Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

Excelento

Schüler

  • »Excelento« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Beruf: Acht Jahre bis zum Rentner :-))

Austattung: Sound

Baujahr: 04/17

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 4Motion 180 PS

Danksagungen: 9 / 50

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 18. April 2017, 20:26

Wohnwagen ziehen

Hallo
Tiger2, mit Lane Assist
Lane Assist ist ja an sich eine tolle Erfindung im normalen Fahrbetrieb.
Doch im Wohnwagenbetrieb rate ich dazu dieses dann auszustellen.
Das hat folgenden Grund:
Bin mit Lane Assist die ersten 50 km bei 90kmh gefahren dann auf die Raststätte weil das Gespann bzw. der Wohnwagen hinten ganz gut am schaukeln war. Ich dachte zunächst daran das ich den WW verkehrt beladen hätte und zu wenig Stützlast hätte. Nun das war nicht der Fall!
Der Lane Assist hat ständig in die Lenkung eingegriffen so das dadurch das Gespann nicht ruhig zu halten war.
Erst nach dem ausschalten des LA fuhr das Gespann bei 90 km/h absolut ruhig!
:thumbup:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hutspot (18.04.2017), el Chupa Cabra (19.04.2017), gresu (19.04.2017)

Scoty81

Anfänger

Beiträge: 4

Austattung: Highline

Baujahr: 2017

Motor und Brennstoff: Diesel

Danksagungen: 2 / 0

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. April 2017, 21:18

Kann ich nicht bestätigen. Ich fahre schon Jahre mit Lane Assist und Wohnwagen.
Nie Probleme gehabt, man sollte aber das Lenkrad festhalten um bei kurzfristigen Lenkbewegungen diese zu entschärfen.

Ein Hinweis man kann mit deaktivierten Lane Assist den Stauassistent nicht nutzen.
Man kann aber die Stärke des Lane Assist anpassen, dann ist er nicht mehr so stark.

Grüße Scoty81

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Excelento (21.04.2017)

tori0512

Schüler

Beiträge: 76

Wohnort: Leipzig

Beruf: Maschinenbauer

Austattung: Sport

Baujahr: 2009

Motor und Brennstoff: 2,0 TSI, 170 PS

Danksagungen: 19 / 2

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. April 2017, 22:46

Hallo,

der Lanne Assist hat nix mit dem Wohnwagen zu tun. Er ist ein Spurhalteassistent zum Verhindern des Verlassens der Fahrbahn. Mit Gespann wirkt er eher kontraproduktiv.

Bei meinem BMW X3 hatte ich ein richtiges Anhänger Schlinger System. Sobald der Hänger anfing mit Schlingern, wurde automatisch vom Bremssystem eingegriffen bis der Hänger wieder geradeaus lief. Ich hatte 12 Jahre einen Tabbert hinten dran. Last das Gespann einfach laufen ohne den Assistenten. Wenn die Stützlast optimal ist und das Fahrwerk gut läuft alles auch jenseits der 100 km/h.

Gruss Clark

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tori0512« (20. April 2017, 22:56)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

el Chupa Cabra (21.04.2017)

Schneeflocke

Fortgeschrittener

Beiträge: 216

Wohnort: H

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: HL mit Vollausstattung,plus Fußraumbeleuchtung hinten,LED HSF und Kofferraum, Kessy Griffe hinten, Türwarnleuchten, Heckklappenleuchte LED

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 , 180 Schneeflocken

Danksagungen: 75 / 19

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 28. April 2017, 11:59

Habe da mal eine Frage zum Gespann und Stützlast.

Unser kleiner Wohnwagen hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 650 kg, max. Stützlast ist 50 KG. Vor dem Tiguan hatten bzw. haben wir noch einen Polo, der hat auch eine max. Stützlast von 50 KG.

Also kein Problem als Gespann.

Der Tiguan hat ja eine Stützlast von 100 KG. Da der Wohnwagen ja nur 50 KG darf diese während der Fahrt nicht überschritten werden.

Wie wirkt sich das Fahrverhalten aus? Sollte ich dann nicht mehr mit 100 km/h rumdüsen ? Hat jemand Erfahrung mit ungleichen Stützlasten?



Oliver
»Schneeflocke« hat folgende Datei angehängt:
Wer 4MOTION hat, braucht auch 4Kessygriffe

tori0512

Schüler

Beiträge: 76

Wohnort: Leipzig

Beruf: Maschinenbauer

Austattung: Sport

Baujahr: 2009

Motor und Brennstoff: 2,0 TSI, 170 PS

Danksagungen: 19 / 2

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 28. April 2017, 12:10

Du hast eine PN

Excelento

Schüler

  • »Excelento« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Beruf: Acht Jahre bis zum Rentner :-))

Austattung: Sound

Baujahr: 04/17

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 4Motion 180 PS

Danksagungen: 9 / 50

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 29. April 2017, 20:42

Warum eine PN? Deine Antwort könnte doch jeden interessieren :!:

tori0512

Schüler

Beiträge: 76

Wohnort: Leipzig

Beruf: Maschinenbauer

Austattung: Sport

Baujahr: 2009

Motor und Brennstoff: 2,0 TSI, 170 PS

Danksagungen: 19 / 2

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 29. April 2017, 21:56

Sorry, ich wollte es Schneeflocke am Telefon ausführlich erklären weil ich denke er lag komplett falsch. Und wer von uns jahrelang einen Wohnwagen am Hacken hat müsste es wissen.
Ist etwas kompliziert zum schreiben.
Gruss Clark

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Excelento (01.05.2017)

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 621

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 515 / 470

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 29. April 2017, 22:48

Hat jemand Erfahrung mit ungleichen Stützlasten?
Da ist im Prinzip nichts ungleich....der Wert am Auto ist die "maximale Stützlast", sie kann gern unterschritten werden, also null Problem, wenn das Hängerchen weniger benötigt und das Auto aber mehr zu bieten hat :)

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Schneeflocke (30.04.2017), Excelento (01.05.2017)

Schneeflocke

Fortgeschrittener

Beiträge: 216

Wohnort: H

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: HL mit Vollausstattung,plus Fußraumbeleuchtung hinten,LED HSF und Kofferraum, Kessy Griffe hinten, Türwarnleuchten, Heckklappenleuchte LED

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 , 180 Schneeflocken

Danksagungen: 75 / 19

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 30. April 2017, 08:15

Kurze und präzise Aussage von bella_b33

Danke
Wer 4MOTION hat, braucht auch 4Kessygriffe

Hendrikson

Anfänger

Beiträge: 5

Austattung: "Comfortline"

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: Bezin 2.0 TDI

Danksagungen: 2 / 0

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 2. Mai 2017, 14:10

Hat jemand Erfahrung mit ungleichen Stützlasten?
Da ist im Prinzip nichts ungleich....der Wert am Auto ist die "maximale Stützlast", sie kann gern unterschritten werden, also null Problem, wenn das Hängerchen weniger benötigt und das Auto aber mehr zu bieten hat :)

Gruß
Silvio
Das stimmt!