29 kB - 235 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. November 2016, 00:02)
  • BILD1172.JPG (121,13 kB - 238 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. November 2016, 00:02)
  • BILD1183.JPG (141,41 kB - 210 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. November 2016, 00:02)
  • BILD1184 - Kopie.JPG (139,66 kB - 193 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. November 2016, 00:02)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

aramis (08.11.2013)

metehan

unregistriert

2

Freitag, 8. November 2013, 07:35

Hallo an alle,

nach 5000 angenehm zurückgelegten Km wurde der Tiger nun auf den bevorstehenden Winter vorbereitet. Achsteile, Achsträger, Federn, Ferderbeine usw. wurden mit Motorrad Kettenfett Spray konserviert. Der Lack wurde mit Hartwachs auf hochglanz poliert. Zum Abschluss bekam der Gute noch wintertaugliche Schuhe sowie original Tiguan Gummi Fußmatten spendiert. :thumbsup: Leider bleibt er bei der Wetterlage nicht lange so sauber.

Gruß

Günni
Du hast eine tolle Möglichkeit Bzw. Garage den Tiger zu hegen und pflegen.Eine Frage was kostet diese Hebevorrichtung?.
Was man amTiger nicht alles machen kann mit solchem Gerät.Ich bin hin und weg
Schöne Schrauber-Grüsse

mavo

Meister

Beiträge: 1 973

Wohnort: Sauerland

Beruf: "irgendwas mit Computern..."

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Life plus, RCD510DAB+, WP, Borgwarner, Wüstentarnfarbe, Granatwerferluke (Glas), Nebelwerfer (Defeat-Device)

Baujahr: 07/2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI BM

Danksagungen: 440 / 436

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 8. November 2013, 07:58

Hallo Günni.

Gekonnte Aktion! :thumbup:

Zum Kettenfett:
Ich vermute, das Du dies zum Rostschutz des Unterbodens und der Fahrwerksteile machst...
Hast Du bereits "Langzeiterfahrungen" damit gemacht?
Wie häufig muss dieser Schutz erneuert werden?
Gibt es ein spezielles Fett, welches Du empfehlen kannst?
Ich verbleibe mit vorzüglicher Hochachtung und besten Grüßen ergebenst ihr
mavo

GMC

Schüler

  • »GMC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Wohnort: Vulkaneifel

Austattung: Life

Baujahr: 07/2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 177 PS 4 Motion Diesel

Danksagungen: 15 / 12

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 8. November 2013, 09:18

@ metehan

die Hebebühne ist eine Twin Busch http://www.twinbusch.de/product_info.php?products_id=118 Habe sie letztes Jahr gekauft. Das Teil ist echt super, ich nutze sie für alle Wartungs und Pflegearbeiten. Die Hubhöhe ist 1m. Arbeiten unter dem Wagen kann man bequem im Sitzen erledigen. Räder, Bremsbeläge und Arbeiten am Fahrwerk lassen sich im stehen durchführen. :thumbsup: Das einzige was ich bereue, ist das ich die Bühne nicht schon früher gekauft habe. 8)

Gruß

Günni

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

aramis (08.11.2013)

GMC

Schüler

  • »GMC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Wohnort: Vulkaneifel

Austattung: Life

Baujahr: 07/2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 177 PS 4 Motion Diesel

Danksagungen: 15 / 12

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 8. November 2013, 09:35

@ mavo

das Kettenfett für die Fahrwerks, Achsteile, Bremsleitungen, Federn usw. verwendet. es ist von Detlev Louis http://www.louis.de/_2044472ae708e3d40b7…tnr_gr=10004920 Es haftet sehr gut. Würde sogar sagen, es klebt wie verrückt. Die Aktion habe ich zum ersten mal im Jahr 2001 an meinem damals neuen Golf durchgeführt. Den habe ich bis vor kurzem gefahren. Die Laufleistung waren 225000 Km. Die Achsträger hatten kaum Rost, nur an den Kanten. Federn und Federbeine waren wie neu. Gummimanschetten und sonstige Teile aus Gummi ebenso. Bremsleitungen waren ebenfalls komplett Rostfrei. :thumbup: Der Tiger sieht aber von unten schon richtig gut aus. Die Auspuffanlage ist aus Edelstahl. Rosten können eigentlich nur die schwarzen Fahrwerksteile.

Gruß

Günni

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mavo (08.11.2013), aramis (08.11.2013)

aramis

Fortgeschrittener

Beiträge: 257

Wohnort: Kreis Waldshut

Austattung: Track & Field, DCC, Xenon, AHK, Winterpaket, GRA

Baujahr: 2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 132 kW DSG

Danksagungen: 86 / 574

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 8. November 2013, 21:37

Hallo an alle "konservierungsfreudigen", ich empfehle zu diesem Thema noch folgende Treads:

Rost an den Achsen

Untebodenschutz / Hohlraumversiegelung ?

rostfreie Grüße

Aramis
Seit Mai 2016 Audi Q5 2.0 TDI quattro s-tronic 140 kW