Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

flatrack5

Anfänger

Beiträge: 1

  • Private Nachricht senden

1 321

Sonntag, 1. Mai 2016, 21:05

App connect vs Navigation

Hi all,
I chose App connect., and i do not order Navigation.
It is only inconvenience, to plug each time when you need navigation your smart phone.? or there other issues too.
like via app connect , navigation form the smart phone do not appear , in active front display panel? might other ideas, why navigation is better than, navigation from your smart phone via app connect
thank you for your thoughts.

Ordered/ 2.0 TSI /R Line ( exterior +interior). promised production week 22 .hope so.
from Memel. =)

fraenkys

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: NRW

Danksagungen: 3 / 13

  • Private Nachricht senden

1 322

Sonntag, 1. Mai 2016, 21:28

Hallo,

hab da mal ne frage bzgl. der Option App Connect.

Ist App Connect verfügbar, wenn das Handy in der Tasche bleibt, also über Bluetooth.

Oder geht das nur, wenn das Handy per USB Kabel angeschlossen ist?



Gruß

Nein, das geht aktuell nur mit Kabel.

Was natürlich sehr schade ist, weil es die Möglichkeiten des Systems stark einschränkt.Soviel ich weiss, wird die Bluetooth Anbindung seitens Apple unterstützt, es liegt lediglich an fehlender Motivation von VW.

Hallo,
auch das wäre/ist ein fachbezogenes Thema und könnte sicherhier diskutiert werden, ohne unter zu gehen.
So brauche ich auch kein App connect.
Früher oder später wird jemand die Möglichkeit finden die Übertragung auch ohne Kabel zu starten. :thumbsup:

Gruß

Hannes

Hallo,

danke für die Info.

So werde ich auch kein App Connect bestellen, da viel zu aufwendig.

Gruß

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

nick68 (01.05.2016)

ptj

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Zürich

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Highline, R-Paket, Oryxwhite

Baujahr: Bestellt 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 240PS

  • Private Nachricht senden

1 323

Sonntag, 1. Mai 2016, 22:25

2.0 TDI mit 240PS - in der Schweiz ab sofort im Konfigurator

Hallo zusammen

Im Konfigurator auf der Schweizer Volkswagen-Seite ist ab heute der 2.0 TDI mit 240 PS konfigurierbar. Es sind auch bereits einige technische Daten verfügbar wie Gesamtgewicht (2340 kg) und Höchstgeschwindigkeit (228 km/h), die man so zuvor m.W. nicht fand.

http://app.volkswagen.ch/ihdcc/de/configurator.html


Grüsse aus der Schweiz
ptj

Perfectionist

Anfänger

Beiträge: 26

Wohnort: Niederlande

Austattung: Tiguan Sport & Style

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 1.4 TSI 160 pk

Danksagungen: 6 / 22

  • Private Nachricht senden

1 324

Montag, 2. Mai 2016, 23:48

Was ist der Unterschied zwischen den Komfortsitzen (CL) und den Top-Komfortsitze (HL). Wer weiß?

chrisBE72

Anfänger

Beiträge: 56

Austattung: sport&style dsg panormadach

Baujahr: 2014

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 28 / 14

  • Private Nachricht senden

1 325

Dienstag, 3. Mai 2016, 07:36

Was ist der Unterschied zwischen den Komfortsitzen (CL) und den Top-Komfortsitze (HL). Wer weiß?

Es gab schon mal die gleiche Frage, hier meine Antwort:

Die Top-Komfortsitze sind etwas "sportlicher", d.h. sie haben als wesentlichen Unterschied eine stärker ausgeprägte Seitenwange, so dass man auch in Kurven besser im Sitz "sitzt". Offiziell gelten sie zwar nicht als "Sportsitze" gehen aber in die Richtung. Man kann diesen Unterschied auch im Konfigurator sehen, wenn man zunächst Comfortline auswählt und dann bei Farben/Innen einfach auf Leder "Vienna" geht, das Top-Komfort Sitze umfasst. Beim Anklicken dann auf die Seitenänderung der Sitze achten.

Die Komfort-Sitze wirken aufgrund der fehlenden Seitenwangen etwas "weiter". Schmale Personen fühlen sich insbesondere in diesen Sitze bei kurvenreichen Strecken unwohler, weil man quasi noch mehr hin und her bewegt wird in dem Sitz.

Ist schwer zu beschreiben, muss man einfach Probesitzen, was einem gefällt oder stört.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Perfectionist (03.05.2016), berni53 (06.05.2016)

swentzi

Schüler

Beiträge: 103

Wohnort: Mittel-Allgäu :)

Beruf: Dipl.-Ing.

Austattung: 2.0 TDI 4M DSG Cityscape 110kW/150PS, 19", AHK, Discover-Media

Baujahr: 2015

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 41 / 95

  • Private Nachricht senden

1 326

Dienstag, 3. Mai 2016, 07:53

Was ist der Unterschied zwischen den Komfortsitzen (CL) und den Top-Komfortsitze (HL). Wer weiß?

Was ist der Unterschied zwischen den Komfortsitzen (CL) und den Top-Komfortsitze (HL). Wer weiß?
in Ergänzung zu chrisBE72:

bin am Samstag/Montag beide Sitze Probe gesessen (den Top-Komfortsitz allerdings in Leder in der High- und R-Line). Der neue Komfortsitz (CL) ist ähnlich dem jeztigen"Sportsitz" (Sport&Style/Cityscape), der Top-Komfortsitz ist nochmals verbessert worden, hat subjektiv (ohne Nachzumessen) nochmals ca. 1-2 cm mehr Schenkelauflage, was für größere Leute wie mich (190cm) doch von Vorteil ist und hat nochmals mehr Seitenhalt. Noch mehr Schenkelauflage hätte dann der Active-Ergo-Sitz, dort ist die Schenkelauflage ausziehbar. Letzteren hab ich aber noch in keiner Ausstellung gesehen.


Viele Grüß, Swentzi

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Perfectionist (03.05.2016), berni53 (06.05.2016)

Perfectionist

Anfänger

Beiträge: 26

Wohnort: Niederlande

Austattung: Tiguan Sport & Style

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 1.4 TSI 160 pk

Danksagungen: 6 / 22

  • Private Nachricht senden

1 327

Dienstag, 3. Mai 2016, 12:06

Vielen dank Schwentzi und Chris deutlich.

swentzi

Schüler

Beiträge: 103

Wohnort: Mittel-Allgäu :)

Beruf: Dipl.-Ing.

Austattung: 2.0 TDI 4M DSG Cityscape 110kW/150PS, 19", AHK, Discover-Media

Baujahr: 2015

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 41 / 95

  • Private Nachricht senden

1 328

Dienstag, 3. Mai 2016, 12:58

Gepäckraumboden teilbar, mit/ohne Reserve Rad ( auch mit/ohne Subwoofer Dynaudio)

Hallo Forum,

hier wurde das Thema schon öfters diskutiert aber Bilder waren m.W. so gut wie keine dabei.
Mit der Optiion "Gepäckraumboden teilbar" ist der Gepäckraumboden auch mit Reserverad versenkbar, aber eben nicht mehr so tief wie ohne Reserverad.
Beim Tiger1 hat mich das gestört. Den Gepäckraum zuhause zu entnehmen ist ja kein Problem, aber wohin mit dem Boden wenn du unterwegs mehr Platz benötigst? Das ist m.E. jetzt besser gelöst, der Boden liegt nur vorne und hinten auf, somit kann er nach unten abgesenkt werden.
Natürlich gibt´s auch einen Nachteil: da der neue Boden nicht mehr nach vorne umklappbar ist, ergibt sich ein Spalt hinter den Sitzen, wenn diese nach vorne geschoben werden. Aber es entsteht auch mehr Laderaum, was ja VW großartig bewirbt ;)

PS: die Bilder sind von einem weißen R-line mit DynAudio aus Kaufbeuren.

viele Grüße, swentzi
»swentzi« hat folgende Dateien angehängt:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Elchtest (03.05.2016)

swentzi

Schüler

Beiträge: 103

Wohnort: Mittel-Allgäu :)

Beruf: Dipl.-Ing.

Austattung: 2.0 TDI 4M DSG Cityscape 110kW/150PS, 19", AHK, Discover-Media

Baujahr: 2015

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 41 / 95

  • Private Nachricht senden

1 329

Dienstag, 3. Mai 2016, 13:10

Panorama-Dach ohne Sonnenbrillenfach - Handschuhfach nicht abschließbar

Hallo Forum,

das Panoramadach hat nun definitiv kein Sonnenbrillenfach mehr - sehr schade :( Ich hatte bis zuletzt die Hoffnung, dass das Mittelteil irgendwie ausklappbar ist.

Das Handschuhfach ist nicht abschliessbar und wird auch nicht mit der Türverriegelung verschlossen.

PS: gute Besserung an Ausn - und 3 zusätzliche Bilder :)

viele Grüße, swentzi
»swentzi« hat folgende Dateien angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »swentzi« (3. Mai 2016, 13:19)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Elchtest (03.05.2016), Ausn (05.05.2016)

tomh1

Fortgeschrittener

Beiträge: 206

Wohnort: Simmerath

Beruf: IT Referent

Austattung: Tiguan II; Black Perleffekt; Leder Schwarz/Safrano; Discover PRO; ALS; AHK; Rückfahrk./ParkPilot;Tel Business, Fontscheibe behz.,Easy Open

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: TDI 2.0 110 kW DSG; 4-Motion

Danksagungen: 25 / 30

  • Private Nachricht senden

1 330

Dienstag, 3. Mai 2016, 14:11

Anhängelast

So, leider ist es jetzt wohl amtlich! Die Anhängelast ohne OFFROAD Paket liegt bei 2,3to. Ausbaden darf dies der Verkäufer. VW selber äußert sich nicht direkt dazu und ist auch nicht hilfsbereit und flexibel. Dies bedeutet für mich ein Nachsteuern gibt es nicht (Auslieferung war für KW21 geplant). Jetzt hilft nur noch ein Vorlauffahrzeug umzukonfigurieren und da das Offroadpaket mit reinnehmen. Hätte VW das offener kommuniziert, wäre mir - und auch anderen - der Stress erspart geblieben. Ich hätte dann beizeiten die Konfiguration verändert. Jetzt heißt es länger warten :( und für meinen Händler mich mobil halten.
Eigentlich sehr arrogant von VW! Als ob hier ein bisschen Service nicht für bessere Presse gesorgt hätte.

VG
Thomas

MiHo63

Anfänger

Beiträge: 45

Wohnort: Hille

Beruf: Technischer Berater u. Vertrieb

Austattung: Highline,Indiumgrau,Leder,Top Paket,AHK,DCC,20" Kapstadt,Navi DiscoverPro,FahrerassiPlus,Dynaudio

Baujahr: 05/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 190 PS

Danksagungen: 12 / 3

  • Private Nachricht senden

1 331

Dienstag, 3. Mai 2016, 16:26

Einstiegsleisten Offroad beim Highline

Hallo,

weis vielleicht jemand ob die Einstiegsleisten des Offroad Pakets beim Highline auch beleuchtet sind so wie bei der normalen Highline Ausstattung?

Hat inzwischen mal jemand einen in Indiumgrau gesehen oder einen mit der Lederausstattung in Safranorange!
Wenn es reale Fotos davon gibt bitte schicken ;)


Gruß
MiHo

tomh1

Fortgeschrittener

Beiträge: 206

Wohnort: Simmerath

Beruf: IT Referent

Austattung: Tiguan II; Black Perleffekt; Leder Schwarz/Safrano; Discover PRO; ALS; AHK; Rückfahrk./ParkPilot;Tel Business, Fontscheibe behz.,Easy Open

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: TDI 2.0 110 kW DSG; 4-Motion

Danksagungen: 25 / 30

  • Private Nachricht senden

1 332

Dienstag, 3. Mai 2016, 16:31

Anhängelast

Die Verschiebung soll jetzt 8 Wochen betragen, keinen Ersatzwagen von VW. Nun denn.
Dann werde ich wohl mal mit dem Anhänger auf die Waage müssen und sehen, ob wir mit 2,3to bei anderer Beladung auskommen :(

VG
Thomas

4042alexander

Anfänger

Beiträge: 18

Danksagungen: 4 / 1

  • Private Nachricht senden

1 333

Dienstag, 3. Mai 2016, 20:12

Indiumgrau suche ich auch :S

http://www.motor-talk.de/videos.html?lin…d%2F92cnJdTOztI ab 0:33 soll das sein...

und das Bild soll auch Idiumgrau sein https://www.auto-seubert.de/Orte/Braunsc…ne-2.0T/918312/

Hansestadt

Schüler

Beiträge: 80

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Highline

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI

Danksagungen: 7 / 16

  • Private Nachricht senden

1 334

Dienstag, 3. Mai 2016, 21:11

Indiumgrau suche ich auch :S

http://www.motor-talk.de/videos.html?lin…d%2F92cnJdTOztI ab 0:33 soll das sein...

und das Bild soll auch Idiumgrau sein https://www.auto-seubert.de/Orte/Braunsc…ne-2.0T/918312/
Also die Farbe auf dem Bild nicht Indiumgrau, sondern Tungsten Silber. Ich habe bislang auch noch keinen Tiguan mit der Farbe gefunden, jedoch beim Passat. Wer es nicht ganz so hell mag wie beim Silber (wobei das Tungsten Silber viel angenehmer und nicht so leuchtend ist wie das frühere Reflexsilber) und dem das Schwarz zu dunkel ist, für den passt vermutlich Indiumgrau am Besten.
Gruß
Der Tobi

JuUVo

Anfänger

Beiträge: 34

Austattung: Highline 4MOTION BlueMotion Technology 2,0 l TDI (190 PS) 7-Gang- Doppelkupplungsgetriebe DSG, Ruby Red Metallic,Felgen Nizza 7 J x 18, "Easy Open"-Paket inkl. Safe-Sicherung, Reifenfülldruck-Kontrollsystem für Fahrbereifung und Winterräder, Navigationsfunktion "Discover Media" (für "Composition Media"), Diebstahlwarnanlage mit Safe-Sicherung, Adaptive Fahrwerksregelung DCC, Active Lighting System, Verkehrszeichenerkennung, Top-Pake,t CarStick, "Guide & Inform" Laufzeit 1 Jahr, Radio "Composition Media", Anschlussgarantie Laufzeit 3 Jahre, maximale Gesamtlaufleistung 100.000 km, Bordwerkzeug und Wagenheber, Navigationsdaten für Europa auf SD-Karte, Gepäckraumboden höhenverstellbar, Active Info Display, Sprachbedienung, Entfall der Schriftzüge für die Modell- und Motorbezeichnung an der Gepäckraumklappe, Digitaler Radioempfang DAB+, Telefonschnittstelle in Verbindung mit Car-Net, Winterräder (zusätzlich), 4 Stahlräder 6,5 J x 17, Mobilitäts-Winterreifen 215/65 R 17 H (selbstversiegelnd)

Baujahr: 2016 zugelassen am 17.06.2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 190 PS DSG 4-Motion Blue-Motion

Danksagungen: 32 / 0

  • Private Nachricht senden

1 335

Mittwoch, 4. Mai 2016, 13:11

Probefahrt

Hallo zusammen,

heute habe ich die Möglichkeit gehabt, den Neuen zu fahren. War ein CL mit 150 PS TDI DSG 4. Motion.

Bisher fahre ich den TIGUAN mit 177 PS TDI DSG 4Motion. Bestellt habe ich den Neuen mit dem 150 PS TDI DSG 4Motion im Februar. Anlieferung beim Händler in der 22. KW. Letze Woche habe ich dann die Bestellung geändert auf den 190 PS TDI DSG 4Motion. Aktuelle Anlieferung beim Händler verschoben auf die 29. KW.

Nun mein Eindruck zu dem 150 PS TDI DSG 4Motion

Der Wagen wirkt im Vergleich zu dem alten deutlich größer und bulliger. Die Comfortsitze sind super bequem. Die Sitzfläche ist nach meinem Gefühlt 3-4 cm länger als bisher. Dadurch ist die Beinauflage deutlich angenehmer. Die Verarbeitung wirkt sehr hochwertig. Verbaut ist das Navi Discover Media . Es hat definitiv die große
Bildschirmdiagonale wie das Discover Pro von 20,3 cm. Im Handschuhfach verbaut ist ein CD-Laufwerk mit 2 SD-Karten Plätzen. Ich habe mich ein wenig probiert. Die Bildschirmgrafik ist sehr gut auch bei der NAVI-Ansicht. Die Reaktion ist sehr schnell. Der Annäherungssensor funktioniert ebenfalls sehr schnell. Der Klang ist völlig ausreichend. Wer sich für das Gerät entschieden hat hat eine gute Wahl getroffen.

Nach dem anlassen des Motors war ich total überrascht. Im ersten Moment habe ich geglaubt er läuft gar nicht. Obwohl der Motor kalt war ist im Wagen kein dieseltypischer Klang zu vernehmen. Der Wage ist extrem gut gedämmt. Beim Fahren ist der Motor kaum zu hören. Kein Vergleich mehr mit dem alten. Das Start/Stop System arbeitet sehr schnell. Das DSG schaltete unmerklich.

Da ich bisher den 177 PS Motor gewöhnt bin zeigt sich natürlich im Vergleich mit dem 150 PS TDI ein Unterschied. Der 150 PS TDI ist beim anfahren und beim beschleunigen doch zäher als der 177 PS TDI. Im fehlt doch die Leichtigkeit und das Drehmoment des 177 PS TDI.

Fazit: Ein tolles Fahrzeug mit einem richtig guten Motor. Allerdings bin ich für meine Ansprüche doch froh, mich für den 190 PS TDI entschieden zu haben. Auch wenn ich nun noch 7 Wochen länger warten muss.

Nach meiner Meinung für alle, die bisher den kleinen TDI gefahren haben ein wirklich toller Motor. Alle die, die bisher den 177 PS TDI fahren ist nach meiner Meinung der 190 PS TDI die bessere Wahl. Dabei ist die Preisdifferenz zwischen dem 150 PS und dem 190 PS mit rd. 1.500,00 Euro (UVP) nicht wirklich viel. Bei einem Fahrzeugpreis von UVP über 40.000,00 Euro sollte man nach meiner Meinung den Aufpreis für den 190 PS TDI investieren.

Aber wie gesagt, ist nur meine persönliche Meinung. Die Entscheidung muss natürlich jeder für sich selber treffen. Am besten nach einer Probefahrt.

Grüße aus dem Ruhrgebiet

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

swentzi (04.05.2016), Arni60 (04.05.2016), Hillebilly (04.05.2016), ulig (04.05.2016), Drivefixx (05.05.2016), Deichgraf (05.05.2016), Rabe (05.05.2016)