Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

lieberbub

Fortgeschrittener

Beiträge: 331

Wohnort: 727**

Austattung: S+S

Baujahr: 07/2011

Motor und Brennstoff: Diesel

Danksagungen: 2 / 0

  • Private Nachricht senden

31

Donnerstag, 29. März 2012, 09:46

Ihr seid irgendwie alle putzig.

Für mich sieht das hier alles wie ein Wettbewerb aus, wie schaffe ich das letzte quentchen Sprit zu sparen (was ja tendenziell ne tolle Sache ist). Aber keiner geht darauf ein warum er denn diesen letzten Funken Sprit sparen will???

Aus ökologischen Gründen? Toller Ansatz - falsches Auto gekauft ;)
Aus monetären Gründen ? Toller Ansatz - auch falsches Auto gekauft ;)

Wenn ich mit nem 170 PS TDI auf den letzten 0, irgendwas Spritverbrauch hineifere - hätte ich da nicht lieber gleich nen kleineren Motor genommen?
Wenn ich Geld sparen wollte gibt es sicher andere "SUV" die Preisgünstiger gewesen wären.

Massiven Einfluss hat doch auch der CW-Wert unserer "Schränke"... Ab 120 wisst Ihr selbst was da passiert. - Und ansonsten kann man mal über Luftwiderstand und Treibstoffverbrauch googlen.

Was hilft ist gar nicht zu fahren.
Ich will da nicht als Moralapostel dastehen. Ich fahr (fuhr) selbst oft genug zur Post die 1,5 km um ein paar Briefe aus dem Postfach zu holen. Das hätte man auch immer mit den Füßen bewätligen können.
Ab Werk: VW Tiguan S&S 2.0 TDI 170 PS Deep Black - Facelift Climatronic, Xenon+LED, Panoramadach, RNS510, USB,
AHK, Winterpaket, Keyless Access, Ambientepaket, Parklenkassistent, Rückfahrkamera , MFL, Ladeboden, GRA,
Bastelbude: LED Innenraum, Video in Motion, LED Ladebodenbeleuchtung, OEM Rückfahrkamera mit Steuergerät,Kartenupdate auf V9 West



The Grinch

Fortgeschrittener

  • »The Grinch« wurde gesperrt

Beiträge: 270

  • Private Nachricht senden

32

Donnerstag, 29. März 2012, 10:01

Ich gehe jeden Arbeitstag 1km zu Fuss zur Arbeit, und wieder zurück!
Wege zur Bank, oder Post, mache ich grundsätzlich zu Fuss!
Ich habe Privat kein Auto, nur meine Frau und die muss täglich 40Km zur Arbeit fahren!

Bin ich jetzt deswegen ein besserer Mensch, ein Umweltaktivist oder verschone
die Resourcen dieses Planeten?
1. Will ich kein besserer Mensch sein, und Vorbild sein nützt eh nix - dazu sind die meisten eh zu blöd
2. Umweltaktivist oder Naturschützer, wo fängt dieser Dummfung an, und wo endet Dieser?
3. Wenn ich versuchen wollte gänzlich Resourcen zu schonen, dann dürfte ich KEINE Produkte mehr kaufen,
dann kann ich mir auch gleich einen Hanfstrick nehmen und mich an den nächsten Baum aufhängen!
Aber das wäre ja schon wieder Umweltverschmutzung und Anstössig ebenso.

Lasst doch die Leute machen was sie wollen, wie sie es wollen.

Beiträge: 1 320

Danksagungen: 10 / 14

  • Private Nachricht senden

33

Donnerstag, 29. März 2012, 10:14

Offizielles Outing !

Möchte mich hier bei diesem Thema Outen !

1. Mir ist sche... egal ob mein Tiger 5 oder 15 Liter verbraucht !
2. Ja ich fahre auch zum Bäcker und zum Kiosk mit dem Tiger !
3. Auf der BAB gehts bei mir fast immer sehr-sehr Flott voran ! ( Ausnahme : mit WW )
4. Sparen am Auto gibts bei mir nicht !
5. Sehe meinen Tiger als vollwertiges sechstes Familienmitglied !

Und Warum ?

Der Tiger ist nach meinem persöhnlichen empfinden das momentan Genialste Auto was VW bisher gebaut hat und zu meinem Geldbeutel passt !
Der Tiger macht mir beim fahren einfach Spaß !

der_alp

unregistriert

34

Donnerstag, 29. März 2012, 11:07

Hi,

ich finds toll, wenn wir unterschiedlicher Ansicht sind - und wir uns über diese unterschiedlichen Ansichten sachlich bis im zulässigen Maß auch emontional, fachlich qualifiziert oder mit der Glaskugel in der Hand austauschen. :) So funktioniert imho ein Forum und das ist gut so.

Keine Frage, die hier gestellt wird, ist erst einmal per se dumm, unnötig oder sonst wie widersinnig. Schließlich beschäftigt sie die/den TS und sie/er möchte Bestätigung oder Widerspruch oder sonst was. Wer dafür kein oder nur im geringen Umfang Verständnis aufbringt, soll einfach den Sabbel halten. ;)

Gruß
Harald

Madmaxtopcop

Fortgeschrittener

Beiträge: 286

Wohnort: Niederlande

Austattung: Track and Field

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: TDI 4 motion 103 kW BMT

Danksagungen: 14 / 5

  • Private Nachricht senden

35

Donnerstag, 29. März 2012, 11:20

Tulpen

Leute

Tiguan fahren macht, wie Plaete schon erwaehnt hat, einfach Spass.
Spass macht auch die Grenzen des Tigers zu erkuendigen. Kann sein in Sachen Geschwindigkeit, Strassenlage, Gelaendetauglichkeit :) aber auch sparsam fahren kann dazu gehoeren.
Da ist es imho interessant zu lesen was bei andere Tiguaner so moeglich ist.


Das naechste Mal (auf der BAB und staendig links natuerlich) :D geht es dann wieder Mal richtig Vollgas los.


Gruss


Frans
Tiguan Track and Field 2012 Candyweiss
Velle est Posse :evil:

Wessi-Ossi

unregistriert

36

Donnerstag, 29. März 2012, 11:33

Das naechste Mal (auf der BAB und staendig links natuerlich) :D geht es dann wieder Mal richtig Vollgas los.



In Holland :?: Das kann teuer werden :!:

:D Gruß Hans

Beiträge: 1 320

Danksagungen: 10 / 14

  • Private Nachricht senden

37

Donnerstag, 29. März 2012, 11:40

Hey Wessi-Ossi !

Seit wann gibt es denn in den Niederlanden eine " BAB " ?
Da heißen die " Autostraat " wenn ich das richtig weiß ?

Frans klär uns mal auf !

Gruß Pläte !

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

38

Donnerstag, 29. März 2012, 11:43

Wenn ich mit nem 170 PS TDI auf den letzten 0, irgendwas Spritverbrauch hineifere - hätte ich da nicht lieber gleich nen kleineren Motor genommen?
Im Octaviafporum gab's Leute die ihren 130PS PD TDi für tausende Euro auf ca. 180PS aufgeblasen haben und dann im Spritmonitor 4,5 Liter stehen hatten - da habe ich keine Fragen mehr. :rolleyes:
Mir grundsätzlich auch egal ob ich nun auf der Fahrt 7 oder 9 Liter brauche, allerdings werde ich weiterhin mit eingelegten Gang (zügig) an die Ampel rollen (so Ampelschleicher machen mich wahnsinnig! :cursing: ). Der Verbrauch dabei ist Nebensache, der unnötige Verschleiß an der Bremsanlage macht sich bei gewissen km aber schon bemerkbar (wenn man ohne Gang oder mit getretener Kupplung permanent abbremst). Grundsätzlich schaffe ich mit den vorderen Bremsen über 100Tkm ohne irgendeinen Wechsel und mein Spritverbrauch ist dabei akutell beim Tiguan 30% über der Werksangabe (ich lieg immer drüber).
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

Wessi-Ossi

unregistriert

39

Donnerstag, 29. März 2012, 12:09

Seit wann gibt es denn in den Niederlanden eine " BAB " ?
Da heißen die " Autostraat " wenn ich das richtig weiß ?

Hallo Pläte,

hast ja recht. :P Heißt dort "autosnelweg". ;)

Gruß Hans

ManniGT

Anfänger

Beiträge: 28

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 12/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI BM DSG 103KW / 140PS

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

40

Donnerstag, 29. März 2012, 12:31

Moin,

auch ich fahre den Tiger sehr gerne!!!



ABER:

Ich hatte bis letztes Jahr einen VW EOS 2.0 TDI 140PS 6Gang-Schalter. Genau wie beim Tiger 2.0TDI MB DSG wurde im Drittelmix 6,0 Liter Diesel angegeben. Ich fahre zu 80% Überlandstrecke, der Rest teilt sich auf Stadt und Autobahn auf.

Der Eos war bei meiner Fahrweise immer ca 0,5 Liter unterhalb der Werksangabe, der Tiguan, der ja auch 6 Liter verbrauchen soll, im Schnitt bei gleicher Fahrweise und gleicher Strecke 1 - 1,5 Liter über der Werksangabe. Macht im Vergleich EOS 5,5 Liter auf 100km zu ca 7,5 Liter beim Tiger fast 2 Liter Mehrverbrauch aus.

Manchmal kommt da wirklich die Überlegung auf, einen Chip-Tuning mit Optimierung auf Verbrauchsreduktion durchführen zu lassen, aber letztlich rechnet sich das kaum: Bis der Preis für das "Tuning" reingeholt ist, muß man schon sehr viel fahren um das wieder reinzuholen, und vor allem: Die Garantie für Motor/Antrieb/Getriebe bei VW ist auf jeden Fall erst mal futsch :-(

Und die Mehrleistung (20-30 PS) wird man ja wohl kaum erspüren... Vor allem nicht dann, wenn man Sprit sparen will ;-)
Bestellt 16.06.2011, Auslieferung 08.12.2011: 2.0 TDI DSG BM Sport & Style Deep Black Perleffekt, Leder Vienna "Furioso", Highline-Paket (RNS510, Xenon, "Spiegelpaket"), Top-Paket (Leseleuchten, Panorama-Schiebedach, Textilfußmatten), "Dynamic Light Assist" inkl. Lane Assist,18" New York, XDS, Anhängevorrichtung manuell anklappbar,Multifunktions-Lederlenkrad (3 Speichen) mit Bedienungsmöglichkeit für Schaltung, R-Line-Spoiler,...

Madmaxtopcop

Fortgeschrittener

Beiträge: 286

Wohnort: Niederlande

Austattung: Track and Field

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: TDI 4 motion 103 kW BMT

Danksagungen: 14 / 5

  • Private Nachricht senden

41

Donnerstag, 29. März 2012, 13:36

Freunde

In den NL geht es nur mit 130 voran. Da waere gemeint (und ist zu lesen) BAB, und das ist bei euch ;)
Und staendig auf dem Ueberholspur passt ja bei ein gelbes Nummernschild, oder :whistling:

wessi ossi, stimmt. Bussgeld ist in D leichter zu ertraegen als hier.
Tiguan Track and Field 2012 Candyweiss
Velle est Posse :evil:

skyfool

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

  • Private Nachricht senden

42

Donnerstag, 29. März 2012, 18:03

1. Mir ist sche... egal ob mein Tiger 5 oder 15 Liter verbraucht !
Nur gut, dass nicht alle so denken, sonst wäre nie Druck auf die Hersteller gekommen auch mal sparsamere Autos zu bauen.

Ich habe immer ein Auge auf den Dieselverbrauch. Wenn ich eine Strecke von 80km fahren muss, ist mir vollkommen egal ob ich 5min früher oder später ankomme. Also mit 120 oder 150 auf der Autobahn. Wenn es in den Urlaub in die Alpen geht machen die 30km/h schon ein Unterschied auf die lange Strecke - wenn man sie denn durchhalten kann -

Wenn man sich mal angewöhnt hat gelassener und vorausschauender zu fahren geht der Spritverbrauch automatisch runter. Mir gibt das heizen - insbesondere mit einem SUV nix - . Aber jeder wie er mag.

Meine Gelassenheit beim Fahren kommt wohl auch daher, dass ich nur noch in meiner Freizeit fahre, beruflich übernimmt mein ICE-Autopilot das Fahren.

BTW: übertrieben grosse Schrift oder nur Grossbuchstaben wird im Internet gerne als Schreien angesehen und ist daher in einer normalen Diskussion nicht erwünscht.

-skyfool

djguru

tiger-pflege-guru

Beiträge: 1 316

Danksagungen: 83 / 64

  • Private Nachricht senden

43

Donnerstag, 29. März 2012, 18:46

Nur gut, dass nicht alle so denken, sonst wäre nie Druck auf die Hersteller gekommen auch mal sparsamere Autos zu bauen.

BTW: übertrieben grosse Schrift oder nur Grossbuchstaben wird im Internet gerne als Schreien angesehen und ist daher in einer normalen Diskussion nicht erwünscht.

-skyfool
:thumbup:
Deepblack Perleffekt, Alcantara Black, Ambientepaket, Dachhimmel Black, DWA, FSE, Gepäckraumboden, GRA, MFL, Panoramadach, Parklenkassistent "PARK ASSIST", Radio "RCD 510", Rückfahrkamera "REAR ASSIST", Sound "DYNAUDIO CONTOUR", Spiegelpaket, Sportfahrwerk, Standheizung, USB, Winterpaket, Xenon incl. "LED TFL" :thumbsup:

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

44

Donnerstag, 29. März 2012, 18:51

Mir gibt das heizen - insbesondere mit einem SUV nix - . Aber jeder wie er mag.
Der Spritverbrauch geht nicht nur vom "heizen" hoch. Was das "heizen" ansich angeht bin ich ganz Deiner Meinung (dafür gibt es eindeutig besser geeignete Autos). Die Erhöhung kommt schon allein durch die Wahl der Reisegeschwindigkeit und das Beschleunigungsverhalten. Dadurch das ich oft 170 fahre braucht er eben, das ist aber kein heizen. Und weil ich am Ortsausgang im 4. Gang Vollgas gebe (was mit meiner Tigervariante sehr sehr gut harmoniert und funktioniert), weil ich die Motorleistung die ich bezahle auch mal benutzen möchte, bin ich noch kein Raser. Sind halt alles Sachen des Geschmacks Fakt ist: wenn man den Fahrstil so anpasst, dass man die Werksangaben erreicht, dann ist man zumindest im Berufsverkehr (IMHO auch darüber hinaus) ein Bremsklotz.
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

skyfool

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

  • Private Nachricht senden

45

Donnerstag, 29. März 2012, 20:27

Mir gibt das heizen - insbesondere mit einem SUV nix - . Aber jeder wie er mag.
Der Spritverbrauch geht nicht nur vom "heizen" hoch. Was das "heizen" ansich angeht bin ich ganz Deiner Meinung (dafür gibt es eindeutig besser geeignete Autos). Die Erhöhung kommt schon allein durch die Wahl der Reisegeschwindigkeit und das Beschleunigungsverhalten. Dadurch das ich oft 170 fahre braucht er eben, das ist aber kein heizen. Und weil ich am Ortsausgang im 4. Gang Vollgas gebe (was mit meiner Tigervariante sehr sehr gut harmoniert und funktioniert), weil ich die Motorleistung die ich bezahle auch mal benutzen möchte, bin ich noch kein Raser. Sind halt alles Sachen des Geschmacks Fakt ist: wenn man den Fahrstil so anpasst, dass man die Werksangaben erreicht, dann ist man zumindest im Berufsverkehr (IMHO auch darüber hinaus) ein Bremsklotz.
Da bin ich genau Deiner Meinung. Heizen ist für mich: zwischen zwei Ampeln von 0 auf 70 (obwohl 50 erlaubt) beschleunigen und dann wieder runter auf 0 weil nächste Ampel rot. Oder auf der AB permanent zwischen 120 und 180 auf der linken Spur. Wenn was frei ist, Vollgas, aber eigentlich sind das nur kurze Stücke und dann wieder auf 120 runter. In NRW bei dem Verkehr kann mir Keiner erzählen, dass er unter der Woche gut durchkommt und Vollgas fahren kann.


Bin gerade von einer Tour K-Siegburg-K zurückgekommen. 60km insg. fast nur AB. Alles dreispurig. Rechts und mittlere Spur gefahren zwischen 120 und 130, mehr geht eh nur max. 5km. Laut BC 5,4 Liter/100km. Also über den Werksangaben, aber kein Hindernis, würde ich sagen.

Aber jeder wie er mag. Wenn ich "bewusst" fahre möchte ich mich nicht als "Spiesser" titulieren lassen (hat hier auch keiner gemacht!!) und wenn jemand schneller fährt ist er auch automatisch kein "Heizer".

So, Jetzt geht es zum S04-kucken.

-skyfool