Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

Thomas-42

Anfänger

  • »Thomas-42« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Austattung: Highline

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: Benzin 132KW

Danksagungen: 1 / 1

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 2. Oktober 2016, 00:38

Komforttelefonie - Ablage zur Verbindung mit der Außenantenne und kabelloses Laden

Ich habe seit einer Woche den neuen Tiguan Highline mit Discover Pro und Premium Telefonie.

Laut Bedienungsanleitung ist in der Mittelkonsole eine Ablage, die eine Verbindung mit der Außenantenne herstellt und ggf. das Handy auch kabellos aufladen kann. In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass metallische Gegenstände in dieser Ablage heiß werden können. Ist das nur der Fall, wenn gleichzeitig ein Handy in der Ablage liegt oder darf man generell keine Gegenstände dort hinlegen? Insbesondere hinsichtlich Tankkarten, Kreditkarten etc. hätte ich da Bedenken.

Vielleicht weiß jemand wie das grundsätzlich funktioniert oder ob man die Funktionen - Verbindung mit Außenantenne und Laden - ggf. einfach abschalten kann ???

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Friedi (03.10.2016)

Friedi

Anfänger

Beiträge: 11

Wohnort: BGL

Beruf: Wäscher

Austattung: RubyRed, Highline, TopPaket, AHK, DiscMediaNavi, OffRoad, BusiPremium, AID

Baujahr: 10/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 140kw Diesel

Danksagungen: 4 / 7

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 2. Oktober 2016, 17:28

Servus Thomas,
wollte mich gerade über die Induktive Ladefunktion informieren und habe in der Online-Bedienungsanleitung gelesen.
Mein neuer Tiguan (Abholung nächste Woche 8.10.) hat die Ausstattung auch.
Der Sicherheitshinweis gilt vor allem für metallische Gegenstände wegen der darunter eingebauten "Induktiven Ladefunktion". Da wird wohl ein Magnetfeld aufgebaut.
Eine Tankkarte oder Kreditkarte würde ich sicher nicht dort ablegen - auch wenn das nicht ausdrücklich beschrieben wird.

Noch eine Frage von mir - in der Bedienungsanleitung steht "für Handys bis max ca.140mm". Mein Samsung S7 ist ca.10mm länger - was für ein Mobiltelefon hast Du? Pass das gut in die Ladeablage?
Gruß aus dem BGL
Friedi

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Josl (03.10.2016)

Josl

Schüler

Beiträge: 166

Wohnort: Niederbayern

Austattung: Highline

Baujahr: 09/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI/150 PS, 2WD, DSG

Danksagungen: 50 / 20

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 3. Oktober 2016, 10:14

Hallo Friedi,

genau das gleiche Problem habe ich bis zur Bestellung/Auslieferung meines Neuen nicht gelöst bekommen und mich deswegen für die Business-Schnittstelle entschieden. Lieber wäre mir die kontaktlose Ladefunktion gewesen. Wegen der unbedingt notwendigen Anbindung an die Außenantenne (beheizbare Frontscheibe) wollte ich das Risiko aber nicht eingehen, dass diese wegen der Größe meines S6 u. U. nicht funktioniert.

Das Ablagefach ist ausreichend breit zur Querablage deines S7, selbst mit angestecktem USB-Stecker.
Weshalb das Handy nicht mehr als 140 mm haben darf, ist mir deshalb immer unverständlicher.

Deshalb hoffe ich, daß es im Forum Mitglieder gibt, die deine Schnittstelle verbaut haben und auch ein S6/7 nutzen. Wenn diese das Funktionieren der Ladeeinrichtung bestätigen, lasse ich von meinem :)den nachträglichen Einbau der Ladefunktion überprüfen. Kabellos laden ist einfach bequemer und schöner (ich hasse herumliegende Kabel).

Freu dich auf deinen neuen Tiguan - er ist in vielen Punkten ein noch besseres Fahrzeug als sein Vorgänger.


Josl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Josl« (3. Oktober 2016, 10:19)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Friedi (03.10.2016)

Friedi

Anfänger

Beiträge: 11

Wohnort: BGL

Beruf: Wäscher

Austattung: RubyRed, Highline, TopPaket, AHK, DiscMediaNavi, OffRoad, BusiPremium, AID

Baujahr: 10/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 140kw Diesel

Danksagungen: 4 / 7

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 3. Oktober 2016, 14:29

Servus Josl,

nächste Woche weiß ich mehr, werde die Funktion testen und wenn es Gelegenheit dazu gibt bei der Abholung in Wolfsburg nachfragen.
Habe das Business Premium Paket incl. Navigation geordert - Navi Discover Media. Da ist dann auch die Telefonschnittstelle Comfort mit dabei.
Wenns funktioniert soll das Handy induktiv laden + Verbindung + Aussenantenne automatisch beim Ablegen hergestellt werden.

In der Zwischenzeit sehe ich mich um Winterreifen mit Felgen um. ATU hat heute noch Rabattangebote.

Ja auf den neuen Wagen freue ich mich schon - es sind wohl die allermeisten recht zufrieden damit - gute Fahrt!

Thomas-42

Anfänger

  • »Thomas-42« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Austattung: Highline

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: Benzin 132KW

Danksagungen: 1 / 1

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 3. Oktober 2016, 18:17

... also ich habe gerade mal nachmessen.

Die Ablage verjüngt sich nach hinten und ist ganz am Ende wirklich nur ca. 150 mm breit. Vorne aber ca. 180 mm.

Leider finde ich aber in der Bedienungsanleitung nichts über die Funktionalität. Und ich lege halt gern auch mal was anderes rein als mein Handy. Nur wenn dann die Kreditkarte, Parkkarte, etc. nicht mehr lesbar wären, wäre das blöd. Aber vielleicht weiß jemand anderes mehr.

papa

Erleuchteter

Beiträge: 3 150

Wohnort: Bayern, Rosenheim

Beruf: hab ich hinter mir

Austattung: Track & Style

Baujahr: 10.2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 1376 / 453

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 3. Oktober 2016, 21:40

Hallo Thomas,

grundsätzlich, jedes Wechselstrom-Magnetfeld, was ja die Ladestation ist, ist für jegliche Art von Magnetkarten tödlich.

Sollte die Ladestation permanent in Betrieb sein, dann bitte wirklich keine Experimente, deine Magnetkarten werden mit Sicherheit unbrauchbar.
Grüße Willi

Sie glauben mich verstanden zu haben? Dann muss ich mich wohl falsch ausgedrückt haben.

2.0 TDI 125kW 350 Nm , 4Motion , Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon , RNS 510, MTV - Premium , Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist , ParkPilot , MFL , GRA , Climatronic , Standheizung , AHK

Sluffie

Anfänger

Beiträge: 9

Austattung: Highline

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 2.0TDI

Danksagungen: 6 / 0

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 4. Oktober 2016, 09:18

Hallo,

also ich nutze mein Ladestation mit meinem Galaxy S6 ohne Probleme. Man sollte nur darauf achten das das Handy mittig darin liegt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Josl (04.10.2016)

Josl

Schüler

Beiträge: 166

Wohnort: Niederbayern

Austattung: Highline

Baujahr: 09/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI/150 PS, 2WD, DSG

Danksagungen: 50 / 20

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 4. Oktober 2016, 10:59

Hallo Sluffie,

wird das Handy in der Mitteposition irgendwie fixiert oder rutscht es beim Fahren im Ablagefach herum?
Kannst du etwas über die Ladezeiten sagen?

Viel Spaß mit deinem Tiguan!

Josl

Sluffie

Anfänger

Beiträge: 9

Austattung: Highline

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 2.0TDI

Danksagungen: 6 / 0

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 4. Oktober 2016, 11:05

Hallo Josl,

das Ablagefach ist gummiert wodurch das Handy zuverlässig an Ort und Stelle bleibt auch bei zügiger Fahrweise.
Zu den Ladezeiten kann ich nichts genaues sagen. Wenn ich einsteige verbindet sich das Handy automatisch per Bluetooth mit dem Fahrzeug und öffnet automatisch einen WLAN Hotspot für das Auto. Da gerade der WLAN Hotspot relativ viel Energie benötigt kann ich zur Ladezeit nichts sagen. Aber trotz des aktiven Hotspots lädt sich der Akku langsam, wenn beides aktiv ist schätzungsweise 15% in der Stunde.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Josl (04.10.2016)

Josl

Schüler

Beiträge: 166

Wohnort: Niederbayern

Austattung: Highline

Baujahr: 09/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI/150 PS, 2WD, DSG

Danksagungen: 50 / 20

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 4. Oktober 2016, 12:09

Hallo Sluffie,

das klingt ja alles ganz gut. Selbst bei höherem Energieverbrauch wäre das Handy in 8 Stunden voll geladen. Über die USB-Buchse geht's wahrscheinlich auch nicht schneller. Werde dies bei nächster Gelegenheit einmal testen.

Josl

Nosmo King

Fortgeschrittener

Beiträge: 176

Wohnort: Bad Kleinkleckersdorf

Beruf: örtlicher Medienbeauftragter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1 / 13

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 4. Oktober 2016, 12:59

Wackeldackel, Klorolle und Regenschirm hat ja der aufmerksame Tiguanfahrer inzwischen so verstaut, daß sich diese
wichtigen Reiseutensilien bei einem Aufprall nicht ballistisch durch den Innenraum bewegen.
Dafür ist dann jetzt das Handy auf der Ladeschale dazugekommen.
VW Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 4Motion Automatic, 08/09, 176 KW Benzin ABT-Engine Control
deep black, Leder Vienna beige, RNS 510, Alu New York 7x18 ( von O bis O CARMANI Typ 9 black; 6,5x16 );mit H&R 2 x 15mm Distanzringen inkl. § 19 Abs.3
Ambiente-,Chrom-,Licht & Sicht-, Winterpaket, Xenon

Josl

Schüler

Beiträge: 166

Wohnort: Niederbayern

Austattung: Highline

Baujahr: 09/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI/150 PS, 2WD, DSG

Danksagungen: 50 / 20

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 4. Oktober 2016, 13:31

In diesem Thread hat sich niemand für Wackeldackel, Klorolle oder Regenschirm und deren sicherer Unterbringung interessiert.
Das Handy im Ablagefach der Mittelkonsole wird jedenfalls bei einem Aufprall keinerlei ballistische Bewegungen im Fahrzeuginnenraum vollbringen können.
Vielleicht sollte sich Nosmo King hier etwas schlauer machen und uns sinnfreie Kommentierungen ersparen.

Josl

Beiträge: 598

Beruf: "selbst. Projektleiter"

Austattung: noch Touareg

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: V6 TDI; 245PS

Danksagungen: 107 / 13

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 4. Oktober 2016, 14:58

Na ja Josl,
so ganz falsch liegt Nosmo King mit seiner Satire dann doch nicht.
Das Handy bleibt doch nicht ruhig in der Mittelkonsole liegen, falls es brenzlich wird.
Schleuderbewegungen mag es nicht und durchfliegt dann gern den Innenraum.
Mach mal ein Sicherheitstraining mit dem Handy in der Mittelkonsole.

Gruß

Hannes

Nosmo King

Fortgeschrittener

Beiträge: 176

Wohnort: Bad Kleinkleckersdorf

Beruf: örtlicher Medienbeauftragter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1 / 13

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 4. Oktober 2016, 15:48

Mensch, Josl, du bist ja ein ganz Lieber, ich freue mich jedes mal sakrisch , wenn so liebevoll auf meine Beiträge reagiert wird.
VW Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 4Motion Automatic, 08/09, 176 KW Benzin ABT-Engine Control
deep black, Leder Vienna beige, RNS 510, Alu New York 7x18 ( von O bis O CARMANI Typ 9 black; 6,5x16 );mit H&R 2 x 15mm Distanzringen inkl. § 19 Abs.3
Ambiente-,Chrom-,Licht & Sicht-, Winterpaket, Xenon

Josl

Schüler

Beiträge: 166

Wohnort: Niederbayern

Austattung: Highline

Baujahr: 09/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI/150 PS, 2WD, DSG

Danksagungen: 50 / 20

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 4. Oktober 2016, 16:02

Hallo Hannes,


schau bitte auf den Threadtitel und sag mir dann, was hier eine Sicherheitsdiskussion über den Ablageort des Handys für einen Sinn macht.

Dazu nur kurz: das Ablagefach in der Mittelkonsole liegt in der Nähe des Fußraums. Wenn das dort abgelegte Handy durch den Innenraum fliegt, dann auch alle anderen Gegenstände in den übrigen offenen Ablagefächern.
Wenn euch diese Diskussion ein Anliegen ist, bitte unter einem eigenen Thema.


Josl