Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren


Herzlich Willkommen im VW Tiguan Forum.
Dem Forum für VW Tiguan Fahrer und diejenigen die es noch werden wollen.

» Du hast eine Frage zum VW Tiguan?
» Funktioniert etwas an Deinem Tiguan nicht mehr?
» Möchtest Du etwas umbauen, tunen oder Dein Fahrzeug zeigen?
» Oder willst Du einen VW Tiguan kaufen und benötigst Hilfe?

... dann bist Du hier genau richtig.
Etwa 6900 VW Tiguan Fahrer freuen sich auf Deine Fragen, Tipps und Erfahrungen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!
Die Registrierung und Nutzung im VW Tiguan Forum ist und bleibt natürluch kostenlos.
Gäste sehen nur einen kleinen Teil des Forums. Nach der Registrierung stehen Dir
weitere Funktionen wie z.B. der Kalender, die Galerie oder das Lexikon zur Verfügung.
Du siehst also eine Registrierung lohnt sich auf jeden Fall.

TobisGTI

Anfänger

  • »TobisGTI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Wohnort: Seesen/Harz

Austattung: R-Line Sport & Style / DSG / Panoramadach / Climatronic / Xenon / Deepblack / AHK / Winterpaket / Kindersitz

Baujahr: 2010

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 140 PS DSG

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 7. Februar 2012, 15:24

DSG Getriebe - wie fahre ich bei kalten Temperaturen D oder S ?

Was ist eure Meinung? Ich habe in meinen Tiguan ein DSG Getriebe. Da wir nun ja alle mit kalten Temperaturen zu kämpfen haben (fahre einen Diesel) frage ich mich wie es am besten zu fahren aud D oder S ?Beim Schaltgetriebe emphielt sich ja eine gewisse Drehzahl um optimale Wärme auch im Innenraum zu bekommen. S braucht zwar mehr Sprit jedoch ist glaube die Drehzahl höher und damit wird wahrscheinlich auch der Motor wärmer. Was würdet Ihr tun?

Beiträge: 1 229

Wohnort: Frankfurt am Main

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125KW 6G 4Motion

Danksagungen: 19 / 30

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Februar 2012, 15:34

Das spiegelt doch die geundsächlcihe Frage wieder, ob man ein kaltes Auto schnell oder langsam warm fahren sollte.
Ich bin gespannt auf die Meinungen...
Tiguan S&S, 4Motion, 2,0 TDI 125KW, 6Gang, Titanium Beige, Spiegelp., Porno-Dach, AHK, Standheizung, Rückfahrkamera, RCD510, GRA, Climatronic, MFL, Ablageboden, Park-Assi, Mob.-Tel. Dunkler Dachhimmel, H&R 30/30, LED Kennzeichenbeleuchtung

Micha

Administrator

Beiträge: 1 060

Wohnort: Volkertshausen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Elegance

Baujahr: 2007

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI Leistungsoptimiert

Danksagungen: 36 / 19

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 7. Februar 2012, 15:51

Ich schalte von Hand mit DSG. Die Stufe S ist mir bissel zu agressiv und D zu luschig.
LG Micha

Euer VW Tiguan Forum Administrator

Unser Lexikon da werden Sie geholfen oder können helfen. Achtung das Lexikon ist keine Disskusionsplattform!

TobisGTI

Anfänger

  • »TobisGTI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Wohnort: Seesen/Harz

Austattung: R-Line Sport & Style / DSG / Panoramadach / Climatronic / Xenon / Deepblack / AHK / Winterpaket / Kindersitz

Baujahr: 2010

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 140 PS DSG

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 7. Februar 2012, 17:29

Bin jetzt aber zu schaltfaul geworden. Und meine Frau wird mich dumm angucken wenn ich sage wir schalten jetzt im Winter selber.

Leguan

Meister

  • »Leguan« wurde gesperrt

Beiträge: 2 915

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 7. Februar 2012, 17:45

Ich schalte von Hand mit DSG. Die Stufe S ist mir bissel zu agressiv und D zu luschig.
Mir gehts da wie Micha, und wenn die Öltemperatur >50° ist dann dreh ich die Maschine auch mal über
3000/Umin und wechsel auf "D" ;)

lieberbub

Fortgeschrittener

Beiträge: 331

Wohnort: 727**

Austattung: S+S

Baujahr: 07/2011

Motor und Brennstoff: Diesel

Danksagungen: 2 / 0

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 7. Februar 2012, 22:23

Klare Empfehlung der Bedienungsanleitung :

Bei Minustemperaturen steigen Sie bitte in das Fahrzeug und vergewissern sich das die Handbremse gezogen ist.
Legen Sie nun die Fahrstufe N ein und Geben Sie für 5 Minuten Vollgas, haben Sie keine Angst, der Drehzahlbegrenzer schützt Ihren Motor.
Nach bereits 4 Minuten haben Sie einen angenehm temperierten Innenraum und können die Fahrt antreten.

Nachzulesen in der Bedienungsanleitung auf Seite 69 8o





So... Nun mal ernst... wieviele haben auf Seite 69 Nachgelesen :?: :?: :?:
Ich kann mir nicht vorstellen das es spürbare Unterschiede in Getriebeöltemperaturen gibt ob nun mit D oder S gefahren wird.

Wärmetauscher... Ob auf der einen Seite nun 120 Grad oder 135 Grad ankommen. Das macht auf der Anderen Systemseite sicher nicht den Riesenunterschied.

Aber ich schließe mich susamich an, lehne mich mit Popcorn zurück und lasse mich hier weiter unterhalten... Wie das wohl alles ausgeht.
Ab Werk: VW Tiguan S&S 2.0 TDI 170 PS Deep Black - Facelift Climatronic, Xenon+LED, Panoramadach, RNS510, USB,
AHK, Winterpaket, Keyless Access, Ambientepaket, Parklenkassistent, Rückfahrkamera , MFL, Ladeboden, GRA,
Bastelbude: LED Innenraum, Video in Motion, LED Ladebodenbeleuchtung, OEM Rückfahrkamera mit Steuergerät,Kartenupdate auf V9 West



Tommys Tiger

unregistriert

7

Mittwoch, 8. Februar 2012, 08:45

Hey @,

ich liebe es bequem, daher fahre ich eigentlich "Sommer wie Winter" grundsätzlich in "Stufe D" :thumbsup: Da mein Tiger immer "draußen" steht, (Stellplatz vor dem Haus), habe ich die "Standheizung" naturgemäß natürlich öfter in Betrieb ;)
Stufe "S" eigentlich nur auf der Autobahn wenn's mal wirklich zügiger voran gehen soll :rolleyes:

Gruß, Tommy 8)

Mackson

Moderator

Beiträge: 3 867

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 133 / 33

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 8. Februar 2012, 17:46

Stimmt, die Standheizung ist seit einiger Zeit im Dauereinsatz :thumbup:
Seit wann benutzt man ein modernes Auto im Winter anders als im Sommer?? 8| Also einsteigen, "D" und los - den Rest macht das Auto. :) Die "optimale Wärme" wie es TobisGTI schrieb macht nicht der Motor, sondern die Elektrik beim Diesel.

Wenn den Thread hier ein Entwickler liest, rauft er sich die Haare... ;)
Gruß M.


Schwarzer Text = meine persönliche Meinung als normaler User.
Blauer Text = Funktion als Moderator.


Offroadtraining 2013 im Tagebau Profen!

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

Leguan

Meister

  • »Leguan« wurde gesperrt

Beiträge: 2 915

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. Februar 2012, 18:50

Wenn den Thread hier ein Entwickler liest, rauft er sich die Haare... ;)

Dann soll dieser Entwickler uns doch mal aufklären, Klarheit herrscht bei uns allen - mich eingeschlossen :!: - ja offenbar nicht :rolleyes:

;)

Mackson

Moderator

Beiträge: 3 867

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 133 / 33

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 8. Februar 2012, 19:30

Das ist meiner Meinung nach typisch deutsche Gründlichkeit :) : was nicht explizit irgendwo beschrieben ist, wird erstmal skeptisch beäugt. Ich denke aber, dass man bei einem Produkt des VAG-Konzerns davon ausgehen kann, dass alle nicht händelbaren Betriebszustände gesondert in der BA im berühmten Kasten in Dickschrift aufgeführt sind. Soll heisen, das Thema Winter kommt dort zur Sprache und zum DSG steht nix weiter, also gibt es auch nichts weiter zu beachten. Man braucht doch die Dinge nicht immer komplizierter machen als sie sind. ;)

Man muss sich mal eines vor Augen halten: hier lesen und schreiben die meisten Autointeressierten. Es gibt aber zig Leute die das die Bohne interessiert und die noch nie eine BA in der Hand hatten. Alles was die über ihr Auto wissen ist vom Verkäufer oder durch selbstprobieren erlernt und die haben sind genau so durch die Garantie gedeckt. Also hat der Hersteller doch vorgesorgt.

Das DSG schaltet beim meinem CC und vorher beim Passat automatisch etwas später so lange es selbst bzw. der Motor kalt ist. Von was das genau abhängt - keine Ahnung, jedenfalls macht es das ohne mein zutun. Man sollte auch bedenken, dass "S" ein sportlich abgestimmtes Sonderprogramm und kein "Winter-" oder "Besondere-Umständeprogramm" ist. ;)
Gruß M.


Schwarzer Text = meine persönliche Meinung als normaler User.
Blauer Text = Funktion als Moderator.


Offroadtraining 2013 im Tagebau Profen!

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

HDTiger

Schüler

Beiträge: 73

Wohnort: Heidelberg

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 9. Februar 2012, 06:17

Nachzulesen in der Bedienungsanleitung auf Seite 69.

Komisch. In meiner Bedienungsanleitung kann ich diese Stelle gar nicht finden...
Tiguan Track & Style TDI 2,0 BM 140 PS, DSG, toffebraun mit titanschwarzen Komfortsitzen, 18"-Bereifung auf Felge "New York" und Winterbereifung, Lightassist, Climatronic, Park-Pilot, Winterpaket, Spiegelpaket, Ambientepaket, Keyless Access, Gepäckboden, Notrad.

Leguan

Meister

  • »Leguan« wurde gesperrt

Beiträge: 2 915

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 9. Februar 2012, 06:25

Nachzulesen in der Bedienungsanleitung auf Seite 69.

Komisch. In meiner Bedienungsanleitung kann ich diese Stelle gar nicht finden...
:D :rolleyes:

Jopf68

Fortgeschrittener

Beiträge: 403

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Bauleitung/ Aussenanlagen

Austattung: Sport & Syle, 2.0 CRD, 103 KW, DSG, Pepper Grey und das was Papa freude macht

Baujahr: 05.-06.09.2012

Motor und Brennstoff: 2.0 CRD, 103 KW/ Diesel

Danksagungen: 3 / 11

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 9. Februar 2012, 12:52

Zitat von »lieberbub«Nachzulesen in der Bedienungsanleitung auf Seite 69.Komisch. In meiner Bedienungsanleitung kann ich diese Stelle gar nicht finden...

Alarm, Alarm " lieberbub" flunkert!!!!! ;) :D
Zitat von »Mackson«Wenn den Thread hier ein Entwickler liest, rauft er sich die Haare... Dann soll dieser Entwickler uns doch mal aufklären, Klarheit herrscht bei uns allen - mich eingeschlossen - ja offenbar nicht

Gesunden Menschenverstand einsetzten!!! :whistling:

Also ich fahre mit einem DSG-Getriebe 1. Generation in meinem Touran 2.0 TDI BJ 2004 bei diesen Temperaturen am Anfang sehr gediegen. Auch hier gilt den Motor im kalten Zustand nie zu hoch drehen, egal wieviel Elektronik im Motor vorhanden ist!!!! Ein Motor besteht immer noch aus genügend Mechanischen Bauteilen die mit Öl versorgt werden müssen!!! Das Öl kann sich bei den Temperaturen im kaltstart garnicht so schnell erwärmen bzw. verteilen . Das gleich gilt für das Öl im DSG-Getriebe, auch das ist am Anfang auch noch sehr zäh.

Gr
8|
Sport & Syle, 2.0 CRD, 103 KW, [lexicon]DSG[/lexicon], Pepper Grey, Top,Technik, Winter, Spiegel- Paket, RNS315 [lexicon]DAB+[/lexicon], [lexicon]AHK[/lexicon], Bi-Xenon,Parklenkass., Climatr. Multifunktioslenkrad, Dynamic Light Assist, Lane Assist, Verkehrszeichenerk., Doppelterladeboden, Mobilfunk für RNS315, Multimedia für iPod/iPhone, Winterräder mit Sensoren, Bestellt am 10.12.11, Bestätigt am 12.01.12, Tiguanfahrer seit dem 23.09.12/ 10.17 Uhr

Mackson

Moderator

Beiträge: 3 867

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 133 / 33

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 9. Februar 2012, 17:25

Zum Thema Öl: irgendwo in einer technische Abhandlung von VW habe ich mal gelesen, dass ein 5W-30 Longlife III Öl (was wir alle ab Werk fahren) nach 30 Sekunden Motorlauf überall da ist, wo es wichtig ist - auch bei -20°. Insofern ist "sachte" nicht verkehrt, aber Panik muss man auch nicht verbreiten. ;)
Gruß M.


Schwarzer Text = meine persönliche Meinung als normaler User.
Blauer Text = Funktion als Moderator.


Offroadtraining 2013 im Tagebau Profen!

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

Jopf68

Fortgeschrittener

Beiträge: 403

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Bauleitung/ Aussenanlagen

Austattung: Sport & Syle, 2.0 CRD, 103 KW, DSG, Pepper Grey und das was Papa freude macht

Baujahr: 05.-06.09.2012

Motor und Brennstoff: 2.0 CRD, 103 KW/ Diesel

Danksagungen: 3 / 11

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 10. Februar 2012, 12:32

Zum Thema Öl: irgendwo in einer technische Abhandlung von VW habe ich mal gelesen, dass ein 5W-30 Longlife III Öl (was wir alle ab Werk fahren) nach 30 Sekunden Motorlauf überall da ist, wo es wichtig ist - auch bei -20°. Insofern ist "sachte" nicht verkehrt, aber Panik muss man auch nicht verbreiten.


Mahlzeit mackson,

ich denke nicht das ich Panik Verbreite, Panik hört sich anders an! :D Ich Sage nur das man bedächtig (gediegen) bei solchen Temperaturen fahren soll, zumindestens die ersten paar km bis das Öl etwas über 50° - 70 °kommt. 5W-30W Longlife hin oder her! ;)

Gr.
8|
Sport & Syle, 2.0 CRD, 103 KW, [lexicon]DSG[/lexicon], Pepper Grey, Top,Technik, Winter, Spiegel- Paket, RNS315 [lexicon]DAB+[/lexicon], [lexicon]AHK[/lexicon], Bi-Xenon,Parklenkass., Climatr. Multifunktioslenkrad, Dynamic Light Assist, Lane Assist, Verkehrszeichenerk., Doppelterladeboden, Mobilfunk für RNS315, Multimedia für iPod/iPhone, Winterräder mit Sensoren, Bestellt am 10.12.11, Bestätigt am 12.01.12, Tiguanfahrer seit dem 23.09.12/ 10.17 Uhr