Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

JWSK

Fortgeschrittener

  • »JWSK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Wohnort: Hamburg

Beruf: Ingenieur

Austattung: High[R]line

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 4Motion 140kW 2.0 TDi

Danksagungen: 107 / 1

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 5. Mai 2017, 21:11

Es ist vollbracht,
codiert wird nur im KESSY Steuergerät.

Beweisvideo ist quatsch,
es könnt ja eine zweite Person die
Fernbedienung benutzen.
Aber naja, hier trotzdem
ein Testvideo:

https://www.youtube.com/watch?v=wzTpTxN2kf4&feature=youtu.be

Jetzt lasse ich die Griffe richtig lackieren und baue die Griffe fest in die hinteren Türen

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 621

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 515 / 470

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 6. Mai 2017, 07:57

Es ist vollbracht,

Gratulation....nettes Gimmick!

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.

JWSK

Fortgeschrittener

  • »JWSK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Wohnort: Hamburg

Beruf: Ingenieur

Austattung: High[R]line

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 4Motion 140kW 2.0 TDi

Danksagungen: 107 / 1

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 7. Mai 2017, 12:24

hehe, danke.

ich bin gespannt wie viele das nachbauen,
denke das machen maximal eine hand voll tiguan fahrer ...

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 621

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 515 / 470

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 7. Mai 2017, 13:19

ich bin gespannt wie viele das nachbauen,
denke das machen maximal eine hand voll tiguan fahrer ...

Wie schon geschrieben, ich hatte zuerst Einzelöffnung, da hats genervt. Jetzt mit seitenweiser Öffnung bin ich komplett zufrieden bei mir.

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.

Schneeflocke

Fortgeschrittener

Beiträge: 216

Wohnort: H

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: HL mit Vollausstattung,plus Fußraumbeleuchtung hinten,LED HSF und Kofferraum, Kessy Griffe hinten, Türwarnleuchten, Heckklappenleuchte LED

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 , 180 Schneeflocken

Danksagungen: 75 / 19

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 7. Mai 2017, 17:22

Ich, ich ich möchte es nachbauen.

Wie cool ist das denn.
Wer 4MOTION hat, braucht auch 4Kessygriffe

JWSK

Fortgeschrittener

  • »JWSK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Wohnort: Hamburg

Beruf: Ingenieur

Austattung: High[R]line

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 4Motion 140kW 2.0 TDi

Danksagungen: 107 / 1

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 9. Mai 2017, 22:02

Griffe sind drin:

Gummstopfen raus,
Griff bis auf Anschlag heraus ziehen,
in die Öffnung mittig einen Schraubendreher drücken,
kleinen festen Teil des Griffs herausziehen,
Griff in Richtung Heck ziehen,
neuen Griff einsetzen,
Griffstück wieder einsetzen,
mit einem Haken oder dem Originalwerkzeug die Aretierierung
wieder herausziehen.
Griff schnappt ein,
dann Gummistopfen wieder rein.

JWSK

Fortgeschrittener

  • »JWSK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Wohnort: Hamburg

Beruf: Ingenieur

Austattung: High[R]line

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 4Motion 140kW 2.0 TDi

Danksagungen: 107 / 1

  • Private Nachricht senden

22

Mittwoch, 10. Mai 2017, 10:15

Montage-Werkzeug

Moin die Herren,

ich habe dann mal ein Montage-Werkzeug gebaut,
wer keinen Zugang zu einer Drehbank hat kann alternativ
auch eine SPAX in einen Holzgriff schrauben und die SPAX
gemäß der beigefügten Bilder zurechtschleifen.
»JWSK« hat folgende Dateien angehängt:
  • 1.jpg (53,21 kB - 31 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 02:15)
  • 2.jpg (40,84 kB - 27 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 02:15)
  • 3.jpg (44,75 kB - 28 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 02:15)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Schneeflocke (10.05.2017)

JWSK

Fortgeschrittener

  • »JWSK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Wohnort: Hamburg

Beruf: Ingenieur

Austattung: High[R]line

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 4Motion 140kW 2.0 TDi

Danksagungen: 107 / 1

  • Private Nachricht senden

23

Mittwoch, 10. Mai 2017, 20:29

Statusupdate:

Der Freundliche hat mir für 50€ falsche Kabel verkauft,
keine Rücknahme weil Bestellung.
Die neuen Kabel sollten dann 110€ kosten,
ging hier nur um die B-Säulen Koppelstelle!

Wutentbrannt verließ ich ohne Leitungen VW
und habe dann die Stecker/Buchsen OHNE Leitung
bei BMW bestellt, der Hinweis das das geht kam
von Schneeflocke.

JWSK

Fortgeschrittener

  • »JWSK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Wohnort: Hamburg

Beruf: Ingenieur

Austattung: High[R]line

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 4Motion 140kW 2.0 TDi

Danksagungen: 107 / 1

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 11. Mai 2017, 16:08

Ich habe jetzt alle Leitungen verlegt und angeschlossen,
vom Aufwand her bin ich mit 10 Stunden Nettoarbeitszeit dabei gewesen.
Beim nächsten würde alles schneller gehen,
einige Sachen musste ich erst mittels Endoskopkamera sichten etc.,
sowas ging enorm die die Zeit.
Ende Mai, Anfang Juni rüste ich mit @Schneeflocke dessen
Fahrzeug mit Griffen im Fond aus, danach gibt es dann eine Anleitung
mit Bildern, sofern gewünscht.
Reparaturleitungen kaufe ich nie wieder bei VW,
habe das eine Liste zugespielt bekommen wo man
die PINS einzeln kaufen kann. -> kommt alles mit in die Anleitung.

Anbei noch ein Video mit den fertigen Griffen:
https://www.youtube.com/watch?v=yF6_4-1P4RM
(bitte mit Ton ansehen)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rudi86 (16.05.2017)

JWSK

Fortgeschrittener

  • »JWSK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Wohnort: Hamburg

Beruf: Ingenieur

Austattung: High[R]line

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 4Motion 140kW 2.0 TDi

Danksagungen: 107 / 1

  • Private Nachricht senden

25

Donnerstag, 11. Mai 2017, 17:18

Hier im Vorfeld schon mal die Teileliste,

0,35 Litze von der Rolle ist nicht aufgelistet.

Jemand der so ein Projekt angeht hat das zu haben ;) .


Die Griffe gibts bei eBay wesentlich günstiger!
»JWSK« hat folgende Dateien angehängt:
  • Leitungsfarben.JPG (60,66 kB - 13 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Juli 2017, 16:26)
  • Teileliste.JPG (109,32 kB - 13 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Juli 2017, 16:26)

JWSK

Fortgeschrittener

  • »JWSK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Wohnort: Hamburg

Beruf: Ingenieur

Austattung: High[R]line

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 4Motion 140kW 2.0 TDi

Danksagungen: 107 / 1

  • Private Nachricht senden

26

Freitag, 12. Mai 2017, 22:48

Hier noch mal eine kleine Textzusammenfassung:



1. Verkleidungen die demontiert werden müssen:

1.1 Abdeckung Frontluftauslässe + Abdeckung AID, einfach zum Sitz hin herausziehen, Beginn beim AID

1.2 Abdeckung B-Säule oben, Gurtverstellung auf untere Position, bei
der oberen Abdeckung unten beginnen, ins Fahrzeuginnere ziehen.

1.3 Abdeckung B-Säule unten, bei der unteren Abdeckung oben beginnen,
ins Fahrzeuginnere ziehen, dann unten die Haltenase ausclipsen von den
beiden Einstiegsleisten

1.4 Türverkleidung, zwei Schrauben lösen, eine oben hinter
Griffabdeckung, eine unterhalb des Griffes, hinter dem Reflektor sitzt
eine Arretierung welche 90° gedreht werden muss, 7 Clipse entriegeln.
Achtung, es hängen neben dem Bowdenzug diverse sehr kurze Kabel an der
Türpappe bzw. dessen Einbauten



2. Verkleidungen die mittels eines Zugdrahtes überwunden werden:

2.1 Abdeckung A-Säule bei Motorhaubenentriegelung

2.2 Gummimanschette Türübergabestelle

2.3 Gummimanschette hinter Türpappe zur Übergabestelle

2.4 Gummimanschette innerhalb Tür (Bowdenzugdurchführung)



3. Verkleidungen unter die Kabel ohne Demontage geschoben werden können:

3.1 Einstiegsleiste vorn



4. Ersatzteile die man haben sollte:

4.1 Halteclipse Türverkleidung

4.2 Haltespange B-Säulenverkleidung

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bella_b33 (13.05.2017)

JWSK

Fortgeschrittener

  • »JWSK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Wohnort: Hamburg

Beruf: Ingenieur

Austattung: High[R]line

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 4Motion 140kW 2.0 TDi

Danksagungen: 107 / 1

  • Private Nachricht senden

27

Samstag, 13. Mai 2017, 03:34

NATÜRLICH HANDELT IHR AUF EIGENE GEFAHR!

Besondere Hinweise zur Schadensvermeidung:

1. Niemals die Türen schließen während die Koppelstelle gelöst ist -> Steckergehäuse kann zerbrechen
2. Sowohl der Stecker des Kessy Steuergerätes, der Stecker der Koppelstelle in der Tür als auch der Stecker
in der Koppelstelle der B-Säule verfügen über zwei Verriegelungen der Pins, die erste Verriegelung ist das
Federbein am PIN selbst, die zweite Verriegelung ist das äußere Steckergehäuse. Die Koppelstelle die von
der A-Säule in die Tür eingesteckt wird besteht aus 3 Teilen.
3. Die Haltenclips der unteren B-Säulenverkleidung neigen zum herabfallen in das Bermudadreieck des Fahrzeuges,
hier also besonders aufpassen oder nach dem Anlösen der Verkleidung von oben reingreifen und Clips entfernen.
4. Beim hochziehen des Kessy Steuergerät Kabels aufpassen, sonst kommt die Spule für den Notmotorstart aus der
unteren Lenksäulenverkleidung mit nach oben.
5. Sämtliche Leitungen und Bowdenzüge der Türverkleidung bzw. deren Einbauten sind enorm kurz, entweder zu
zweit arbeiten oder beim demontieren direkt einen Schlitzschraubendreher (<3mm) in der Hand haben zum entriegeln

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bella_b33 (13.05.2017)

Schneeflocke

Fortgeschrittener

Beiträge: 216

Wohnort: H

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: HL mit Vollausstattung,plus Fußraumbeleuchtung hinten,LED HSF und Kofferraum, Kessy Griffe hinten, Türwarnleuchten, Heckklappenleuchte LED

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 , 180 Schneeflocken

Danksagungen: 75 / 19

  • Private Nachricht senden

28

Sonntag, 14. Mai 2017, 00:41

Meine Kessy Griffe hinten sind jetzt lackiert und probehalber schon ein mal einbaut wurden. Ich warte jetzt noch auf bestellte Kabel. Dann wird alles fertig installiert und von JWSK freigeschaltet.
Wer 4MOTION hat, braucht auch 4Kessygriffe

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JWSK (14.05.2017)

JWSK

Fortgeschrittener

  • »JWSK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Wohnort: Hamburg

Beruf: Ingenieur

Austattung: High[R]line

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 4Motion 140kW 2.0 TDi

Danksagungen: 107 / 1

  • Private Nachricht senden

29

Sonntag, 14. Mai 2017, 06:24

Es fehlt noch die Info, dass du dein nachgebautes Werkzeug erfolgreich eingesetzt hast.

Schneeflocke wird auch die Photos für die Dokumentation liefern :)

Der erste Golf7 fahrer hat sich gerade die Griffe bestellt,
zwar kenne ich bisher nicht die Pinbelegung, aber man ist scheinbar zuversichtig :)

JWSK

Fortgeschrittener

  • »JWSK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Wohnort: Hamburg

Beruf: Ingenieur

Austattung: High[R]line

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 4Motion 140kW 2.0 TDi

Danksagungen: 107 / 1

  • Private Nachricht senden

30

Sonntag, 14. Mai 2017, 12:09

Für die Anleitung erforderliche Bilder:

B-Säulenverkleidung: obere Verkleidung demontiert
B-Säulenverkleidung: untere Verkleidung teilweise noch an Einstiegsleisten befesitgt
B-Säulenverkleidung: unter Verkleidung demontiert
B-Säulenverkleidung: Detailaufnahme Haltenasen untere Verkleidung

Koppelstelle B-Säule: Detailphoto im eingeclipsten Zustand
Koppelstelle B-Säule: Detailphoto im ausgeklipsten Zustand
Koppelstelle B-Säule: Detailphoto im ausgeclipsten Zustand OHNE Sicherungsbügel

Tür ohne Türverkleidung: Übersichtsbild
Türverkleidung Innenseite: Übersichtsbild
Tür ohne Kunststoffabdeckung: Übersichtsbild
Tür ohne Kunststoffabdeckung: Detailaufnahme in Öffnung
Tür ohne Kunststoffabdeckung: mit eingezogenem KESSY Kabel

Stecker für Koppelstelle: Detailaufnahme eingeclipster Zustand
Stecker für Koppelstelle: Detailaufnahme ausgeclipster Zustand
Stecker für Koppelstelle: Detailaufnahme ausgeclipster Zustand OHNE Sicherungsrahmen (äußere Steckerhälfte)

Das sollte reichen, der Rest wird von den Nachbauern als Transferleistung erwartet ;)