Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

Kowalski

Schüler

Beiträge: 140

Austattung: S&S

Baujahr: 06.2012

Motor und Brennstoff: Benzin

Danksagungen: 13 / 3

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 13. August 2013, 19:14

Bei mir hat der nicht angeschlagen als ich die ganze Nacht durch gefahren bin. Bin dann selbständig von der Autobahn gefahren, weil ich fast eingeschlafen währe.
S&S ,1,4l, 122PS, Deep Black Perleffekt, AHK, Gepäckraumboden, Heckspoiler R-Design, Geschwindigkeitsregelanlage, Climatronic, RCD 510, Dynaudio, Rear Assist, Spiegelpaket, Top Paket, Winterpaket,
Winterräder, Xenon. Bestellt am 16.12.2011. Liefertermin 19.06.2012 :thumbsup: ------------------------------ ALCANTARA :thumbdown: :thumbdown:

susamich

Meister

Beiträge: 1 783

Wohnort: Frankfurt am Main

Verbrauch: Spritmonitor.de

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 140KW DSG 4Motion

Danksagungen: 94 / 81

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 13. August 2013, 19:21

Jepp... hat bei mir auch schon angeschlagen... ganz ehrlich, zu Recht.

Gruss,
Micha
Tiguan II (MJ 2017) Highline, 4Motion, 2,0 TDI 140KW, DSG, Caribbean Blue, Offroad, AHK, Trailer-Park-Side-Lane-Assi, Area-Rear-View, Composition Media, Elek. Heckkl., Standheizung... viele LEDs

Neuwagenbesitzer

Fortgeschrittener

Beiträge: 279

Wohnort: Bregenz, Österreich

Beruf: Einkäufer

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Tiguan Sky, 140 PS, 7-Gang DSG

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 37 / 8

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 13. August 2013, 19:42

Ja, ich befürchte, dass die Elektronik nicht immer erkennt, wenn man müde ist. Ich bin auch schon mehrmals runtergefahren, da ich fast eingepennt bin und habe meine bessere Hälfte fahren lassen. Entweder fahre ich im Schlaf so gut, dass es die Elektronik nicht mitbekommt oder bei mir funktioniert die Müdigkeitserkennung nicht ;( . Eingeschaltet ist die nämlich :whistling: .
Wenn ich in der Leitplanke stecke ist es zu spät 8| .

Gruß Markus
Menschen, die die Welt sehen wollen, finde ich so viel interessanter als Menschen, die wollen dass die Welt sie sieht.

Didisol

Fortgeschrittener

Beiträge: 376

Wohnort: Solingen

Beruf: Kraftverkehrsmeister in einem mittelständischen Transportunternehmen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport & Style

Baujahr: Erstzulassung 26.07.12

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 81KW (110PS)

Danksagungen: 42 / 59

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 13. August 2013, 21:02

Hallo,
hab ich abgeschaltet, nachdem bei der letzten längeren Fahrt die Aufforderung zur Pause bereits nach 20 Minuten auf der Autobahn kam.
Und das trotz angeregter Unterhaltung mit der Beifahrerin.

Gruß aus Solingen
:thumbsup: 81 KW im Tiger sind gar nicht sooo wenig! :thumbsup:

Neuwagenbesitzer

Fortgeschrittener

Beiträge: 279

Wohnort: Bregenz, Österreich

Beruf: Einkäufer

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Tiguan Sky, 140 PS, 7-Gang DSG

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 37 / 8

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 13. August 2013, 21:08

Hallo,
hab ich abgeschaltet, nachdem bei der letzten längeren Fahrt die Aufforderung zur Pause bereits nach 20 Minuten auf der Autobahn kam.
Und das trotz angeregter Unterhaltung mit der Beifahrerin.

Gruß aus Solingen
Ja, ja, man soll sich ja auch auf den Verkehr (Straßenverkehr) konzentrieren :D . Kein Wunder, dass die Elektronik fehlinterpretiert hat 8| .
In so einem Fall ist der elektronische Aufpasser auch nur lästig :D und lenkt nur ab.

:thumbsup: Gruß Markus
Menschen, die die Welt sehen wollen, finde ich so viel interessanter als Menschen, die wollen dass die Welt sie sieht.

susamich

Meister

Beiträge: 1 783

Wohnort: Frankfurt am Main

Verbrauch: Spritmonitor.de

Baujahr: 2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 140KW DSG 4Motion

Danksagungen: 94 / 81

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 13. August 2013, 21:13

... offensichtlich bin ich kompatibel zur Erkennung.

Gruß,
Micha
Tiguan II (MJ 2017) Highline, 4Motion, 2,0 TDI 140KW, DSG, Caribbean Blue, Offroad, AHK, Trailer-Park-Side-Lane-Assi, Area-Rear-View, Composition Media, Elek. Heckkl., Standheizung... viele LEDs

Neuwagenbesitzer

Fortgeschrittener

Beiträge: 279

Wohnort: Bregenz, Österreich

Beruf: Einkäufer

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Tiguan Sky, 140 PS, 7-Gang DSG

Baujahr: 2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI

Danksagungen: 37 / 8

  • Private Nachricht senden

22

Dienstag, 13. August 2013, 21:27

:thumbsup: ich hoffe du hast keinen allzu müden Fahrstil 8| . Persönlich denke ich aber nicht, dass es daran liegt :D .

Da kommen mir nur so ein paar Autofahrer in den Sinn die mir letztens auf der Straße begegnet sind. Bei denen würde die Elektronik schon beim Einsteigen den Rat zum Anhalten geben :D .

Ich probiere es mal weiterhin und werde den Tiger immer wieder mal provozieren.

Gruß Markus
Menschen, die die Welt sehen wollen, finde ich so viel interessanter als Menschen, die wollen dass die Welt sie sieht.

Beiträge: 818

Wohnort: Mecklenburg

Danksagungen: 122 / 2

  • Private Nachricht senden

23

Mittwoch, 14. August 2013, 09:34

:moinmoin:

bei mir hat die Müdigkeitserkennung auch schon öfters auf Langstrecken ausgelösst. Ich selbst fühlte mich fit, aber das System meinte ich sollte eine Pause einlegen. Ich gehe davon aus, dass das System die Fahrzeit, die zurückgelegte Strecke und ggf. die Lenkbewegungen zur "Erkennung" nutzt. Gaspedal hatte ich dabei nie genutzt, da ich zu den Zeiten immer mit der GRA gefahren bin. Habe mal einen Test gemacht und bin an die Tanke ran, getankt und nach ca.10 min. weiter. Dauerte nicht lange, ca. 20 min. und das System meldete ich bin wieder müde. Daher denke ich das die Zeiten eine große Rolle bei der "Erkennung" spielen.
mit freundlichem Gruß aus Mecklenburg
:thumbup:

BloodMagic

Anfänger

Beiträge: 18

  • Private Nachricht senden

24

Mittwoch, 14. August 2013, 09:39

Hi.

Also in der Bedienungsanleitung steht, es würde über das Lenkrad erkannt und optisch im Bordcomputer angezeigt. " Müdigkeit erkannt. Bitte Pause einlegen"

Letzte Woch sind wir in den Schwarzwald gefahren. Hin 4,5 Stunden Zurück 5 Stunden OHNE PAUSE. Keine anzeige.

Achja der Sensor soll permanennt an sein!.

Gruß
Bin von der Schweiz nach Amsterdam gefahren (7h) - 1 Tankpause von vlt. max 10 Minuten und durch gefahren. Hat jedenfalls nie angeschlagen obwohl ich gegen Ende echt müde war. Hat jedenfalls bisher noch nie ausgelöst

Beiträge: 818

Wohnort: Mecklenburg

Danksagungen: 122 / 2

  • Private Nachricht senden

25

Mittwoch, 14. August 2013, 09:58

:moinmoin: ,

kann es ggf. sein das auch die Tageszeit eine Rolle spielt? Glaube mich zu erinnern, dass es bei mir nur wenn es dunkel war auslöste.
mit freundlichem Gruß aus Mecklenburg
:thumbup:

TTRR

Anfänger

Beiträge: 51

Wohnort: SG

Austattung: SS

Baujahr: 06/2009

Motor und Brennstoff: ALN 125KW 2,0TDI

Danksagungen: 16 / 1

  • Private Nachricht senden

26

Mittwoch, 14. August 2013, 10:25

"Nettes" Feature welches über vorhandene Sensorik implementiert wird, aber echte Müdigkeit nicht erkennt!

Zur Funktionsweise:
Grundsätzlich setzt der Müdigkeitssensor ab einer Geschwindigkeit von 65km/h ein, oder sagen wir besser er wird erst dann aktiv.
Zu den vorhandenen Sensoren (Lenkwinkel und Gas/Bremspedal / ESP/ ABS) wird noch die Tageszeit, Fahrzeit und das Blinkverhalten "analysiert".
Aus diesen Daten wird ein Müdigkeitsindex ermittelt.
Überschreitet dieser einen vorgegebenen Wert wird die Kaffetasse im Dislplay aufleuchten.

Bedeutet:
- Bei Kurzstrecken wird er kaum bis gar nicht ansprechen, wenn man übermüdet ins Auto steigt und losfährt.
- Sekundenschlaf wird nicht erkannt.
- Wenn der Fahrer einnickt und das Fahrzeug mit Tempomat leicht nach links oder rechts bewegt wird, spricht er auch nicht an.

Es ist der richtige Weg, aber noch weit weg vom eigentlichen Ziel Müdigkeit zu erkennen und Unfälle durch einschlafen zu vermeiden.

Um echte Müdikeit zu erkennen müsste das Gesicht des Fahrers analysiert werden (präziser: Frequenzanalyse der Augenlider), was heutzutage zwar möglich aber nicht im Verhältnis zu den Kosten steht.
Daher wird versucht mittels vorhandener Sensorik so etwas ähnliches zu simulieren, um die Unfallzahlen zumindest theoretisch reduzieren zu können (und den Kunden tolle neue Features verkaufen zu können ;) )
Die beste Müdigkeitserkennung ist immer noch der Fahrer selber bzw. wenn vorhanden der nicht schlafende Beifahrer :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TTRR« (14. August 2013, 10:32)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

aramis (26.08.2013)

eduan

Profi

Beiträge: 1 670

Wohnort: Dresden

Austattung: Sport & Style

Baujahr: KW 41/2012

Motor und Brennstoff: 2,0 TDI 103 kW Diesel DSG

Danksagungen: 484 / 484

  • Private Nachricht senden

27

Mittwoch, 14. August 2013, 12:02

Hallo zusammen,

vielleicht ein bisschen OT, aber wie ich das sehe, ist eigentlich kein Müdigkeitssensor erforderlich, wenn man die einfache Regel beherzigt, bei Müdigkeitsanzeichen, aber spätestens alle ca. 2 Stunden, mal Pause oder gar ein kleines Nickerchen zu machen. Ist auch für den Kreislauf gut...

Natürlich fordert uns der Tiguan heraus, durchzuhalten und so lange wie möglich am Stück zu fahren, aber das ist eben nicht vernünftig (upps, jetzt habe ich das böse Wort doch benutzt!).

Vielleicht machen wir hier mal eine Thread auf: "Wer ist am längsten am Stück gefahren (und hat es trotz Sekundenschlafes überlebt)." :thumbsup:

Aufgeweckte Grüße

eduan
S&S, 2,0 TDI, 103 kW, DSG, BSE, BMT, 4Motion, DeepBlackPerleffekt, Sportsitze, SR 17" Boston,WR 16" Stahl, RFDK, DLA, LA, RNS 510, Highline-Plus, Bi-Xenon, PSD, AHK, PLA, PP, RFK, StHz, Winterpaket, MFL, GRA, Climatronic, MTV Premium, Netztrennwand, unv. LT 10/2012

Hier geht´s zur Umfrage: Welche Farbe für Tiguan II bestellt?

chimchim1

Schüler

Beiträge: 66

Danksagungen: 5 / 26

  • Private Nachricht senden

28

Donnerstag, 15. August 2013, 00:54

Hi,
dann fange ich mal an: vor 1,5 Wochen bin ich von Österreich nach Griechenland gefahren in 16 Stunden mit drei Pausen a max. 10 min. Vom Müdigkeitsalarm war nix zu sehen. War aber auch nicht müde.

iguana

Schüler

Beiträge: 54

Danksagungen: 1 / 4

  • Private Nachricht senden

29

Donnerstag, 15. August 2013, 16:27

Müdigkeitssensor

Hallo,
der Müdigkeitssensor funktioniert bei mir sehr gut.
Die Fahrstrecke war ca. 700 KM bin 2 Stunden gefahren,dann eine Pause gemacht,und bin weitergefahren ,dann kam die Müdigkeitserkennung nach ca. 1 Stunde.Habe dann eine Pause eingelegt,bin Weitergefahren,und die
Müdigkeitserkennung kam dann nach ca 50 Minuten,bin aber weitergefahren,und die Müdigkeitserkennung kam wieder.Habe dann meine Fahrweise angepasst.
Das hat mich Überzeugt,und ich kann sagen eine sehr gute Idee. :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

eduan (15.08.2013)

didi257

Anfänger

Beiträge: 29

Wohnort: Geldern

Austattung: Sport & Style

Baujahr: 03.2013

Motor und Brennstoff: Diesel 2.0 TDI 177 PS

Danksagungen: 16 / 0

  • Private Nachricht senden

30

Samstag, 17. August 2013, 10:12

Hallo,
auch bei mir bisher keine Reaktion. Weder durch Provoktion noch durch Echt.
Schade, dass man sich nicht darauf verlassen kann, das die Erkennung funktioniert.
Ich sehe es nur als Gimmok an, aber auch das sollte funktionieren, wenn es verbaut wird.