Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

  • »dreyer-bande« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 875

Wohnort: Insel Wilhelmstein, Steinhude

Beruf: "selbst. Projektleiter"

Austattung: noch Touareg

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: V6 TDI; 245PS

Danksagungen: 157 / 25

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 11. Juni 2017, 10:27

Nutzen 220 Volt im Laderaum

Hallo,
mir erschließt sich nicht die Sinnhaftigkeit einer 220 Volt-Steckedose im Kofferraum.
Bei max. Anschlußstärke von 150 Watt?

Welche Geräte muß man da unbedingt anschließen?

Gruß

Hannes

4x4DriveR

Schüler

Beiträge: 59

Wohnort: Hameln

Beruf: Selbstständig

Austattung: 2.0 TDI R-Line

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 BiTurbo

Danksagungen: 31 / 11

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 11. Juni 2017, 11:45

Ja, frage ich mich auch! Habe zwar die "Steckdose" im Kofferraum, aber habe diese noch nicht benutzt. Einen Staubsauger wird man mit den 150 Watt wohl nicht in Gang bekommen.
Was passiert eigentlich, wenn das angeschlossene Gerät, sagen wir einmal 500 Watt benötigt? Passiert nichts, oder fliegt gleich eine Sicherung heraus?
Fehlende Leistung wird bei manchen durch Wahnsinn ersetzt!

papa

Erleuchteter

Beiträge: 3 231

Wohnort: Bayern, Rosenheim

Beruf: hab ich hinter mir

Austattung: Track & Style

Baujahr: 10.2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 1422 / 474

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 11. Juni 2017, 16:39

Der Nutzen der 230 VAC Steckdose dürfte wohl eher im Bereich Accu-Ladegeräte für Kleingeräte (Photoapparat, Laptop & Co) liegen, wofür es keine 12 VDC Bordnetz-Anschlüsse gibt. Ob die 150 Watt ausreichen einen brauchbaren kleinen 230 VAC Kühlschrank im Wohnwagen, oder dergleichen, zu betreiben, kann ich nicht sagen, aber es wäre eine weitere Möglichkeit.

Bei Überlast schaltet der Wandler ab, oder startet erst gar nicht. Dass die Sicherung fliegt, ist eher unwahrscheinlich.
Grüße Willi

Sie glauben mich verstanden zu haben? Dann muss ich mich wohl falsch ausgedrückt haben.

2.0 TDI 125kW 350 Nm , 4Motion , Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon , RNS 510, MTV - Premium , Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist , ParkPilot , MFL , GRA , Climatronic , Standheizung , AHK

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

4x4DriveR (12.06.2017), el Chupa Cabra (12.06.2017)

JWSK

Fortgeschrittener

Beiträge: 280

Wohnort: Hamburg

Beruf: Ingenieur

Austattung: High[R]line

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 4Motion 140kW 2.0 TDi

Danksagungen: 107 / 1

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 24. Juni 2017, 18:13

Also ich nutze die Steckdose fast täglich,
ich lade damit unterwegs Netzteile und mein MS Surface auf.

Ab und an greige ich auch im Auto zum Lötkolben,
hier muss beachten werden das die Lötspitze Spannungen
bzw. Störungen ins Bordnetz einkoppeln kann -> also nur bei
nicht eingepinnten Leitungen nutzen.

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 621

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 515 / 470

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 24. Juni 2017, 18:16

Ich würde die 220v Steckdose auch eher an der hinteren Mittelkonsole bevorzugen. Staubsauger geht natürlich nicht. Das ist für Laptops, Tablets und Akkuladegeräte(Kameras, Drohnen usw.) am ehesten geeignet.

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.

JWSK

Fortgeschrittener

Beiträge: 280

Wohnort: Hamburg

Beruf: Ingenieur

Austattung: High[R]line

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 4Motion 140kW 2.0 TDi

Danksagungen: 107 / 1

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 24. Juni 2017, 18:20

Es gibt für die Euro Stromkabel auch Verlängerungen und man kommt super unter der Sitzbank durch...

Golfyarmani

Fortgeschrittener

Beiträge: 210

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Autobauer VW

Austattung: Sports & Style R-Line

Baujahr: 08.2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 29 / 21

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 24. Juni 2017, 22:08

VW hat eine Kühlbox mit 12V und 230V im Angebot, ich habe bei meinem Tiguan die Steckdose bei den Sitzen und nutze sie dann auch für die Kühlbox.

JWSK

Fortgeschrittener

Beiträge: 280

Wohnort: Hamburg

Beruf: Ingenieur

Austattung: High[R]line

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 4Motion 140kW 2.0 TDi

Danksagungen: 107 / 1

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 19. Juli 2017, 18:21

das ist verrückt die Box mit 230 V zu betreiben,
die 230 V werden für das Peltier Element wieder auf 12 V transformiert.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

papa (19.07.2017), el Chupa Cabra (20.07.2017)