Du bist nicht angemeldet.

Sponsoren

rudsim

Anfänger

  • »rudsim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Wohnort: Bei Rosenheim / Oberbayern

Beruf: Dipl.Ing. im Ruhestand

Austattung: Sport & Style Wild Cherry Red Corn Silk Beige

Baujahr: Juni 2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 140PS 4Motion DSG

Danksagungen: 1 / 18

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 19. August 2013, 17:39

Kabel für externes Navi unters Armaturenbrett verlegen

Liebe Tiguan Freunde,

Ich möchte das Kabel des externen Navis, das an der Frontscheibe befestigt ist, unter die Armaturenverkleidung zur 12V Buchse in der Mittelkonsole verlegen. Dazu benötige ich je eine kleine Bohrung in USB-Steckergröße in der Ablagenvertiefung oben und in der Hinterwand der Steckdosennische, um den USB Stecker des Kabels da hindurch zu fädeln. Bevor ich nun planlos anfange, Verkleidungsteile abzuschrauben, möchte ich das Forum fragen, ob schon mal jemand so etwas gemacht hat und wie er da vorgegangen ist. Ich habe schon mal per Suchfunktion recherchiert, aber bisher noch keine für mich praktikable Lösung gefunden. Deshalb wäre ich für Eure Anregungen sehr dankbar!

Viele Grüße

Rudolf

mavo

Meister

Beiträge: 1 973

Wohnort: Sauerland

Beruf: "irgendwas mit Computern..."

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Life plus, RCD510DAB+, WP, Borgwarner, Wüstentarnfarbe, Granatwerferluke (Glas), Nebelwerfer (Defeat-Device)

Baujahr: 07/2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI BM

Danksagungen: 440 / 436

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 19. August 2013, 19:38

Ich bin gerade dabei so etwas uu realisieren. .. Allerdings montiere ich mein Navi in der Mittelkonsole so das dir meine Tips nicht viel helfen werden. Aber ich suche selbst noch nach einer Spannungsquelle die ein Dauerplus führt, für Hinweise diesbezüglich wäre ich dankbar.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 4
Ich verbleibe mit vorzüglicher Hochachtung und besten Grüßen ergebenst ihr
mavo

Didisol

Fortgeschrittener

Beiträge: 376

Wohnort: Solingen

Beruf: Kraftverkehrsmeister in einem mittelständischen Transportunternehmen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport & Style

Baujahr: Erstzulassung 26.07.12

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 81KW (110PS)

Danksagungen: 42 / 59

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 19. August 2013, 20:17

meine Lösung

Guten Abend,

habs damals bei meinem Golf Plus (Amaturenträger ist ja identisch mit dem vom Tiguan) auch über die Mittelkonsole gelöst.
Siehe angehängtes Bild

Gruß aus Solingen
»Didisol« hat folgende Datei angehängt:
  • Golf Navi.jpg (128,88 kB - 486 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. November 2016, 08:23)
:thumbsup: 81 KW im Tiger sind gar nicht sooo wenig! :thumbsup:

mavo

Meister

Beiträge: 1 973

Wohnort: Sauerland

Beruf: "irgendwas mit Computern..."

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Life plus, RCD510DAB+, WP, Borgwarner, Wüstentarnfarbe, Granatwerferluke (Glas), Nebelwerfer (Defeat-Device)

Baujahr: 07/2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI BM

Danksagungen: 440 / 436

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 19. August 2013, 21:43

Mein 7" 16:9 passt genau in das "Loch" unter der "Fixerstube" und dem Kartenhalter...
Mein Ziel ist es, das Navi dort ohne sichtbare Kabel unterzubringen.
Ich verbleibe mit vorzüglicher Hochachtung und besten Grüßen ergebenst ihr
mavo

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rudsim (05.09.2013)

Beiträge: 818

Wohnort: Mecklenburg

Danksagungen: 122 / 2

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 20. August 2013, 08:12

:moinmoin: ,

ich finde die Platzierung des Navi von Didisol recht unpracktisch,da zu weit unten (nicht mehr im normalen Blickfeld) und die (Mini)-Ablagefächer versperrt.

Mavo, wozu benötigst Du Dauerplus? Dauerplus ist immer eine Entladungsquelle für die Batterie. Pin 15 vom Zündschloß sollte eigentlich ausreichen. Z.Bsp. die Steckdose vorn schaltet bei Zündung "0" aus führt jedoch Kriechstrom, welcher zum laden des Handys nicht mehr ausreicht aber die Ladeadapterdiode noch versorgt. Solltest Du diese Quelle trotzdem nutzen wollen, klemm beim Abzweigen einen einfachen Schalter zwischen so dass auch kein Krichstrom mehr fliessen kann.

rudsim, ich glaube (ist nicht Wissen!) die Ablage oben bekommt man mit passendem Werkzeug etwas angehoben so dass Du nicht bohren müsstest und dann das Kabel so durchführen kannst. Bin mir aber nicht sicher ob die Ablage geclipt oder von innen veschraubt ist, also Vorsicht!
mit freundlichem Gruß aus Mecklenburg
:thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rudsim (23.08.2013)

Didisol

Fortgeschrittener

Beiträge: 376

Wohnort: Solingen

Beruf: Kraftverkehrsmeister in einem mittelständischen Transportunternehmen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport & Style

Baujahr: Erstzulassung 26.07.12

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI 81KW (110PS)

Danksagungen: 42 / 59

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 20. August 2013, 20:17

ich finde die Platzierung des Navi von Didisol recht unpracktisch,da zu weit unten (nicht mehr im normalen Blickfeld) und die (Mini)-Ablagefächer versperrt.


Guten Abend,

mit der Platzierung bin ich eigentlich immer gut zurecht gekommen, was aber natürlich Ansichts- und Gewohnheitssache ist.
Ich fand es besser, als mir das Navi irgendwo auf die Frontscheibe zu klatschen oder Kabel durchs Armaturenbrett zu legen.
Naja und auf die Ablagen konnte ich ganz gut verzichten, davon hat der Golf Plus ja an anderen Stellen genug.

Gruß aus Solingen!
:thumbsup: 81 KW im Tiger sind gar nicht sooo wenig! :thumbsup:

mavo

Meister

Beiträge: 1 973

Wohnort: Sauerland

Beruf: "irgendwas mit Computern..."

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Life plus, RCD510DAB+, WP, Borgwarner, Wüstentarnfarbe, Granatwerferluke (Glas), Nebelwerfer (Defeat-Device)

Baujahr: 07/2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI BM

Danksagungen: 440 / 436

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 20. August 2013, 20:21

Ich benötige das Dauerplus zum Laden von diversen Akkus und verschiedene andere "Gadgets" (wie z.B. eine "Russenkamera") auch bei ausgeschaltetem Auto...
Die Position des Navis ist sicherlich nicht "ergonomisch optimal", aber ich habe mich nach 3 Jahren im Golf daran gewöhnt. Man muss ja nicht dauernd darauf schauen, sondern nur dann wenn sich die Fahrtstrecke ändert...
Ablagen hat der Tiguan mehr als genug. Ich wüsste nicht was man in das Loch wo früher das Kifferbesteck der Nikotinabhängigen eingebaut war, sonst hineinlegen sollte.
Ich verbleibe mit vorzüglicher Hochachtung und besten Grüßen ergebenst ihr
mavo

Beiträge: 818

Wohnort: Mecklenburg

Danksagungen: 122 / 2

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 21. August 2013, 08:53

:moinmoin:

ja, gut wenn ihr die Ablagen nicht benutzt und euch die tiefe Position des Navi nicht störrt sei es so.

Mavo, bei Dauerplus musst Du wie Beitrag 5 schon erwähnt aufpassen dass die Batterie durch die Ladegeräte nicht über die Standzeit leer gezogen wird. Früher gab es mal Batteriewächter, aber ich weis nicht ob die heute in modernen Autos auch funzen, glaube eher nicht. Die "Russenkamera" scheint kein Akku zu haben wenn Du Dauerplus benötigst. Keine Ahnung was für eine Stromversorgung die Kamera benötigt, aber vielleicht funzt es ja mit einem Akku aus dem Elektronicbastler- oder Modellbauer-Shop.
mit freundlichem Gruß aus Mecklenburg
:thumbup:

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 188

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 395 / 360

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 21. August 2013, 09:40

mit der Platzierung bin ich eigentlich immer gut zurecht gekommen, was aber natürlich Ansichts- und Gewohnheitssache ist.
Ich fand es besser, als mir das Navi irgendwo auf die Frontscheibe zu klatschen

Dito, ich hatte noch nie ein Navi an der Frontscheibe, man hört doch eh zu 99,9% wohin man abbiegen muss.

z.B. eine "Russenkamera"
Was ist das? Ein Car DVR oder ein Videoregistrator? So nennt man die Dinger zumindest in Russland
unser Videoregistrator läuft nur, wenn die Zündung eingeschaltet ist......da passiert auch irgendwie das Meiste ;). Obs im Innenraum ein Dauerplus gibt, das kann ich Euch nicht sagen. Entweder links unten am Sicherungskasten suchen oder direkt was von der Batterie reinziehen. Nen Schlupfloch sollte ja zu finden sein.

Mein 7" 16:9 passt genau in das "Loch" unter der "Fixerstube" und dem Kartenhalter...
Was z.T. ist eine "Fixerstube"??? Oben die Ablage auf dem Armaturenbrett Welches Loch dort drunter meinst Du? Bei mir ist in diesem Loch ein Radio verbaut....Musik und Kram, weisse Bescheid ;).
Ein 7" Gerät ist ja nun nicht gerade klein. Ich navigiere teils mit Nokia N79(Garmin Mobile) oder Navitel auf dem 10 Zoller Tablet bzw. dem alten Android Phone meiner Frau(Motorola Defy). Liegt entweder aufm Beifahrersitz(Tablet) oder liegt irgendwo in der Mittelkonsole, wenns eins der Telefone ist.

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung

Beiträge: 818

Wohnort: Mecklenburg

Danksagungen: 122 / 2

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 21. August 2013, 10:04

Was z.T. ist eine "Fixerstube"???


:moinmoin: ,

damit ist das Ablagefach und das Fach mit Klappe für ggf. Aschenbecher unter dem DIN-Schacht gemeint. Mit "Russenkamera" meint vermutlich die Teile an der Frontscheibe zu Überwachung, so wie sie bei Euch in Russland genutzt werden um Unfälle ect. zu dokumentieren.
mit freundlichem Gruß aus Mecklenburg
:thumbup:

mavo

Meister

Beiträge: 1 973

Wohnort: Sauerland

Beruf: "irgendwas mit Computern..."

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Life plus, RCD510DAB+, WP, Borgwarner, Wüstentarnfarbe, Granatwerferluke (Glas), Nebelwerfer (Defeat-Device)

Baujahr: 07/2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI BM

Danksagungen: 440 / 436

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 21. August 2013, 11:37

RIchtig!
Die Kamera, mit denen Russen diese lustigen YouTube Videos drehen und Meteoriteneischläge dokumentieren... ;)
Wenn ich die Beschreibung einiger dieser Geräte richtig verstanden habe, sind sie mit einem Akku ausgerüstet, der auch das geparkte Auto für einige Zeit überwachen kann. Die Aufnahme wird dann wieder gestartet, sobald das eingebaute GPS eine Lageveränderung registriert.
Ob dafür ein Dauerplus notwändig ist weis ich nicht, aber ich hätte gern gewusst wo man es "offiziell" abgreifen kann, bevor ich es vom Warnblinklichtschalter "abgreife".

Zum Navi:
Ich benutze seit etlichen Jahren ein 4,3" Medion GoPAL P4435 Gerät mit einem "gehacktem" Betriebssystem und diversen "inoffiziellen Softwareerweiterungen".
Es passt exakt in die Öffnung unter der "Sonderausstattung für Drogenabhängige" ("Raucherausstattung" erscheint mir zu euphemistisch...), wenn man abgewinkelte USB-Stecker verwendet und kann mit einem FSE Kabel an das Radio angeschlossen werden, falls man unbedingt die Navidurchsagen über die Autolautsprecher hören möchte. (Ich spar mir aber die Arbeit, das Navi ist laut genug)
Ich verbleibe mit vorzüglicher Hochachtung und besten Grüßen ergebenst ihr
mavo

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 188

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 395 / 360

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 21. August 2013, 16:25

RIchtig!
Die Kamera, mit denen Russen diese lustigen YouTube Videos drehen und Meteoriteneischläge dokumentieren... ;)
Wenn ich die Beschreibung einiger dieser Geräte richtig verstanden habe, sind sie mit einem Akku ausgerüstet, der auch das geparkte Auto für einige Zeit überwachen kann. Die Aufnahme wird dann wieder gestartet, sobald das eingebaute GPS eine Lageveränderung registriert

Naja "lustig" finde ich an diesen Videos nichts....
Ich hab ein HD Gerät mit Mini Akku und GPS, das schaltet sich im Tiguan ca. 5sek, nach Abschalten der Zündung, aus. Im Opel würde es z.B. noch 20-25min weiter laufen(so lang hat man dort noch Strom auf der Bordspannungsdose). Gesucht habe ich über Youtube, die Geräte mit einer halbwegs passablen Bildqualität.....auch im Dunkeln. Bin bisher nicht enttäuscht. Direkt aus China kam das ca. 140$.
Testvideo



Ich benutze seit etlichen Jahren ein 4,3" Medion GoPAL P4435 Gerät mit einem "gehacktem" Betriebssystem und diversen "inoffiziellen Softwareerweiterungen".
Es passt exakt in die Öffnung unter der "Sonderausstattung für Drogenabhängige" ("Raucherausstattung" erscheint mir zu euphemistisch...)
Achso, Du hattest weiter oben etwas von 7" geschrieben und das ist dann schon ziemlich zu groß für das Fach ;)

Gruß
Silvio
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung

mavo

Meister

Beiträge: 1 973

Wohnort: Sauerland

Beruf: "irgendwas mit Computern..."

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Life plus, RCD510DAB+, WP, Borgwarner, Wüstentarnfarbe, Granatwerferluke (Glas), Nebelwerfer (Defeat-Device)

Baujahr: 07/2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI BM

Danksagungen: 440 / 436

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 21. August 2013, 17:34

Sorry, ein "freudscher Vertipper"...
7 Zoll bekommt man bereits nirgends mehr "semifest" eingebaut. Selbst für ein 5" Gerät wird es ziemlich "eng".

Danke für den Tip mit der Kamera! Genau so etwas suche ich...
Ideal wäre auch so eine Abschaltautomatik wie im Opel.

P.S.
Erheiternd sind die Videos wohl nur dann, wenn man dort nicht autofahren muss...
http://www.youtube.com/results?search_qu…ube.25xtGGOuV1M
Ich verbleibe mit vorzüglicher Hochachtung und besten Grüßen ergebenst ihr
mavo

bella_b33

Der den Ladas ausweicht

Beiträge: 3 188

Wohnort: Saransk/Russland

Beruf: Projektleiter

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Sport&Style, Leder Vienna, Xenon, DLA, Discover Media, RFK usw.

Baujahr: 03/2016

Motor und Brennstoff: 2.0 TSI 6AT 4 Motion

Danksagungen: 395 / 360

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 21. August 2013, 21:39

P.S.

Erheiternd sind die Videos wohl nur dann, wenn man dort nicht autofahren muss...
Keine Sorge, Russland ist nicht immer und überall so, wie man auf den vielen Videos sieht. Wenn man in DE in 30% der Autos Kameras hätte, dann gäbe es wohl sicher auch einige interessante Sammlungen. Ich fahre wirklich gerne hier Auto, solange ich nicht durch Großstädte muss.

Mein Video-Link scheint jetzt zu funktionieren, nur mal eine Testaufnahme von der Dashcam, welche ich auf dem Rechner hab:
Live aus Russland
- Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung usw.
- Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

wolfhansotto (11.04.2014)

mavo

Meister

Beiträge: 1 973

Wohnort: Sauerland

Beruf: "irgendwas mit Computern..."

Verbrauch: Spritmonitor.de

Austattung: Life plus, RCD510DAB+, WP, Borgwarner, Wüstentarnfarbe, Granatwerferluke (Glas), Nebelwerfer (Defeat-Device)

Baujahr: 07/2013

Motor und Brennstoff: 2.0 TDI BM

Danksagungen: 440 / 436

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 21. August 2013, 21:49

Die Qualität der Aufnahme ist für so eine Kamera wirklich spitze!
Wo und wie hast Du sie befestigt und mit Strom versorgt?


P.S.
So wie Du fährst, würde ich das Video in Deutschland niemals veröffentlichen... (Oder stehen die Tempo 40 Schilder da nur zur Dekoration herum?)
Zumindest der "Lappen" des Opelfahrers hätte bei uns einen Kuraufenthalt in Flensburg verdient...
;-)
Ich verbleibe mit vorzüglicher Hochachtung und besten Grüßen ergebenst ihr
mavo