Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

Chevie

Fortgeschrittener

  • »Chevie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 304

Wohnort: Nürnberger Land

Beruf: Tech. Angestellter

Austattung: R-Line, Tungsten Silber, HL, 4M, DSG, AL, AD, AV, Discover Media, DynAudio, DAB+, KEIN Leder

Baujahr: Juli 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI, 180PS Benzin

Danksagungen: 35 / 22

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 16. August 2016, 13:34

Start / Stopp Automatik

Servus an alle,

ich hab seit 2 Wochen meinen neuen Tiger, aber die Start/Stopp Automatik ist mir immer noch ein Rätsel. In der Anleitung steht genau beschrieben wann er NICHT die SSA anwenden soll (Motor kalt, Klima hohe Leistung, nicht angeschnallt, etc). Aber trotzdem tut er es doch und ausserdem, wie ich meine, nicht richtig.

1, Ich fahre früh los (das Auto steht in einer Garage) und muss nach ca. 200 Metern an einer Ampel anhalten. Der Motor KANN gar noch nicht auf Betriebstemperatur sein, trotzdem schaltet er sich ab

2, Ich fahre (im Normalbetrieb) an eine Ampel heran, bremse bis zum Stillstand, der Motor geht aus (Autohold aktiv), ich hebe gleich wieder den Fuß von der Bremse und der Motor startet sofort wieder

3, Manchmal versuche ich leicht und langsam bis zum stillstand zu bremsen und der Motor läuft weiter (Autohold aktiv). Das sollte er in diesem Fall auch, aber es klappt nicht immer, manchmal geht er doch aus.

Ich verstehe das System scheinbar wirklich nicht. Er geht aus wenn er nicht sollte und startet manchmal sofort wieder wenn er nicht sollte. Kanns jemand erklären?
.
Es wären auch fehlerfreie Texte möglich gewesen, auf diesem Gebiet übersteigt das Angebot die Nachfrage sowieso. :D

Beiträge: 605

Beruf: "selbst. Projektleiter"

Austattung: noch Touareg

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: V6 TDI; 245PS

Danksagungen: 108 / 13

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 16. August 2016, 13:58

Hallo Chevie,
im Vergleich zum Touareg:

1. Das ist bei diesen Temperaturen normal
2. Das ist im Automatikbetrieb normal, der Motor startet bei Lösung der Fußbremse
3. Die Probleme habe ich auch, daher schalte ich in solchen Fällen die Automatik per Taster aus. Den Ruckelkram will ich dann nicht. s. z.B. Punkt 1

Da habe ich schon einen gewissen Automatismus -wie beim Anschnallen- entwickelt.

Gruß

Hannes

Chevie

Fortgeschrittener

  • »Chevie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 304

Wohnort: Nürnberger Land

Beruf: Tech. Angestellter

Austattung: R-Line, Tungsten Silber, HL, 4M, DSG, AL, AD, AV, Discover Media, DynAudio, DAB+, KEIN Leder

Baujahr: Juli 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI, 180PS Benzin

Danksagungen: 35 / 22

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 16. August 2016, 14:10

Hallo Hannes, danke für deine Info, bin ich scheinbar doch nicht ganz doof :rolleyes:

Es ist vor allem innerorts im Stopp & Go nervig.... Aus, Anlassen, 5 Meter, Aus... usw. Das kann doch nicht gut für den Anlassen sein ;(
Werde mir wohl auch den Griff zum Knopf angewöhnen müssen. Danke

Gruß, Ralf
Es wären auch fehlerfreie Texte möglich gewesen, auf diesem Gebiet übersteigt das Angebot die Nachfrage sowieso. :D

Beiträge: 605

Beruf: "selbst. Projektleiter"

Austattung: noch Touareg

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: V6 TDI; 245PS

Danksagungen: 108 / 13

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 16. August 2016, 14:40

Hallo Hannes,
..........................................

Es ist vor allem innerorts im Stopp & Go nervig.... Aus, Anlassen, 5 Meter, Aus... usw. Das kann doch nicht gut für den Anlassen sein ;(
Werde mir wohl auch den Griff zum Knopf angewöhnen müssen. Danke

Gruß, Ralf
Hallo Ralf,
ich leben nun seit 2 Jahren ganz gut damit.
Wenn ich es vergessen habe, bleibe ich mit dem Fuß auf der Bremse und drücke den Knopf.
Dann ist der Motor sofort wieder da.

Auto-Hold habe ich nicht aktiviert.
Da ich den Motor in der Waschstraße abstelle, habe ich es sicherheitshalber nicht aktiviert.
Der Hinweis steht auch bei mir im Bordbuch. :D

Gruß

Hannes

Josl

Schüler

Beiträge: 167

Wohnort: Niederbayern

Austattung: Highline

Baujahr: 09/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI/150 PS, 2WD, DSG

Danksagungen: 53 / 20

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 16. August 2016, 14:56

Bei meinem Tiguan1 kann ich das Abstellen des Motors verhindern, indem ich nur ganz kurz auf der Bremse bleibe (gefühlt unter 1 sek.). Das Fahrzeug wird anschließend von der Auto Hold Funktion gehalten, der Motor läuft weiter. Dies ist eigentlich sehr praktisch, wenn mann verkehrsbedingt erkennbar nur kurz anhalten muß (querender Fußgänger, Gegenverkehr beim Linksabbiegen usw.).

Ich erinnere mich auch noch sehr gut an die erste Zeit mit meinem Tiguan. Damals hat mich dieses beständige aus-an schon ziemlich genervt. Mit der von mir vorstehend beschriebenen Lösung bin ich aber glücklich und zufrieden geworden.

Warum die Start/Stop-Automatik aktiv/nicht aktiv ist, kann ich auch nicht immer richtig erkennen. Beim Losfahren aus der (warmen) Garage könnte es aber schon sein, daß Öl-/Wassertemperatur nach kurzer Fahrt schon so hoch sind, daß der Motor abgestellt werden kann. Dieses Verhalten zeigt sich auch zur Zeit bei mir und Außentemperaturen von über 28 Grad, trotz laufender Klimaanlage. Nach längerer Fahrt und stärker erwärmten Innenraum dagegen wird der Motor nicht mehr automatisch abgestellt.

Josl

kabel69

Schüler

Beiträge: 66

Wohnort: Bayern

Beruf: öff. Dienst

Austattung: Track & Field

Baujahr: 2009

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI, 184 PS

Danksagungen: 29 / 8

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 16. August 2016, 17:47

Es ist vor allem innerorts im Stopp & Go nervig.... Aus, Anlassen, 5 Meter, Aus... usw. Das kann doch nicht gut für den Anlassen sein ;(

Gruß, Ralf
Kann man denn diese Automatik nicht dauerhaft abschalten? Bei Stop & Go ist die Ersparnis an Kraftstoff kaum spürbar, dafür die Belastung für die Technik (Batterie, Anlasser, Motor, Klimaanlage) umso größer. Dies bringt dann der Wekstatt was, die an der Reparatur verdient.

Gruß, Gerald

Chevie

Fortgeschrittener

  • »Chevie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 304

Wohnort: Nürnberger Land

Beruf: Tech. Angestellter

Austattung: R-Line, Tungsten Silber, HL, 4M, DSG, AL, AD, AV, Discover Media, DynAudio, DAB+, KEIN Leder

Baujahr: Juli 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI, 180PS Benzin

Danksagungen: 35 / 22

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 16. August 2016, 17:56

Du kannst sie "dauerhaft" (bis zum nächsten Abstellen des Autos) abschalten. Danach ist die SSA wieder aktiv und du kannst/musst sie wieder abschalten. Es gibt aber im Internet verschiedene Zusatzschaltungen mit denen du die SSA wirklich dauerhaft abschalten kannst - sie zum nächsten TÜV aber wieder temporär aktivieren kannst (ohne sie auszubauen).

Wenn man alle paar Kilometer mal ne Ampel hat an der man länger steht ist es ja sinnvoll, aber innerstädtisch beim Stopp & Go... Naja.. :(
.
Es wären auch fehlerfreie Texte möglich gewesen, auf diesem Gebiet übersteigt das Angebot die Nachfrage sowieso. :D

HeiMa73

Anfänger

Beiträge: 18

Wohnort: Gaggenau

Beruf: Projektleiter

Austattung: Highline, R-Line, schwarz, Bazuka, ...fast alles...

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI, 190 PS, 4M, DSG

Danksagungen: 3 / 4

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 16. August 2016, 18:29

Hallo Chevie,

zu 1 : ist bei mir auch so, ich schätze, das System weiß wann es genügend Strom hat oder nicht
zu 2 : das darf so nicht sein, bei mir geht er erst wieder an, wenn ich Gas gebe.( mit Autohold) Pass aber auf, dass du nicht etwas am Lankrad drehst, dann geht er auch wieder an!

Man gewöhnt sich an alles, auch an ausgehende Autos, fahre das jetzt auch seid über 2 Jahre, ich merke das schon gar nicht mehr.
Liebe Grüße

Heiko

2.0 TDI, 190 PS, DSG, 4M, Highline, R-Line außen, AHK, Top-Paket, Deep Black Pearl, 20" Suzuka, 18" Sebring Winter, Leder, AHK, Discover Pro, Acive Info, Dynaudio, Area View, Trailer Assist, Farassi Plus, DCC, ALS.
Verbrauch? Egal....Firmenwagen... :haumichwech:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Stefanve (17.08.2016)

JWSK

Schüler

Beiträge: 133

Wohnort: Hamburg

Beruf: Ingenieur

Austattung: High[R]line

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 4Motion 140kW 2.0 TDi

Danksagungen: 79 / 0

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 17. August 2016, 07:59

wir können auch ein sogenanntes Start Stopp Modul installieren.

http://www.nicomania.de/auto/start-stop-…ik-deaktivieren

Aus meinem Thread zur Nachrüstung des Mode Garagentor-Öffners hervorgeht
schaltet der Taster gegen Masse, hier ist also die "Minus" Variante erforderlich.

Natürlich kann auch auf eine fertige Lösung zugegriffen werden,
gibt's bei den Ausrüstern wie Kufatec. (Golf 7 ist hier die Lösung)
________________________________________________________________________
Tiguan II High[R]line 4M, 140 kW, kein Panoramadach, keine Frontscheibenheizung,
keine Ahhängerkupplung, keine Business-Schnittstelle, kein DynAudio.

Chevie

Fortgeschrittener

  • »Chevie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 304

Wohnort: Nürnberger Land

Beruf: Tech. Angestellter

Austattung: R-Line, Tungsten Silber, HL, 4M, DSG, AL, AD, AV, Discover Media, DynAudio, DAB+, KEIN Leder

Baujahr: Juli 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI, 180PS Benzin

Danksagungen: 35 / 22

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 17. August 2016, 09:00

wir können auch ein sogenanntes Start Stopp Modul installieren.

http://www.nicomania.de/auto/start-stop-…ik-deaktivieren

Aus meinem Thread zur Nachrüstung des Mode Garagentor-Öffners hervorgeht
schaltet der Taster gegen Masse, hier ist also die "Minus" Variante erforderlich.

Gut das du es mal rausgemessen hast, auf der Seite von Nico wird beim Tiguan noch die Plus Variante geführt.

Gruß, Chevie
.
Es wären auch fehlerfreie Texte möglich gewesen, auf diesem Gebiet übersteigt das Angebot die Nachfrage sowieso. :D

JWSK

Schüler

Beiträge: 133

Wohnort: Hamburg

Beruf: Ingenieur

Austattung: High[R]line

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 4Motion 140kW 2.0 TDi

Danksagungen: 79 / 0

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 18. August 2016, 18:17

na der neue Tiguan ist ja Golf 7 Technik,
außerdem musste ich das ja für den Mode Button eh checken ...
________________________________________________________________________
Tiguan II High[R]line 4M, 140 kW, kein Panoramadach, keine Frontscheibenheizung,
keine Ahhängerkupplung, keine Business-Schnittstelle, kein DynAudio.

Chevie

Fortgeschrittener

  • »Chevie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 304

Wohnort: Nürnberger Land

Beruf: Tech. Angestellter

Austattung: R-Line, Tungsten Silber, HL, 4M, DSG, AL, AD, AV, Discover Media, DynAudio, DAB+, KEIN Leder

Baujahr: Juli 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI, 180PS Benzin

Danksagungen: 35 / 22

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 18. August 2016, 18:34

Hast du bei deinen Messungen auch das Kabel für die SSA raus gefunden und weisst zufällig die Kabelfarbe noch?
Ich hab mir bei Nico das SSA Modul bestellt und könnte es so leichter einbauen wenn ich das Kabel nicht erst suchen muss.

Nebenbei, den Schalthebelsack hast du einfach mit sanfter Gewalt hochgehebelt und ausgeklipst?
Es wären auch fehlerfreie Texte möglich gewesen, auf diesem Gebiet übersteigt das Angebot die Nachfrage sowieso. :D

JWSK

Schüler

Beiträge: 133

Wohnort: Hamburg

Beruf: Ingenieur

Austattung: High[R]line

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 4Motion 140kW 2.0 TDi

Danksagungen: 79 / 0

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 18. August 2016, 19:55

Kabelfarbe nein,
aber die Nummer der Leitung,
findest du im Elektronikbereich
in meiner Anleitung zum Mode Button.
________________________________________________________________________
Tiguan II High[R]line 4M, 140 kW, kein Panoramadach, keine Frontscheibenheizung,
keine Ahhängerkupplung, keine Business-Schnittstelle, kein DynAudio.

pfalzdotfer

Anfänger

Beiträge: 34

Wohnort: 47574 Goch-Pfalzdorf

Beruf: Öffentlicher Dienst

Austattung: 2.0 TDI Highline, Navi, AHK, DSG pp.

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 2,0 Tdi, 150

Danksagungen: 2 / 2

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 24. Oktober 2016, 09:44

Hat jemand das Kufatecmodul benutzt? Funktioniert es einwandfrei? Ich möchte es mir evtl. bestellen.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

JWSK

Schüler

Beiträge: 133

Wohnort: Hamburg

Beruf: Ingenieur

Austattung: High[R]line

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 4Motion 140kW 2.0 TDi

Danksagungen: 79 / 0

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 24. Oktober 2016, 10:12

leichte Kraft um den Sack herauszuziehen, ja
________________________________________________________________________
Tiguan II High[R]line 4M, 140 kW, kein Panoramadach, keine Frontscheibenheizung,
keine Ahhängerkupplung, keine Business-Schnittstelle, kein DynAudio.