Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

tigerente

Schüler

  • »tigerente« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Beruf: en

Austattung: HL 7/2016 PureWhite , Alle Assistenten , AHK , TOP-Paket , DiscoverPro , Leder mit Memory , AID , KEIN doppelter Ladeboden , Easy Open

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 110kw 7Gang DSG

Danksagungen: 14 / 7

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 4. Juli 2016, 17:12

Getestet habe ich die City-Notbremsfunktion.


Wie hast du den getestet - absichtlich oder unfreiwillig ?
AB 2.7.2016 : Highline 4MOTION BlueMotion Technology 2,0 l TDI SCR 110 kW (150 PS) 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe DSG PureWhite mit einigen Extras :D

Chevie

Fortgeschrittener

Beiträge: 304

Wohnort: Nürnberger Land

Beruf: Tech. Angestellter

Austattung: R-Line, Tungsten Silber, HL, 4M, DSG, AL, AD, AV, Discover Media, DynAudio, DAB+, KEIN Leder

Baujahr: Juli 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI, 180PS Benzin

Danksagungen: 35 / 22

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 4. Juli 2016, 17:52

Hallo Chevie,
ich finde es schon bemerkenswert frech, dass VW in seiner Produktbroschüre oder im Handbuch diese Möglichkeit aufführt und dann bei der Auslieferung verwirft.

Ich denke das man bei VW genau weiss das, falls jemand dagegen klagen würde, VW Recht bekäme sobald das Argument Sicherheit vor Verletzung als Argument vorgebracht würde. Deswegen lehnen sie sich zurück und streichen die eigentlich mit bezahlte Option stillschweigend (bis es jemandem auffällt). Der Einzel-Kunde ist ein zu kleines Rädchen im System

Das einzige was ich mir vorstellen könnte ist das VW beim Panoramadach Probleme mit der korrekten Funktion des Einklemmschutzes hat das aber nicht zugeben mag

Zitat

Erklär mit einer VW?
Dann würde ich wohl auch die Frauen verstehen!

Dazu habe ich dir hier einen Link vorbereitet ;)
.
Es wären auch fehlerfreie Texte möglich gewesen, auf diesem Gebiet übersteigt das Angebot die Nachfrage sowieso. :D

Beiträge: 601

Beruf: "selbst. Projektleiter"

Austattung: noch Touareg

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: V6 TDI; 245PS

Danksagungen: 107 / 13

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 4. Juli 2016, 18:31

Getestet habe ich die City-Notbremsfunktion.


Wie hast du den getestet - absichtlich oder unfreiwillig ?



Hallo,
ich bin mit geringer Geschwindigkeit (gefühlte 15 km/h) auf eine Fahrbahnverengung, die auf beiden Seiten mit Warnbaken versehen war, zugefahren.
Ich war der Meinung, dass der Dicke da durch passt.
Der Dicke war aber anderer Meinung und hat eine Vollbremsung durchgeführt.
Mit dem Alarmton hat er alle geöffneten Fenster und das Panoramadach geschlossen.
Ich war so erschrocken (die Fahrzeugführer hinter mir aber auch), dass ich zuerst dachte das Auto passt da tatsächlich nicht durch.
Es ging aber. Auf jeder Seite waren noch gefühlte 5 cm Platz.

Gruß

Hannes

oe9goi

Anfänger

Beiträge: 21

Wohnort: Dornbirn - AT

Austattung: Cargo Paket, Easy Open, Head-up-Display, Premium Paket, Sky-Paket, Spurwechselassistent, Oryxweiß

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI, HL, 150 PS, 7-Gang DSG

Danksagungen: 5 / 0

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 5. Juli 2016, 15:59

Fehler bekannt

Ich habe heute die Mitteilung erhalten, dass der Fehler bei VW bekannt sei. Eine Lösung soll aber nicht vor Herbst kommen. Es sei auch nicht sicher, dass es rückwirkend codiert werden (MJ 2017) könne. Ich soll etwas Geduld haben.

Sofern genügend Reklamationen eingehen, gehe ich davon aus, dass sie sich um eine Lösung bemühen. Es kann ja nur ein Softwareproblem sein.

Beiträge: 601

Beruf: "selbst. Projektleiter"

Austattung: noch Touareg

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: V6 TDI; 245PS

Danksagungen: 107 / 13

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 5. Juli 2016, 16:25


...................

......................., gehe ich davon aus, dass sie sich um eine Lösung bemühen. Es kann ja nur ein Softwareproblem sein.



Hallo,
mit der Lösung von Problemen dieser Art, sollte Volkswagen sich mittlerweile auskennen.
Vermutlich haben sie ein Kompetenzzentrum eingerichtet und die Rechtsabteilung ist auch eingeschaltet. :D

Gruß

Hannes

Chevie

Fortgeschrittener

Beiträge: 304

Wohnort: Nürnberger Land

Beruf: Tech. Angestellter

Austattung: R-Line, Tungsten Silber, HL, 4M, DSG, AL, AD, AV, Discover Media, DynAudio, DAB+, KEIN Leder

Baujahr: Juli 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI, 180PS Benzin

Danksagungen: 35 / 22

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 5. Juli 2016, 16:30

Ich habe heute die Mitteilung erhalten, dass der Fehler bei VW bekannt sei. Eine Lösung soll aber nicht vor Herbst kommen. Es sei auch nicht sicher, dass es rückwirkend codiert werden (MJ 2017) könne. Ich soll etwas Geduld haben.

Die werden sich umschauen "Es sei auch nicht sicher... <bla> <bla> <bla>" X(

Wenn mir der erste deswegen hinten drauf fährt und mich vor den Kadi zerrt weil "ich" unnötigerweise gebremst habe dann wird sich mein Rechtsschutz darum kümmern dürfen das die Schuld bei VW und ihrem "Softwareproblem" liegt. Es kann nicht angehen das wir als Fahrer für so etwas gerade stehen müssen.
.
Es wären auch fehlerfreie Texte möglich gewesen, auf diesem Gebiet übersteigt das Angebot die Nachfrage sowieso. :D

Beiträge: 601

Beruf: "selbst. Projektleiter"

Austattung: noch Touareg

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: V6 TDI; 245PS

Danksagungen: 107 / 13

  • Private Nachricht senden

22

Dienstag, 5. Juli 2016, 17:03

Hallo,
man soll nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen .........

Gleichwohl, ist eine in der Bedienungsanleitung beschriebenen Eigenschaft offensichtlich nicht vorhanden.

Wenn der Betroffenen der Meinung ist, dass er dies nicht tolerieren will, sollte er den Verkäufer schriftlich von dem Mangel in Kenntnis setzen und ihm Gelegenheit geben den Mangel zu beheben. Die Einräumung einer angemessenen Frist mit entsprechender Deadline kann hier zielführend sein.
Die Konsequenz bei einer Nichtbeseitigung des Mangels (Rückabwicklung oder Kaufpreisminderung) kann sicher schon mal erwähnt werden.

Mal völlig losgelöst davon, dass es sich m.E. um ein sicherheitsrelevantes Bauteil handelt und durchaus nachgefragt werden darf, ob eine Teilnahme am Straßenverkehr noch gefahrlos möglich ist?

Gruß

Hannes

...........dies ist keine Rechtsauskunft!

Chevie

Fortgeschrittener

Beiträge: 304

Wohnort: Nürnberger Land

Beruf: Tech. Angestellter

Austattung: R-Line, Tungsten Silber, HL, 4M, DSG, AL, AD, AV, Discover Media, DynAudio, DAB+, KEIN Leder

Baujahr: Juli 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI, 180PS Benzin

Danksagungen: 35 / 22

  • Private Nachricht senden

23

Dienstag, 5. Juli 2016, 17:13

man soll nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen .........

Hans, ich beziehe das nicht aufs Komfortschliessen sondern auf den von dir beschriebenen Punkt mit der Notbremsung bei einer Engstelle. Wenn dich einer vor den Kadi zerrt weil du angeblich grundlos so scharf gebremst hast und Recht bekommt, zahlst du den Schaden womöglich selber und bekommst zur Belohnung noch ne Strafe wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr. Da hört dann irgendwo der Spaß auf.

Zitat

Mal völlig losgelöst davon, dass es sich m.E. um ein sicherheitsrelevantes Bauteil handelt und durchaus nachgefragt werden darf, ob eine Teilnahme am Straßenverkehr noch gefahrlos möglich ist?

Dann stellen wir unserer Tigerchen so lange bei den :) ab bis das Problem behoben ist :( Diese Funktion ist doch auch bei anderen VW Modellen vorhanden, gibt's da auch das Problem?
.
Es wären auch fehlerfreie Texte möglich gewesen, auf diesem Gebiet übersteigt das Angebot die Nachfrage sowieso. :D

Beiträge: 601

Beruf: "selbst. Projektleiter"

Austattung: noch Touareg

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: V6 TDI; 245PS

Danksagungen: 107 / 13

  • Private Nachricht senden

24

Dienstag, 5. Juli 2016, 17:24

Hallo Chevie,

Zitat

Hans, ich beziehe das nicht aufs Komfortschliessen sondern auf den von dir beschriebenen Punkt mit der Notbremsung bei einer Engstelle.

Das habe ich auch so verstanden.
Die Kanonen auf die Spatzen war eher ironisch gemeint.

Ich meine schon, dass der Verkäufer einen entsprechenden -schriftlichen- Mängelbericht, verbunden mit der Aufforderung zur fristgerechten Beseitigung, erhalten sollte.
Dies gilt nicht nur für den Mangel der Rechtsüberholer mit ACC sondern sollte durchaus auch bei der Komfortschließung angewendet werden, falls es mich erheblich stört.
Sonst bewegt sich sowieso nichts.

Gruß


Hannes

Chevie

Fortgeschrittener

Beiträge: 304

Wohnort: Nürnberger Land

Beruf: Tech. Angestellter

Austattung: R-Line, Tungsten Silber, HL, 4M, DSG, AL, AD, AV, Discover Media, DynAudio, DAB+, KEIN Leder

Baujahr: Juli 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI, 180PS Benzin

Danksagungen: 35 / 22

  • Private Nachricht senden

25

Dienstag, 5. Juli 2016, 17:57

Ok, sry, ich hatte die Ironie nicht gesehen. So gesehen gebe ich dir natürlich Recht.
.
Es wären auch fehlerfreie Texte möglich gewesen, auf diesem Gebiet übersteigt das Angebot die Nachfrage sowieso. :D

qcc

Schüler

Beiträge: 69

Danksagungen: 2 / 0

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 5. Juli 2016, 19:43

Hab' gerade nochmal zum ursprünglichen Thema getestet:
Komfortschließen geht problemlos incl. Dach bei Betätigung am Türgriff (MJ13).

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

Beiträge: 601

Beruf: "selbst. Projektleiter"

Austattung: noch Touareg

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: V6 TDI; 245PS

Danksagungen: 107 / 13

  • Private Nachricht senden

27

Dienstag, 5. Juli 2016, 21:50

Hab' gerade nochmal zum ursprünglichen Thema getestet:
Komfortschließen geht problemlos incl. Dach bei Betätigung am Türgriff (MJ13).

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk





Das ist gut!


Funktioniert dies auch per Fernbedienung?

Gruß

Hannes

Stumpy

Schüler

Beiträge: 112

Wohnort: Köln

Austattung: S&S LIFE, Titanium Beige, Business Premium, Fahrassi-Paket,RNS 315, Rear Assi, Standheizung, Kessy, DCC, AHK

Baujahr: 09-13

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI, BM, 177PS, 7-Gang DSG, 4Motion

Danksagungen: 27 / 161

  • Private Nachricht senden

28

Mittwoch, 6. Juli 2016, 00:41

Danke für die Infos, doch MJ 2013 ist eher uninteressant. Da funktioniert alles auch per FB oder Türgriffdruck. Wie verhält es sich in freier Wildbahn beim MJ 2017? Lügt das (auch aktualisierte) Bordbuch von 05/2016 uns hier auch wieder an? Vera.....t VW auch hier wieder seine Kunden und verbirgt Unfähigkeit hinter Fadenscheinigkeit?

tigerente

Schüler

  • »tigerente« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Beruf: en

Austattung: HL 7/2016 PureWhite , Alle Assistenten , AHK , TOP-Paket , DiscoverPro , Leder mit Memory , AID , KEIN doppelter Ladeboden , Easy Open

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 110kw 7Gang DSG

Danksagungen: 14 / 7

  • Private Nachricht senden

29

Samstag, 9. Juli 2016, 17:17

Habe von meinem Händler die Rückmeldung, das er es an ALLEN Austellungs sowie Vorführwagen getestet hat, und es bei keinem geht egal welches MJ.
Er ist an der Klärung mit VW dran.

mal sehen. Habe aber irgendwie keine Hoffnung das dies nachträglich freigeschaltet wird, zumindest nicht durch VW. Da bleibt halt nur auf eine VCDS lösung zu warten. ;)


Oliver

EDIT:
wäre vielleicht mal interessant, ob das bei einem Touran des gleichen MJ geht, ist ja quasi die nächste "Verwandtschaft". Mit dem gleichen Glasdach.
AB 2.7.2016 : Highline 4MOTION BlueMotion Technology 2,0 l TDI SCR 110 kW (150 PS) 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe DSG PureWhite mit einigen Extras :D

Sausefritz

Schüler

Beiträge: 116

Wohnort: Ostwestfalen

Beruf: Rentner

Austattung: Sport&Style

Baujahr: 09/2011

Motor und Brennstoff: 2,0L TDI 140PS

Danksagungen: 25 / 13

  • Private Nachricht senden

30

Samstag, 9. Juli 2016, 18:41


Das ist gut!


Funktioniert dies auch per Fernbedienung?

Gruß

Hannes
Hallo, per Türgriff oder durch Druck auf den ensprechenden Knopf der Fernbedienung. Dies geht sogar über einige Entfernung vom Auto. Noch nicht nachgemessen, aber es geht wirklich sehr weit. Gruß Fritz
Sport&Style, 2,0L TDI, 4Motion, BlueMotion, DSG, Silber Leaf, Spiegelpaket, Ambientepaket, Multif. Lenkrad, Dynam. Ligth, Lane Assist, Park Assist, RNS510, Top-Pak., Winterpaket, Xenon, GSR, Climatronic, Gep.Bod., Keyless-Entr.