Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

susamich

Meister

  • »susamich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 783

Wohnort: Frankfurt am Main

Verbrauch: Spritmonitor.de

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 140KW DSG 4Motion

Danksagungen: 94 / 81

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 9. März 2012, 19:45

Warum fahrt ihr ein SUV?

Hallo zusammen,

das Thema hat so sich ergeben.

Warum fahrt ihr ein SUV, welches KFZ hattet ihr vorher und weshalb der Wechsel in eine andere Liga?

Bitte keine Diskussion warum VW und nicht Ford, Kia, Opel oder sonst was...

Gruß,
Micha
Tiguan II (MJ 2017) Highline, 4Motion, 2,0 TDI 140KW, DSG, Caribbean Blue, Offroad, AHK, Trailer-Park-Side-Lane-Assi, Area-Rear-View, Composition Media, Elek. Heckkl., Standheizung... viele LEDs

mwahle01

Anfänger

Beiträge: 35

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: S+S, Xenon, Ambiente- Spiegel- Technik- Winterpaket, RNS 315 mit Navi und Telefonvorbereitung

Baujahr: November 2011

Motor und Brennstoff: 2,0 Liter TDI mit 140 PS DSG BM 4M

Danksagungen: 2 / 2

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 9. März 2012, 19:58

Hatte vorher einen A 6 Limosine, leider bin ich in meinem Alter 50+ und einer Größe von 1,98 nicht mehr ganz so gelenkig wie früher, das Ein/Aussteigen fällt mir jetzt auf jedenfall leichter. Außerdem glaube ich, das der Diesel mit dem Wohnwagen dank höherem Drehmoment besser fertig wird.
Abgeholt am 26.11.2011:

T
iguan Sport & Style 4MOTION 2.0 TDI 140 PS 7-Gang DSG Silber

Xenon-Scheinwerfer, Navi RNS 315, Climatronic, Multifunktions-Lederlenkrad mit Paddels, Tempomat, Light und Lane Assit, Parkassit, Ladeboden, 8) Winterräder (zusätzlich) und ein paar andere Annehmlichkeiten!

susamich

Meister

  • »susamich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 783

Wohnort: Frankfurt am Main

Verbrauch: Spritmonitor.de

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 140KW DSG 4Motion

Danksagungen: 94 / 81

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 9. März 2012, 20:00

OK, ich fang mal an...

Ich fahre seit fast 10J Roadster, meine Frau die praktischen Autos... jetzt haben wir es herum gedreht.
Sie ein Carbio und ich...

Coupe = zu unpraktisch mit Kids
Limo = zu gewöhnlich
Kombi = zu normal mit Kids, keine Emotionen
Bus = Übertrieben mit Kids (1)

SUV = Ja, passt

Und bei euch?
Tiguan II (MJ 2017) Highline, 4Motion, 2,0 TDI 140KW, DSG, Caribbean Blue, Offroad, AHK, Trailer-Park-Side-Lane-Assi, Area-Rear-View, Composition Media, Elek. Heckkl., Standheizung... viele LEDs

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »susamich« (9. März 2012, 20:10)


4

Freitag, 9. März 2012, 20:07

Warum SUV ?

Weil es die (für mich) beste Alternative zum nicht bezahlbaren Bus ist.

Gruß Wolfgang

Beiträge: 1 320

Danksagungen: 10 / 14

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 9. März 2012, 20:15

Warum den Tiger ?

Ich suchte etwas mit Drehmoment und Zugkraft ( Wohnwagen ) , außerdem was hohes zum Einsteigen , und natürlich sollte es nichts gewöhnliches sein !

Gruß Pläte !

susamich

Meister

  • »susamich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 783

Wohnort: Frankfurt am Main

Verbrauch: Spritmonitor.de

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 140KW DSG 4Motion

Danksagungen: 94 / 81

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 9. März 2012, 20:18

Bisher alles verständliche/vernünftige Argumente...
Tiguan II (MJ 2017) Highline, 4Motion, 2,0 TDI 140KW, DSG, Caribbean Blue, Offroad, AHK, Trailer-Park-Side-Lane-Assi, Area-Rear-View, Composition Media, Elek. Heckkl., Standheizung... viele LEDs

Beiträge: 1 320

Danksagungen: 10 / 14

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 9. März 2012, 20:24

Hallo susamich !

Was hast du denn erwartet ?

Gruß Pläte !

susamich

Meister

  • »susamich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 783

Wohnort: Frankfurt am Main

Verbrauch: Spritmonitor.de

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 140KW DSG 4Motion

Danksagungen: 94 / 81

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 9. März 2012, 20:36

Genau das!
Tiguan II (MJ 2017) Highline, 4Motion, 2,0 TDI 140KW, DSG, Caribbean Blue, Offroad, AHK, Trailer-Park-Side-Lane-Assi, Area-Rear-View, Composition Media, Elek. Heckkl., Standheizung... viele LEDs

Marathonman

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: im schönen Kraichgau

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Tiguan, S+S, 4 Motion, Candy weiß, Klimaautomatik,AHK,Gepäckmanagement-Paket-Geschw.Regelanlaga,Multimediabuchse-ParkPilot,Xenon-Scheinwerfer.Winterräder

Baujahr: Bestellt 22.07.2011: Abholung 26.11.2011

Motor und Brennstoff: 2.0l,TDI,103 KW

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 9. März 2012, 20:41

Warum SUV

Wollte nach 2xFiat Ulysse (Kindertransporter) und 1x MB C Klasse Limo und 1x C Klasse Kombi (Rostlaube :wacko: ) wieder ein Auto mit erhöhter Sitzposition. Für mich der ideale Kompromiss zwischen Kombi und Limousine. Mein :) hatte das beste Angebot Inzahlungnahme + Prozente. Und auserdem sieht der Tiguan noch gut aus. :thumbsup:

Grüße

ufe

Schüler

Beiträge: 73

Wohnort: Nürnberg

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 9. März 2012, 20:53

SUV weil ...

... er alles vereint, was ich derzeit in meinem A3 nicht habe.

- erhöhte Sitzposition
- dadurch eine bessere Übersicht im Verkehrsgeschehen
- dank Allrad ein zuverlässiges Vorwärtskommen bei Schnee oder wenn es mal abseits befestigter Straßen vorwärts gehen muss
Tiguan Track & Style, 210 PS, DSG, titanium beige, 230 V, DCC, XDS, Ablagen- und Ambientepaket, Multifunktionslenkrad mit Schaltwippen, Xenon, Keyless Access, Climatronic, RNS 315, Parklenkassistent, Reifenfülldruck-Kontrollsystem, Gepäckraumboden, Spiegel- und Winterpaket.

Leguan

Meister

  • »Leguan« wurde gesperrt

Beiträge: 2 915

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 9. März 2012, 20:53

Ich wollte

  • ein Fahrzeug mit Allrad und DSG
  • ich wollte bequem = höher sitzen
  • der Tiguan war schon 2007 mein Favorit
  • 2011 hab ich mich dann getraut, und zwar doppelt, und einen gekauft ;)

normann

unregistriert

12

Freitag, 9. März 2012, 21:20

TIGUAN,weil ich auf der Suche nach einem Touran war. ?( Beim :) standen die aber in der zweiten Reihe.Notgedrungen mußte ich an den Tigern vorbei! :D

Nee,im Touran kam ich mir fast vor wie in meinem Zafira.(Raumgefühl).Da auch meine mir angetraute gleicher Meinung war haben wir uns für den Tiguan entschieden,da wir auf die erhöhte Sitzposition und gute Übersicht nicht mehr verzichten wollten.Haben es bis heute nicht bereut :thumbup:


normann

Sniff

Tiger Pflege Meister

  • »Sniff« wurde gesperrt

Beiträge: 721

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 10. März 2012, 00:55

Schon komisch, haupt Grund ist
  • ich wollte bequem = höher sitzen
Gruß Sniff :thumbup:
Tiguan S&S 1.4 TSI BMT DeepBlack
Leder, Xenon, CT, WP,TFL, SRA,PLA,PP,RVC,MFL,MTV"Premium",RCD 510,DWA,AP,

Ich war dabei:
Treffen am 5. Nov. 2011; 11. Juni 2012
Stammtisch am 11. Aug. 2012

donpedro42

Anfänger

Beiträge: 27

Wohnort: Costa Calma, Isla Fuerteventura

Beruf: Rentner

Austattung: Sport & Style 4x2, 6-Gang, Tempomat, Park-Assist mit Kamera, Ambiente- und Spiegelpaket, Radio RCD 510 mit Media-In. Aussen: Titanium beige metallic. Innen: Tanami beige Alcantara, Media-In für iPod/iPhone.

Baujahr: 2011 FL

Motor und Brennstoff: 140 PS Diesel

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 10. März 2012, 02:10

Warum Tiguan?


Die erklärbaren
Kaufargumente sind bereits alle aufgeführt worden, speziell das höher sitzen. Wir sind beide 70 Jahre alt und soweit noch fit. In normalhohe Autos steigen auch wir noch gut ein, kein Problem, aber nicht mehr so gut wieder aus.
Das war also der Hauptgrund für einen SUV. (Senioren und Veteranen)

Es gibt aber noch einen unerklärbaren Grund. Der Tiguan zog meinen Blick stets magisch an, weiss der Teufel warum.
Die Proportionen stimmen einfach, es ist wie bei einer attraktiven Frau.
Da darf ich nur gucken, aber nicht anfassen. Beim Tiguan darf ich beides!
:P

Grüsse von der Insel
donpedro42


Markus

Schüler

  • »Markus« wurde gesperrt

Beiträge: 97

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 10. März 2012, 09:45

Warum SUV, konkret Tiguan?

Ich wollte eigentlich nie ein SUV haben, weil das an sich völlig sinnlose Autos sind, d.h. nicht schnell genug, um auf Autobahn oder Landstraße "dynamisch" vorwärts zu kommen, zum Geländefahren weitestgehend unbrauchbar, Spritverbrauch sinnlos hoch, also eigentlich für nichts gut. Da ich in einer Gegend wohne, in der der Räumdienst phlegmatisch ist, öfter zu Zeiten unterwegs bin, wo dieser sogar komatös ist, und die Winter 2009/2010 und 2010/2011 mich zum Entschluß gebracht haben, daß jetzt ein Allrad her muß, sollte es ein Golf Variant Diesel Allrad werden (2 Personen + Hund sind der maximale Beförderungsbedarf). Den bot VW mit einem albernen 1,6 l- Motor an. Da Hubraum durch nichts zu ersetzen ist außer durch mehr Hubraum, der Golf VI Variant vom Design her richtig besch... aussieht (aber immerhin besser als der V Variant), und ein Passat zu lang gewesen wäre, weil ich öfter ziemlich zügig einen Parkplatz brauche und da Zentimeter durchaus entscheidend sein können, blieb mir nichts anderes übrig, als SUV, konkret Tiguan, zu nehmen. Denn ein VW sollte es sein, und der T. wird auch noch in Deutschland zusammengebastelt, und ich lege Wert darauf, daß meine Kohle hier das Bruttosozialprodukt erhöht, und nicht in Korea.

Wahrscheinlich bin ich einer der wenigen hier, die dem T. weitgehend emotionslos gegenübersteht. Und wahrscheinlich deswegen knarrt bei meinem nichts, pfeift bei meinem nichts, oder zeigt sonstige Erscheinungen, die bei einer Karre, die früher dem Bereich der unteren Mittelklasse zugerechnet worden wäre, nicht zu erwarten wäre oder völlig normal sind. Eigentlich ein ziemlich gutes Auto.

Gruß, Markus