Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

Mübü

Anfänger

  • »Mübü« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Austattung: Tiguan II Comfortline

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: Benzin 1,4 TSI

Danksagungen: 2 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 6. Juni 2016, 18:41

ergoActive Sitze vorn

Ich bin dabei meinen neuen Tiguan zu bestellen. Jetzt stellt sich die Frage, lohnt es sich, den ergoActive Sitz auch für die Beifahrerseite mitzubestellen. Ist ja nur wenig Aufpreis. Leider konnte mir selbst der Händler nicht genau sagen, ob dann die Rückenlehne des Beifahrersitz noch ganz heruntergeklappt werden kann. Hat jemand hier bessere Informationen. Zum Beladen war es immer sehr praktisch, das man die Lehne ganz flach legen konnte.
Gruß aus dem Ruhrpott

Stumpy

Schüler

Beiträge: 112

Wohnort: Köln

Austattung: S&S LIFE, Titanium Beige, Business Premium, Fahrassi-Paket,RNS 315, Rear Assi, Standheizung, Kessy, DCC, AHK

Baujahr: 09-13

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI, BM, 177PS, 7-Gang DSG, 4Motion

Danksagungen: 27 / 161

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 6. Juni 2016, 19:51

Der Beifahrersitz ist als ActivErgo nicht mehr umklappbar (so zumindest steht's im Konfiguration).

Sellman

Anfänger

Beiträge: 32

Danksagungen: 7 / 6

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 6. Juni 2016, 20:07

Der Beifahrersitz ist als ActivErgo nicht mehr umklappbar (so zumindest steht's im Konfiguration).
Korrekt, deshalb habe ich auch nur den Fahrersitz bestellt.

Beiträge: 603

Beruf: "selbst. Projektleiter"

Austattung: noch Touareg

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: V6 TDI; 245PS

Danksagungen: 108 / 13

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 6. Juni 2016, 22:14

Hallo,
sind die Sitze eigentlich mit elektrischer Einstellmöglichkeit?

Gruß

Hannes

Chevie

Fortgeschrittener

Beiträge: 304

Wohnort: Nürnberger Land

Beruf: Tech. Angestellter

Austattung: R-Line, Tungsten Silber, HL, 4M, DSG, AL, AD, AV, Discover Media, DynAudio, DAB+, KEIN Leder

Baujahr: Juli 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI, 180PS Benzin

Danksagungen: 35 / 22

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 7. Juni 2016, 06:38

sind die Sitze eigentlich mit elektrischer Einstellmöglichkeit?

Mal ganz ehrlich.. Warum muss man als Normalnutzer elektrisch verstellbare Sitze haben? Ich habe sie in meinem Octavia auch, weils ja sooo bequem ist. Aber... Rückblickend über 7 Jahre... ich hab die elektrische Verstellung vielleicht 5 Mal benutzt. Und zwar immer nur dann wenn das Auto mal wieder im Kundendienst war. Dann einen Knopf gedrückt und der Sitz war wie vorher. Im Nachhinein bedacht ist mir das der elektrische "Komfort" nicht mehr wert. Ausser mir fährt keiner mein Auto (ausser beim KD) und von daher stelle ich nicht dauernd an meinem Sitz herum. Wenns natürlich eine "Asphaltschlampe" ist die mal von dem und mal von dem benutzt wird machts schon Sinn seine Position speichern zu können aber sonst? Weils sichs gut macht wenn man das von seinem Sitz behaupten kann oder weil er dann die Knöpfchen an der Seite hat? Für mich gibt's sinnvolleres Zubehör als einen motorisch betriebenen Sitz. :) In diesem Sinne, jedem das seine.
.
Es wären auch fehlerfreie Texte möglich gewesen, auf diesem Gebiet übersteigt das Angebot die Nachfrage sowieso. :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

papa (07.06.2016)

Beiträge: 603

Beruf: "selbst. Projektleiter"

Austattung: noch Touareg

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: V6 TDI; 245PS

Danksagungen: 108 / 13

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 7. Juni 2016, 10:02

sind die Sitze eigentlich mit elektrischer Einstellmöglichkeit?

Mal ganz ehrlich.. Warum muss man als Normalnutzer elektrisch verstellbare Sitze haben? Ich habe sie in meinem Octavia auch, weils ja sooo bequem ist. Aber... Rückblickend über 7 Jahre... ich hab die elektrische Verstellung vielleicht 5 Mal benutzt. Und zwar immer nur dann wenn das Auto mal wieder im Kundendienst war. Dann einen Knopf gedrückt und der Sitz war wie vorher. Im Nachhinein bedacht ist mir das der elektrische "Komfort" nicht mehr wert. Ausser mir fährt keiner mein Auto (ausser beim KD) und von daher stelle ich nicht dauernd an meinem Sitz herum. Wenns natürlich eine "Asphaltschlampe" ist die mal von dem und mal von dem benutzt wird machts schon Sinn seine Position speichern zu können aber sonst? Weils sichs gut macht wenn man das von seinem Sitz behaupten kann oder weil er dann die Knöpfchen an der Seite hat? Für mich gibt's sinnvolleres Zubehör als einen motorisch betriebenen Sitz. :) In diesem Sinne, jedem das seine.
.



Hallo Chevie,
wenn Du keine Antwort auf die Frage hast:

Einfach mal die Klappe halten!

Ersatzweise kannst Du natürlich das Zitat weg lassen und eine neue Frage stellen.

Zu Deiner Frage, die Du eigentlich schon selbst beantwortet hast:
Ganz ehrlich, eine elektrische Einstellung, möglichst mit Memory, erleichtert körperlich groß Gewachsenen den Einstieg, falls das Auto vorher von körperlich klein Gewachsenen genutzt wurde.

Und um die nächste Frage auch zu beantworten: Ja, selbstverständlich kann die Rückstellung auch, vor dem Ausstieg, manuell erledigt werden.
Man(n)/Frau kann natürlich auch mit der Bahn fahren.
Da erübrigt sich die elektrische Sitzeinstellung.

Schönen Tag noch

Hannes

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Axel1962 (07.06.2016), Heizer (07.06.2016), ukoenn (14.06.2016)

Chevie

Fortgeschrittener

Beiträge: 304

Wohnort: Nürnberger Land

Beruf: Tech. Angestellter

Austattung: R-Line, Tungsten Silber, HL, 4M, DSG, AL, AD, AV, Discover Media, DynAudio, DAB+, KEIN Leder

Baujahr: Juli 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI, 180PS Benzin

Danksagungen: 35 / 22

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 7. Juni 2016, 12:16

wenn Du keine Antwort auf die Frage hast:
Einfach mal die Klappe halten!

Ich könnte nun auch mit einer entsprechenden Antwort kommen, aber ehrlich, meine Erziehung verbietet mir das.

Ich habe meine Zeilen zur Frage "ob der Sitz elektrisch verstellbar ist" ist geschrieben, nicht zu den Ergo Sitzen. Möglicherweise hilft die Überlegung dem einen oder anderen das Ganze mal aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und er überlegt sich die Ausgabe zu tätigen oder nicht und das Geld ggf anderweitig zu verwenden. Das aber ist nicht in deiner Verantwortlichkeit oder Zuständigkeit geregelt. Weiterhin obliegt es nicht DIR die Nutzung bzw den Sinn des Informations- bzw Gedankenaustausches in Foren zu bewerten.

Von daher kann ich dir nur den Rat geben sich um deinen eigenen Mist zu kümmern und andere Beiträge die dir nicht gefallen einfach zu überlesen, diese Freiheit nehme ich mir übrigens auch. Du kannst natürlich <Ironie ON> intelligent <Ironie OFF> reagieren und mich einfach auf die Ignorierliste setzen, dabei besteht aber die Gefahr das du auch von anderen in der Form genervt wirst weil sie auch Postings bringen die dir nicht gefallen.
.
Es wären auch fehlerfreie Texte möglich gewesen, auf diesem Gebiet übersteigt das Angebot die Nachfrage sowieso. :D

Micha

Administrator

Beiträge: 1 061

Wohnort: Volkertshausen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Cupra

Baujahr: 2015

Motor und Brennstoff: 2.0 TSFI

Danksagungen: 100 / 32

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 7. Juni 2016, 12:30

Moin,

also bitte bleibt friedlich. Geht mal ein oder zwei :prost: trinken.
LG Micha

Euer VW Tiguan Forum Administrator

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ostsachse (07.06.2016), el Chupa Cabra (08.06.2016)

Beiträge: 695

Danksagungen: 218 / 775

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. Juni 2016, 06:06

Unser Firmen-Tiger könnte elektrische Sitze mit Memory-Funktion sehr gut gebrauchen,
da wir ständig wechselnde Fahrer haben - und das Verstellen der Sitzposition mehr als nur Nervig ist!

Aber für den Tiger 1 und 2 gibt es keine elektrischen Sitze mit Memory!
Dafür müsste man einen Tuareg kaufen ...

Chevie

Fortgeschrittener

Beiträge: 304

Wohnort: Nürnberger Land

Beruf: Tech. Angestellter

Austattung: R-Line, Tungsten Silber, HL, 4M, DSG, AL, AD, AV, Discover Media, DynAudio, DAB+, KEIN Leder

Baujahr: Juli 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI, 180PS Benzin

Danksagungen: 35 / 22

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 8. Juni 2016, 06:35

Unser Firmen-Tiger könnte elektrische Sitze mit Memory-Funktion sehr gut gebrauchen,
da wir ständig wechselnde Fahrer haben - und das Verstellen der Sitzposition mehr als nur Nervig ist!

Stimmt, bei "wechselnden Partnern" ist Memory und elektrisch sehr praktisch.

Aber für den Tiger 1 und 2 gibt es keine elektrischen Sitze mit Memory!
Dafür müsste man einen Tuareg kaufen ...

Die Ergos sind doch elektrisch verstellbar, bist du sicher das da auf der Oberseite des Rahmens nicht auch die Knöpfe für die 3 Speicherstellen sind? Hab den Sitz noch nicht von oben gesehen. Im Konfigurator steht nix von Memory und man sieht man es leider auch nicht da deckt die äussere Sitzwange den seitlichen Rahmen ab.

Hab nochmal im Konfigurator nachgesehen, bei den Ledersitzen (ohne Ergo) gibt's die Memory Funktion.
.
Es wären auch fehlerfreie Texte möglich gewesen, auf diesem Gebiet übersteigt das Angebot die Nachfrage sowieso. :D

Mübü

Anfänger

  • »Mübü« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Austattung: Tiguan II Comfortline

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: Benzin 1,4 TSI

Danksagungen: 2 / 0

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 3. Oktober 2016, 17:48

Praxistest

Ich fahre jetzt seid 4 Wochen den Tiger2 mit einem ergoAktiveSitz(Fahrerseite) und einem Komfortsitz (Beifahrerseite).
Die Mehrausgabe für den ergoAktiveSitz lohnt sich meiner Meinung nach nicht. Die Massagefunktion ist zwar ganz nett, aber besteht nur aus einer Rolle, die sich im Sitz auf und abbewegt. Unter Massage hatte ich mir etwas anderes vorgestellt. Die rausziehbare Oberschenkelauflage war für mich mit Kaufentscheidend weil ich sehr lange Beine habe. Diese lässt sich aber gerade mal 4 cm nach vorn bewegen. Aufgrund der Massagefunktion, ist bei diesem Sitz keine Lendenwirbelstütze mehr vorhanden, was beim alten und beim Beifahrersitz ganz angnehm ist. Ich will den Sitz nicht schlecht machen, aber das Preis-Leistungsverhältnis passt hier nicht.
Gruß aus dem Ruhrpott

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gresu (03.10.2016)

senorfrog

Anfänger

Beiträge: 17

Danksagungen: 4 / 0

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 4. Oktober 2016, 07:49

Der ErgoSitz hat auch eine Lendenwirbelstütze die sogar in der Höhe elektrisch verstellt werden kann. Rundes Bedienelement vorne links an der Seite. Er lässt sich auch in der Sitzneigung verstellen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Y286 (05.10.2016)