Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

Kreideland

Fortgeschrittener

Beiträge: 187

Wohnort: Niedersachsen, LK Hildesheim

Beruf: Elektroniker

Austattung: Track&Style BM

Baujahr: 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 140PS DSG 4Motion

Danksagungen: 43 / 0

  • Private Nachricht senden

46

Dienstag, 18. Dezember 2012, 09:21

Oh, Asche auf mein Haupt. Besorg mir wohl besser mal ne Brille ;(
Beste Grüße v. Peter :thumbup:

seit 11/2011,Track&Style 4Motion BM Techn. 2,0l TDI 103kW 7Gang DSG,Pepper Grey Metallic,Ambiente,Ladeboden,MFL mit Schaltwippen, RNS510, Standheizung, Xenon, Winterpaket,Winterräder,AHK,Parklenkassistent,GRA,Heckspoiler im R-Design, Climatronic, Wendematte, Reifenfülldruckkontrolle,Keyless,FSE Premium, H&R Spurplatten, Plug&Play Soundsystem

schraeuble

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Kiel

Austattung: Track & Style

Baujahr: 03/2012

Motor und Brennstoff: Diesel

Danksagungen: 9 / 0

  • Private Nachricht senden

47

Mittwoch, 2. Januar 2013, 21:27

Kleine Spielerein....

Moin aus Kiel,
da möchte ich meinen Senf auch gerne mal dazu geben. Nach Höherlegung und anderer Bereifung läßt er sich noch ganz anders fahren und ist weit aus geländegängiger. die Vorbereitungen laufen für Marokko...

Viele Grüße aus Kiel
Schraeuble
»schraeuble« hat folgende Dateien angehängt:
  • tigu3.jpeg (109,98 kB - 235 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. September 2016, 21:41)
  • tigu2.jpeg (116,24 kB - 206 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. September 2016, 21:32)
  • tigu1.jpeg (69,65 kB - 224 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. September 2016, 21:32)
  • tigu5.jpeg (142,83 kB - 207 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. September 2016, 21:32)

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

48

Donnerstag, 3. Januar 2013, 00:16

Hi Schraeuble!

Sehr interessant und schicke Bilder! :thumbup:
Was genau hast Du geändert am Auto bzw. möchstest noch ändern? Welche Reifen (Typ, Größe) fährst Du dann?
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

schraeuble

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Kiel

Austattung: Track & Style

Baujahr: 03/2012

Motor und Brennstoff: Diesel

Danksagungen: 9 / 0

  • Private Nachricht senden

49

Donnerstag, 3. Januar 2013, 09:01

Moin aus Kiel,

es handelt sich hierbei um folgende Veränderungen:
  • 30 mm MAD Feder Höherlegung
  • Goodrich AT 225/70-16 mit M+S / SnowSymbol auf O-Stahlfelge (dadurch knapp 20mm höher)
Ich habe hier mit einigen Leuten im Forum und anderen geschrieben und sehr interessanten Austausch gehabt.

  • Weitere Fahrwerksveränderungen werde ich nicht vornehmen, weil ich einfach die komfortable Dämpfereinstellung behalten wollte. Einige schrieben auch das es merklich keine Veränderungen gibt. Mit Spacer'n wollte ich nicht arbeiten, das ist mir auf Dauer zu Suspekt :S Andere Dämpfer hätten mit das Fahrzeug zu straff gemacht. Die einzigen Veränderungen im normalen Fahrverhalten aufgrund der Höherlegung durch die Federn spüre bei hohen Kurvengeschwindigkeit, hier wird er sanfter instabil. So spürt das jedenfalls mein Popometer 8o , man kann es als leicht schwammig bezeichnen.
  • Man könnte entweder auf auf 225/70-16 oder 225/65-17 gehen. Ich habe mich bewusst für mehr Gummi (225/70-16)entschieden, weil der Reifen im Offroadeinsatz mit niedrigerem Luftdruck gefahren wird. Besseres Walkverhalten und Traktion sind gegeben. Das Profil ist sehr interessant, Sandeinsätze hatte ich bisher noch nicht, wird aber im Frühjahr in Marokko passieren. Gerade im Dünengebiet vom Erg Chebbi bin ich gespannt was er leisten wird. Im Fahrverhalten im normalen festgefahrenen Schnee zwar nicht so gut wie ein echter Winterreifen, aber er meistert es ganz gut. Neigt zum leichten untersteuern. Im Matsch buddelt er sich gnadenlos frei. Jedenfalls bisher, mal sehen was noch passiert. Ich habe mich auch bewusst für eine Stahlfelge entschieden, weil die halt billiger sind und die einfach öfter mal beim Anschrabbeln von Kanten oder Steinen austauschen kann. Die Laufgeräusche sind natürlich nicht ohne. Siehe Bild unten!
Eigentlich würde ich gerne noch einen Alu Motorschutzverbauen, Seikel hatte hier für den Tiguan I ein ganzes Set angeboten. Aufgrund einer Nachfrage teilte man mir dort mit, das diese nicht mehr für den Tiguan II passend seien. Angeblich sollten die Haltepunkte nicht mehr passen. Wundert mich in soweit, das VW ja eigentlich nur ein Facelifting seinerzeit angekündigt hatte. Mal sehen was mir da in Zukunft noch zu einfällt :rolleyes: . Ich will ja auch nicht Rallyefahren, sondern geniessen und wenns kritischer wird, entweder umfahren oder vorher aussteigen und genau besichtigen.
Die Wattiefe macht mir noch Sorgen, gerade auf eine geplante Islandreise im nächsten Jahr. Nachdem ich 2011 mit der Enduro dort war, möchte ich das mal mit dem SUV versuchen. Die einzigen Probleme sehe ich mit den Furten. Diese sollte man eh nur am frühen Morgen durchfahren, da die Gletscher aufgrund der kühleren Nachttemperaturen nicht so stark abschmelzen. Mittags und Nachmittag spürbar mehr Wasser. Die Threads habe ich hier zu alle schon gelesen, Bugwelle, Entlüftungen, Wasserschlag, Kurbelwellenlager usw. Hab ja noch Zeit :D

So erstmal....
Grüssle
Schraeuble
»schraeuble« hat folgende Datei angehängt:

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

50

Donnerstag, 3. Januar 2013, 10:25

Moin!

Danek für die Infos. :thumbup: Die Bereifung und 0-Stahlfelge sieht man auf den Bildern, richtig? Vorteile speziell bei der Stahlfelge?
Die 225/70-16 Reifen muss man aber eintragen lassen? Problem dabei, oder gibt die Höherlegung automatisch die nötigen Freiräume im eingefederten Zustand? Wie ist das Laufgeräusch bei 80-100 km/h auf einer Betonautobahn zu bewerten?

Alu-Motorschutz? Der Track&Style hat doch serienmäßig einen Stahlunterfahrschutz (den ich schon gut gebraucht habe). Oder fehlt der bei Deinem? Schützt Du den Tank gesondert?

Island klingt spannend, allerdings taucht der Tiger ganz gut zum Tauchen:

Über die Standard Sommerbereifung kann man bei dem leichtsinnigen Versuch hinweg sehen... ;) :D

Hier noch eine kleine Bachdurchfahrt, auf Island wäre das ein wenig breiter oder?
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mackson« (3. Januar 2013, 14:37) aus folgendem Grund: 2. Video eingefügt.


schraeuble

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Kiel

Austattung: Track & Style

Baujahr: 03/2012

Motor und Brennstoff: Diesel

Danksagungen: 9 / 0

  • Private Nachricht senden

51

Donnerstag, 3. Januar 2013, 15:58

Hej,

Vorteile bei der Stahlfelge, halt billiger wenn man und mags es sogar lieber leiden. Hübsche Aluräder sind mir bei scharfen Steinen und Kanten einfach zu schnell kaputt ( Erfahrungens aus dem Rallyesport bei mir aus den 80 und Anfang 90ern)

Wenn man mal richtig aufsetzt bricht das Blech als Unterfahrschutz gleich weg, ne schöne Dural Aluplatte hält da richtig was aus.

Laufgeräusch: man kann damit umgehen 8)

Ja der Tank wurde von Seikel auch geschützt, wäre noch eine Maßnahme, aber ich warte erstmal Marokko ab, was dort unten dann so schrabbert.

Ja, alles musste eingetragen werden mit Gutachten

http://islandbilder.2ontrack.de

viele Grüße
Schraeuble

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

52

Donnerstag, 3. Januar 2013, 19:56

Sehr schöne, irgendwie fast professionelle Fotos! :thumbup:
Ist bei der Tour mal ein Reifenschaden aufgetreten, oder waren die "Pfade" dahingehend problemlos?

Ich seh schon, das Laufgeräusch ist deutlich von Geschmack und der jeweiligen Schmerzgrenze abhängig. :) Werde mir wohl bei Gelegenheit entsprechende Reifen ausleihen und es selber testen. Wollte nämlich mal Korsika antesten.

Wie kommst Du drauf der der Blech-Unterfahrschutz abreisst? Selber passiert? Ich war neulich froh das ich ihn hatte, Auto lag komplett drauf (rechtes Vorderrad war in der Luft, links hinten fast) - war allerdings Schnee im Spiel. Hab's untersucht, keine Schäden feststellbar.
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

53

Donnerstag, 10. Januar 2013, 20:43

Moin!

Wer sich selbst und das Auto testen möchte: 13.04.2013 Tagebau Profen :thumbup:
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

schraeuble

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Kiel

Austattung: Track & Style

Baujahr: 03/2012

Motor und Brennstoff: Diesel

Danksagungen: 9 / 0

  • Private Nachricht senden

54

Freitag, 14. Juni 2013, 14:16

Neulich in Marokko und Sahara mit dem Tiguan Reisezeit März/April für 4 Wochen

Nur mal auf die schnelle....

hier sind einige Informationen zur Reise

http://marokko.2ontrack.de

ich wunderte mich wirklich was ein Tiguan alles kann..unglaublich..9300 km über alles und keine Schäden

viele Grüße
schraeuble
»schraeuble« hat folgende Dateien angehängt:
  • tigi1.jpg (31,27 kB - 159 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. September 2016, 21:40)
  • tigi2.jpg (22,29 kB - 156 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. September 2016, 21:40)
  • tigi5.jpeg (145,46 kB - 156 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. September 2016, 21:41)
  • tigi6.jpeg (58,41 kB - 143 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. September 2016, 21:41)
  • tigi7.jpeg (57,77 kB - 146 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. September 2016, 21:41)

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

el Chupa Cabra (14.06.2013), Michael (14.06.2013), Globetrotter (16.06.2013), tigufix60 (23.06.2013), Mudie (12.09.2013)

schraeuble

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Kiel

Austattung: Track & Style

Baujahr: 03/2012

Motor und Brennstoff: Diesel

Danksagungen: 9 / 0

  • Private Nachricht senden

55

Freitag, 14. Juni 2013, 14:18

noch mal Marokko

noch ein paar Bilder hinterher...
»schraeuble« hat folgende Dateien angehängt:
  • tigi8.jpeg (142,61 kB - 148 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. September 2016, 21:41)
  • tigi9.jpeg (147,63 kB - 147 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. September 2016, 21:41)
  • tigi10.jpeg (125,01 kB - 142 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. September 2016, 21:41)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tomh1 (23.06.2013), Luigi (25.09.2013)

Beiträge: 695

Danksagungen: 218 / 775

  • Private Nachricht senden

56

Freitag, 14. Juni 2013, 14:33

*Respekt*
Wirklich schöne Bilder!

Eine Frage hätte ich da noch:
Hast Du einen besonderen Luftfilter verwendet?

schraeuble

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Kiel

Austattung: Track & Style

Baujahr: 03/2012

Motor und Brennstoff: Diesel

Danksagungen: 9 / 0

  • Private Nachricht senden

57

Freitag, 14. Juni 2013, 15:21

Nein nicht....ich habe ihn öfter mal ausgeblasen...das Auto musste zig mal durch die Waschstrasse und die Innenreinigung dauerte wirklich Stunden.
Wenn ich mir ihm nach Island will werde ich mir noch einiges mit dem Snorkel einfallen lassen. Ich bin da noch am Suchen.
Die Federn von MAD sind genial, kein Durchschlagen bei den Dünenabrisskanten beim Eintauchen, das gute war auch den Pisten auch, das ich die Originaldämpfer bei behalten habe...so hatte man da noch Komfort. In den Dünen musste halt der Reifendruck reduziert werden auf 1-1.2 bar, selbst da musste man sich keine Sorgen mehr um festfahren zu machen. Die Einheimischen gaben uns die Tips. Die 4x4 Fraktion belächelte uns mit einem Tiguan und GLK solche Pisten zu befahren, wir mussten ja nicht da durch rasen, am Ende waren die vielleicht auf einer Tagesetappe 30 Min schneller, aber dann mal eben mit ner abgerissenen Kardan, von der sie stolz erzählten..

tomh1

Fortgeschrittener

Beiträge: 206

Wohnort: Simmerath

Beruf: IT Referent

Austattung: Tiguan II; Black Perleffekt; Leder Schwarz/Safrano; Discover PRO; ALS; AHK; Rückfahrk./ParkPilot;Tel Business, Fontscheibe behz.,Easy Open

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: TDI 2.0 110 kW DSG; 4-Motion

Danksagungen: 25 / 30

  • Private Nachricht senden

58

Sonntag, 23. Juni 2013, 10:37

Tolle Bilder, da bekommt man richtig Lust, sowas in Angriff zu nehmen. Wobei Wald und Feld habe ich auch schon gemacht, aber Wüste und Gebirge... !

Gruß
Thomas

Flo

Fortgeschrittener

Beiträge: 259

Wohnort: Nimmernimmerland

Austattung: Vollausstattung außer R-Line

Baujahr: 22. KW 2013 - 03. KW 2014

Motor und Brennstoff: 118 KW

Danksagungen: 10 / 22

  • Private Nachricht senden

59

Sonntag, 23. Juni 2013, 12:40

Irgendwie fehlen mir die "Huevos" mit der Kiste ins Gelände zu krabbeln ;-(...
Aber wirklich "geile" Bilder !!!!

LG
Flo
Mit größtem Respekt und bewundernder Hochachtung verbleibe ich in demütiger Hoffnung!

schraeuble

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Kiel

Austattung: Track & Style

Baujahr: 03/2012

Motor und Brennstoff: Diesel

Danksagungen: 9 / 0

  • Private Nachricht senden

60

Sonntag, 23. Juni 2013, 21:45

Huevos
Hej Floh,
ich versteh die Frage nicht so ganz mit den spanischen Eiern ? Magst du uns mal aufklären :D 8)

viele Grüße aus Kiel
Schraeuble