Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

Cerby

Anfänger

  • »Cerby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort: Bern

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 2009

Motor und Brennstoff: 2.0 tsi

Danksagungen: 0 / 3

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 18. Februar 2013, 20:02

OFF ROAD Taste vor Schalthebel

Guten Abend

Mein Name ist Cerby. Komme aus der Schweiz, genauer, aus Bern und fahre seit einem Monat einen " Tiger" S+S. Glaube ich :whistling: .

Nun meine Frage. Was für eine Funktion hat dieser Schalter "OFF Road", zweiter von links nach rechts. Ich kann leider nicht im Buch

nachlesen, da es auf französisch ist und ich leider kein französisch kann.

Ich habe noch viele fragen und habe mich auch schon kräftig durch dieses Forum gelesen, was ich übrigens sehr toll finde.

Habe auch schon viele Antworten auf meine Fragen gefunden, aber halt nicht alle. Und da ich es im Buch nicht lesen kann,

muss ich halt alles zusammen suchen.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

Nun wünsche ich einen schönen Abend und DANKE.

Pendler

unregistriert

2

Dienstag, 19. Februar 2013, 07:04

Hallo Cerby,

nicht nur lesen, sondern auch suchen. :)

Dann hättest du u.a. diesen Beitrag gefunden:

Hi Machine86!
Das hier ist der erste Teil der Antwort:
Off-Road-Fahrprogramm: Bestehend aus Bergabfahrassistent, optimierter
Motordrehzahlregelung beim Anfahren, präziserer Dosierbarkeit des Fahrpedals und Gangvorwahl bei Automatik.

...und das hier der zweite Part:
EDS, ABS und ASR werden auf einen Offroad-Regelzyklus umgestellt. Das merkt man auch deutlich wenn man im Gelände oder auch simpel bergan auf Schnee anfährt. Für den Alltag braucht das keiner. Für Offroadausflüge oder Hängerfahrten auf schlüfrigen Untergrund finde es es genial. Da zeigt VW was mit einem doch synthetisch designten Offroadsystem geht - wie schon mehrfach in der Fachpresse erwähnt: so ziemlich das Beste was man kaufen kann (also Frontantrienb mit per Haldex und Software "angenähten" Hinterachsantrieb). Laut einem Härtetest zeigen sich in der Offroadsteuerung auch die Unterschiede zum Konzernbruder Yeti, Skoda verwendet andere Software aber gleich Hardware.


Trotzdem, willkommen hier.

Gruß Pendler

Cerby

Anfänger

  • »Cerby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort: Bern

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 2009

Motor und Brennstoff: 2.0 tsi

Danksagungen: 0 / 3

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 19. Februar 2013, 09:14

Guten morgen Pendler
Danke für die Antwort. Ich habe keine Ahnung was mein Auto alles an Extras hat. Das bin ich ja am heraus finden. Daher, woher soll ich wissen, dass ich diese Funktion habe. Ich habe schon viel gelesen und genau diese Artikel möglicherweise übersehen. Denn wenn ich sie gelesen hätte, würde ich ja nicht fragen. Und zudem habe ich nirgends gelesen, dass diese Beiträge mit dem Schalter den ich erfragt habe, etwas zu tun haben. Oder ich habe es einfach nicht verstanden. Ich habe schließlich S&S und nicht T&F oder so. Darum bin ich mir nicht sicher gewesen, was diese Taste soll.
Und zudem habe ich hier mal gelesen, das es keine dummen Fragen gibt, nur ...
Aber danke trotzdem.
Es Grüsst Cerby

Wessi-Ossi

unregistriert

4

Dienstag, 19. Februar 2013, 10:35

Hallo Cerby,

eine deutsche Bedienungsanleitung kannst Du bei VW kaufen. Kostet so um die 50 € meine ich. :S Gelegentlich findet man auch gebrauchte Exemplare in der Bucht.

Gruß Hans

Beiträge: 34

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beruf: Medizinmann

Austattung: Track&Style 2.0 TDI 4m BMT 177 PS DSG, Ausstattung: fast Alles

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI BMT DSG 4m 177PS

Danksagungen: 5 / 2

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 19. Februar 2013, 12:28

Hi Cerbi!
Deine Antwort auf Pendlers' Beitrag war genau richtig! Anstatt wohlwollend zu helfen haben sich hier im Forum ein paar " Oberlehrer" breit gemacht. Eigentlich schade! Das verleidet manchmals, im Forum weiterzulesen.
Gruß In die Schweiz !

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 19. Februar 2013, 14:54

Das wäre geklärt. Keine neue Diskussion über irgendwas in der Richtung bitte. Bitte bei der Sache bleiben!
:thx:
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

poti

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Rosenau

Beruf: Kugelstrahlmaschienenführer/Kunststoffbodenleger

Austattung: Track&Style

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: Diesel 2.0 TDI.

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 19. Februar 2013, 19:08

Guten morgen Pendler
Danke für die Antwort. Ich habe keine Ahnung was mein Auto alles an Extras hat. Das bin ich ja am heraus finden. Daher, woher soll ich wissen, dass ich diese Funktion habe. Ich habe schon viel gelesen und genau diese Artikel möglicherweise übersehen. Denn wenn ich sie gelesen hätte, würde ich ja nicht fragen. Und zudem habe ich nirgends gelesen, dass diese Beiträge mit dem Schalter den ich erfragt habe, etwas zu tun haben. Oder ich habe es einfach nicht verstanden. Ich habe schließlich S&S und nicht T&F oder so. Darum bin ich mir nicht sicher gewesen, was diese Taste soll.
Und zudem habe ich hier mal gelesen, das es keine dummen Fragen gibt, nur ...
Aber danke trotzdem.
Es Grüsst Cerby

Ich dachte immer das Off-Roadprogramm hat nur der Track&Style? ?(

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 19. Februar 2013, 20:32

Evtl. war's beim französischen Modell mal bestellbar?
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

FSItiger

Fortgeschrittener

Beiträge: 439

Austattung: Track & Field

Baujahr: 2010

Motor und Brennstoff: TSI 2.0 147KW

Danksagungen: 25 / 22

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 19. Februar 2013, 20:42

Hallo Zusammen,

beim alten Modell war das Off-Roadprogramm auch im S&S bestellbar.


Gruß,
FSItiger

Bergtiger

Schüler

Beiträge: 58

Danksagungen: 0 / 7

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 22. Februar 2013, 17:20

...und jetzt kommts: nicht nur für den S&S 4x4, sondern auch für den 2WD! Hat man mir erst in Wolfsburg erzählt. Hätt ich gerne auch mitbestellt, wenn ichs gewußt hätte. :wacko:
Gruß Fritz
Sport & Style, BM 2.0 103 kW, Deep Black Perleffekt, Titanschwarz, Gepäckmanagement-Notrad, RCD310 mit DAB+, Top-Paket, AHK und was weis ich noch alles.
Kurzum: Schwarze Mieze, die schön brummt!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bergtiger« (22. Februar 2013, 17:26)


Michael

Profi

Beiträge: 727

Austattung: Track & Style

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 278 / 180

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 22. Februar 2013, 20:50

Offroad-Modus

Hi!

Was für eine Funktion hat dieser Schalter "OFF Road"



Der Offroad-Modus beeinflusst bzw aktiviert die folgenden Funktionen:

1. Anfahrhilfe

Die Anfahrhilfe soll das Anfahren, besonders an Steigungen, erleichtern. Das geschieht dadurch, dass die Drehzahl trotz voll betätigtem Fahrpedal durch die Motorsteuerung auf eine optimale Drehzahl begernzt wird.

Mein Praxisbeispiel (mit DSG): Du stehst im Hang (30% Steigung), Fahrstufe D ist eingelegt, und wirst nur durch die AutoHold-Funktion am Zurückrollen gehindert. Zum Anfahren trittst Du das Fahrpedal bis zum Anschlag durch, ohne dass die Drehzahl in den Begrenzer läuft.

2. Gaspedalanpassung

Die Gaspedalanpassung ermöglicht eine feinere Dosierung. Bedeuted in der

Praxis: Du musst das Pedal weiter durchtreten, um die gleichen Effekte wie im normalen Modus zu erzielen. Oder anders ausgedrückt: Das Auto reagiert träger.

3. Gangstufenvorwahl (nur DSG)

Zur Erhöhung des Motor-Bremsmoments wird in den Fahrstufen D und S später hoch und früher runtergeschaltet. Im manuellem Modus wird nicht automatisch geschaltet.

Ein Praxisbeispiel erübrigt sich bei dieser Erklärung, nicht wahr?

4. EDS-Anpassung

Zur Verbesserung der Traktion wird im Offroad-Modus die elektronische Differenzialsperre angepasst.

Na gut, das mag wohl so sein. Davon habe ich in der Praxis nichts bemerkt.

5. Bergabfahrassistent

Der Bergabfahrassistent begrenzt die Geschwindigkeit im steilen Gefälle bei Vor- und Rückwärtsfahrt durch automatischen Bremseingriff an allen vier Rädern.

Das ist 'ne prima Funktion. Sieht in der Praxis so aus:

Du fährst in eine Gefällstrecke ein (im Offroad-Park waren’s bei mir 40 (!) %). Dabei bremst Du das Auto durch Betätigung des Bremspedals auf Schrittgeschwindigkeit ein. Anschließend kannst Du den Fuß von der Bremse nehmen. Die Karre wird einfach nicht schneller, als Du anfangs vorgegeben hast. Mit der Geschwindigkeit rollst Du dann bis zum Ende des Gefälles.

So, damit habe ich Deine Fragen zum Offroad-Programm hoffentlich erschöpfend beantwortet. Falls nicht, nur zu.

NS: Nachdem ich mir die Mühe zu dieser ausführlichen Erläuterung gemacht habe, kann ich mir die Frage an die Vorposter nicht verkneifen: Wo geht Ihr eigentlich auf die Fragestellung des TE ein? :D

NNS: Wenn man sich schon als Ober-Oberlehrer aufstellt, sollte man wenigstens etwas zum Thema beitragen. Just my 2 cent.
Gruß, M.

"Schweigen bedeutet nicht Zustimmung. Oft ist es das Desinteresse, mit Idioten zu diskutieren." MB

Track & Style; 2.0 TDI 103 kW 4MOTION; 7-G DSG; Pakete: Ablagen-, Ambiente-, Spiegel-, Winter-; Bi-Xenon; DLA inkl. LA; DCC; AHK; XSD; MFL mit Paddles; GRA; RNS 315; Climatronic; Rear View; ParkPilot; VZE; 230 V; MEDIA-IN USB; Standheizung; Gepäckraumboden herausnehmbar

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michael« (22. Februar 2013, 20:59)


Cerby

Anfänger

  • »Cerby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort: Bern

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 2009

Motor und Brennstoff: 2.0 tsi

Danksagungen: 0 / 3

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 22. Februar 2013, 22:08

Guten Abend

Danke Michael für die ausführliche Info. Hat mir schon sehr geholfen.

Gruss aus der Schweiz.

Quarterman

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Berlin

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 05 / 2008

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI / 4 Motion / ATM

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 23. Februar 2013, 09:23

Hi Michael,

toller Bericht, aber jetzt bin ich noch deprimierter, weil ich leider keinen OffRoad- Programm habe. Auf den Wiesen oder Acker, die wir bei Turnieren vorfinden, hätte ich das gut gebrauchen können.

Gruß Andi ;)

tomh1

Fortgeschrittener

Beiträge: 206

Wohnort: Simmerath

Beruf: IT Referent

Austattung: Tiguan II; Black Perleffekt; Leder Schwarz/Safrano; Discover PRO; ALS; AHK; Rückfahrk./ParkPilot;Tel Business, Fontscheibe behz.,Easy Open

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: TDI 2.0 110 kW DSG; 4-Motion

Danksagungen: 25 / 30

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 23. Februar 2013, 10:07

Tja Andi, da hab ich auch schon gut Gebrauch davon gemacht.
Noch besser war es aber dieser Tage, als ich einen Ducato am Hang aus dem Graben gezogen habe. Der war da wg. Glätte rückwärts reingerutsch. Und ich habe auch nur gesagt, "wir können es mal versuchen". Denn sicher war ich mir überhaupt nicht. Mit "Offroad" an hat es sogar geklappt. :thumbsup:

Gruß
Thomas

Mackson

Erleuchteter

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 23. Februar 2013, 12:07

...und jetzt kommts: nicht nur für den S&S 4x4, sondern auch für den 2WD! Hat man mir erst in Wolfsburg erzählt. Hätt ich gerne auch mitbestellt, wenn ichs gewußt hätte.

Hey Fritz! Wann wurde Dir das in WOB erzählt (Monat/Jahr bitte)?
Ich glaube das nicht, weil es bei Skoda ebenfalls für den Yeti das Offraodprogramm nur für den 4x4 gibt. Macht auch keinen Sinn beim 2WD.


aber jetzt bin ich noch deprimierter, weil ich leider keinen OffRoad- Programm habe. Auf den Wiesen oder Acker, die wir bei Turnieren vorfinden, hätte ich das gut gebrauchen können
Hi Andi!
Hast Du beim Autokauf geschlafen? ;) Man informiert sich doch, oder nicht? Der eklatanteste Unterschied zwischen einem geländegängigen und "Stadt"-Tiguan ist neben der Frontschürtze dieses Offraodprogramm.
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mackson« (23. Februar 2013, 12:13)