Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

papa

Erleuchteter

Beiträge: 3 150

Wohnort: Bayern, Rosenheim

Beruf: hab ich hinter mir

Austattung: Track & Style

Baujahr: 10.2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 1376 / 453

  • Private Nachricht senden

916

Sonntag, 20. März 2016, 18:04

Hallo Thomas,

nachgefragt, wie kommst du darauf, dass die 98 cm in der vorderen Rücksitz-Position gemessen sind und nicht in der normalen Grundstellung, also Rücksitze hinten?

ps,
immerhin ist er um mehr als 4 cm größer (tiefer) wie der alte Tiguan.
Grüße Willi

Sie glauben mich verstanden zu haben? Dann muss ich mich wohl falsch ausgedrückt haben.

2.0 TDI 125kW 350 Nm , 4Motion , Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon , RNS 510, MTV - Premium , Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist , ParkPilot , MFL , GRA , Climatronic , Standheizung , AHK

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »papa« (20. März 2016, 18:12)


MiHo63

Anfänger

Beiträge: 45

Wohnort: Hille

Beruf: Technischer Berater u. Vertrieb

Austattung: Highline,Indiumgrau,Leder,Top Paket,AHK,DCC,20" Kapstadt,Navi DiscoverPro,FahrerassiPlus,Dynaudio

Baujahr: 05/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 190 PS

Danksagungen: 12 / 3

  • Private Nachricht senden

917

Sonntag, 20. März 2016, 18:40

Fahrbericht

;) Hallo Pelle,

da ich Vielfahrer bin (ca. 60T Km im Jahr) und ich beide Varianten im alten Tiguan hatte ist mir der Unterschied schon bekannt! Der 177 PS ist auf der Autobahn und da besonders in den Bergen ( z.B. Kasseler Berge) von der Beschleunigung her natürlich besser! Da der Neue aber etwas leichter ist, sollte der Unterschied wirklich nicht so groß sein!
Ich würde auch lieber den 190PS nehmen, aaaaber die ungewisse Lieferzeit!! Mein Chef hatte mir daher schon den 180 PS TSI vorgeschlagen, aber der wird uns durch die Krafstoffkosten auf Dauer zu teuer! Außerdem hat der TDI das höhere Drehmoment und das ist mir wichtiger.

Vielleicht konnte ich dir hiermit etwas behilflich sein ;)


Gruß
MiHo

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pelle (20.03.2016)

Lanzmann

Anfänger

Beiträge: 38

Danksagungen: 18 / 5

  • Private Nachricht senden

918

Sonntag, 20. März 2016, 19:10

Kennzeichenhalter

Hallo und guten Tag
Hat jemand von Euch schon einen neuen Tiguan gesehen ohne Werbeschild oder Kennzeichen vorne?
Mich würde nämlich interessieren ob an dem vorderen Stoßfänger eine Kennzeichengrundplatte vorhanden ist oder nicht.
Bei den Messefahrzeugen sind die Schilder alle ohne Schrauben befestigt und es ist irgend eine Platte dahinter zu erkennen.
Ich würde gerne einen Kennzeichenhalter mit Werbung vermeiden.

Was mann sich jetzt schon für Gedanken macht :) das Warten ist noch so lang :!:
Aber bitte jetzt nicht wieder auf der Wartezeit rummreiten,kann man es irgenwie schon nicht mehr hören oder lesen :) da müssen wir jetzt durch. 8)
Gruß

Andy6t

Anfänger

Beiträge: 11

  • Private Nachricht senden

919

Sonntag, 20. März 2016, 19:28

Hallo, dann stelle ich auch mal eine frage. Es geht um die Kfz Versicherung. Ist schon der Herstellerschlüssel , oder ist schon eine Einstufung, Kosten bekannt?
Grüße Andreas

tomh1

Fortgeschrittener

Beiträge: 206

Wohnort: Simmerath

Beruf: IT Referent

Austattung: Tiguan II; Black Perleffekt; Leder Schwarz/Safrano; Discover PRO; ALS; AHK; Rückfahrk./ParkPilot;Tel Business, Fontscheibe behz.,Easy Open

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: TDI 2.0 110 kW DSG; 4-Motion

Danksagungen: 25 / 30

  • Private Nachricht senden

920

Sonntag, 20. März 2016, 22:36

Hallo, dann stelle ich auch mal eine frage. Es geht um die Kfz Versicherung. Ist schon der Herstellerschlüssel , oder ist schon eine Einstufung, Kosten bekannt?
Grüße Andreas


Hallo Andreas,

eben noch in unserem IT System - ich bin bei einem der großen Versicherer - nachgesehen, nein ist noch nicht vorhanden.

VG
Thomas

Jahrsfelder

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beruf: Beamter

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

921

Montag, 21. März 2016, 08:33

Hallo Forum,

bei den Versicherungen kann man zwar noch keine Prämie berechnen, aber die Typschlüssel sind bei einigen von VW zugelassenen Fahrzeugen bereits vergeben:

110 kw TDI 4Motion = BZI
110 kw TDI Front = BZG
132 kw Ben. 4Motion = BZE

Mehr habe ich noch nicht. Habe jetzt eine Einladung vom Händler für den 30.April bekommen. Vorstellung des neuen Tiguan:))

Bis dahin, Jahrsfelder

JuUVo

Anfänger

Beiträge: 34

Austattung: Highline 4MOTION BlueMotion Technology 2,0 l TDI (190 PS) 7-Gang- Doppelkupplungsgetriebe DSG, Ruby Red Metallic,Felgen Nizza 7 J x 18, "Easy Open"-Paket inkl. Safe-Sicherung, Reifenfülldruck-Kontrollsystem für Fahrbereifung und Winterräder, Navigationsfunktion "Discover Media" (für "Composition Media"), Diebstahlwarnanlage mit Safe-Sicherung, Adaptive Fahrwerksregelung DCC, Active Lighting System, Verkehrszeichenerkennung, Top-Pake,t CarStick, "Guide & Inform" Laufzeit 1 Jahr, Radio "Composition Media", Anschlussgarantie Laufzeit 3 Jahre, maximale Gesamtlaufleistung 100.000 km, Bordwerkzeug und Wagenheber, Navigationsdaten für Europa auf SD-Karte, Gepäckraumboden höhenverstellbar, Active Info Display, Sprachbedienung, Entfall der Schriftzüge für die Modell- und Motorbezeichnung an der Gepäckraumklappe, Digitaler Radioempfang DAB+, Telefonschnittstelle in Verbindung mit Car-Net, Winterräder (zusätzlich), 4 Stahlräder 6,5 J x 17, Mobilitäts-Winterreifen 215/65 R 17 H (selbstversiegelnd)

Baujahr: 2016 zugelassen am 17.06.2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 190 PS DSG 4-Motion Blue-Motion

Danksagungen: 32 / 0

  • Private Nachricht senden

922

Montag, 21. März 2016, 11:37

Versícherung

Ich habe gerade mal bei meiner Versicherung mit dem Typschlüssel der von "Jahrsfelder" genannt wurde versucht den Beitrag zu rechnen und es funktioniert.

Versicherungsgesellschaft: HUK24
Hersteller Nr. 0603
Typschlüssel BZI
(angezeigt wird der Wagen dann wie folgt: 5N (Tiguan 2.0 TDI 4 Motion / BZI - 150 PS / 110 kw)

Nachstehend das Ergebnis für den Versicherungsbeitrag bezogen auf meine Person:

Kfz-Haftpflichtversicherung - SF 28, Beitragssatz 23 % = jährlich 125,13 Euro (100 Mio Euro Versicherungssumme ohne Schutzbrief)
Vollkasko SF 35, Beitragssatz 20 % = jährlich 199,42 Euro (Vollkasko 300 Euro SB - Teilkasko ohne SB

Gesamt pro Jahr bei jährlicher Zahlungsweise = 324,55 Euro

bisheriger aktueller Jahresbeitrag 2016 für meine "Alten" = 331,65 Euro

Laufleistung pro Jahr 15.000 km
Fahrer: nur meine Frau und Ich
Wohneigentum
Einzelgarage
öffentlicher Dienst
Fahrten ausschließlich privat (incl. Fahrten zur Arbeitsstätte)

Grüße aus dem Ruhrgebiet.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Oliver (21.03.2016)

rtmpz

Anfänger

Beiträge: 10

Danksagungen: 8 / 5

  • Private Nachricht senden

923

Montag, 21. März 2016, 11:38

Eindrücke Probefahrt (Fortsetzung)

Hallo zusammen
Ich wollte mich nochmals auf die Fragen melden:



Danke für Deine Eindrücke! Mensch, hast Du ein Glück das Du schon mal fahren durftest. Wir müssen noch über einen Monat bis zur Vorstellung warten. Dafür kommt meiner bereits in KW21. Hast Du noch Bilder machen können? Ist der Kofferraum wirklich so viel größer als beim alten Tiguan, so wie es die Zahlen hergeben ?

VG
Thomas
Ehrlich gesagt war ich so mit fahren beschäftigt, dass ich keine Bilder vom Interieur/Kofferraum gemacht habe. Mangels altem Tiguan kann ich auch nicht abschätzen wie viel grösser der Kofferraum nun wirklich ist. Ich bin - gegeben die Fahrzeugklasse - auf jedenfall sehr zufrieden damit. Habe noch den X3 und den XC60 getestet. X3 kam mir kleiner vor, XC60 ist tiefer, dafür hats in der Breite weniger Platz. Mit dem doppelten Ladeboden gibts aber nochmals ein ordentliches Plus an Stauraum. Der Typ von AMAG (Generalimporteur CH) hat nur gemeint beim BiTDI gibts dann noch ne zweite Batterie hinten im Kofferaum. Habs zwar in Genf am Autosalon auch gesehen, weiss aber nicht obs Serie ist.

Danke für den ersten Fahrbericht . Kannst du auch was zum Verbrauch der beiden getesteten Autos sagen? Waren beides Highline/Vollausstattung oder war gar schon ein R-Line dabei?
Beide Fahrzeuge waren Highline/Vollausstattung inkl. Ledersitze. Zum Verbrauch kann ich nicht viel sagen, da wir nur ne knappe Stunde unterwegs waren und nicht unbedingt "normal" gefahren sind. Wir wollten ja ein bisschen spüren was die Motoren so hergeben. R-Line war leider nicht dabei (habe drauf gehofft, da R-Line bestellt), jedoch konnte ich den R-Line am Genfer Autosalon ausgiebig bewundern. Macht schon was her ;-)

Wenn ich es richtig verstanden habe, kommt ihr, bzw. eure Händler zu dem Schluss, dass der 150 PS TDI im "Normalfall" völlig ausreichend ist.
Kann ich so unterschreiben. Den Tiguan kaufe ich ja nicht primär als Sportwagen-Ersatz sondern grundsätzlich als praktisches Auto, mit genügend Platz und ordentlicher Anhängelast. Diese Aufgaben erfüllt auch der 150 PS TDI tadellos.

Ich habe bereits den 150 PS Golf Highline besessen,- nur Frontantrieb,- der ging los wie die Feuerwehr und man musste schon beim Pedaltreten dosieren. Wenn ich nun so Überlege, dass der Tigu um einiges schwerer ist und dann noch 4Motion hat,- wird da nicht eine Enttäuschung vorprogrammiert sein ???
Ich muss noch anmerken das ich jetzt nicht zu den Fahrern im Sportbereich gehöre, aber ein Überholvorgang sollte ohne wenn und aber angstfrei möglich sein. Wenn jemand dazu genauere Erkenntnisse erfahren hat/darf, wäre ich über eure Meinung dankbar.
Ich bin den 150 PS TDI Golf nie gefahren, aber bei diesem Vergleich wirst du aufgrund Gewicht/Aerodynamik wohl zwangsweise enttäuscht sein. Leider war überholen strengstens verboten bei der Testfahrt, aber ich hatte beim Durchtreten das Gefühl, dass es erst ab 120 etwas zäher wird (hoffentlich liest das kein Gesetzeshüter, war zwar ne schnurgerade Strecke, aber nur 80...).

Mir persönlich hat der 180 PS TSI besser gefallen, da er unter Berücksichtigung von Gewicht/Aerodynamik einfach genau den von mir gewünschten Ticken dynamischer war als der 150 PS TDI. Ich denke der Idealmotor, wenns auch ein kleiner Anflug von Sportlichkeit gewünscht ist, wäre entweder der 180 PS TSI oder der 190 TDI.

P.S.: das DCC hatte ich im Golf auch,- für den Normalverbraucher absolut nicht nötig. Ich konnte kaum Veränderungen bemerken, egal in welchem Modus.
Ich fahre momentan ein 13-jähriges Auto, welches noch weniger der Laptop auf Rädern ist. Da ich mir also moderne Autos nicht so gewöhnt bin konnte ich auf etwas rustikaleren Strassen den Unterschied von Normal auf Comfort deutlich spüren. Denke auf längere Strecken ist es sicher ein Vorteil die Comfort-Option zur Verfügung zu haben. Obs im Modus Sport was bringt wage ich auch mal zu bezweifeln. Härter ist die Federung auf jeden Fall.


Auch mit ein wenig Abstand bin ich noch immer der Meinung, dass VW hier ein alles in allem sehr stimmiges und gutes Auto gelungen ist. Klar ist für mich der Sprung vom bisherigen Auto etwas grösser. Aber aus dem Trio XC60, X3, Tiguan II überzeugt mich rein subjektiv der Tiguan II am meisten.

Lg aus der Schweiz

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Oliver (21.03.2016), Edepetete (21.03.2016), Pelle (21.03.2016), aramis (21.03.2016), pmak15 (21.03.2016)

tomh1

Fortgeschrittener

Beiträge: 206

Wohnort: Simmerath

Beruf: IT Referent

Austattung: Tiguan II; Black Perleffekt; Leder Schwarz/Safrano; Discover PRO; ALS; AHK; Rückfahrk./ParkPilot;Tel Business, Fontscheibe behz.,Easy Open

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: TDI 2.0 110 kW DSG; 4-Motion

Danksagungen: 25 / 30

  • Private Nachricht senden

924

Montag, 21. März 2016, 16:48

Hallo Thomas,

nachgefragt, wie kommst du darauf, dass die 98 cm in der vorderen Rücksitz-Position gemessen sind und nicht in der normalen Grundstellung, also Rücksitze hinten?

ps,
immerhin ist er um mehr als 4 cm größer (tiefer) wie der alte Tiguan.


Hallo Willi,

sorry das ich jetzt erst antworte!
Steht im Datenblatt " Technik und Preise" auf der letzten Seite in der Bemaßung der Draufsicht.

VG
Thomas

Pelle

Anfänger

Beiträge: 7

Danksagungen: 5 / 6

  • Private Nachricht senden

925

Montag, 21. März 2016, 17:12

Warten bis Anfang April...

...um zu sehen, was da noch "rein" kommt.

Danke schon einmal für die teils sehr guten Berichte von Euch ! (rtmpz)

Wenn ich es noch richtig im Kopf habe, hatte Nate in Aussicht gestellt, das der 190PS TDI möglicherweise die beiden "Flutrohre" (Auspuffblenden) bekommt, analog 240 PS. (war doch auch ohne dem R-Line Paket möglich, oder ?)

Da ich das äußerst schick finde, wäre es das Warten wert, zumal vielleicht noch das eine oder andere Extra dazu kommt ???

Ach ja,- wird sich der Konfigurator Deutschland noch in etwa wie der aus Österreich anpassen ? Der ist richtig frisch...

Dann schaun mer mal,

Gruß Pelle

Lanzmann

Anfänger

Beiträge: 38

Danksagungen: 18 / 5

  • Private Nachricht senden

926

Montag, 21. März 2016, 18:30

Hallo JuUVo

Versicherungsgesellschaft: HUK24
Hersteller Nr. 0603
Typschlüssel BZI
(angezeigt wird der Wagen dann wie folgt: 5N (Tiguan 2.0 TDI 4 Motion / BZI - 150 PS / 110 kw)


Das ist aber leider noch der alte Tiguan.
5N der alte
AD1 der neue

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tomh1 (22.03.2016)

papa

Erleuchteter

Beiträge: 3 150

Wohnort: Bayern, Rosenheim

Beruf: hab ich hinter mir

Austattung: Track & Style

Baujahr: 10.2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 1376 / 453

  • Private Nachricht senden

927

Montag, 21. März 2016, 19:58

Hallo Willi,

sorry das ich jetzt erst antworte!
Steht im Datenblatt " Technik und Preise" auf der letzten Seite in der Bemaßung der Draufsicht.


Hallo Thomas,

wo die 98 cm stehen wußte ich selber, aber woher ist deine Annahme, dass das Maß mit der Sitzstellung im vorderen Zustand sein soll und nicht in der Grundstellung hinten?
Grüße Willi

Sie glauben mich verstanden zu haben? Dann muss ich mich wohl falsch ausgedrückt haben.

2.0 TDI 125kW 350 Nm , 4Motion , Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon , RNS 510, MTV - Premium , Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist , ParkPilot , MFL , GRA , Climatronic , Standheizung , AHK

sebinick

Anfänger

Beiträge: 4

Austattung: Tiguan

Baujahr: 20xx

Motor und Brennstoff: Diesel

Danksagungen: 0 / 1

  • Private Nachricht senden

928

Montag, 21. März 2016, 20:15

Vielen Dank an Nate für die Infos in Post 899. Hoffe, dass der Ergoactive-Sitz für die Beifahrerseite schnell angeboten wird. Will ja schließlich keinen Ärger mit meiner besseren Hälfte haben.

Interessant sind mögliche Ausstattungspakete, die hoffentlich bis zur Präsentation Ende April angeboten werden. Gibt es diesbzgl. schon Infos? In der schweizer Preisliste gibt es aktuell Fleetline und Technik-Pakete mit Preisvorteilen. Zudem werden dort div. Zusatzausstattungen im Vgl. zur deutschen Liste ausführlicher beschrieben. Die 3D-Birdview-Darstellung der Umgebungsansicht Area View soll lt. der schweizer Liste nur mit dem Discover Pro möglich sein (S. 15). Vielleicht für den ein oder anderen eine interessante Info.

tomh1

Fortgeschrittener

Beiträge: 206

Wohnort: Simmerath

Beruf: IT Referent

Austattung: Tiguan II; Black Perleffekt; Leder Schwarz/Safrano; Discover PRO; ALS; AHK; Rückfahrk./ParkPilot;Tel Business, Fontscheibe behz.,Easy Open

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: TDI 2.0 110 kW DSG; 4-Motion

Danksagungen: 25 / 30

  • Private Nachricht senden

929

Dienstag, 22. März 2016, 09:56

Ich vermute nach etwas nachrechnen, daß Willi alias Papa recht hat. Die 98cm müßte die vordere Position sein (ca. 100cm zwischen den Radkästen x 98,5cm zwischen Rückbank und Heckklappe x ca 60cm Boden bis Ablage = ca. 615Liter) :thumbup: Danke für den Denkanstoß, auch wenn das nach den Vorgängen in Belgien alles wieder arg in den Hintergrund tritt.

VG
Thomas

tomh1

Fortgeschrittener

Beiträge: 206

Wohnort: Simmerath

Beruf: IT Referent

Austattung: Tiguan II; Black Perleffekt; Leder Schwarz/Safrano; Discover PRO; ALS; AHK; Rückfahrk./ParkPilot;Tel Business, Fontscheibe behz.,Easy Open

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: TDI 2.0 110 kW DSG; 4-Motion

Danksagungen: 25 / 30

  • Private Nachricht senden

930

Dienstag, 22. März 2016, 10:03

Hallo JuUVo

Versicherungsgesellschaft: HUK24
Hersteller Nr. 0603
Typschlüssel BZI
(angezeigt wird der Wagen dann wie folgt: 5N (Tiguan 2.0 TDI 4 Motion / BZI - 150 PS / 110 kw)


Das ist aber leider noch der alte Tiguan.
5N der alte
AD1 der neue



Danke! Ich kam leider nicht so schnell an meine Tabellen dran. Aber es sind tatsächlich die letzten "alten" Tiguan gemeint. Den Neuen gibt es bis heute noch nicht im Typschlüsselverzeichnis.
Das kann sich aber schnell ändern. Die von VW zugelassenen Fahrzeuge laufen mit 100%iger Sicherheit in einem Großflottenvertrag mit Stückzahlprämie ohne Fahrzeugeinzeleinstufung oder einem
ähnlichen Modell. Daher spielt der Typschlüssel da keine Rolle.

VG
Thomas