Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

balla64

Anfänger

  • »balla64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Austattung: Highline

Baujahr: 9/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 22:28

Poltern in der Vorderachse

Hallo,
habe Probleme mit der Vorderachse. Auf Kopfsteinpflaster höre ich leichtes Poltern. Bin ich da der einzige oder hat das noch jemand. Dazu kommt noch Lenkrad Schrägstellung, Scheinwerfer zu tief und Windgeräusche unterhalb der linken A-Säule. Die letzten drei Probleme wurden von der Werstatt abgestellt.

ostsachse

Anfänger

Beiträge: 1

Wohnort: nähe GR.

Austattung: 2.0 Sport&Style DSG,4Motion,Leder,Navi groß,Kamera

Baujahr: 2010

Motor und Brennstoff: 2.0TSI,200PS

Danksagungen: 0 / 1

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 21. Oktober 2016, 08:52

Poltern in der Vorderachse

hallo balla64,
Das Poltern könnte von defekten Koppelstangen kommen, hatte ich bei meinem alten Galaxy auch.

LG. ostsachse

balla64

Anfänger

  • »balla64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Austattung: Highline

Baujahr: 9/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 21. Oktober 2016, 09:07

Poltern in der Vorderachse

Hallo,
danke für die Info aber defekte Koppelstangen bei einem neuen Fahrzeug mit 1000 km auf dem Tacho. Aber irgendwas muss es ja sein.
MfG
balla64

papa

Erleuchteter

Beiträge: 3 150

Wohnort: Bayern, Rosenheim

Beruf: hab ich hinter mir

Austattung: Track & Style

Baujahr: 10.2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 1376 / 453

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 21. Oktober 2016, 13:26

Hallo balla64,

willst du damit sagen, dass du die von dir oben aufgezählten Mängel bereits als Neuwagen mitgeliefert bekommen hast?

Na dann gute Nacht Volkswagen. So etwas nennt man Fertigungsstandard mit dazugehöriger Qualitätssicherung.
Grüße Willi

Sie glauben mich verstanden zu haben? Dann muss ich mich wohl falsch ausgedrückt haben.

2.0 TDI 125kW 350 Nm , 4Motion , Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon , RNS 510, MTV - Premium , Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist , ParkPilot , MFL , GRA , Climatronic , Standheizung , AHK

Nate

Fortgeschrittener

Beiträge: 463

Wohnort: Öpfingen

Beruf: Journalist und Fotograf

Austattung: Tiguan 2,0 TDI 184 PS DSG, schwarz, Vollausstattung, /Tiguan 2,0 TDI, 140 PS, Handschaltung

Baujahr: 10/2015 / 01/2008

Motor und Brennstoff: Diesel

Danksagungen: 436 / 176

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 21. Oktober 2016, 13:38

Antwort für balla64!

Hallo balla64!
So ein Poltern hatte ich einmal an einem Golf. Da kam es vom Domlager. Sollte bei einem neuen Fahrzeug nicht sein. Vielleicht lässt Du mal nachschauen.
Weiterhin gute Fahrt.
Gruß Nate

Johann M.

Schüler

Beiträge: 100

Wohnort: Sauerland

Austattung: R-Line

Baujahr: 9/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 33 / 1

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 22. Oktober 2016, 16:39

Hallo,

das poltern an der VA kann mehrere Ursachen haben:
- Stabigummipuffer ausgeleiert
- Querlenkerbuchsen ausgeschlagen
- Domlager ausgeschlagen
- Axiallager zerlegt
- Koppelstange ausgeschlagen
- Antriebswelle hat Spiel
- Bremsbeläge haben Spiel

Da dein Wagen gerade erst aus September stamm würde ich nach den letzten zwei von mir aufgeführten Punkte schauen.
Ich tippe eher auf die Antriebswelle, diese wird im VAG Konzern seit 2011 geklebt!!!
Löst sich die Verbinden hat man die von dir aufgeführten Knackgeräusche beim anfahren die am Aussenwellengelenk entstehen.
Je nach Last kann es passieren dass das Aussenwellengelenk sich zerlegt, deutlich wird es dann an der aufgerissenen Manschette,
versauter Felge und durchdrehender Welle ohne Antrieb nach vorn.

Gruß
Johann

Ilyas

Fortgeschrittener

Beiträge: 392

Danksagungen: 81 / 68

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 22. Oktober 2016, 18:25

Hi, du hast tiguan september 2016!
Gib deinen freundlichen eine gewisse zeit um die von dir bemängelten sachen zubeheben.
Wie oben geschrieben können auch scwerwiegende mängel sein.
Beharre drauf das die mängel beseitigt wird,im schlimmsten falle den wagen zurückgeben.Nach drei versuchten Reperatur anläufen würde ich zum Anwalt gehen.
Aber soweit wirds schon nicht gehen

Gruß
Ilyas
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wo ich stehe ist Vorne- und wenn ich mal Hinten stehe dann ist Hinten Vorne.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

balla64

Anfänger

  • »balla64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Austattung: Highline

Baujahr: 9/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 23. Oktober 2016, 14:00

Poltern in der Vorderachse

Hallo,
also um das Problem zu lösen geht das Auto ja wieder in die Werkstatt. Aber dazu muss sich erst der Außendienstler einfinden. Ist ja alles schon in Arbeit.
MfG
balla64