Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

31

Dienstag, 6. März 2012, 10:50

Hallo
Das ganze Preisgesümse relativiert sich wieder wie erwähnt wenn man least, denn im Leasen machen deutsche Autos den Preisnachteil wieder wett. Sofern man preissensibel ein Auto betrachtet und least wird man entweder bei den deutschen Marken oder bei den Franzosen landen. Italiener, Ami, Asiaten...die kann man im Leasen alle vergessen. Insbesondere wenn noch ein Dritter am Leasen verdient (Fremdbank wie Santander, ALD,..) wirds meist zu teuer und uninteressant aufs Leasing zu setzen.
Der Preisunterschied ist nicht nur im Leasing relativ, sondern auch dann wenn man alles komplett in bar bezahlt. Wer fährt heutzutage ein Auto bis es auseinanderfällt? Nur dann würde der totale Kaufpreis als Vergleichsgröße 100% zählen. Man muss dann natürlich noch alle Nebenkosten die so ein Auto produziert hinzurechnen und schauen, ob's wirklich noch so günstig war. Die Leute die nur 8.000km/a fahren, das Auto in der beheizten Garage stehen haben und es nur bei Sonnenschein rausholen sind wohl die wenigsten. M.M.n. macht es schon einen Unterschied ob ich in einem 10 Jahre alten KIA oder VW fahre, aber das widerum sieht auch jeder anders. Insofern ist das auch ein emotionales Thema, welches mit Sicherheit nicht zur Einigkeit führen wird... ;)
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

knight

Anfänger

Beiträge: 32

Wohnort: Barnim

Beruf: Disponent

Austattung: Track & Style

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: 2,0 TDI

  • Private Nachricht senden

32

Dienstag, 6. März 2012, 12:44

ich habe mich seinerzeit vor Anschaffung des Tiguan sehr intensiv mit dem Mazda CX-7 beschäftigt. Der Listenpreis lag bei beiden bei ungefähr 38.000 ?.

Genau wie ich, optisch top, viele Sachen die sehr ansprechend sind aber genau wie bei Dir die fehlende Automatikoption, ok man kann ja auch schalten aber die Schaltung beim Probefahrzeug war sowas von hakelig und ungenau, das kenn ich von Mazda besser (z.Bsp vom alten 323 F) ansonsten merkt man sehr deutlich das relativ hohe Fahrzeuggewicht (fühlte sich an wie bei ner vollbeladenen Urlaubsfahrt - Auto war aber leer).Der Witz ist das navi da ist mein 1. tomTom von 19 schießmichtot ja größer.. :whistling:

Den Kia fand ich anfangs sehr aufregend vom Design bin auch nicht damit gefahren, kurz reinsetzen hat mir aber persönlich gereicht: Das hatte was vom Raumgefühl im alten Astra, ok höhere Sitzposition aber sehr unübersichtlich, und die Optik im Cockpit sieht bei genauerem Hinsehen auch irgendwie billig aus (blaue Anzeigen auf blauem Displayhintergrund ?( )

Letzten Endes ist der Tiger von Allem die beste Mischung, sieht nett aus, fährt sich gut und Hotti kommt hinten dran auch noch gut mit.

Was Preise angeht : wenn man wirklich die Ausstattungen vergleicht ist man fast überall bei 40T muß aber immer wieder irgendwelche Abstriche machen, Ich denke momentan ist der Tiger keine schlechte Wahl - durch die Globalisierung und die Produktionsstättenverschiebungen sieht das in 1,2 Jahren ja vielleicht schon anders aus und die Abstände haben sich verringert.

Aber auch dann wird sich VW was einfallen lassen um die Zahlen zu halten. :thumbup:
bestellt am 18.08.2011

Zulassung 12.04.2012, T & S, 103kw-deep black mit DSG, MultiLR, Xenon mit DLA + LA, Winter,Ambiente, Spiegel, Temp, Climatronic, AHK ab Werk, RNS 315 mit Navi + Blauzahn,Webasto ab Werk, Winterreifen und eingebautem Fahrspass.. :thumbup: am [/color]

Übernahme am 13.04.2012

Mic1405

Anfänger

  • »Mic1405« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Austattung: Sports&Style, Highline-Plus Paket, Top-Paket, Dynaudio, 18"Pasadena, Keyless Entry ...

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: 1.4 TSI 160PS BM

  • Private Nachricht senden

33

Dienstag, 6. März 2012, 12:51

Den Kia fand ich anfangs sehr aufregend vom Design bin auch nicht damit gefahren, kurz reinsetzen hat mir aber persönlich gereicht: Das hatte was vom Raumgefühl im alten Astra, ok höhere Sitzposition aber sehr unübersichtlich, und die Optik im Cockpit sieht bei genauerem Hinsehen auch irgendwie billig aus (blaue Anzeigen auf blauem Displayhintergrund )
Du ich glaub die blauen Anzeigen die Du ansprichst sind aber im Hyundai ix35 (gleiches Chassis und gleiche Motoren wie Sportage). Der Sportage ist rötlich beleuchtet und schwarz der Hintergrund :rolleyes: und hat nur eine Mini-MFA.

knight

Anfänger

Beiträge: 32

Wohnort: Barnim

Beruf: Disponent

Austattung: Track & Style

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: 2,0 TDI

  • Private Nachricht senden

34

Dienstag, 6. März 2012, 13:42

ok das kann sein, hatte mir beide ^^ angesehen ist aber schon wieder fast ne ganze "Tigerwartezeit" her..
bestellt am 18.08.2011

Zulassung 12.04.2012, T & S, 103kw-deep black mit DSG, MultiLR, Xenon mit DLA + LA, Winter,Ambiente, Spiegel, Temp, Climatronic, AHK ab Werk, RNS 315 mit Navi + Blauzahn,Webasto ab Werk, Winterreifen und eingebautem Fahrspass.. :thumbup: am [/color]

Übernahme am 13.04.2012

Harlekin256

Anfänger

Beiträge: 11

Wohnort: Sachsen

Beruf: Beamter

Austattung: normal

Baujahr: 2005

Motor und Brennstoff: bald Mazda CX-5 Sportline 130kW

  • Private Nachricht senden

35

Dienstag, 6. März 2012, 16:26

Im Ernst zwischen dem Kia und dem Tiguan liegen Welten - nicht nur im Preis.
Nein, es liegen nicht Welten dazwischen, ganz ernsthaft! Aber es ist alles Geschmackssache, wenn Dir der Tiguan besser gefällt ist es doch o.k.

Mic1405

Anfänger

  • »Mic1405« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Austattung: Sports&Style, Highline-Plus Paket, Top-Paket, Dynaudio, 18"Pasadena, Keyless Entry ...

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: 1.4 TSI 160PS BM

  • Private Nachricht senden

36

Dienstag, 6. März 2012, 16:39

Nein, es liegen nicht Welten dazwischen, ganz ernsthaft! Aber es ist alles Geschmackssache, wenn Dir der Tiguan besser gefällt ist es doch o.k.
Also mit Gefallen hats bei mir rein gar nichts zu tun (gehabt), denn - sind wir doch mal ehrlich - der Sportage ist schon schöner als der Tiguan. Aber wie gesagt das schaffen die auch nur weil der Designer von VW kommt :D unnd dort die Nase voll hatte ;) . Wenn dann noch das VW Zeichen drauf wäre und der Inhalt des Tiguans drin usw...dann wäre das doch ein tolles Auto 8) . Der Verarbeitungsqualität, der Materialwahl und -Austestung, der Lackierung usw. traue ich bei VW einfach mehr zu. Vom professionelleren Service, Kundenorientiertheit der Autohäuser, besserer Fehlerdatenbank usw. ganz zu Schweigen :D :thumbup:

knight

Anfänger

Beiträge: 32

Wohnort: Barnim

Beruf: Disponent

Austattung: Track & Style

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: 2,0 TDI

  • Private Nachricht senden

37

Mittwoch, 7. März 2012, 08:54

Hab gestern mal den Tiguan 2014 im Netz gesehen, das sieht doch ganz ordentlich aus, vor Allem die Langversion reizt mich, da wird der Kofferraum dann auch aus der golfgröße rauswachsen.

Mal sehen was sich Kia & Co bis dahin einfallen lassen. :rolleyes:
bestellt am 18.08.2011

Zulassung 12.04.2012, T & S, 103kw-deep black mit DSG, MultiLR, Xenon mit DLA + LA, Winter,Ambiente, Spiegel, Temp, Climatronic, AHK ab Werk, RNS 315 mit Navi + Blauzahn,Webasto ab Werk, Winterreifen und eingebautem Fahrspass.. :thumbup: am [/color]

Übernahme am 13.04.2012

Mic1405

Anfänger

  • »Mic1405« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Austattung: Sports&Style, Highline-Plus Paket, Top-Paket, Dynaudio, 18"Pasadena, Keyless Entry ...

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: 1.4 TSI 160PS BM

  • Private Nachricht senden

38

Samstag, 10. März 2012, 10:08

Kia-Forum

Ein Hinweis noch an welche die noch zwischen Tiguan und Sportage überlegen in Bezug auf Mängel usw. sofern man sich in den Foren informiert:
Im Kia-Forum wird man ganz schnell rausgeworfen wenn man sich zu negativ über KIA oder den Sportage äußert, egal ob als Interessent oder Besitzer. Das wollte ich nur einmal gesagt haben. Hier wirft man keinen heraus der konstruktiv aber auch mal subjektiv seine Meiung kundtut gegen den Tiguan - und das ist auch richtig so :thumbup: . Ergo gehe ich davon aus dass die Mängel am Sportage und am KIA-Service ein noch viel größeres Ausmaß haben als gedacht :!: :!: . Was glaubt Ihr wieviele schon beim KIA-Forum rausgeflogen sind nur weil Sie zu viele Mängel am Sportage aufzeigten und KIA zu stark kritisierten bzw. Ihren Unmut kundgetan haben. Da fühlen sich die privaten Betreiber anscheinend sofort persönlich angegriffen. In Motor-Talk u.,a. findet man zig Einträge zum Thema Kia-Forum. :thumbdown:

rotahult

Anfänger

Beiträge: 2

  • Private Nachricht senden

39

Samstag, 10. März 2012, 16:51

Kia Sportage / VW Tiguan

Den Sportage Diesel mit 136 PS bin ich auch probegefahren.
Fährt sich nicht schlecht – aber der Tiguan fährt sich deutlich besser.
Lenkung, Federung sind exzellent. Außerdem wirkt der Tiguan größer als der
Sportage - ist dabei aber handlicher.


Sonst kann ich zu Kia nur gutes berichten. Ich fahre einen
Sorento. Nach 9 Jahren und 120.000 KM bin ich immer noch ziemlich begeistert –
außer Verschleißteilen keine Reperatur. Nette kleine und kompetente Werkstatt.


Da in nächster Zeit ein neues Auto ansteht , kommen für mich
folgende Fahrzeuge in Frage:





Mazda CX 5 Diesel 170 PS
Automatic


VW Tiguan Diesel 140 PS DSG


Kia Sorento Diesel 197 PS
Automatic (Facelift Herbst 2012)





Beim Tiguan reizen mich u.a. : DSG , Autoholdfunktion ,
tolle Anhängerkupplung, sehr komfortable Federung , hohe Stütz und
Anhängerlast.


Das tolle Veneziengrün und schicke braune Ledersitze und das
regulierbbare Fahrwerk gibt es nur beim Tiguan. Außerdem : Made in Germany !


Vom Außendesign finde ich den Tiguan relativ langweilig (
gewöhne mich aber langsam daran) und das 2013 oder 2014 schon ein neu Modell
rauskommt läßt mich zweifeln ! Oder soll ich warten? Der Rabatt, den es jetzt
so gibt ist dann dahin !





Den Mazda werde ich im Mai
probefahren.





Tja und den Sorento gibt es als Facelift ab Oktober 2012 .
Da reizt mich meine gute und preiswerte Werkstatt. 7 Jahre Garantie und der
sehr gute Motor mit gut abgestimmer Automatic.
Und im übrigen ist das Sorentoforum sehr tolerant ! ;)

The Grinch

Fortgeschrittener

  • »The Grinch« wurde gesperrt

Beiträge: 270

  • Private Nachricht senden

40

Sonntag, 11. März 2012, 07:04

Meine Schwester fährt auch einen Sorento.
Soweit ein gutes Auto, und die ältere Version hat auch eine Irrwitzige Anhängelast (das neue Modell nicht mehr).
Was mich, mit 195cm kürze, aber stört ist die mieserable Sitzposition und die rutschigen Ledersitze.

Wer was robustes such, was als Lasttier dienen soll, ist der Sorento sicher ein gute Wahl.
Für die Langstrecke, also > 100Km, würde ich den aber nicht nehmen.

Zudem muss man bei den "Ausländern" schon in Stadtnähe wohnen, wenn man ein wenig Auswahl bei den Werstätten haben möchte,
was bei uns Landeiern voll vergessen kann (die nächste KIA-Werkstatt ist knackige 60Km weg).
Bei Volkswagen kann ich im Radius von 20Km auf FÜNF Werkstätten zurück greifen.

Ansonsten ist KIA durchaus reizvoll.

normann

unregistriert

41

Sonntag, 11. März 2012, 07:34

Zitat

Von The Grinch
Ansonsten ist KIA durchaus reizvoll.
...nö nicht für mich ! ;)

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

42

Sonntag, 11. März 2012, 12:04

Wer was robustes such, was als Lasttier dienen soll, ist der Sorento sicher ein gute Wahl.
Für die Langstrecke, also > 100Km, würde ich den aber nicht nehmen.
Dem kann ich 100% zustimmen. Allerdings ist's qualtitativ eine andere Welt.
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

The Grinch

Fortgeschrittener

  • »The Grinch« wurde gesperrt

Beiträge: 270

  • Private Nachricht senden

43

Sonntag, 11. März 2012, 16:37

Zitat

Von The Grinch
Ansonsten ist KIA durchaus reizvoll.
...nö nicht für mich ! ;)

Nun, zum Glück sind Geschmäcker verschieden - ansonsten wären wir alle mit der gleichen Frau verheiratet (Mama?).

Ja, die Qualität - bei den asiatischen Autobauern immer noch gespickt mit Mistverständnissen - wie die Menstruation bei Frauen.

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

44

Sonntag, 11. März 2012, 19:28

:D :D :D Brüller!!! :D :D :D :D :D :D :whistling:
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

Comfort_Paket

unregistriert

45

Montag, 12. März 2012, 21:24

Nur mal so: RAV 4?

Vor Jahren war doch der Toyota RAV 4 der "Platzhirsch" (sicher auch mangels Konkurrenz); heute spricht keiner mehr davon. Auch wenn ich hier so lese, was bei Euch so in die Überlegungen eingeflossen ist, ist der RAV keine Thema mehr. Hat den einer/eine mal getestet?

Ähnliche Themen