Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

Mackson

Erleuchteter

  • »Mackson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. Januar 2012, 14:46

Nützliche Hilsmittel beim Offroadfahren

Einen Kompass der "verkehrtherum" anzeigt hat der Tiguan ja, ebenso eine relativ vertsteckten Höhenmesser, Anzeige für Höhen-/Breitengrad. Beides gibt es nur wenn man ein Navi ab Werk hat. Aber warum gibt es dann sowas hier nicht: Klick!
IMHO klasse! Lenkwinkel, Höhe, Uhrzeit, Telefon- und Satempfangsstärke, Höhen-/Breitengrad und ein Kompass in sinnvoller Anordnung.
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

der_alp

unregistriert

2

Donnerstag, 19. Januar 2012, 19:00

Hi,

tolles Teil, jede Menge Info klar und deutlich angezeigt. :)

Wenn der Tiguan dereinst auch mal 80.000 Euro kosten sollte, dann ist so etwas wohl Standard.

Gruß
Harald

Mackson

Erleuchteter

  • »Mackson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. Januar 2012, 19:14

Die Infos lassen sich doch alle in verschiedenen Menüs bei Tiger abrufen (bis auf den Lenkwinkel, den zeigt er nur grafisch beim Rückwärtsfahrt im Heckkamerabild an). Er zeigt nur nicht so zusammengefasst an. Eine Frage des Willens, nicht des Geldes. ;) IMHO.
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

Mudie

Schüler

Beiträge: 140

Wohnort: München

Beruf: Dipl.-Ing. Elektrotechnik (Systemprojektleiter)

Austattung: Track & Field, TDI, 4MOTION, Leder, XDS, GRA, Rückfahrkamera, Climatronic, ...

Baujahr: 2012

Motor und Brennstoff: TDI

Danksagungen: 29 / 7

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. Juni 2012, 20:47

Das alleine macht es für mich noch nicht aus. Wenn wir nur das Navi betrachten: was mir sogar noch am meisten fehlt ist die Möglichkeit, die Route herunter zu laden um diese z.B. in Videos einzubinden, welche die gefahrene Strecke auf der Karte zeigt. Daher führe ich immer mein portables Offroad-GPS mit, wo all das möglich ist (natürlich kein Lenkwinkel).

Oder kann man die gefahrene Route/Tagesrouten irgendwie aus dem Navi auf SD ziehen und dann ab in den Rechner?

FSItiger

Fortgeschrittener

Beiträge: 439

Austattung: Track & Field

Baujahr: 2010

Motor und Brennstoff: TSI 2.0 147KW

Danksagungen: 25 / 22

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 20. Juni 2012, 21:09

Einen Kompass der "verkehrtherum" anzeigt hat der Tiguan ja, ebenso eine relativ vertsteckten Höhenmesser, Anzeige für Höhen-/Breitengrad. Beides gibt es nur wenn man ein Navi ab Werk hat. Aber warum gibt es dann sowas hier nicht: Klick!
IMHO klasse! Lenkwinkel, Höhe, Uhrzeit, Telefon- und Satempfangsstärke, Höhen-/Breitengrad und ein Kompass in sinnvoller Anordnung.
Wo ist den im 510 Navi ein Höhenmesser ?

Gruß,
FSItiger

RRR

unregistriert

Beiträge: 66

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 20. Juni 2012, 21:21

Hallo @ all,

"Wo ist den im 510 Navi ein Höhenmesser ?" schrieb FSItiger, und ich möchte das auch gerne wissen! :?:

gruß RRR

R-Line

Schüler

Beiträge: 66

Wohnort: Bodensee

Austattung: R-Line Sport&Style

Baujahr: 2010

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 20. Juni 2012, 21:48

bei der karte auf extras gehen, dort das kreuzchen bei zusatzfenster setzen und den gps viewer auswählen. da stehen unter den koordinaten auch die höhenmeter.
Gruß, Michael
----------------------------------------------------------------------------
Tiguan 2.0l TDI, R-Line, Sport+Style, Deep Black Pearleffect

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »R-Line« (20. Juni 2012, 21:53)


hunsruecker

Anfänger

Beiträge: 15

Baujahr: 12. 2009

Motor und Brennstoff: TSI 2,0 mit DSG

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 21. Juni 2012, 06:52

Hallo,

beim Touareg ist so was im Navi mit verbaut.

Der Tiguan ist halt kein Gelaendewagen sondern nur ein SUV.

Auch ist beim Touareg nicht nur eine Abschlepoese verbaut sondern vier Stueck. Er hat auch das bessere Allradsystem verbaut.

Aber mir reicht auch der kleine Tiguan. Ich hatte einen Touareg.

Gruss

Hunsruecker

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 203

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 397 / 365

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 21. Juni 2012, 06:58

Aber mir reicht auch der kleine Tiguan. Ich hatte einen Touareg.

Man muss halt wissen, was man braucht und was man will :). Finde beides sehr nette Fahrzeuge :).

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung

Mackson

Erleuchteter

  • »Mackson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 865

Austattung: Motor, 4 Räder + Lenkrad, Track & Style halt.

Baujahr: MJ2012, EZ 11/2011

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 125kW 4Motion

Danksagungen: 158 / 33

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 21. Juni 2012, 13:42

bei der karte auf extras gehen, dort das kreuzchen bei zusatzfenster setzen und den gps viewer auswählen. da stehen unter den koordinaten auch die höhenmeter.
Damit wäre die Frage zum RNS510 beantwortet. Beim RNS315 einfach rechts oben auf "i" drücken und nach unten scrollen.
Gruß M.


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

Leguan

Meister

  • »Leguan« wurde gesperrt

Beiträge: 2 915

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 21. Juni 2012, 14:33

Beim RNS315 einfach rechts oben auf "i" drücken und nach unten scrollen.
Wieder was gelernt ;)

FSItiger

Fortgeschrittener

Beiträge: 439

Austattung: Track & Field

Baujahr: 2010

Motor und Brennstoff: TSI 2.0 147KW

Danksagungen: 25 / 22

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 22. Juni 2012, 08:33

bei der karte auf extras gehen, dort das kreuzchen bei zusatzfenster setzen und den gps viewer auswählen. da stehen unter den koordinaten auch die höhenmeter.




Habe es getestet und es ist funktioniert.
Man lernt wohl nie aus!
Danke Dir, indirekt auch Mackson, für die Info.

Gruß,
FSItiger

Michl

Schüler

Beiträge: 67

Wohnort: Wien

Austattung: Tiguan Sky TDI BMT 4MOTION

Danksagungen: 1 / 2

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 23. Juli 2012, 15:17

Hallo,

beim Touareg ist so was im Navi mit verbaut.

Der Tiguan ist halt kein Gelaendewagen sondern nur ein SUV.

Auch ist beim Touareg nicht nur eine Abschlepoese verbaut sondern vier Stueck. Er hat auch das bessere Allradsystem verbaut.

Aber mir reicht auch der kleine Tiguan. Ich hatte einen Touareg.

Gruss

Hunsruecker

Über die Differenzierung zwischen SUV und Geländewagen scheiden sich die Geister.
Aus meiner Sicht, gehört auch der Touareg zu den SUV`s. Geländewagen fängt bei mir erst bei Starrachse und Leiterrahmen an.

Markus

Schüler

  • »Markus« wurde gesperrt

Beiträge: 97

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 23. Juli 2012, 23:28

Moin,

ich will ja nicht rumgnatzen, aber als "nützliche Hilfsmittel beim Offroadfahren" erschienen mir zwei Schäkel und ein Bergegurt als sinnvoller als der Kompass. Im Dschungel mit so dichtem Blätterdach, daß man nicht mal den Sonnenstand feststellen kann, werden die wenigsten fahren.

Gruß, Markus

Reimund

Fortgeschrittener

  • »Reimund« wurde gesperrt

Beiträge: 558

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 24. Juli 2012, 08:52

Moin,

über die Geländetauglichkeit des Tiguan kann man sich streiten, muss man aber nicht. :D

Das ich im Offroadmodus zum Beispiel meinen Standort speichern kann, danach stundenlang durch die Pampa fahre und mich das Navi dann wieder zum meinem Ausgangspunkt zurück lotst, finde ich ein nützliches Hilfsmittel! :thumbsup:

Dschungel hab ich noch nicht gefunden in Deutschland, aber schöne flache Pampa schon. Zb.: Lüneburger Heide oder Sennelager. ;)
Es grüßt der Reimund aus Osnabrück!