Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

  • »powerschwabe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 2014

Motor und Brennstoff: 2.0TDI Bluemotion

Danksagungen: 5 / 4

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 18. Juni 2017, 09:58

Clarion ZM7000 mit Videoumschalter

Hallo guten Morgen zusammen,
ichhabe beschriebenes Teil noch zu Haus rumliegen und wollte gerne von den Spezialisten wissen ob ich an dieses System
jede Rückfahrkamera anschließen kann oder ob ich da eine von Clarion brauche?
Wenn es möglich wäre, könnte ich dann zwei verschiedene Fabrikate von Kameras anschließen?

mfg Klaus
index.php?page=Attachment&attachmentID=7745

index.php?page=Attachment&attachmentID=7746

kabel69

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Wohnort: Bayern

Austattung: Track & Field, Panodach, AHK, alte Euro 4 Norm

Baujahr: 2009

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI, 185 PS

Danksagungen: 93 / 27

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 18. Juni 2017, 13:04

Hallo Klaus,

der gelbe Cinch-Anschluss ist für das Videobild der Kamera. Ist der standardisierte Pal-Videoanschluss für alle analogen Kameras. Es scheint, dass du 2 Kameras anschließen kannst, da 2 gelbe Cinch-Anschlüsse vorhanden sind.

Die originale VW-Kamera hat jedoch einen anderen Anschluss und passt nicht.

Gruß, Gerald
Jetzt BMW X3, Euro 6, 6 Zylinder Diesel

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 688

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 545 / 490

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 18. Juni 2017, 14:13

Hallo,
Ist der standardisierte Pal-Videoanschluss für alle analogen Kameras.

Gerald, ich sehe es eher als normalen AV-Chinchanschluss, der dann sicherlich auch NTSC kann. Von explizit PAL Format kann ich jetzt auf den ersten Blick nichts erkennen.


Ansonsten zur Frage des TE: Ja, da passen die günstigen Zubehörkameras mit Chinchsteckern einfach rein.
Ich würde wohl diese Kamera am Tiguan probieren. Sieht auf den ersten Blick sehr nach einer Originalen aus. Ich würde vor dem Einbau natürlich einmal kurz probieren, ob die Kamera funktioniert.

Falls wirklich PAL erforderlich ist, dann hat diese Kamera hier z.B. PAL

EDIT: Ich hab mal bei Clarion ein wenig geschaut, leider aber nichts zum ZM-7000 finden können. Allerdings lese ich hier in den Beschreibungen auf der linken Seite an ein paar Stellen, daß es wohl eher NTSC Cameras sind, die Clarion anbietet. Aber gut, Kamera bestellen, probieren und ggf. eben zurückschicken,

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bella_b33« (18. Juni 2017, 14:20)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rabe (18.06.2017)

Leguan577

Schüler

Beiträge: 168

Wohnort: nähe Kempten (Allgäu)

Beruf: Strippenzieher

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 9/2009

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 147 kW, seit 27.07.15 177 kW (ABT)

Danksagungen: 44 / 18

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 18. Juni 2017, 17:13

Hallo,
Ist der standardisierte Pal-Videoanschluss für alle analogen Kameras.

Gerald, ich sehe es eher als normalen AV-Chinchanschluss, der dann sicherlich auch NTSC kann. Von explizit PAL Format kann ich jetzt auf den ersten Blick nichts erkennen.


Der gelbe ist der AV-Anschluss. Das hier verwendete Signal ist in der Regel das FBAS-Video-Signal mit 50 Hz (PAL) bzw. 60 Hz (NTSC). Ob das Clarion PAL, NTSC oder beider unterstützt weiß ich nicht.


Ansonsten zur Frage des TE: Ja, da passen die günstigen Zubehörkameras mit Chinchsteckern einfach rein.
Ich würde wohl diese Kamera am Tiguan probieren. Sieht auf den ersten Blick sehr nach einer Originalen aus. Ich würde vor dem Einbau natürlich einmal kurz probieren, ob die Kamera funktioniert.

Falls wirklich PAL erforderlich ist, dann hat diese Kamera hier z.B. PAL
Gruß
Silvio


Aus optischen Gründen würde ich die Kamera von Amazon verwenden, ich hab an meinem Kenwood eine solche aus ebay.
Wurde schon für eine originale gehalten.

Die meisten Zubehör-Kameras, genau wie meine auch, nutzen NTSC.
Gruß
Thomas


Tiguan S&S, 2.0 TSI, 4motion, ABT-Tuning 177 kW, Lederausstattung, Winter-, Licht- und Sicht-, Ambientepaket, AHK, Bi-Xenon
WR: VW Los Angeles 7Jx17" ET43 mit Reifen 235/55 R17, Spurplatten 30 mm je Achse
SR: ABT DR-Mystic Black 8,5Jx19" ET50, Spurplatten 30 mm je Achse mit Reifen 255/40 R19
Regenschliessen, CH + LH über NSW
Türwarnleuchten vorn, LED-KZL, Naviceiver, elektr. anklappbare Spiegel, Bordsteinautomatik, Haubenlift, LED-RL, 3. Bremsleuchte schwarz

kabel69

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Wohnort: Bayern

Austattung: Track & Field, Panodach, AHK, alte Euro 4 Norm

Baujahr: 2009

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI, 185 PS

Danksagungen: 93 / 27

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 19. Juni 2017, 08:09

Hallo,
Ist der standardisierte Pal-Videoanschluss für alle analogen Kameras.

Gerald, ich sehe es eher als normalen AV-Chinchanschluss, der dann sicherlich auch NTSC kann. Von explizit PAL Format kann ich jetzt auf den ersten Blick nichts erkennen.
Hallo Silvio,

habe nur PAL erwähnt, da ich bei solchen Anschlüssen hier in D in der Vergangenheit ausschließlich immer nur PAL einstellen (Fernseher, Videokamera usw.) musste, nie NTSC. Natürlich sind optional immer beide Versionen mgl.

Habe bei mir die Heckkamera auch selbst nachgerüstet, jedoch habe ich mich dann doch für die originale VW Kamera entschieden. Mir kam es nicht auch die äußerliche Optik der Kamera an, sondern auf den eingestellten Winkel. Mir war nämlich wichtig, dass ich beim rückwärtsfahren die AHK genau im Blick habe. Und das klappt mit der VW-Kamera sehr gut.

Gruß, Gerald
Jetzt BMW X3, Euro 6, 6 Zylinder Diesel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kabel69« (19. Juni 2017, 08:15)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bella_b33 (19.06.2017)

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 688

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 545 / 490

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 19. Juni 2017, 09:07

Hi Gerald,
ja, NTSC ist für uns Deutsche eher exotisch, das stimmt!

Habe bei mir die Heckkamera auch selbst nachgerüstet, jedoch habe ich mich dann doch für die originale VW Kamera entschieden.

Ja, ich habe auch die originale Kamera, die ist echt super! Diese "sehr ähnliche Nachrüstvariante", welche ich oben verlinkt habe, würde mich von der Qualität her natürlich aber auch interessieren. Wobei, wenn man nicht gerade nen Heckschaden hat, bekommt man die Kamera im Tiguan wahrscheinlich nicht kaputt. Ich kärcher mein Auto ständig und wische den Dreck mit dem Finger oft von der Kamera ab. Die Linse scheint Sappireglas zu sein, da ist nach 26tkm noch kein Kratzer drauf. Im Gegensatz dazu unser Opel, der hatte mit 30tkm eine total matt-zerkratzte Linse an der Rückfahrkamera.

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.

Leguan577

Schüler

Beiträge: 168

Wohnort: nähe Kempten (Allgäu)

Beruf: Strippenzieher

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 9/2009

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 147 kW, seit 27.07.15 177 kW (ABT)

Danksagungen: 44 / 18

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 19. Juni 2017, 12:19

Ich kann mich über die Nachrüstvariante nicht beklagen. Top Bild und der Winkel scheint identisch mit der originalen zu sein.
Die Kante der Heckschürze ist am Bildrand noch zu erkennen. Und an Anhänger fahr ich Rückwärts ran und lass dann das Kupplungsmaul nur noch einrasten.

Die VW-Kamera wird am Clarion nicht funktionieren, soweit ich informiert bin liefert diese ein RGB-Signal (ohne Gewähr).
Gruß
Thomas


Tiguan S&S, 2.0 TSI, 4motion, ABT-Tuning 177 kW, Lederausstattung, Winter-, Licht- und Sicht-, Ambientepaket, AHK, Bi-Xenon
WR: VW Los Angeles 7Jx17" ET43 mit Reifen 235/55 R17, Spurplatten 30 mm je Achse
SR: ABT DR-Mystic Black 8,5Jx19" ET50, Spurplatten 30 mm je Achse mit Reifen 255/40 R19
Regenschliessen, CH + LH über NSW
Türwarnleuchten vorn, LED-KZL, Naviceiver, elektr. anklappbare Spiegel, Bordsteinautomatik, Haubenlift, LED-RL, 3. Bremsleuchte schwarz