Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

Metalhead71

Schüler

  • »Metalhead71« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Austattung: Track & Style

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: 170 PS TDI

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 27. Januar 2013, 22:19

Maut in Frankreich

Moinsen,

wir hatten Urlaub in Spanien / San Sebastian geplant. Ferienwohnung gefunden, noch nicht gebucht und wollten noch Mautgebühren Frankreich erfragen.
Hab ich gemacht. Leider ne französische Seite. 165 Euro sollen anfallen. Ach so, kommen aus Hannover. Würden also über Belgien fahren und bei Valenciennes in Frankreich auf die Autobahn kommen und dann halt bei Bayonne nach Spanien einreisen.

165 Euro kamen mir recht teuer vor. Letztes Jahr waren wir in Frankreich / Le Grau Du Rio. Haben zwar über Maut kein Buch geführt und sind auch über Freiburg gereist um eben so wenig Maut wie möglich zu zahlen. Aber gefühlt hat das keine 70 Euro gekostet.

Hat jemand einen deutschen Link wo man französische Maut berechnet werden kann ?

Bei 330 Euro Maut für Hin/Rück würden wir eher nicht nach Nordspanien fahren.

Vielen Dank
Gruß
Metalhead

2

Montag, 28. Januar 2013, 16:41

Hallo,

schau doch mal auf der Seite vom ADAC. Die geben die Mautgebühr mit an.

Metalhead71

Schüler

  • »Metalhead71« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Austattung: Track & Style

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: 170 PS TDI

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 28. Januar 2013, 17:02

@Ralfi : Vielen Dank. Dachte beim ADAC geht das nur für Mitglieder.

Zur Info : laut ADAC knapp 80 Euro für die einfache Fahrt. Die ausgewählte Route entsprach in etwa der die ich über Googlemaps gewählt hatte.

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 28. Januar 2013, 17:32


Hat jemand einen deutschen Link wo man französische Maut berechnet werden kann ?

Bei 330 Euro Maut für Hin/Rück würden wir eher nicht nach Nordspanien fahren.
Moin! Scheint mir ja teuer als Italien zu sein. Allerdings kann niemanden verstehen der gegen eine PKW-Maut für deutsche BABs ist. Wir Deutsche schleppen abertausende Euros in die ausländischen Urlaubsprovinzen und der Dank ist, dass die eigene Anreise noch mit einer Maut beaufschlagt wird. Crazy. ;)
Aber 80 Euro klingen schon besser, wobei der Tiger damit ziemlich weit fahren würde (wenn die 80 Euro im Tank landen). :P
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 184

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 394 / 360

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 28. Januar 2013, 18:18

Hallo,
80€ ist schon eine ganz schöne Summe, Hut ab! Mit so viel hätte ich nicht ansatzweise gerechnet.

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung

Metalhead71

Schüler

  • »Metalhead71« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Austattung: Track & Style

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: 170 PS TDI

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 28. Januar 2013, 18:42

Es geht halt in den Sommerferien los. Hotel & Fliegen ist uns zu teuer.
Also Fewo und Auto.
Das Baskenland gilt als recht günstig. Und Sonne/Meer solls auch sein. Alternativvorschläge höre ich mir gerne an.

Suchen gescheite FEWO mit 2 Schlafzimmern für 2 Erw./1 Kind. Nicht Ost/Nordsee - wollen halt Sonnengarantie.

Bei der Autobahn-Maut in D bin ich auf Deiner Seite, Mackson.
Würde dabei aber gerne weniger Steuer bezahlen. Was aber wieder nicht so einfach mit der EU zu machen ist.
Die Belgier wollten genau das tun - also Maut und weniger KFZ-Steuer - und sind von der EU ausgebremst worden.
Trotzdem wäre ich bereit 50 Euro für ne Jahresvignette zu bezahlen.

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 28. Januar 2013, 19:22

Jepp, die Vignette hätte einen wirklich für mich entscheidenten einzigartigen Vorteil: die meisten "Wochenendfahrer" verschwinden von den BABs. Das was ich mir Samstag ab Garmisch bis nach Sachsen antun musste war an Ignoranz des §1 StVO und nahezu völliger Unkenntniss weiterer einfachster Verkehrsregeln nicht mehr zu überbieten. :motz:


Mein Vorschlag als Alternative: Venezien (I) - da gibt es eigentlich schönen Strand (der Sand kann zwar nicht mit der Ostsee mithalten, ist aber ok), warmes Wasser, Sonne und jede Menge drumherum (Venedig ist auch nicht weit). Ich war 2012 wiedermal in der Hauptreisezeit dort und es war nicht so überlaufen wie ich dachte. Am besten einen Campingplatz direkt am Strand mit FeWos suchen - da bleibt das besuchermäßig übersichtlich, da diese meist nicht in den Hotelhochburgen liegen (die Sache mit den 40 Schirmreihen hintereinander usw. :kotz: ).
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

Didisol

Fortgeschrittener

Beiträge: 376

Wohnort: Solingen

Beruf: Kraftverkehrsmeister in einem mittelständischen Transportunternehmen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport & Style

Baujahr: Erstzulassung 26.07.12

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 81KW (110PS)

Danksagungen: 42 / 59

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 28. Januar 2013, 20:40

Hat jemand einen deutschen Link wo man französische Maut berechnet werden kann


Hallo, wenn Du mir die genaue Strecke schickst kann ich Dir die Maut ausrechnen. Ich hab ein Programm dafür, das benutze ich für meine LKW's aber PKW Maut kann ich damit auch ausrechnen.

Gruß aus Solingen!
:thumbsup: 81 KW im Tiger sind gar nicht sooo wenig! :thumbsup:

Metalhead71

Schüler

  • »Metalhead71« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Austattung: Track & Style

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: 170 PS TDI

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 29. Januar 2013, 10:55

Hab ich doch schon über den ADAC herausgefunden. Aber vielen Dank.

@Mackson : schaue ich mir mal an, danke.

schlotschmed

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: Ratingen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: S & S

Baujahr: 2015

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 184 PS

Danksagungen: 7 / 0

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 29. Januar 2013, 16:25

Hallo,

www.viamichelin.de

Da kannst du dir die Maut anzeigen lassen oder auch mautfreie Routen auswählen.

Grüße
Harald

Metalhead71

Schüler

  • »Metalhead71« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Austattung: Track & Style

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: 170 PS TDI

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 30. Januar 2013, 12:38

Aha. Laut Michelin nur 75 Euro Maut.

Oder eben Mautfrei knapp 5 Std. länger. Wenn man eh plant über 2 Tage zu fahren wäre das auch ne Option.