Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

BigWolf

unregistriert

1

Mittwoch, 21. September 2011, 09:34

Das geht ja gar nicht! Tiguan Kopie aus China

»BigWolf« hat folgende Datei angehängt:
  • Yema-T-SUV-8.jpg (106,68 kB - 264 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. August 2015, 00:52)

ufe

Schüler

Beiträge: 73

Wohnort: Nürnberg

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 21. September 2011, 10:07

Öhm, ob die mit DSG auch so lange Lieferzeiten haben??? 8)
Tiguan Track & Style, 210 PS, DSG, titanium beige, 230 V, DCC, XDS, Ablagen- und Ambientepaket, Multifunktionslenkrad mit Schaltwippen, Xenon, Keyless Access, Climatronic, RNS 315, Parklenkassistent, Reifenfülldruck-Kontrollsystem, Gepäckraumboden, Spiegel- und Winterpaket.

trave62

Anfänger

Beiträge: 5

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 21. September 2011, 10:28

Na ja so häßlich is er ja garnicht, vielleicht hält er ja auch länger als 10000 Km :D

Reisegott

Fortgeschrittener

Beiträge: 233

Wohnort: NRW

Beruf: Ordnungsamt und Reisebüro

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 21. September 2011, 10:31

Und wenn ich den morgen geschenkt bekäme wurde ich den nicht nehmen !
Billigschrott aus China mit Materialien die nie irgendwo geprüft wurden.
Nein Danke !!
Lt.18.09.11, bestellt 7.2.11,Sport&Style 2,0 TSI 155 KW,Deep Pearl Black ,Top Paket,Dyn. Contour,Mfl,Xenon,Leder schwarz,DSG,FSE Premium,Keyless Entry,Light/Laneassist,Sportfahrwerk,XDS,Heckspoiler R-Line,Spiegel,Ambiente und Winterpaket,RNS 510 mit Parklenkassi 2,"New York 18 ",Winteralus 16

mattmurphy

Schüler

Beiträge: 62

Wohnort: Berlin

Austattung: Mercedes A-Klasse

Baujahr: 2015

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 21. September 2011, 11:22

Solange die Chinesen glauben, dass eine ordentliche Optik (zumindest aus der Ferne betrachtet)ein ordentliches Auto ausmacht, solange brauchen sich die deutschen Automobilhersteller nicht vor chinesischen Herstellern fürchten. Soll wohl eher provozierend wirken, nach dem Motto "Schaut her, was Ihr könnt, können wir auch".

Aber ein Bild vom Innenleben hätte ich schon gerne gesehen. :)
Seit 30.04.2012: Sports+Style 1.4 TSI BlueMotion Technology 90 KW mit 6-Gang in Deep Black Perleffekt, Ambiente-Paket, Multifunktionslenkrad, RCD 510, Soundsystem "DYNAUDIO Contour", Top-Paket, Winterpaket, Parklenkassistent, Geschwindigkeitsregelanlage, Climatronic, AHK, Schwarzer Dachhimmel, "New Orleans" - Leichtmetallräder

Micha

Administrator

Beiträge: 1 061

Wohnort: Volkertshausen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Cupra

Baujahr: 2015

Motor und Brennstoff: 2.0 TSFI

Danksagungen: 100 / 31

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 21. September 2011, 11:25

Die Chinesen müssen einfach alles kopieren. :wacko:
LG Micha

Euer VW Tiguan Forum Administrator

Beiträge: 1 320

Danksagungen: 10 / 14

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 21. September 2011, 22:41

Einfach nur zum Todlachen !

Wo bleibt denn da der Design-schutz !
Interresant wäre der Preis für diese Monströsität !
Wenn mal jemand so ein Ding ! (Auto möchte ich das nicht mal nennen ) in Natura sieht dann habt viel,viel Mitleid mit dem Irrgeleitetem Wesen, das es bewegt !
Ich Fass es nicht !
Gruß Jörg !

Hätte gern ein Smilie angehängt ! aber leider finde ich keines welches sich vor Lachen auf dem Boden Kugelt !!!!!!

Reimund

Fortgeschrittener

  • »Reimund« wurde gesperrt

Beiträge: 558

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 22. September 2011, 10:55

Moin,

man muss das auch mal so sehen, schlechte Autos haben die noch nie kopiert! ;)
Aber frech ist das schon. ;(
Denke mal nicht, das wir sowas hier in Deutschland zu sehen bekommen, alleine schon wegen dem Crashtest.
Es grüßt der Reimund aus Osnabrück!

supermailo

Fortgeschrittener

Beiträge: 345

Wohnort: Germering

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 22. September 2011, 14:31

Es wird nicht mehr lange dauern, da wird es hier in Deutschland mehr chinesische Autos geben als einem lieb ist. Die Japaner wurden vor 40 Jahren auch müde belächelt, den Koreanern hat auch niemand zugetraut, dass sie sich jemals auf dem deutschen Automobilmarkt behaupten, und momentan ist Dacia im Kommen.

Die nächsten werden die Chinesen sein...und Dank der "Geiz ist Geil" Mentalität die immer noch vorherrscht, werden sich die Produkte schnell ihren Markt erobern.
Warum auch nicht, schließlich verdienen sich deutsche Autobauer momentan auch eine goldene Nase mit dem Export nach China.

Und ganz ehrlich, langsam wird es Zeit, dass der Deutsche Automobilmarkt mal gescheit aufgemischt wird. Habt Ihr Euch alle mal auf der Zunge zergehen lassen, wieviel Ihr eigentlich für Euren Tiguan bezahlt habt :?:

Ohne das Auto abwerten zu wollen, es handelt sich um einen Golf Plus Synchro, und meiner hatte fast 50.000 Euro gekostet. Dafür habe ich vor 10 Jahren noch einen A6 Quattro Diesel 6 Zylinder mit Tiptronic, Standheizung, großem Navi und sonstigem PiPaPo bekommen. Und auch dass war damals schon unverschämt viel Geld.
Tiguan TSI Automatik und 200PS mit RNS510+Dynaudio, 19" Savannah+Sportfahrwerk, Leder in Beige, Bi-Xenon, Panoramadach, 18" Alus für den Winter...Der Tiger ist weg...jetzt unterwegs im A3 und Touran
Die Frau fährt einen Cross Polo, und für den Spaß bei schönem Wetter sorgt eine Suzuki LTZ400 und für die Frau Kymco Maxxer 250.

BILDERGALERIE

Reimund

Fortgeschrittener

  • »Reimund« wurde gesperrt

Beiträge: 558

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 22. September 2011, 15:00

Also, ich glaube, da brauchen wir keine Angst haben.
Wie schon geschrieben, liegt die Hürde für asiatische Autobauer heute wegen der geforderten Sicherheitsstandarts in Europa viel höher als vor "40 Jahren".
Wie lange zum Beispiel gibt es schon die Marke Brilliance in Deutschland? Und wie lange sind die schon am rumkaspern mit ihren Gurken und bekommen keine Zulassung durch das KBA.

Und das mit dem Preis stimmt schon, aber wenn man auch mal überlegt was ein deutscher Automobil- Facharbeiter hier verdient gegenüber seinem chinesischen Pendant?

Dacia würde ich nicht dazu zählen, das ist so wie VW und Skoda.
Es grüßt der Reimund aus Osnabrück!

supermailo

Fortgeschrittener

Beiträge: 345

Wohnort: Germering

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 22. September 2011, 16:17

Der Tiguan kostet ja in den Staaten fast nur halb so viel wie in Deutschland, die bezahlen den Fließbandarbeiter dann wohl nicht mit :D

Die Chinesen kaufen sich Ihr Know how doch allmählich ein. Außerdem gehört denen inzwischen halb Amerika, und über diesen Umweg lassen sich die Autos schon nach Europa bringen. Und keine Angst, auch die EU wird früher oder später mit Ihren "Standards" vor der neuen Großmacht China einknicken.

Ich sehe übrigens im Wachstum der Chinesen riesiges Potential. Die Geschäfte mit China laufen gut, und die zahlen Ihre Rechnungen anständig und feilschen auch nicht um jeden Euro. Und mit wachsendem Lebensstandard im Reich der Mitte wird man sich auch irgendwann von dem Billigimage verabschieden.

Ich persönlich würde nie ausschließen, nicht irgendwann in einem chinesischen Auto zu sitzen und zu fahren.
Tiguan TSI Automatik und 200PS mit RNS510+Dynaudio, 19" Savannah+Sportfahrwerk, Leder in Beige, Bi-Xenon, Panoramadach, 18" Alus für den Winter...Der Tiger ist weg...jetzt unterwegs im A3 und Touran
Die Frau fährt einen Cross Polo, und für den Spaß bei schönem Wetter sorgt eine Suzuki LTZ400 und für die Frau Kymco Maxxer 250.

BILDERGALERIE

PlatinCH

unregistriert

12

Donnerstag, 22. September 2011, 16:34

Das China immer stärker wird in der Wirtschaft stimmt. Es gibt aber ein paar Probleme daran:

1. Aktuell haben sie tiefe Preise und wenige Schutzvorschriften. Jedoch wird sich das automatisch in der Zukunft ändern. Wenn der Wohlstand steigt, werden die Leute auch nicht mehr für jeden Preis arbeiten und das Gesundheitsbewusstsein steigt. Dadurch werden sie Ihre Löhne mit der Zeit auch angleichen müssen und sind daher nicht mehr das "Billig-Produktionsland".

2. Sie kaufen wohl sehr viel Know-How ein und entwickeln auch langsam mehr, jedoch fehlt Ihnen in vielen Bereichen noch der Rest des Wissens um die Technologien. Sie wissen wohl, was es braucht, damit es funktioniert, aber nicht immer warum. (Das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen).

3. Falls Sie nichts gegen die Koruption und die soziale Ungleichheit machen, werden sie bald einmal durch interne Demonstrationen, Gewalt oder Sabotage gebremst. Im Moment wird der Erfolg (egal auf wessen Kosten) noch als erstrebenswert und verehrenswert angesehen. Umso mehr sie jedoch vom Rest der Welt hören und wie es dort aussieht, umso weniger wird dieses Denken noch bestehen können.


Wann diese Punkte (und auch noch weitere Probleme) eintreffen, ist nur eine Frage der Zeit. Alleine auf Grund des globalen Handelns werden sie nicht ewiges, uneingeschränktes Wachstum haben.



Ein gutes Beispiel um die Argumente zu stärken: Schaut mal wo Polen, Ungarn, Rumänien und Co. vor 10, 20 oder 30 Jahren waren und wo sie jetzt sind. Klar, es bestehen noch einige Probleme, die Löhne sind jedoch gestiegen und die Ausbildung ist auch immer besser.

Reimund

Fortgeschrittener

  • »Reimund« wurde gesperrt

Beiträge: 558

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 22. September 2011, 16:41

Der Tiguan (und fast alle deutschen Autos) ist/ sind fast überall netto billiger als bei uns! :(
In den USA um die Dinger loszuwerden, in anderen Länder zb. wegen der Luxussteuer.....
Die Differenz bezahlen wir mit.

Keine Ahnung, was du meinst mit "einknicken"? Glaubst du, das die sagen: "Achwas, ein Stern im NCAP Crashtest reicht doch!" oder "Fussgänger- Crashsicherheit wird vollkommen überbewertet" "Die armen Chinesen"
Klar, irgendwann sind die bei dem europäischen Standard.
Ich werde mir aber kein Auto kaufen, das sich beim Unfall zusammen faltet wie ein Tetra Pack mit Unterdruck. :thumbdown:
Es grüßt der Reimund aus Osnabrück!

supermailo

Fortgeschrittener

Beiträge: 345

Wohnort: Germering

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 22. September 2011, 18:17

Ich werde mir sicher auch kein solches Auto kaufen. Aber in so manch amerikanischen Schleuder die hier rumgurken ist der Standard sicher auch nicht viel höher :D

Ich denke in 10 bis 15 Jahren werden die soweit sein, die Mindestanforderungen und auch mehr zu erfüllen. Dann eröffnen sich für uns als Kunden auch ganz andere Möglichkeiten. Gerade wir als Exportnation sollten dem Weltmarkt offen gegenüberstehen. Ich kann nicht auf der einen Seite sagen, ich bin loyal und kaufe deutsche Produkte, aber auf der anderen Seite das meiste Geld mit Exporten verdienen.

Ich denke der gesunde Mix macht es. Und bei 6 oder 8 oder gar 10 Monaten Lieferzeit für ein popliges Auto hält sich meine Loyalität doch arg in Grenzen :thumbup:
Schließlich muss der Kunde momentan so lange warten, weil der Exportmarkt bedient werden muss. Ein Amerikaner nimmt keine Wartezeit in Kauf. Der geht ins Autohaus, zeigt auf ein Fahrzeug und sagt einpacken. So stelle ich mir eine Konsumgesellschaft vor :thumbsup:
Tiguan TSI Automatik und 200PS mit RNS510+Dynaudio, 19" Savannah+Sportfahrwerk, Leder in Beige, Bi-Xenon, Panoramadach, 18" Alus für den Winter...Der Tiger ist weg...jetzt unterwegs im A3 und Touran
Die Frau fährt einen Cross Polo, und für den Spaß bei schönem Wetter sorgt eine Suzuki LTZ400 und für die Frau Kymco Maxxer 250.

BILDERGALERIE

Kay35

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: Brandenburg

Beruf: Controller

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Track & Style

Baujahr: 2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI BM 4Motion 6-Gang, Diesel

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 22. September 2011, 18:19

Er sieht ein wenig "selfmade" aus, wie ein Tiger, bei einer versucht hat die Rückleuchten vom alten Touareg einzubauen. Nur die Proportionen passen halt nicht. Da ist wohl was schiefgegangen..
Track & Style, 2.0 TDI 4Motion BlueMotion 103 kW, 6-Gang, deep black perleffekt, Leder schwarz, Ablagen-, Ambientepaket, Mufulenkrad, Dyn. Fahrlichtr., RNS 510, Dynaudio, Standh., Highline Plus, Winterpaket, Winterräder, Parklenkassistent, Tempomat, Climatronic, Gepäckraumboden herausnehmbar, Raucherausführung, Seitenairbags hinten, Netztrennwand, Textilfußmatten, Freisprecheinrichtung Plus, Gepäckraumwendematte