Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

WolfAFranken

Anfänger

Beiträge: 18

Austattung: Team plus DCC Pano Dynaudio

Baujahr: 2010

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI BMT

Danksagungen: 3 / 1

  • Private Nachricht senden

541

Freitag, 19. Februar 2016, 23:22


Also Sorry: Sauger + Wandler, das ist bäh. Gerade in der unteren Leistungsliga. Wir reden doch nicht über ein 5 Liter v8 oder so.
ich habe eine 2.5 Sauger in einem Z4.
der fährt viel kultivierter als der TDI den ich im Tiguan fahre.

Also erst mal ansehen.
Ich habe gerade eine Probefahrt im RAV Hybrid beantragt.

Der Tiguan GTE steht ja noch in den Sternen.

Nate

Fortgeschrittener

Beiträge: 463

Wohnort: Öpfingen

Beruf: Journalist und Fotograf

Austattung: Tiguan 2,0 TDI 184 PS DSG, schwarz, Vollausstattung, /Tiguan 2,0 TDI, 140 PS, Handschaltung

Baujahr: 10/2015 / 01/2008

Motor und Brennstoff: Diesel

Danksagungen: 436 / 176

  • Private Nachricht senden

542

Freitag, 19. Februar 2016, 23:43

Tiguan GTE!

Hallo Forumsfreunde!
Nicht nervös machen lassen. Der Tiguan GTE ist von VW für den Herbst 2016 geplant.
Er soll noch vor dem Tiguan XL produziert werden.
Weiterhin gute Fahrt.
Gruß Nate

papa

Erleuchteter

Beiträge: 3 150

Wohnort: Bayern, Rosenheim

Beruf: hab ich hinter mir

Austattung: Track & Style

Baujahr: 10.2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 1376 / 453

  • Private Nachricht senden

543

Samstag, 20. Februar 2016, 00:14

@papa: Du musst mir nochmal auf die Sprünge helfen. Es gibt diese beiden Optionen:
  • Reifenfülldruck-Kontrollsystem
    bereits enthalten
  • Reifenfülldruck-Kontrollsystem für Fahrbereifung und Winterräder
Ich verstehe Option a nur für die Sommerreifen & Option b für Sommer- und Winterbereifung!? ?(

Hallo Klaus296,

du hast drei Möglichkeiten:
  1. du wählst keines aus, dann hast du das Passive
  2. du wählst Pos. eins, dann hast du das Aktive System in den gelieferten Sommerrädern, oder
  3. du wählst Pos. zwei, dann hast du das Aktive System für die Sommerräder und musst bei der Auswahl zusätzlich auch noch Winterräder wählen.

Zitat

Reifenfülldruck-Kontrollsystem für Fahrbereifung und Winterräder für 300,00 €

Dazu müssen Sie auch eine der folgenden Ausstattungen hinzufügen:

Winterräder (zusätzlich), 4 Stahlräder 6,5 J x 17, Mobilitäts-Winterreifen 215/65 R 17 H (selbstversiegelnd) für 800,00 €
oder
Winterräder "Sebring" (zusätzlich), 4 Leichtmetallräder 7 J x 18, Winterreifen 235/55 R 18 H für 1.650,00 €

das siehst du nur, wenn du in der Konfiguration die entsprechende Auswahl triffst (zusätzliches Fenster öffnet sich). Bei deiner Auswahl (Highline) ist das erste bereits enthalten, beim Comfortline hast du die volle Auswahlmöglichkeit, ohne, eins oder zwei.
Grüße Willi

Sie glauben mich verstanden zu haben? Dann muss ich mich wohl falsch ausgedrückt haben.

2.0 TDI 125kW 350 Nm , 4Motion , Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon , RNS 510, MTV - Premium , Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist , ParkPilot , MFL , GRA , Climatronic , Standheizung , AHK

lora

Anfänger

Beiträge: 22

Austattung: Highline

Baujahr: Juni/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI

Danksagungen: 8 / 26

  • Private Nachricht senden

544

Samstag, 20. Februar 2016, 07:47

Hallo Forumsfreunde!
Wer einen herausnehmbaren Boden für den Kofferraum mitbestellt, hat beim Umlegen der Rücksitze keine Stufe und erhält durch die Erhöhung mit dem Laderaumboden eine ebene Ladefläche. Wer keinen Laderaumboden mitbestellt, hat durch das Umlegen der Rücksitze keine ebene Fläche. Die umgelegten Rücksitze erzeugen einen Absatz/Stufe. Der Kofferraum selbst hat keine Stufe.
Ich hoffe, es so einigermaßen verständlich erklärt zu haben.
Weiterhin gute Fahrt.
Gruß Nate

Hallo Forumsfreunde, hallo ask!
Der herausnehmbare Boden ist nicht Serie. Er muß als Extra mitbestellt werden. Ziemlich sicher wird er nicht höhenverstellbar sein. Er hat zwei Fächer. Das untere Fach ist in der Reserveradmulde.
Nähers werden wir Mitte März erfahren, siehe in meinem vorherigen Post Nr. 526.
Weiterhin gute Fahrt.
Gruß Nate


Hallo Nate,

vielen Dank für all Deine Infos.

Bei meiner Bestellung war ich genauso wie „ask“ davon ausgegangen, dass der herausnehmbare Boden (Bezeichnung beim Tiguan 1: „Gepäckraumboden herausnehmbar“) jetzt Serie ist und die Bezeichnung „Gepäckraumboden teilbar, Staufächer in der Reserveradmulde“ irgendeine zusätzliche Erweiterung ist!?

Wenn also die Bezeichnung beim alten Tiger „Gepäckraumboden herausnehmbar“ jetzt beim Neuen dieser „Gepäckraumboden teilbar, Staufächer in der Reserveradmulde“ ist, dann muss ich schnell was Nachorden…

Vielen Dank für die Aufklärung und schöne Grüße

Klaus296

Anfänger

Beiträge: 56

Danksagungen: 11 / 19

  • Private Nachricht senden

545

Samstag, 20. Februar 2016, 09:13

@papa: Würdest du auch das aktive & somit auch die Winterräder mitbestellen? Oder braucht man das nicht & man kauft sich dann die WR extern hinzu?

papa

Erleuchteter

Beiträge: 3 150

Wohnort: Bayern, Rosenheim

Beruf: hab ich hinter mir

Austattung: Track & Style

Baujahr: 10.2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 1376 / 453

  • Private Nachricht senden

546

Samstag, 20. Februar 2016, 09:48

Hallo Klaus296,

das ist Ansichtssache.

Meiner hat das Passive, meiner Meinung nach auch ausreichend. Währe es nicht so, hätte es keine Zulassung.

Das Aktive hat halt den Vorteil, dass dir bei jedem Start der aktuelle Reifen-Druck-Zustand angezeigt wird. Das Aktive soll auch etwas genauer und frühzeitiger einen kommenden Druckverlust melden, verhindern kann es ihn auch nicht.
Nachteil, die Sensoren haben Batterien die nur eine gewisse Lebensdauer haben (ca 6 Jahre) und nicht erneuert werden können. Des weiteren fallen beim Reifenwechsel immer wieder die Zusatzkosten für die Sensoren an (ca. 150 Euro).
Grüße Willi

Sie glauben mich verstanden zu haben? Dann muss ich mich wohl falsch ausgedrückt haben.

2.0 TDI 125kW 350 Nm , 4Motion , Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon , RNS 510, MTV - Premium , Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist , ParkPilot , MFL , GRA , Climatronic , Standheizung , AHK

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

aramis (20.02.2016)

Tiger-Pirat

Schüler

Beiträge: 147

Wohnort: Willich, NRW

Beruf: Ingenieur

Austattung: Sport&Style TSI DSG

Baujahr: KW 13, 2012

Motor und Brennstoff: Benzin

Danksagungen: 8 / 29

  • Private Nachricht senden

547

Samstag, 20. Februar 2016, 10:26

Hallo Klaus296,
hier ein paar Bilder der SEBRING-Felge.

Gruß

Pirat
»Tiger-Pirat« hat folgende Dateien angehängt:
TIGUANER seit 27.02.2012 :thumbsup:
Sport&Style, Titaniumbeige, TSI 180 PS, DSG, DCC, Xenon, Panorama, GRA, Premium, RNS 510, AK, Keyless, Diebstahl Plus, Kofferraumboden, Ambiente, 230-V, Park Assist, Multifunktionslenkrad, USB Media-In, Pakete: Highline, Plus, Winter und TOP, WEBASTO Standheizung nachgerüsted 10/2012, WLAN durch Austausch FSE-Steuergerät 07/2014 ;)

eduan

Profi

Beiträge: 1 670

Wohnort: Dresden

Austattung: Sport & Style

Baujahr: KW 41/2012

Motor und Brennstoff: 2,0 TDI 103 kW Diesel DSG

Danksagungen: 484 / 484

  • Private Nachricht senden

548

Samstag, 20. Februar 2016, 11:25

Des weiteren fallen beim Reifenwechsel immer wieder die Zusatzkosten für die Sensoren an (ca. 150 Euro).

Hallo Willi,

was meinst Du mit "immer wieder"? Einen bestimmten Turnus? Die Sensoren sind doch in den Ventilen enthalten und nicht im Reifen. Dass die Sensoren nach einer gewissen Zeit ausgetauscht werden müssen, ist klar.

Außerdem: Das überwiegende Nutzerverhalten ist doch, beim Wechsel von Sommer- auf Winterreifen komplette Räder zu wechseln, also eben keinen Reifenwechsel vorzunehmen.

Freundliche Grüße
eduan
S&S, 2,0 TDI, 103 kW, DSG, BSE, BMT, 4Motion, DeepBlackPerleffekt, Sportsitze, SR 17" Boston,WR 16" Stahl, RFDK, DLA, LA, RNS 510, Highline-Plus, Bi-Xenon, PSD, AHK, PLA, PP, RFK, StHz, Winterpaket, MFL, GRA, Climatronic, MTV Premium, Netztrennwand, unv. LT 10/2012

Hier geht´s zur Umfrage: Welche Farbe für Tiguan II bestellt?

papa

Erleuchteter

Beiträge: 3 150

Wohnort: Bayern, Rosenheim

Beruf: hab ich hinter mir

Austattung: Track & Style

Baujahr: 10.2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 1376 / 453

  • Private Nachricht senden

549

Samstag, 20. Februar 2016, 12:13

Hallo eduan,

entschuldige, hab mich etwas undeutlich ausgedrückt. Ich meinte mit Reifenwechsel den Austausch der abgefahrenen Reifen.

Je nach Fahrprofil, oder Aushärtung der Reifen, wird ein Satz nach ca vier Jahren fällig und eben dadurch auch die Erneuerung der Sensoren, da die normalerweise keinen zweiten Reifensatz durchhalten.
Grüße Willi

Sie glauben mich verstanden zu haben? Dann muss ich mich wohl falsch ausgedrückt haben.

2.0 TDI 125kW 350 Nm , 4Motion , Deep Black, Highline Plus, Bi-Xenon , RNS 510, MTV - Premium , Winterpaket, Lane-, Light-, Rear- Assist , ParkPilot , MFL , GRA , Climatronic , Standheizung , AHK

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

eduan (20.02.2016)

Dennis1010

Anfänger

Beiträge: 17

Danksagungen: 9 / 8

  • Private Nachricht senden

550

Samstag, 20. Februar 2016, 13:07

Enttäuscht vom Service...

Hallo Nate,
hallo zusammen,

Danke für Deine Anregung das mein Verkäufer im Werk nach dem Liefertermin nachhören soll.
Ich hatte einen Termin zur Begutachtung meines Alten (diesen gebe ich ab VarioCredit) und habe zeitgleich nochmal nach dem Liefertermin gefragt.
Langsam glaube ich leider, dass ich in meinem aktuellen Autohaus nicht mehr so gut aufgehoben bin.
Erst sagte er mir man könne noch keine Lieferzeiten nennen, weil das Auto noch nicht auf dem Markt ist. Also sagte er genau das gleiche wie das letze mal. Darauf sagte ich, dass ich in Foren aber schon Liefertermine (KWs) lesen konnte, auch von Käufern die nach mir bestellt habe. Nach dieser Aussage sagte er, er würde bei VW anrufen. Nach ein paar Minuten meinte er dann Lieferzeitraum Juni. Wieso erfahren alle eine KW und mir kann er wenn überhaupt gerade mal den Monat nennen? Die anderen hier haben die KW und zur gleichen Zeit bestellt. Kann das sein das VW unterschiedliche Aussagen raus gibt?
Der Hit war aber die Bewertung meines Autos. Ich habe leider zwei kleine Dellen von freundlichen Leuten die ihre Türen weiter aufgemacht haben als sie sollten.
Um ehrlich zu sein, die Dellen sieht man eigentlich kaum bis gar nicht und das ist nicht gelogen. Ich dachte das wären nach vier Jahren Nutzung normale Gebrauchsspuren wie es auch im Netz zu lesen ist. Er sagte sowas wie die kleine Delle (das ist so klein ich mag da echt kaum von Delle sprechen) wäre auf dem Türknick daher extrem aufwändig zu reparieren?! Nun will er echt Kohle haben für was wo nichts ist.
Ich habe ihm schon gesagt das ich zum Gutachter gehen werde wenn er mir das belasten möchte. Das Geld nehme ich gerne in die Hand.
Man ist als Kunde ja wirklich aufgeschmissen. Erst kaufe ich mein drittes Auto bei ihm, bringe meine Autos immer dort in die Werkstatt und dann so etwas!
Gibt es bei VW Anlaufstellen bei denen man sich beschweren kann? Hast du eine gute Idee Nate? Mein Vertrauen in den Laden habe ich leider echt verloren und das bei dem ganzen Mist der gerade bei den passiert. Ob es der Abgas-Skandal war, die schlechte Infos zum AID wo heute noch keiner zu 100% weiß was stimmt usw. .
Er kann froh sein das ich meinen Tiguan schon bestellt habe, sonst würde ich nach Alternativen gucken.
Ich bin ein langer und treuer Kunde, aber wenn ich mir so vorkomme
, als wenn ich nur zum Kohle abdrücken gut bin und sonst kein Service geboten wird, dann werden auch andere Marken interessant.
Wenn du eine Idee hast an wenn man sich wenden kann wo es auch Sinn macht wäre ich dir dankbar.

Viele Grüße und euch allen mehr Erfolg mit euren freundlichen 😖

Dennis

Nate

Fortgeschrittener

Beiträge: 463

Wohnort: Öpfingen

Beruf: Journalist und Fotograf

Austattung: Tiguan 2,0 TDI 184 PS DSG, schwarz, Vollausstattung, /Tiguan 2,0 TDI, 140 PS, Handschaltung

Baujahr: 10/2015 / 01/2008

Motor und Brennstoff: Diesel

Danksagungen: 436 / 176

  • Private Nachricht senden

551

Samstag, 20. Februar 2016, 13:44

Fotos zum Tagfahrlicht mit und ohne ALS!

Hallo Forumsfreunde!
Da sich ja sehr viele dafür interessieren, wie das Tagfahrlicht mit und ohne Activ-Lighting-System (ALS) beim Tiguan aussieht, habe ich einige Fotos geschossen. Allerdings in Ermangelung eines neuen Tiguan zeigen die ersten beiden Fotos den Scheinwerfer des Passat. Zuerst nur Tagfahrlicht ohne Scheinwerfer, zweites Bild mit Abblendlicht, hierbei wird das Tagfahrlicht gedimmt. Beim Blinken wird das Tagfahrlicht orange.
index.php?page=Attachment&attachmentID=6675 index.php?page=Attachment&attachmentID=6676

Die nächsten zwei Fotos zeigen einen VW-Bus mit LED- und Activ-Lighting-System, einmal Tagfahrlicht ohne Scheinwerfer, zweites Bild mit Abblendlicht. Ein drittes Foto, das mir VW geschickt hat, zeigt LED mit Activ-Lighting-System und nur Tagfahrlicht. Beim Activ-Lighting-System leuchtet nur der LED-Balken oben und das U um den Scheinwerfer, nicht jedoch die Lichtleiste unten wie beim Passat. Sie dient hier nur als Blinker.
index.php?page=Attachment&attachmentID=6677 index.php?page=Attachment&attachmentID=6678 index.php?page=Attachment&attachmentID=6679

Weiterhin gute Fahrt
Gruß Nate

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Perfectionist (20.02.2016), eberleko (20.02.2016), Siebi (20.02.2016), swentzi (20.02.2016), Deichgraf (20.02.2016), Rabe (20.02.2016), susamich (27.04.2016)

Klaus296

Anfänger

Beiträge: 56

Danksagungen: 11 / 19

  • Private Nachricht senden

552

Samstag, 20. Februar 2016, 13:53

Bestellt ihr mit?
  • DAB+
  • Seiten-Airbags für die Kids hinten?
Danke Tiger-Pirat! :thumbup: Die 18 Zöller WR gefallen mir eigentlich besser als 19er.

Perfectionist

Anfänger

Beiträge: 26

Wohnort: Niederlande

Austattung: Tiguan Sport & Style

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 1.4 TSI 160 pk

Danksagungen: 6 / 22

  • Private Nachricht senden

553

Samstag, 20. Februar 2016, 14:10

Hallo Nate,
hallo zusammen,

Danke für Deine Anregung das mein Verkäufer im Werk nach dem Liefertermin nachhören soll.
Ich hatte einen Termin zur Begutachtung meines Alten (diesen gebe ich ab VarioCredit) und habe zeitgleich nochmal nach dem Liefertermin gefragt.
Langsam glaube ich leider, dass ich in meinem aktuellen Autohaus nicht mehr so gut aufgehoben bin.
Erst sagte er mir man könne noch keine Lieferzeiten nennen, weil das Auto noch nicht auf dem Markt ist. Also sagte er genau das gleiche wie das letze mal. Darauf sagte ich, dass ich in Foren aber schon Liefertermine (KWs) lesen konnte, auch von Käufern die nach mir bestellt habe. Nach dieser Aussage sagte er, er würde bei VW anrufen. Nach ein paar Minuten meinte er dann Lieferzeitraum Juni. Wieso erfahren alle eine KW und mir kann er wenn überhaupt gerade mal den Monat nennen? Die anderen hier haben die KW und zur gleichen Zeit bestellt. Kann das sein das VW unterschiedliche Aussagen raus gibt?
Der Hit war aber die Bewertung meines Autos. Ich habe leider zwei kleine Dellen von freundlichen Leuten die ihre Türen weiter aufgemacht haben als sie sollten.
Um ehrlich zu sein, die Dellen sieht man eigentlich kaum bis gar nicht und das ist nicht gelogen. Ich dachte das wären nach vier Jahren Nutzung normale Gebrauchsspuren wie es auch im Netz zu lesen ist. Er sagte sowas wie die kleine Delle (das ist so klein ich mag da echt kaum von Delle sprechen) wäre auf dem Türknick daher extrem aufwändig zu reparieren?! Nun will er echt Kohle haben für was wo nichts ist.
Ich habe ihm schon gesagt das ich zum Gutachter gehen werde wenn er mir das belasten möchte. Das Geld nehme ich gerne in die Hand.
Man ist als Kunde ja wirklich aufgeschmissen. Erst kaufe ich mein drittes Auto bei ihm, bringe meine Autos immer dort in die Werkstatt und dann so etwas!
Gibt es bei VW Anlaufstellen bei denen man sich beschweren kann? Hast du eine gute Idee Nate? Mein Vertrauen in den Laden habe ich leider echt verloren und das bei dem ganzen Mist der gerade bei den passiert. Ob es der Abgas-Skandal war, die schlechte Infos zum AID wo heute noch keiner zu 100% weiß was stimmt usw. .
Er kann froh sein das ich meinen Tiguan schon bestellt habe, sonst würde ich nach Alternativen gucken.
Ich bin ein langer und treuer Kunde, aber wenn ich mir so vorkomme
, als wenn ich nur zum Kohle abdrücken gut bin und sonst kein Service geboten wird, dann werden auch andere Marken interessant.
Wenn du eine Idee hast an wenn man sich wenden kann wo es auch Sinn macht wäre ich dir dankbar.

Viele Grüße und euch allen mehr Erfolg mit euren freundlichen 😖

Dennis
Sehr slechte service. Das abgas skandal war fur mir auch grund veilleicht zum BMW zu wechseln.

eduan

Profi

Beiträge: 1 670

Wohnort: Dresden

Austattung: Sport & Style

Baujahr: KW 41/2012

Motor und Brennstoff: 2,0 TDI 103 kW Diesel DSG

Danksagungen: 484 / 484

  • Private Nachricht senden

554

Samstag, 20. Februar 2016, 14:12

Um ehrlich zu sein, die Dellen sieht man eigentlich kaum bis gar nicht und das ist nicht gelogen. Ich dachte das wären nach vier Jahren Nutzung normale Gebrauchsspuren wie es auch im Netz zu lesen ist. Er sagte sowas wie die kleine Delle (das ist so klein ich mag da echt kaum von Delle sprechen) wäre auf dem Türknick daher extrem aufwändig zu reparieren?! Nun will er echt Kohle haben für was wo nichts ist.

Hallo Dennis,

sieh es doch mal aus einem anderen Blickwinkel: Angenommen, Du möchtest das Auto gebraucht bei einem VW-Händler kaufen und erkennst bei der Besichtigung die Dellen (ich gehe davon aus, dass sie da sind und nur Du sie nicht sehen willst). Wie würdest Du reagieren?

a) Ist ja kaum der Rede wert. Nach einiger Zeit werde ich die Dellen vergessen haben, und es kommen ja eh neue dazu. Ich zahle gerne den ausgewiesenen Kaufpreis.
b) Wenn ich schon beim VW-Händler ein Auto kaufe, dann soll es optisch und technisch einwandfrei sein. Bitte Dellen vor Übergabe fachgerecht beseitigen oder einen angemessenen Preisnachlass zugestehen.

Lass mich mal Deine Entscheidung für a) oder b) hören.

Was den LT angeht: es gibt meines Wissens beide Möglichkeiten bei unverbindlichem Liefertermin (uv LT): Nennung von Quartal oder Kw. Aber die Nennung der Kw täuscht dem Kunden einen vermeintlich exakten LT vor. Diesen bekommst Du aber nur, wenn Dir der Händler einen verbindlichen LT zugesteht.
Im Übrigen mal das Kleingedruckte in der Bestellung lesen. Vereinfacht ausgedrückt kann der Händler den uv LT um 6 Wochen überschreiten, nachdem Du ihn in Verzug gesetzt hast und bevor Du ihn schadenerstazpflichtig machen kannst. Aber Dampfablassen hier im Forum hilft ja auch schon.

Freundliche Grüße
eduan
S&S, 2,0 TDI, 103 kW, DSG, BSE, BMT, 4Motion, DeepBlackPerleffekt, Sportsitze, SR 17" Boston,WR 16" Stahl, RFDK, DLA, LA, RNS 510, Highline-Plus, Bi-Xenon, PSD, AHK, PLA, PP, RFK, StHz, Winterpaket, MFL, GRA, Climatronic, MTV Premium, Netztrennwand, unv. LT 10/2012

Hier geht´s zur Umfrage: Welche Farbe für Tiguan II bestellt?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dennis1010 (20.02.2016)

eberleko

Anfänger

Beiträge: 22

Danksagungen: 9 / 11

  • Private Nachricht senden

555

Samstag, 20. Februar 2016, 15:00

Hallo Forumsfreunde!
Da sich ja sehr viele dafür interessieren, wie das Tagfahrlicht mit und ohne Activ-Lighting-System (ALS) beim Tiguan aussieht, habe ich einige Fotos geschossen. Allerdings in Ermangelung eines neuen Tiguan zeigen die ersten beiden Fotos den Scheinwerfer des Passat. Zuerst nur Tagfahrlicht ohne Scheinwerfer, zweites Bild mit Abblendlicht, hierbei wird das Tagfahrlicht gedimmt. Beim Blinken wird das Tagfahrlicht orange.
index.php?page=Attachment&attachmentID=6675 index.php?page=Attachment&attachmentID=6676

Die nächsten zwei Fotos zeigen einen VW-Bus mit LED- und Activ-Lighting-System, einmal Tagfahrlicht ohne Scheinwerfer, zweites Bild mit Abblendlicht. Ein drittes Foto, das mir VW geschickt hat, zeigt LED mit Activ-Lighting-System und nur Tagfahrlicht. Beim Activ-Lighting-System leuchtet nur der LED-Balken oben und das U um den Scheinwerfer, nicht jedoch die Lichtleiste unten wie beim Passat. Sie dient hier nur als Blinker.
index.php?page=Attachment&attachmentID=6677 index.php?page=Attachment&attachmentID=6678 index.php?page=Attachment&attachmentID=6679

Weiterhin gute Fahrt
Gruß Nate

Also wissen wir alle noch nicht sicher, wie das LED ohne ALS aussieht? Meine Vermutung ist ja (ich bin mir 99% sicher) dass das genauso wie beim Passat B8 kommt.

Ich bin ja froh das ALS bestellt zu haben.