Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

bevarian

"Der Hexer"

  • »bevarian« wurde gesperrt

Beiträge: 293

Wohnort: Tegernsee

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 4. Mai 2013, 10:39

Moin!

Hups, habe ich 8 geschrieben? 8| :love: War wohl ein Fleck auf meinem Bildschirm und es sah aus wie ein 6. ;) :D BMW gänzte damals mit 4-Zylinder Turbos - Technikerfahrung die schon länger bei Mini im Einsatz und jetzt in alle BMW-Modell mit 4-Zylindern Turbos gerückt ist. Sowas in der Art soll ja in die F1 zurückkommen - bin gespannt. Das erhöht natürlich die Ausfallwahrscheinlichkeiten aller und damit gleichzeitig die Chance unterlegener Teams auf Siege.

Auch Moin :D
In der damaligen Zeit ging ein Paul Rosche durch das BMW Werk und holte zurückgegebene 4 Zylinder (Kunde erhielt AT Motor) mit Laufleistungen von mehr als 150' Km aus den Werkshallen, röntge sie, wenn der Block keine Risse hatte, kam er in die F1. Begründung: wenn ein Block 150' im Alltag aushält, hält er auch die F1 aus.
Naja, waren halt doch andere Zeiten. :)
LG bevarian

abgpeter

unregistriert

17

Samstag, 11. Mai 2013, 15:37

wer ... für Formel 1

Hallo,
die formel 1 ist der einzigste grund warum ich rtl auf meinem tv zulasse. Früher waren es Mansell und Senna, nach dem tödlichen imola-wochenende (Ratzenberger und Senna), wahnsinn das ist schon 19 jahre her, wollte ich keine F1 mehr .. naja. Heute interessieren mich eher leute wie kimi, button oder alonso, war nie ein fan des "alten" michael schumacher, des "neuen" aber schon. Spannend sollte die formel eins schon sein, wenn der weltmeister schon 10 rennen vor saisonende feststeht ... .

bevarian

"Der Hexer"

  • »bevarian« wurde gesperrt

Beiträge: 293

Wohnort: Tegernsee

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 11. Mai 2013, 17:08

hallo peter!

im Gegensatz zum Fred Eröffner teile ich Deine Meinung.

Ich denke letztes und vor drei Jahr(en) war es knapp genug.

Bin auch Alonso Fan. Das Monza Wochenende war elend. Hat aber Veränderungen in der Sicherheit nochmals angestossen

LG bevarian

abgpeter

unregistriert

19

Samstag, 11. Mai 2013, 18:33

Hallo,
was ich an monza nicht verstanden habe, erst knallt der roland in eine mauer und stirbt und keiner kommt auf die idee dort mal ein paar reifen zu stapeln. Ich konnte auch nie diese nachtankerei verstehen, zum glück haben dies abgeschafft bevor es ein grillnachmittag wurde. Aber vielleicht bin ich als sicherheitsbeauftragter nur ein sensibelchen :D .
Muß morgen leider auf spätschicht und werd f1 aufn tab schauen, bin gespannt, der nico da ganz vorne, gefällt mir, ein sympatischer fahrer. Stallorder hin oder her, er und luis haben es den redbullen gezeigt wie profis sowas regeln, kein kindergartengehabe.

bevarian

"Der Hexer"

  • »bevarian« wurde gesperrt

Beiträge: 293

Wohnort: Tegernsee

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 11. Mai 2013, 18:53

Kurz Peter!

Mercedes steht in der ersten Reihe.OK.

Leider ist Mercedes bis jetzt nicht in der Lage gewesen gute Qualifying Resultate im Rennen umzusetzen. Ist wie Chelsea im Fussball, daher schön: Geld kauft keinen Erfolg. Es sind andere Komponenten.

Zu Monza ein wenig zynisch: Ayrton hätten keine Reifen geholfen. Reifen hätten vielleicht den Tod verhindert. Aber was wäre dann gewesen bei dem Aufschlag? Daran möchte ich nicht denken.

In Ehren halten wie viele andere macht Sinn.

Schönen Abend

bevarian

abgpeter

unregistriert

21

Samstag, 11. Mai 2013, 19:58

Lass das nicht den alten Williams lesen ;). War jetzt scherzhaft gemeint. :D

Tazy

Fortgeschrittener

Beiträge: 415

Wohnort: Landkreis Miesbach

Austattung: Track & Style in Schwarz ohne DCC und ohne Leder

Baujahr: 02/2013

Motor und Brennstoff: 130KW TDI DSG

Danksagungen: 5 / 8

  • Private Nachricht senden

22

Sonntag, 12. Mai 2013, 11:48

Mahlzeit,
Hallo,
was ich an monza nicht verstanden habe, erst knallt der roland in eine mauer und stirbt und keiner kommt auf die idee dort mal ein paar reifen zu stapeln. [....]
also erstens sind Reifen kein Allheilmittel und zweitens oftmals schlechter als eine Betonmauer. Die gleiche Thematik gibt es auch auf unseren Straßen -> Leitplanken und Betonschutzmauern.
Muß morgen leider auf spätschicht und werd f1 aufn tab schauen, bin gespannt, der nico da ganz vorne, gefällt mir, ein sympatischer fahrer. [....]
Nico ist ein sympathischer Fahrer?
Ok, Geschmäcker sind glücklicherweise verschieden. Der Typ leidet an Selbstüberschätzung und qualitativ so hochwertig wie ein Ralf Schuhmacher oder ein Frentzen. Allein seine Interviews machen mich fertig... :laugh:
Eine Reihung von Konjunktiven, die beschreiben sollen, warum es mal wieder nicht geklappt hat. Mehr Mist erzählt im Sport nur der Lahm (und das sagt ein Bayern Fan).
Heute hat er beim Start P1 und im Ziel wird mindestens sein Kollege vor im sein. Ausrede dieses Mal: die neuen verbesserten Reifen und das veränderte Verhalten... ;)

Ich wünsche Hülkenberg ein vernünftiges Cockpit.

Viele Grüße
Tazy
Track&Style 130KW TDI Deep Black
mit allem ohne DCC, Leder und überflüssigen Assistenten

Henry Ford hatte recht - es gibt nur eine Farbe: Schwarz! :thumbup:

Bestellt: 12.12.2012, Auslieferung 8. KW 2013

Tommys Tiger

unregistriert

23

Sonntag, 12. Mai 2013, 11:52

Hi @,

...und ich wünsche uns allen ein spannendes Rennen mit einem "Deutschen" Sieger :germany:


Gruß Tommy 8)

abgpeter

unregistriert

24

Sonntag, 12. Mai 2013, 17:21

Hallo,
was für ein rennen, rosberg blieb vor seinem kollegen, kein deutscher auf dem podest. Der beste hat gewonnen und ein lotus schlug die anderen weltmeister, fein fein. Meister vettel beschwert sich in der einführungsrunde das die da vorne trödeln, nicht meckern, pol erfahren und dann selbst bestimmen ;).

Ps. beton, reifenstapel und so, sorry aber DANN hätte man ja NIE etwas ändern müssen

bevarian

"Der Hexer"

  • »bevarian« wurde gesperrt

Beiträge: 293

Wohnort: Tegernsee

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

25

Sonntag, 12. Mai 2013, 19:28

Hallo,
was für ein rennen, rosberg blieb vor seinem kollegen, kein deutscher auf dem podest. Der beste hat gewonnen und ein lotus schlug die anderen weltmeister, fein fein. Meister vettel beschwert sich in der einführungsrunde das die da vorne trödeln, nicht meckern, pol erfahren und dann selbst bestimmen ;).

Ps. beton, reifenstapel und so, sorry aber DANN hätte man ja NIE etwas ändern müssen

Hallo Peter!
was nun mal so langsam ändern sollte, ist die Reifenkiste. Und wenn sie die Felgen nur von 13" auf 14" vergrössern. Alles andere gleich lassen. Weniger walken, da Flanken der Reifen nicht so hoch.

LG bevarian

Tazy

Fortgeschrittener

Beiträge: 415

Wohnort: Landkreis Miesbach

Austattung: Track & Style in Schwarz ohne DCC und ohne Leder

Baujahr: 02/2013

Motor und Brennstoff: 130KW TDI DSG

Danksagungen: 5 / 8

  • Private Nachricht senden

26

Sonntag, 12. Mai 2013, 19:51

@agbpeter
Es ging nicht um die Sicherheit im allgemeinen, sondern um die von Dir gwünschten Reifenstapel.
Und hier hat sich gezeigt, dass Reifen kein Allheilmittel sind. Genauso wie Kiesbetten etc....

Gruß Tazy
Track&Style 130KW TDI Deep Black
mit allem ohne DCC, Leder und überflüssigen Assistenten

Henry Ford hatte recht - es gibt nur eine Farbe: Schwarz! :thumbup:

Bestellt: 12.12.2012, Auslieferung 8. KW 2013

bevarian

"Der Hexer"

  • »bevarian« wurde gesperrt

Beiträge: 293

Wohnort: Tegernsee

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

27

Sonntag, 12. Mai 2013, 21:16

@agbpeter
Es ging nicht um die Sicherheit im allgemeinen, sondern um die von Dir gwünschten Reifenstapel.
Und hier hat sich gezeigt, dass Reifen kein Allheilmittel sind. Genauso wie Kiesbetten etc....

Gruß Tazy

Hallo Tazy!
Reifenstapel, Kiesbetten usw. sind Maßnahmen für alte/bestehende Strecken. Schaden tun sie mit SICHERHEIT nicht.
Neue Strecken werden "langweilig" für sensationslüsternde, unfallaffine Zuschauer gebaut.

Somit - und das ist meine Aussage - machen o.a. Maßnahmen für "alte" Strecken Sinn. Ich bezweifle nur, dass ein Reifenstapel Ayrton in Monza wirklich geholfen hätte. Aber stell Dir mal ein Kiesbett davor vor.

Ach ja: Kiesbetten in Monte Carlo? :laugh:

Na gut. Hätt i, dadi, wari.

LG bevarian

abgpeter

unregistriert

28

Dienstag, 14. Mai 2013, 18:06

Hallo,
ist ja alles richtig, nur damals hat man nach Ratzenberger NICHTS unternommen, kiesbett, fuhr der Roland nicht erst durch ein kiesbett?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »abgpeter« (14. Mai 2013, 18:12)


abgpeter

unregistriert

29

Dienstag, 14. Mai 2013, 19:00

Hallo,
sorry fürs doppel.
Hsbe mir grad mal die videos angeschaut, nein kein kiesbett, er flog über die wiese.
Bei den beiden tödlichen unfällen, eine auslaufzone nutzt beim "fliegen" wenig, beide hatten ja, einmal sicher und einmal vermutet, keine echte bodenhaftung mehr. Was man dann als erste gegenmaßnahme einführte waren die schikanen vor solchen gefahrpunkten. Für senna leider ein rennen (leben) zu spät.

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

30

Dienstag, 14. Mai 2013, 20:49

Moin,

bei Senna hat einfach die Wahrscheinlichkeit in Verbindung mit der dazumals noch gefährlicheren Rennstrecke zugeschlagen. Irgendwann macht er einen Fehler, dass es nun genau da war ist sehr schade und verdient hatte er's nun wirklich nicht. Eine echte Talentverschwendung von der andere aber heute profitieren, sogar Schumi hat davon profitiert (siehe Silverstone und Beinbruch - da veränderte Sicherheitsbestimmungen nach dem Senna-Unfall). Die weiteren Rennen Senna vs. Schumi wären sicher hochinteressant geworden.
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

Ähnliche Themen